Kiwi 'Ken´s Red®'

 
 
 
Kiwi 'Ken´s Red®'
Kiwi 'Ken´s Red®'
Kiwi 'Ken´s Red®'
Kiwi 'Ken´s Red®'

Kiwi 'Ken´s Red®'

Die Kiwi Ken's Red® ist eine Augenweide und ein super Geschmackserlebnis! Die rötliche Frucht der Kiwi-Rarität beinhaltet neben Vitamin C auch wertvolle Phenole und Anthocyane! Kiwis gelten als gesunde „Vitaminbomben“ und setzen ihren Siegeszug als Naschobst im Garten fort! Die Kiwi Ken's Red® (Actinidia arguta) besticht mit ihren aufsehenerregenden Früchten. Von außen und innen sind die Früchte rot-violett und haben eine unbehaarte Schale, die man sogar mitessen kann. Die ertragreiche Sorte ist winterhart. Hinweis: Eine Befruchter-Pflanze reicht für mehrere Pflanzen „Ken’s Red®“.

Die Kiwi Ken's Red® bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Ein besonders guter Platz zur Aufzucht einer Kiwipflanze ist die Hauswand. Wichtig für die Pflege ist, dass der Boden etwas entfernt von der Wand ist und stets feucht gehalten wird. Zudem ist wichtig, dass der Kletterpflanze genügend Platz zum Ranken bleibt. (Actinidia arguta)

Art.-Nr.: 4762

Liefergrösse: 9x9 cm-Topf, ca. 20-30 cm hoch

'Kiwi' Pflege-Tipps

Kiwi 'Ken´s Red®'

Pflege-TippsHier klicken
 
Wuchshöhe
400-500 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
100 cm
 
Erntezeit
Oktober
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Liefergrösse
9x9 cm-Topf, ca. 20-30 cm hoch

Meinungen unserer Kunden

Kiwi 'Ken´s Red®'

aus Euskirchen schrieb am :

Hallo ich habe die Kiwi Issai und Kiwi-Prince-Jumbo-maennlich im Garten, kann man eine der Pflanzen als Befruchter für Kens Red nutzen?

Antwort von Baldur:

Beide Sorten kommen als Befruchtersorte in Frage.

aus Bad Zwischenahn schrieb am :

Mein Nostino Befruchter ist eingegangen,können sie mir Ersatz schicken?

Antwort von Baldur:

Leider ist die Pflanze nicht einzeln verfügbar.

aus Schmölln schrieb am :

Hallo , mein Befruchter ( ich hatte mir letztes Jahr das Duo gekauft) hat es wahrscheinlich nicht geschafft ! Ist dieser Artikel die weibliche oder die männliche Pflanze?

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um die männliche Pflanze.

aus München schrieb am :

kann mandie Kens Red mit einer Atlas Kiwi befruchten. mfg Florian

Antwort von Baldur:

Nein, die Pflanzen gehören unterschiedlichen Familien an, so dass eine Befruchtung leider nicht möglich ist.

aus Emmelshausen schrieb am :

Ich habe letztes Jahr Kens RED Kiwi mit Befruchter gekauft.Kens RED ist eingegangen.Der Befruchter treibt aus.Wird der Befruchter auch Früchte tragen?

Antwort von Baldur:

Da es sich um eine männliche Sorte handelt, wird diese keine Früchte tragen.

aus Herbolzheim schrieb am :

Kann man die Kiwi Solissimo renact als befruchter nehmen.

Antwort von Baldur:

Nein, diese beiden Sorten harmonieren leider nicht miteinander.

aus 26133 Oldenburg schrieb am :

Als Wuchshöhe sind 4 bis 5 Meter angegeben. Ist das korrekt?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist stark kletternd, die Wuchshöhe stimmt.

aus Waldbronn schrieb am :

Wenn ich bisher nur eine Pflanze habe, benötige ich zum befruchten weitere Pflanzen?

Antwort von Baldur:

Ja, für diese Sorte ist eine Befruchtersorte erforderlich.

aus Ahaus schrieb am :

Hallo, ranken die Kiwis selbstständig an einem 12x12 cm Pfosten hoch oder muss man nachhelfen. Wenn ja, wie? Der Plan ist die Kiwi als Beschattung für eine Pergola zu nutzen

Antwort von Baldur:

Ist der Pfosten nicht zu glatt, winden die Ranken sich von alleine an diesem hoch. Am Anfang ist etwas Hilfestellung erforderlich.

aus Gretzenbach CH schrieb am :

ich besitze bereits eine selbstbefruchtende Kiwi, ist diese auch geeignet als Befruchterpflanze für die Ken`s Red ?

Antwort von Baldur:

Handelt es sich um Sorten aus der Familie der Actinidia arguta, sind diese als Befruchter geeignet.

aus Puch bei Hallein schrieb am :

Kann ich die Kiwi Kens Red auch in Töpfe pflanzen. zb. 50x50x50cm

Antwort von Baldur:

Ja, das ist kein Problem.

aus Glashütten schrieb am :

Hallo. Mit wieviel Abstand zur Fruchtpflanze soll die befruchterpflanze eingesetzt werden?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen ca. 1 Meter Abstand.

aus Babenhausen schrieb am :

Hallo, kann ich als Befruchter auch die Kiwi Issai dazu pflanzen? Liebes Grüssle Stephi

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

nach oben