Alpin-Rose 'Cutie Pie®'

 
 
 
Alpin-Rose 'Cutie Pie®'
Alpin-Rose 'Cutie Pie®'
Alpin-Rose 'Cutie Pie®'
Alpin-Rose 'Cutie Pie®'
Alpin-Rose 'Cutie Pie®'
Alpin-Rose 'Cutie Pie®'
Alpin-Rose 'Cutie Pie®'
Alpin-Rose 'Cutie Pie®'
Alpin-Rose 'Cutie Pie®'
Alpin-Rose 'Cutie Pie®'
Alpin-Rose 'Cutie Pie®'
Alpin-Rose 'Cutie Pie®'

Alpin-Rose 'Cutie Pie®'

✓ Süße, kleine, stark duftende Rose
✓ Bleibt niedrig & kompakt 
✓ Bienenfreundlich & winterhart bis -25° C

Die Alpin-Rose Cutie Pie® ist definitiv "cute"! Diese süße, kleine, stark duftende Rose bleibt niedrig und kompakt und wird etwa 10 bis 20 cm hoch und 30 cm breit. Damit ist sie die Idealbesetzung für Töpfe und für den Rand von Beeten und Rabatten, wo ihr üppiger Blütenflor viele Monate lang bewundert werden kann. Da sie keine Früchte bildet, muss auch kein Rückschnitt erfolgen. Darüber hinaus hat diese Zwergrose keine Dornen, was ein weiterer, sehr großer Vorteil ist. Die bienenfreundliche Alpin-Rose Cutie Pie® blüht im Sommer überbordend mit entzückenden, zart duftenden, rosa-weiß bis pink farbenen Blüten und ist eine Bereicherung für Ihren Garten sowie für Terrasse & Balkon. Trotz all dieser Niedlichkeit ist die Miniaturrose robust und extrem winterhart bis -25º C. Selbst trockenere Phasen übersteht sie im Sommer unbeschadet.

Pflanzen Sie die Alpin-Rose Cutie Pie® an einen warmen, sonnigen bis halbschattigen Standort mit nährstoffreichem, lockerem Boden. Die öfterblühende, mehrjährige Pflanze blüht von Mai bis Oktober, ist pflegeleicht und resistent gegen Schädlinge. (Rosa)

Art.-Nr.: 9959

Liefergrösse: 9x9 cm Topf

'Alpin-Rose 'Cutie Pie®'' Pflege-Tipps

Alpin-Rose 'Cutie Pie®'

Pflege-TippsHier klicken
 
Blütezeit
Mai-Oktober
 
Wuchshöhe
10-20 cm hoch
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
20-30 cm
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Duftet
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Besonderheiten
wintergrün, bienenfreundlich
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergrösse
9x9 cm Topf

Meinungen unserer Kunden

Alpin-Rose 'Cutie Pie®'

aus Reutlingen schrieb am :

Stark duftend???Sie duften gar nicht. Habe 10 Pflanzen aufs Grab gepflanzt. Sonst blühen sie sehr schön. Habe noch Ziertsalbei dazwischen gepflanzt, das sieht schön aus

Antwort von Baldur:

Der Duft hängt auch von Temperatur und Sonneneinstrahlung ab. Da es nun ja Sommer ist, sollte sich der Duft bald einstellen.

aus Feldkirch Nofels schrieb am :

habe gerade spinnmilben an meinen alpin-röschen fesrgestellt, was kann ich dagegen tun?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen die Behandlung mit einem geeigneten Mittel, z.B. Art. 3309.

aus Berlin schrieb am :

Liebes Baldur Team,wie tief wurzelt die Pflanze eigentlich,kann ich sie in eine Schale pflanzen ?

Antwort von Baldur:

Rosen benötigen Raum in die Tiefe. Die Schale sollte ca. 25-30 cm tief sein.

aus Paderborn schrieb am :

Leider duftet die Rose nicht wie es in der Beschreibung steht. Woran kann es liegen?

Antwort von Baldur:

Ein möglicher Grund könnte sein, dass die Pflanze nicht unter optimalen Bedingungen wächst, wie zum Beispiel unzureichende Sonneneinstrahlung oder unzureichende Nährstoffversorgung.

aus Schweiz schrieb am :

Meine beiden "Cutie Pie" habe ich erhalten. Alles prima. Dankeschön. Jetzt warte ich auf die Sonne, damit sie wachsen und gedeihen. Eine Frage: Ab wann und soll man diese Alpin-Rosen düngen - wenn ja: Rosendünger, nehme ich an? Besten Dank.

Antwort von Baldur:

Sobald sich die ersten neuen Triebe im Frühjahr zeigen, können Sie die Pflanze mit Rosendünger versorgen.

aus Salzwedel schrieb am :

Wunderschöne kleine Rose, die bei sonnigem Standort wirklich reich blüht. Welche Pflanzen können sie dazu empfehlen, als Begleitpflanzung in einem kleinen Beet?

Antwort von Baldur:

Gut dazu passt Saxifraga z.B. Art. 9871 oder Katzenminze z.B. Art. 9852.

aus München schrieb am :

Ich habe meine Cutie Pie im Folienhaus überwintert, dort hat sie neue Blätter getrieben, die jetzt alle braun sind. Die Stiele sind grün. Soll ich sie jetzt zurückschneiden. Und wenn wieviel?

Antwort von Baldur:

Da die Stiele noch grün sind, gibt es noch Hoffnung für die Pflanze. Bitte nur braune Triebe einkürzen. Betroffene Blätter fallen ab, sicher wird die Pflanze wieder austreiben.

aus Freiburg schrieb am :

Ab wann kann ich die Rose draußen einpflanzen, momentan haben wir sehr milde Temperaturen die Nachts noch deutlich absinken.

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, ist eine Pflanzung bereits möglich. Ist die Wurzel erst einmal in der Erde sind kühle Nachttemperaturen kein Problem.

aus Raunheim schrieb am :

Ich hab sie letztes Jahr in einen Kübel gepflanzt,aber sie wachsen nicht.Was hab ich verkehrt gemacht?

Antwort von Baldur:

Bei Pflanzungen im Herbst setzt das Wachstum erst im Frühjahr an. Der Boden sollte dauerhaft erwärmt sein, dann werden die Pflanzen sicher wachsen.

aus Neuss schrieb am :

Ist die Pflanze immergrün? Oder fallen Laub in Winter?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist nicht immergrün und entlaubt sich im Herbst.

aus Merzig schrieb am :

Die Pflanzen sind sehr gut angewachsen und haben schön geblüht. Allerdings nur ein einziges Mal. In der Beschreibung steht "öfterblühend". Die meiste Zeit im Sommer war nur das Blattwerk zu sehen.

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um eine öfterblühende Sorte. Wichtig sind ausreichend Sonnenstunden. Steht die Pflanze zu dunkel, blüht diese weniger.

aus Grossdubrau schrieb am :

Habe im Frühjahr 3 Rosenpflänzchen fürs Grab gekauft. Sie sind gut angewachsen, haben aber nur sehr wenig im Mai geblüht. Seitdem muckern sie dahin.Eine Pflanze treibt ständig einen Schiesser .Jetzt verlieren sie das Laub bzw. es wird gelb. Was tun ?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze bevorzugt einen sonnigen, warmen Standort. Bitte achten Sie auf einen ausgeglichenen Wasserhaushalt, vermeiden Sie den Wechsel zwischen Trockenheit und Staunässe. Die Pflanze entlaubt sich im Herbst und ist im Frühjahr für Dünger dankbar.

aus Eberbach schrieb am :

Guten Tag! Ich möchte die Alpin-Rose im Garten einpflanzen. Kann ich das jetzt noch machen oder sollte man bis Frühling warten? Danke!

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung ist zur Zeit noch problemlos möglich. Winterschutz ist empfehlenswert.

aus Raunheim schrieb am :

Welche Blumenerde nehme ich für Alpin-Rose? Möchte sie in einen Kübel pflanzen.

Antwort von Baldur:

Optimal ist Rosenerde z.B. Art. 812.

aus Essen schrieb am :

Ich habe 3 x Cutie pie von Baldur-garten im Frühjahr in 3 Kübeln mit Rosenerde eingepflanzt..Sie sind wunderschön grün, haben aber noch keine einzige Blüte hervorgebracht. Standort Sonne-Halbschatten. Was mache ich falsch?

Antwort von Baldur:

Je mehr Sonne die Pflanzen erhalten, umso üppiger blühen diese. Es kann vorkommen, dass die Pflanzen erst im 2. Standjahr blühen, da diese im Pflanzjahr sehr viel Kraft für die Wurzelbildung benötigen.

aus Pommersfelden schrieb am :

Leider hat sie Rose Mehltau bekommen und ist trotz Behandlung nicht mehr zu retten, total dürr, schade:-(

Antwort von Baldur:

Wichtig ist ein luftiger Standort, damit die Blätter schnell abtrocknen können. Ggf. hilft ein Rückschnitt, damit die Pflanze wieder gesund austreibt.

aus Unken schrieb am :

Liebes Baldur Team Wenn die Röschen verblüht sind, schneide ich sie ab oder lass ich sie einfach so stehen. Bei Schnitt wäre sie schon sehr kahl. Vielen Dank!

Antwort von Baldur:

Ein Rückschnitt ist nicht erforderlich. Es reicht aus, wenn Sie vertrocknete Triebe im Frühjahr einkürzen.

aus Kamen schrieb am :

Kann mir jemand eine Tipp geben? Ich habe Katzen und würde gerne wissen, ob diese evtl giftig füt Katzen sind, falls diese darsn knabbern... Danke im Vorfeld.

Antwort von Baldur:

Nein, die Pflanzen sind nicht giftig.

aus Dortmund schrieb am :

Kaum winterhart. Sehr schnell kaputt gegangen.

Antwort von Baldur:

Das ist ungewöhnlich, da die Pflanzen in der Regel im Freiland bis -25°C winterhart sind.

aus Odenthal schrieb am :

Hallo Liebes Team, wie soll man die Pflanze im Kübel, im Winter schützen? Der Kübel ist nicht mobil. Danke

Antwort von Baldur:

Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten, den Kübel einzupacken z.B. Art. 7956.

aus Marchtrenk schrieb am :

Soll ich nur eine Pflanze in ca.30cm dur durchmesser pflanzen oder 2 Pflanzen?

Antwort von Baldur:

Auf Dauer gesehen, ist eine Pflanze ausreichend.

aus 26907 Walchum schrieb am :

Habe die Röschen gesetzt. Sie sind grün, blühen aber nicht und haben auch keine Knospen. Was haben wir falsch gemacht

Antwort von Baldur:

Die Blütezeit beginnt ab Mai und kann bei Neuanpflanzungen auch etwas später erfolgen.

aus München schrieb am :

Hallo, habe diese Rose 3x bestellt und nach den letzten Frost eingepflanzt. Die Rosen schauen gesund aus aber die Blüte bleibt aus. Blume steht sonnig und Boden ist nicht zu schwer. Kann ich dieses Jahr noch mit einer Blüte rechnen?

Antwort von Baldur:

Im Pflanzjahr benötigt die Pflanze sehr viel Kraft zum Anwachsen, daher kann sein, dass die Blüte später erfolgt bzw. erst im nächsten Jahr erscheint.

aus Geeste schrieb am :

Hallo. Ist diese Rose anfällig für Rosenrost?

Antwort von Baldur:

Leider kann ein Befall nicht ausgeschlossen werden.

aus Gauting schrieb am :

Wenn man diese Rosen in Balkonkästen pflanz, wie viele Pflanzen bei 1m?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen 3 Pflanzen auf 1 lfd. Meter.

aus Jahnsdorf schrieb am :

Hallo, wollte die Pflanzen einpflanzen und habe starken Blattlausbefall festgestellt. Was kann ich tun? Sind die Pflanzen anfällig dafür? LG

Antwort von Baldur:

Stand die Pflanze bis zur Pflanzung zu warm, kann es leider zu Blattlausbefall kommen. Bitte behandeln Sie die Pflanze mit einem geeigneten Mittel. Im Freiland bleibt die Rose dann in der Regel davon verschont.

aus Schonstett schrieb am :

Ich möchte die Alpin Rose Cutie Pie kaufen. leider habe ich einen schweren, lehmigen Boden aber einen sonnigen Standort. Können sie mir diese Sorte empfehlen oder wie sollte ich meinen Boden bearbeiten? Ich freue mich auf ihre Rückmeldung.

Antwort von Baldur:

Diese Rosen benötigen einen durchlässigen, lockeren Boden. Lehmhaltigen Boden sollten Sie mit z.B. Sand oder Rosenerde verbessern.

aus Welzow schrieb am :

Hallo , ich habe einen Sommerflieder und möchte 3 von diesen Rosen unten drumherum pflanzen, damit es unten nicht so kahl aussieht. Würde diese Rose dafür geeignet sein? Vielen Dank LG Frau Petschick

Antwort von Baldur:

Ist der Boden nicht zu stark durchwurzelt und eine ausreichende Bewässerung gewährleistet, ist eine Unterpflanzung möglich.

aus Burgdorf schrieb am :

Es wird nicht erwähnt, zu welcher Jahreszeit es besser ist, sie zu pflanzen. Frühling oder Herbst? Wenn möglich, fügen Sie bitte bei allen Pflanzen die Zeile hinzu, in welchen Monaten sie gepflanzt werden sollen. Es würde sehr helfen. Danke schön. :)

Antwort von Baldur:

Wir liefern immer zum optimalen Pflanzzeitpunkt.

aus Bonn schrieb am :

Liebes Baldur-Team, heute habe ich u. a. einige Alpin-Rosen erhalten, die ich gerne in einen größeren Kübel pflanzen würde. Welches Substrat vertragen die Pflanzen am besten? Viele Grüße aus Bonn

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen Rosenerde (z.B. Art. 812).

aus Böblingen schrieb am :

Vermehrt sich diese Rose oder kann man sie vermehren?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze kann durch Wurzelableger und Stecklinge vermehrt werden.

aus Auw schrieb am :

Kann ich diese Pflanze im Mulchbeet anpflanzen? Wann ist der ideale Zeitpunkt? Besten Dank!

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, können Sie pflanzen. Werden die Pflanzen in ein Beet mit (Rinden-) Mulch gepflanzt, bitte den Wurzelbereich etwas frei lassen und bei Austriebsbeginn mit stickstoffhaltigem Dünger düngen.

aus Reken schrieb am :

Wie kann ich erfahren, ob meine Alpin Rosen den Winter überstanden haben? Sie sind total kahl. Sind alle 3 Pflanzen jetzt tot?

Antwort von Baldur:

Bitte kratzen Sie leicht an der Rinde. Ist diese grün, besteht kein Grund zur Sorge. Sobald der Boden sich dauerhaft erwärmt hat, wird ein Neuaustrieb erfolgen.

aus Hoyerswerda schrieb am :

Liebes Baldur-Team, wieviel Pflanzen bräuchte ich für das Grab das 80x80 ist.

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen 2-3 Pflanzen.

aus Insheim schrieb am :

ab welchem Monat kann die alpin-Rose gepflanzt werden

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, können Sie pflanzen.

aus Oberwil schrieb am :

Liebes Baldur Team Verträgt diese Rose Cutie Pie auch lehmhaltigen Boden? Freundliche Grüsse Ch.

Antwort von Baldur:

Diese Sorte benötigt nährstoffreichen, gut durchlässigen Boden. Allzu schwer/lehmhaltig sollte dieser daher nicht sein. Ggf. mit dem Sand und/oder Humus auflockern.

aus Krumbach-Niederösterreich schrieb am :

Sg Damen und Herren,, gestern kamen meine 7 Alpin-Röschen aber komplett blattlos. In der Beschreibung steht wintergrün. Kommen da wieder Blätter?

Antwort von Baldur:

Bedingt durch den Transport, kann es sein, dass die Pflanze ihre Blätter verliert. Die Pflanze ist in milden Regionen wintergrün, es werden sich wieder Blätter bilden.

aus Heidenheim schrieb am :

Liebes Baldur-Team, ich würde gerne eine Fläche mit 0,45m x 1,6m komplett mit dieser hübschen Alpin-Rose bepflanzen. Wieviele Pflanzen benötige ich dafür, dass der Bereich komplett bewachsen wird?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen 5-6 Pflanzen.

aus 48734 Reken schrieb am :

Hallo, haben die kleinen Rosen lange Wurzeln und kann ich diese auch in den Balkon Blumenkasten pflanzen???

Antwort von Baldur:

Bei dieser Sorte handelt es sich um einen Flachwurzler. Eine Pflanzung in einen Balkonkasten ist möglich. Winterschutz ist empfehlenswert.

aus Parthenstein schrieb am :

Liebes Baldur-Team, kann man diese Rose als Unterpflanzung unter eine kleine Hortensie verwenden? Falls nicht, was würden Sie stattdessen empfehlen unter eine Hortensie (Fraise Melba)?

Antwort von Baldur:

Ist der Standort hell genug und eine ausreichend Bewässerung und Nährstoffversorgung gewährleistet, ist eine Unterpflanzung möglich.

aus Pattensen schrieb am :

in der Beschreibung steht wintergrün. Für mich bedeutet dies, dass die Pflanze auch im Winter grün bleibt. Dann schreiben Sie "Die Pflanzen sind immergrün und entlauben sich im Herbst.". Für mich ist das ein Widerspruch.

Antwort von Baldur:

In milden Regionen bzw. in einem milden Winter behalten die Pflanzen ihr Laub.

aus Guben schrieb am :

Hallo liebes baldur-Team, Kann ich die Alpin-Rose 'Cutie Pie' auch als Zimmerpflanze nutzen? LG

Antwort von Baldur:

Eine Kultivierung an einem hellen, luftigen Standort (ohne direkte Sonne) ist möglich.

aus Gornsdorf schrieb am :

Eine Frage, ist es günstig, sie schon Ende August, Anfang September zu pflanzen MfG Betty

Antwort von Baldur:

Bei ausreichender Bewässerung ist eine Pflanzung durchaus sinnvoll. Die Pflanze hat dann mehr Zeit zum Anwurzeln und kommt besser über den Winter.

aus Sollenau schrieb am :

Kann ich Nelken und Rosen im selben Beet setzen?Wenn ja welchen Abstand soll dabei sein?

Antwort von Baldur:

Eine gemeinsame Pflanzung ist kein Problem. Beim Abstand kommt es auf die Wuchsform der Rose an. Diese sollte die Nelken nicht beschatten.

aus Eckernförde schrieb am :
Verifizierter Kunde

Tolle kleine Rose. Habe sie bei mir im 70cm langen Balkonkasten gepflanzt (3 Stk. Ende März - Ausrichtung Westen). Sie kommen sehr gut und wachsen langsam in Breite und Höhe. Bin schon gespannt, wenn sie endlich blühen. Danke, für die schönen Rosen..

aus P. schrieb am :

Im Okt. als kräftige Pflanze bekommen u. in einen 35 x 35 Kübel mit Tulpenzwiebeln gepflanzt. Sie hat den Winter unter einer Gartenvlieshaube überstanden. Vor 3 Wochen Läuse entdeckt u. Vlies entfernt. Die Blätter kreuseln sich u. Fallen an. Was nun?

Antwort von Baldur:

Wird es unter der Vlieshaube zu warm, siedeln sich gerne Blattläuse an. Wir empfehlen die Rose abzubrausen, bei stärkerem Befall sollten Sie ein geeignetes Mittel anwenden.

aus Dreieich schrieb am :

Ich warte noch auf meine Bestellung und kann somit noch nichts über die Qualität sagen.Wie tief wurzelt die Pflanze? Ich möchte sie auf ein Grab pflanzen, das mit einem Bewässerungssystem ausgestattet ist und keine Tiefwurzler verträgt.

Antwort von Baldur:

Obwohl es sich um eine Zwergrose handelt, haben diese ein ausgeprägtes Wurzelsystem (auch in die Tiefe).

aus Augsburg schrieb am :

Ich habe eine Frage. Wäre diese Rose auch für die Grabbepflanzung geeignet, wenn man nicht ständig vor Ort ist, um das Grab zu pflegen? Danke und Gruß- KT

Antwort von Baldur:

Die Pflanze verträgt auch trockene Phasen, doch ganz ohne Wasser und Pflege kommt sie nicht aus.

aus Eckernförde schrieb am :

Liebes Baldur-Team, kann ich die Rosen auch auf meinem Balkon im Kübel jetzt im Frühjahr Pflanzen?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Lüdenscheid schrieb am :

Hallo liebes Baldur Team, kann man diese kleine Rose als Unterpflanzung für eine große Rose im Kübel nutzen?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist bei ausreichender Wasser- und Nährstoffversorgung möglich.

aus 79279 Vörstetten schrieb am :

Liebes Baldur-Team Habe die Rose Cutie Pie bestellt und nach ca. 2Wochen nach Erhalt und sofortigem umtopften hat sie schon die Hälfte ihrer Blätter verloren….an was kann das liegen? Im moment steht sie auf der nordseite. Lieber südseite?

Antwort von Baldur:

Rosen sind Sonnenanbeter und sollten möglichst an einer Südseite gepflanzt werden. Die Pflanzen sind immergrün und entlauben sich im Herbst.

aus Bleckede schrieb am :
Verifizierter Kunde

Habe die Rose seit einigen Wochen in meinen Balkonkästen. Sie sind alle super angewachsen, wachsen jetzt langsam in Höhe + Breite. Bisher bin ich sehr zufrieden! Mal schauen, wie sich weiter entwickeln.

aus Wyk schrieb am :

Hallo liebes Baldur-Team,kann ich die Rose jetzt zum Herbst pflanzen oder lieber in Frühjahr?LG Heike

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung im Herbst ist kein Problem. Winterschutz ist empfehlenswert.

aus Donauwörth schrieb am :

Hallo Baldur-Team, Kann die Alpin-Rose 'Cutie Pie® unter einem Kirschbaum gepflanzt werden? Können Sie mir einen Vorschlag geben welche Pflanzen Sie unter einem Kirschbaum, Birnenbaum und Apfelbaum pflanzen würdet. Es soll Bienenfreundlich sein.

Antwort von Baldur:

Da Sie den Kirschbaum abernten müssen, empfehlen wir einen trittfesten Bodendecker, wie z.B. Art. 3561 oder 2129. Vorausgesetzt ist, dass der Standort hell genug, nicht zu stark durchwurzelt und eine Bewässerung gewährleistet ist.

aus 51373 Leverkusen schrieb am :

Ich bin sehr enttäuscht über die Größe von den Pflanzen. Dafür das 1 Pflanze 8,99 € kostet sind sie sehr klein. Ich würde gerne weiter bei Ihnen bestellen, aber wenn alle Pflanzen so klein ausfallen und das zu so einem hohemwird Preis, eher nicht..

Antwort von Baldur:

Die Auslieferung erfolgt im 12 cm Topf. Diese Rose erreicht eine Endwuchshöhe zwischen 10 + 20 cm, so dass die Pflanzen bei Lieferung nicht allzu groß sind.

Packung
1 Pflanze
 
15.95 CHF
ab 3 Pack.
14.50 CHF / Packung
inkl. 2.6% MwSt.  zzgl. Versandkosten
Lieferbar ab 12.08.2024
 
 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS