Schneeglöckchen

Schneeglöckchen, auch bekannt als Frühlingsblüher, sind wahre Frühblüher, denn sie „durchbohren“ zur Blütezeit im Februar mit ihren zarten Blütenköpfchen die Schneedecke. Dann ist der Frühling nicht mehr fern! Schneeglöckchen sind weiße, duftende  Zierpflanzen, die giftig und daher nicht für den Verzehr geeignet sind. Schon seit Jahrhunderten sind sie beliebte Zierpflanzen. Am schönsten kommen die duftenden Schneeglöckchen (Galanthus nivalis) zur Geltung, wenn man die Blumenzwiebeln in Gruppen in den Garten pflanzt, oder als Schmuck für Balkon & Terrasse in einen winterfesten Kübel.

mehr weniger
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ob mit einfachen oder mit gefüllten Blüten - Schneeglöckchen mögen lockeren, nährstoffreichen und feuchten Boden und fühlen sich im Halbschatten zwischen Bäumen, Ziersträuchern und Stauden wohl. Entdecken Sie eine Rarität für Ihren Garten wie zum Beispiel die Schneeglöckchen 'Flore Pleno'. Das ist ein charmanter Frühblüher in Weiß, der zu der Familie der Amaryllisgewächse gehört. Mit seinen dicht gefüllten Blüten fängt er viele Blicke auf sich und verschönert Ihren Garten. Alternativ gibt es auch die klassischen Schneeglöckchen. Im Laufe der Jahre wachsen sie dann zu dichten Horsten an und verschönern Ihren Garten jedes Jahr aufs Neue. Dies geschieht auch ohne großen Aufwand, denn die Schneeglöckchen benötigen nur geringe bis mittlere Mengen an Wasser. Außerdem sind die Schneeglöckchen bienenfreundlich.

 
nach oben