Kresse-Samen

Kresse (Lepidium sativum) selber zu ziehen ist ganz einfach und macht Spaß - man kann den Kressepflänzchen fast beim Wachsen zusehen. Im Sortiment von BALDUR-Garten können Sie zwischen verschiedenen Saatgut-Sorten wählen, die alle sehr aromatisch und schmackhaft sind. Mit der ersten Ernte können Sie bei der raschwüchsigen Gartenkresse bereits 1-3 Wochen nach Aussaat der Kressesamen rechnen. Mit derBIO-Rucola Kresse schaffen Sie sich Ihren eigenen kleinen Hausgarten in der Küche! Einfach Beutel öffnen und die Kressesamen auf die beigefügte Bio-Erde säen. Die Samen keimen sehr schnell und schon nach kurzer Zeit kann geerntet werden.

mehr weniger
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Frische Gartenkresse schmeckt hervorragend im Salat, im Kräuterquark oder einfach aufs Butterbrot gestreut. Kresse liefert wertvolle Vitamine und regt den Stoffwechsel an. Der typisch scharfe Geschmack rührt von den enthaltenen Senfölen in der Kresse her, die zum Beispiel auch in Rettich und Radieschen für die Schärfe verantwortlich sind. Ein weiterer TOP-Hit bei BALDUR-Garten ist würzige Gartenkresse, glattblättrige, die besonders schnell und gleichmäßig wächst. Auch diese Kressesorte eignet sich sehr gut für Rohkost, Quark, Kartoffeln und Suppen. Sehr beliebt sind auch BIO-Kresse Keimsprossen: Bereits nach 3-7 Tagen Keimzeit können Sie die gesunden Sprossen genießen. Begeistern Sie sich für den scharfen Geschmack frischer Kresse und lassen Sie bei der Verwendung in unterschiedlichen Gerichten Ihrer Kreativität freien Lauf.

 
nach oben