Kirschlorbeer/Prunus

Eine Hecke ist eine sehr schöne Art, Teile des Gartens abzugrenzen oder sie als Grundstücksbegrenzung zu nutzen. Ein sehr beliebte Heckenpflanze ist dabei Kirschlorbeer (Prunus). Als Hecke gepflanzt ist der immergrüne Kirschlorbeer ein echter Hingucker für den Garten. Wenn Sie eine Kirschlorbeer-Hecke pflanzen, werden Sie mit einer schönen, schnell wachsenden & blickdichten Gartenbegrenzung belohnt. Der Kirschlorbeer wird auch als Lorbeerkirsche bezeichnet.

mehr weniger
sortieren nach:
Artikel pro Seite:

TOP-Hit Nr. 1

 
Portugiesischer Kirschlorbeer
Portugiesischer Kirschlorbeer

Eine perfekte immergrüne Heckenpflanze, schön kompakt wachsend und dicht. Die Blattform ähnelt dem echten Loorbeer, nur etwas schmäler. An sonnigen und halbschattigen Standorten wird die Pflanze je nach Schnitt 1, ...

1 Pflanze7.25 CHF
ab 10 Pack.  5.95 CHF / Pack.

    Immergrün, schnell wachsend, robust und winterhart – das sind charakteristische Merkmale der Kirschlorbeer-Hecke (Prunus laurocerasus Rotundifolia). Im Mai werden die glänzenden Blätter der Pflanze von attraktiven, weißen Blüten geschmückt. Als Solitärpflanze & als Gruppe gepflanzt ist Kirschlorbeer schön anzusehen. Eine weitere Sorte dieser Heckenpflanzen ist Prunus Caucasica, der wegen seiner lackartig glänzenden, dunkelgrünen Blätter auch als Lackblatt-Lorbeerkirsche bezeichnet wird. Auch als Licht- und Windschutz sind diese Hecken gut geeignet und können durch einen Form- und Rückschnitt mit einer Heckenschere in die gewünschte Form und Höhe gebracht werden. Zum Düngen dieser Hecken eignen sich Hornspäne oder Hornmehl.

     
    nach oben