Orangen-Bäumchen

 
Orangen-Bäumchen
Orangen-Bäumchen

Orangen-Bäumchen

Das Orangen-Bäumchen ist das Symbol des sonnenverwöhnten Südens – jetzt besonders preiswert! In einen Topf oder Kübel gepflanzt schmückt es im Sommer Balkon & Terrasse und im Winter Ihre Wohnung. Leuchtende, essbare Früchte, unvergessliche Duftblüten und immergrünes Laub! Das Orangen-Bäumchen (Citrus microcarpa Calamondin) zählt zu den pflegeleichtesten Zitruspflanzen und blüht bei günstigen Bedingungen fast ganzjährig.

Das Orangen-Bäumchen liebt einen möglichst hellen & sonnigen Standort, im Sommer im Freien und im Winter in der Wohnung. Die Pflanzen sollten jährlich, am besten im Frühjahr, zurückgeschnitten werden, dann bleiben sie schön kompakt & in der gewünschten Form. Im Sommer mäßig gießen & regelmäßig düngen. (Citrus microcarpa Calamondin)

Die Lieferung erfolgt ohne Übertopf

Den passenden Übertopf finden Sie hier >>

Art.-Nr.: 7150

Liefergrösse: 12 cm-Topf, ca. 20-30 cm hoch

'Orangen-Bäumchen' Pflege-Tipps

Orangen-Bäumchen

Pflege-TippsHier klicken
 
Wuchshöhe
bis 3 m
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
Einzelstellung
 
Erntezeit
Spätsommer
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering
 
Duftet
ja
 
Lebensdauer
mehrj. - frostfrei halten
 
Besonderheiten
trockenresistent
 
Liefergrösse
12 cm-Topf, ca. 20-30 cm hoch

Meinungen unserer Kunden

Orangen-Bäumchen

aus Markranstädt schrieb am :

Wie groß werden die Früchte am Orangenbaum ?

Antwort von Baldur:

Die Früchte erreichen einen Durchmesser bis ca. 4 cm.

aus Frankfurt am Main schrieb am :

Kann man den Baum auf 1.20m-1.50m schneiden, das er nicht zu groß wird? Wie groß sollte dann der Topf sein.

Antwort von Baldur:

Für die Erstbepflanzung empfehlen wir einen Kübel mit ca. 30 cm Durchmesser. Sie können die Pflanzen durch Rückschnitt auch kleiner halten.

aus Benzweiler schrieb am :

Hallo, kann ich das Orangenbäumchen auf Hydro-Kultur umstellen? Welchen Dünger würden Sie empfehlen? vielen Dank!

Antwort von Baldur:

Zitruspflanzen sind weniger für Hydro-Kultur geeignet. Düngen können Sie mit einem Dünger für Zitrusfrüchte (z.B. Art. 319).

aus Mainz schrieb am :

ich bekam diese schöne "Citrina " geschenkt. Sie trägt bereits vier orange Früchte und zwei, die noch grün sind. Ich glaube, der Topf ist zu klein. Wann und wie sollte ich umtopfen ?

Antwort von Baldur:

Ist der Topf vollkommen durchwurzelt, können Sie die Pflanze jetzt (bevor sich die ersten neuen Blätter zeigen) in einen größeren Topf umsetzen. Bitte die Wurzeln nicht beschädigen.

aus Dormagen schrieb am :

Habe das Orangenbäumchen vor ein paar Wochen erhalten. Die Orangen die dran waren sind durch den Transport abgefallen. Leider entwickelt es keine neuen Blüten obwohl es schon mächtig ausgetrieben und gewachsen ist. Was kann ich tun?

Antwort von Baldur:

Bitte haben Sie etwas Geduld, sicher werden sich bald wieder Blüten bilden.

aus Kitzingen schrieb am :

Kann man das Bäumchen im Wintergaten halten ? im Winter min 5°C und im Sommer auch Mal über 40

Antwort von Baldur:

Bei ausreichender Belüftung sind +40°C im Sommer kein Problem. Im Winter sollte die Temperatur nicht unter +10°C sinken, ggf. dann etwas schützen.

aus Leipzig schrieb am :

Wird die Pflanze in einem Pflanztopf aus Ton geliefert, so wie auf dem Bild?

Antwort von Baldur:

Die Auslieferung erfolgt ohne Dekotopf.

aus Aschaffenburg schrieb am :

Wie alt sind die Bäumchen?

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um 1-jährige Pflanzen.

aus Amtzell im Allgäu schrieb am :

Guten Tag, mein Orangenbäumchen trägt z. Z. sehr viele Früchte. Ich bin begeistert! Sie sind extrem sauer. Können die Früchte verzehrt werden? Wie werden die Früchte süßer?

Antwort von Baldur:

Die Früchte können verzehrt werden. Je sonniger, umso intensiver und süßer werden die Früchte.

aus Marl schrieb am :

Hallo, ich habe die Pflanze seit letztem Jahr. Jetzt war sie bis heute drinnen zum Überwintern. Jetzt sehe ich heute auf jeden Blatt kleine braune, erhabene, längliche Punkte von 1-2mm. Was kann das sein?

Antwort von Baldur:

Wir vermuten Spinnmilben. Diese siedeln sich gerne im Winterquartier bei zu trockener Luft an. Einfach einmal die Pflanze etwas abbrausen.

aus Laterns schrieb am :

Liebes Baldur Team, mein Orangenbäumchen kam vor ein paar Wochen mit zwei Früchten und zwei Blüten dran. Die Blüten sind dann leider abgefallen, die Früchte nicht. Nun nach zweimal düngen ist er wieder voller neuer Knospen. Einfach Hammer :o))

aus München schrieb am :

Hallo, welche Unterlagen wird verwendet?

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um Sämlinge.

aus Leipzig schrieb am :

Ich bin begeistert! Letztes Jahr gekauft, sie ist prächtig gewachsen und nun! die erste kleine Blüte :D Ich freu mich so, werde es die nächsten Jahre so weiter handhaben, wie bis jetzt!

aus Horn schrieb am :

Mein Orangenb$umchen blüht nicht, was solll ich tun?

Antwort von Baldur:

Es kommt darauf an, wann Sie das Bäumchen erhalten haben. In der Regel dauert es ca. 3 Jahre bis zur ersten Blüte.

aus Malsch schrieb am :

Meine Orange ist nun 2 Jahre alt und hat sehr viele Früchte gehabt. Viele Früchte sind natürlich nicht mehr Reif geworden und fallen nun ab. Die Fruchtstiele werden nun nach und nach braun, sollen diese abgeschnitten werden?

Antwort von Baldur:

Die Triebe, welche abtrocknen, bitte einkürzen.

nach oben