Zwerg-Pampasgras 'Tiny Pampa®'

 
 
Zwerg-Pampasgras 'Tiny Pampa®'
Zwerg-Pampasgras 'Tiny Pampa®'
Zwerg-Pampasgras 'Tiny Pampa®'
Zwerg-Pampasgras 'Tiny Pampa®'

Zwerg-Pampasgras 'Tiny Pampa®'

Das Zwerg-Pampasgras Tiny Pampa® ist ein brandneuer Ziergras-Hit, der exakt wie das große, bekannte Pampasgras aussieht – es ist nur viel kürzer, hat aber genauso viele große Wedel! Durch die stark kompakte Wuchseigenschaft eignet sich die Pflanze perfekt für Kübel und für Beeteinfassungen! Das Zwerg-Pampasgras Tiny Pampa® (Cortaderia selloana) trägt die Wedel bereits im Sommer und diese sind bis in den Winter hinein eine Augenweide. Das Pampasgras gehört zu den prächtigsten Gräsern und ist deshalb sehr beliebt für die Gartengestaltung. Mit dieser kurzen und kompakten, sehr winterharten und wüchsigen Neuzüchtung können Sie sich diesen besonderen optischen Reiz auch in kleinere Gärten sowie auf Balkon & Terrasse holen.

Das Zwerg-Pampasgras Tiny Pampa® bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort mit einem nährstoffreichen, durchlässigen Boden (Staunässe vertragen die Pflanzen nicht). Das winterharte, mehrjährige Ziergras wird inklusive der Wedel nur ca. 60 bis 80 cm hoch, ist pflegeleicht & hat einen mittleren Wasserbedarf. (Cortaderia selloana)

Art.-Nr.: 9967

Liefergrösse: 2-Liter Containertopf

'Zwerg-Pampasgras 'Tiny Pampa®'' Pflege-Tipps

Zwerg-Pampasgras 'Tiny Pampa®'

Pflege-TippsHier klicken
 
Blütezeit
Juli-September
 
Wuchshöhe
60-80 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
60-80 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering
 
Winterhart
ja
 
Schnittblume
ja
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergrösse
2-Liter Containertopf

Meinungen unserer Kunden

Zwerg-Pampasgras 'Tiny Pampa®'

aus Nordheim schrieb am :

Hallo liebes Team, Wenn ich das Gras jetzt bestelle wann darf ich es in Garten Pflanzen? Besser im Frühjahr und jetzt über den Winter dann im Haus lassen oder kann es jetzt schon raus? Danke für die Antwort

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, können Sie die Pflanze bis Anfang November direkt auspflanzen. Winterschutz ist empfehlenswert.

aus Deutsch Brodersdorf schrieb am :

Liebes Baldur-Team, lt. Angabe ist das Gras winterhart - muss es dennoch zur Überwinterung zusammengebunden und mit Folie bzw. Vlies abgedeckt werden? Danke!

Antwort von Baldur:

Bitte über Winter zusammenbinden, damit keine Feuchtigkeit in das Herz der Pflanze eindringt. Keine Folie verwenden, damit es nicht zu Fäulnis kommt.

aus Niedereschach schrieb am :

Auch im 2. Jahr kein Blütenansatz. Sehr schade. Was ist da schief gegangen?

Antwort von Baldur:

Pampasgras liebt einen sonnigen Standort mit einem durchlässigen, nährstoffreichen Boden. Steht die Pflanze zu dunkel bzw. wird diese zu nass gehalten, wirkt sich dies auf die Blütenbildung aus.

nach oben