Blumenwiese Bienen- und Hummelmagnet für ca. 100m²

 
 
Blumenwiese Bienen- und Hummelmagnet für ca. 100m²
Blumenwiese Bienen- und Hummelmagnet für ca. 100m²

Blumenwiese Bienen- und Hummelmagnet für ca. 100m²

Nektar und Pollen sind für Bienen die wichtigsten Nahrungsquellen. Die einjährige Blumenmischung Bienen- und Hummelmagnet vom Quedlinburger Samenhaus ist so zusammengestellt, dass gerade Bienen und Hummeln von dieser Blumenwiese profitieren. Einige Bienenarten überwintern in hohlen Pflanzenstengeln, lassen Sie daher die abgeblühten Pflanzen der Sommerblumenmischung unbedingt stehen. Helfen Sie den Insekten und schaffen Sie mit naturnahen Gärten kleine Lebensräume, im Gegenzug bestäuben sie unermüdlich und tragen so zur Artenvielfalt in der Pflanzenwelt bei. Die Blüten vom Bienen- und Hummelmagnet zugunsten der Bienen und Hummeln nicht schneiden! Diese Wildblumenmischung ist auch ein echter Schmetterlingstreffpunkt. Der spezielle Blumensamen des Bienen- und Hummelmagnet ist vom Samenhaus Quedlinburger Saatgut. Wenn die Wildblumenmischung mit wertvollen Gräser und Blüten blüht, lockt er über viele Wochen hinweg Nutzinsekten wie Hummeln, Bienen, Schmetterlinge an. Packung ausreichend für ca. 100m².

Aussaat:

Ab April bis Ende Juni an einem sonnigen Standort. Die Blumensaat 0,5-1 cm flach bzw. breitwürfig oder alternativ in Reihen mit einem Abstand von ca. 30 cm aussäen Die Keimung erfolgt bei Bodentemperaturen zwischen 12 und 18° C innerhalb von 10-14 Tagen.

Aussaatmenge:

1,0 g/m². Das Saatbeet sollte tiefgründig, locker und unkrautfrei sein. Weiterhin das Saatbeet vor der Aussaat glatt harken, so dass eine feinkrümelige Struktur entsteht. Saatgut nach dem Säen leicht in den Boden einarbeiten, dann den Boden andrücken und vorsichtig angießen. Die Erde sollte mindestens 1 - 2 cm tief durchnässt sein.

Aussaathilfe:

Vermischen Sie die Blumensamen mit Sägespänen o. ä. - das erleichtert das Säen, da die Samen nicht so dicht nebeneinander fallen und dadurch ausreichend große Aussaatabstände gewährleistet sind. Weiterhin ist der Sand auch nach der Aussaat noch lange sichtbar, das erleichtert Pflegearbeiten am Beet.

Blüte:

Die Saatmischung Bienen- und Hummelmagnet blüht ca. ab Ende Juni bis Oktober und bildet einen wunderschönen Blumenteppich.

Art.-Nr.: 23094

Liefergrösse: 100 g

'Blumenwiese Bienen- und Hummelmagnet für ca. 100m²' Pflege-Tipps

Blumenwiese Bienen- und Hummelmagnet für ca. 100m²

 
Aussaat
April-Juni
 
Blütezeit
Juni-Oktober
 
Wuchshöhe
ca. 40-80 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Schnittblume
ja
 
Lebensdauer
einjährig
 
Besonderheiten
Manche Sorten enthalten giftige Pflanzenteile.
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!

Meinungen unserer Kunden

Blumenwiese Bienen- und Hummelmagnet für ca. 100m²

aus Aßlar City schrieb am :

Sie schreiben, dass die Mischung “einjährig“ ist. Bedeutet das, dass ich im nächsten Jahr neu einsäen muss? Danke für Ihr Feedback.

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen wie z.B. Borretsch usw. säen sich selbst aus und kommen im nächsten Jahr wieder.

aus Basel schrieb am :

wir haben ein halbschattiges bis schattiges, leicht geneigtes Bort und möchten dort etwas einsähen das weder mähen noch sonstige Pflege benötigt. Würden sie uns dazu diese Blumenmischung empfehlen, oder was sonst?

Antwort von Baldur:

Mit diesem Samen haben Sie schon einmal eine gute Wahl getroffen und die Bienen und Hummeln werden sich freuen.

aus Olsbrücken schrieb am :

Ich habe eine Frage, kann ich die Bienen und Hummelmischung auch in eine vorhandene Rasenfläche säen und was muss ich dabei beachtenß

Antwort von Baldur:

Auf kahlen Stellen ist das Aussäen kein Problem. Bei dichtem Rasen werden die Samen sich schwer tun.

aus Trier schrieb am :

Ist diese Blumenmischung auch für Kübel geeignet?

Antwort von Baldur:

Ja, auch das ist möglich.

nach oben