Mahonie 'Volcano®' (MYOY®)

 
 
 
Mahonie 'Volcano®' (MYOY®)
Mahonie 'Volcano®' (MYOY®)
Mahonie 'Volcano®' (MYOY®)
Mahonie 'Volcano®' (MYOY®)
Mahonie 'Volcano®' (MYOY®)
Mahonie 'Volcano®' (MYOY®)
Mahonie 'Volcano®' (MYOY®)
Mahonie 'Volcano®' (MYOY®)

Mahonie 'Volcano®' (MYOY®)

✓ Wunderschöne orange-gelbe Blüten
✓ Ideal im Garten, auf Balkon & Terrasse
✓ Mehrjährig, pflegeleicht & bienenfreundlich

Die orange-gelben Blüten der Mahonie Volcano® (MYOY®) lodern wie Lava über den dunkelgrünen, glänzenden Blättern. Das immergrüne Blattlaub ziert den anspruchslosen und pflegeleichten Zierstrauch das ganze Jahr über. Der kompakte, buschige und aufrechte Wuchs ist eine großartige Ergänzung in jedem Garten, eignet sich aber auch sehr gut für Kübel auf Terrasse und Balkon. Die winterharte & robuste Mahonie Volcano® (MYOY®) (Mahonia aquifolium) schmückt sich im Herbst mit goldgelben Blüten über den schmalen, eleganten Blättern, genau dann, wenn andere Stauden und blühende Sträucher schon verwelkt sind. Im Frühjahr zeigen die neuen Triebe einen attraktiven Bronzeton.

Die Mahonie Volcano® (MYOY®) wächst langsam auf eine Höhe und Breite von ca. 1 m, von Oktober bis November/Dezember ist die Blütezeit. Sie kommt mit allen Standorten, von Sonne über Halbschatten bis Schatten, und mit fast jedem feuchten und durchlässigen Boden gut zurecht. Der mehrjährige Zierstrauch ist bienenfreundlich und hat einen mittleren Wasserbedarf. (Mahonia aquifolium)

Art.-Nr.: 9877

Liefergrösse: 2- Liter Containertopf, ca. 15-20 cm hoch

'Mahonie 'Volcano®' (MYOY®)' Pflege-Tipps

Mahonie 'Volcano®' (MYOY®)

Pflege-TippsHier klicken
 
Blütezeit
Oktober - November
 
Wuchshöhe
ca. 100 cm
 
Standort
Sonne bis Schatten
 
Pflanzabstand
40-50 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Immergrün
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Besonderheiten
anspruchslos
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergrösse
2- Liter Containertopf, ca. 15-20 cm hoch

Meinungen unserer Kunden

Mahonie 'Volcano®' (MYOY®)

aus Berlin schrieb am :
Verifizierter Kunde

Ich habe jetzt schon die 2te Pflanze. Leider hat keine den Winter überstanden. Habe sämtliche Tipps und Anweisungen befolgt. Echt ärgerlich, bin total enttäuscht

Antwort von Baldur:

Wichtig ist, dass an frostfreien Tagen eine ausreichende Bewässerung gewährleistet ist, damit kein Trockenschaden entsteht.

aus Plößberg schrieb am :

Leider hat die Mahonie den Winter nicht überlebt. Sie hat komplett braune Blätter und der Stamm ist auch ganz schwarz. Ich lass sie jetzt mal stehen, denke aber nicht das da noch etwas austreibt. Schade für das Geld.

Antwort von Baldur:

Braune Blätter deuten auf einen Trockenschaden hin. Da die Wintersonne den immergrünen Blätter Feuchtigkeit entzieht, bitte an frostfreien Tagen das Wässern nicht vergessen.

aus Berlin schrieb am :

Die im Sep. 23 bestellt Mahonie 'Volcano®' (MYOY®) hat den (milden) Winter nicht überlebt (trotz intensiven Winterschutz). Wieder einmal 26 € in den Sand (Kompost) gesetzt

Antwort von Baldur:

Wichtig ist ein licht- und luftdurchlässiger Winterschutz und bitte an frostfreien Tagen das Wässern nicht vergessen, damit es nicht zu Trockenschäden kommt.

aus Wittichenau schrieb am :

Leider hat meine Pflanze den Winter nicht überstanden, obwohl es fast täglich geregnet hat, kann es sein dass es zu feucht war?

Antwort von Baldur:

Ja, die Feuchtigkeit kann in Verbindung mit Kälte zur Wurzelfäulnis führen. Die Erde sollte durchlässig sein. Ein Rückschnitt kann den Neuaustrieb anregen, sollte die Wurzel noch in Ordnung sein.

aus Großweil schrieb am :

Hallo, bekommt diese Mahonie im Herbst blaue Beeren? Vielen Dank für Ihre Antwort. S. Stachl

Antwort von Baldur:

Ja, diese Sorte bekommt im Herbst schwarz-blaue Beeren.

aus Rostock schrieb am :

Meine Pflanze ist noch neu und wird bei mir dauerhaft in einem Kübel leben. Da ist es doch wohl kaum möglich, dass sie nie gedüngt werden muss, wie oft zu lesen ist? Welchen Dünger nutzt man am besten? Rhodo/Hortensie, Strauch/Hecke, Blumen/Staude?

Antwort von Baldur:

Da die Pflanze wenig Nährstoffe benötigt, empfehlen wir einen Langzeitdünger für Hecken z.B. Art. 8239, welcher die Nährstoffe langsam abgibt.

aus Dombühl schrieb am :

"wird knosprig blühend geliefert" Da war leider nichts zu sehen an der Pflanze, weder Blüte noch Knospe. Pflanze ist auch sehr klein.

Antwort von Baldur:

Mahonien wachsen langsam. Je nach Witterung und Bodenbeschaffenheit ca. 5-15 cm im Jahr. Mit der ersten Blüte können Sie ab dem 2. bzw. 3. Standjahr rechnen.

aus Buxtehude schrieb am :
Verifizierter Kunde

Ich war zugegeben etwas skeptisch, ob die Pflanze den Transport auch gut überstehen würde. Aber 2 Tage nach der Bestellung war die kleine Mahonie schon da, die Erde noch feucht, es geht ihr gut und ich denke sie wird hier auch gut anwachsen.

aus Halle/Saale schrieb am :

Schade meine hat den Winter nicht überlebt!!

Antwort von Baldur:

Die immergrünen Blätter verdunsten im Winter viel Feuchtigkeit. Damit es nicht zu einem Trockenschaden kommt, bitte an frostfreien Tagen das Wässern nicht vergessen.

aus eggenstein-leopoldshafen schrieb am :

ich habe die pflanze letzten herbst gepflanzt.den winter hat sie gut überstanden.seit den frühjahr treibt sie wieder,aber die neuen triebe werden schwarzbraun und verkümmern.was könnte die ursache sein?

Antwort von Baldur:

Es kann sich um einen Pilzbefall handeln. Wir empfehlen betroffene Triebe einzukürzen, Blätter im Hausmüll entsorgen und die Pflanze mit einem geeigneten Mittel zu behandeln.

aus Brandis schrieb am :

Ich habe diese Pflanze im letzten Sommer gepflanzt, sie hat über den Winter alle Blätter verloren und sah aus, also sie eingeht. Jetzt treibt sie langsam aus. An Blüten ist dieses Jahr auch nicht zu denken. Für das Geld hatte ich mehr erwartet.

Antwort von Baldur:

Bitte an frostfreien Tagen das Wässern nicht vergessen. Die Wintersonne entzieht den immergrünen Blätter viel Feuchtigkeit, sonst kommt es zu Trockenschäden.

aus Burgdorf schrieb am :

Ich habe die Mahonie im Herbst gepfanzt. Sie ist zwar noch grün, wächst aber nicht. Ist sie eingegangen oder muss ich noch Geduld haben?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze wächst je nach Bodenbeschaffenheit und Witterung ca. 5-15 cm im Jahr.

aus Borsdorf schrieb am :

Pflanze kam letzten Herbst in guter Qualität an, trotz Winterschutz und gießen an frostfreien Tagen hat die Pflanze den winter nicht überlebt. Schade, noch dazu bekommt man sie dieses Jahr nicht mehr zu kaufen.

aus Oldenburg schrieb am :

Kommt die Pflanze in nächster Zeit noch mal rein und steht dann wieder zur Verfügung ? :)

Antwort von Baldur:

Leider ist der Artikel für diese Saison nicht mehr vorgesehen.

aus Ebersbach an der Fils schrieb am :

Hallo, bei uns ist es oft sehr windig. Verträgt die Pflanze dies?

Antwort von Baldur:

Ein windiger Standort ist bei ausreichender Bewässerung (auch im Winter an frostfreien Tagen) möglich.

aus Neu Wulmstorf schrieb am :

Mahonie 'Volcano und Traubenheide im Herbst draußen pflanzen,geht es?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist zur Zeit kein Problem.

aus Wallerfangen schrieb am :

Welchen Winterschutz braucht die Pflanze, wenn sie auf der Terrasse im Topf steht?

Antwort von Baldur:

Bitte den Topf gut einpacken und an frostfreien Tagen das Wässern nicht vergessen.

aus Klagenfurt am Wörthersee schrieb am :

Welche topf grösse brauche ich für balkon

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen einen Kübel mit ca. 30-40 cm Durchmesser + Tiefe.

aus Hohenwestedt schrieb am :

Hallo vermehrt die Pflanze sich ? LG

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen können Ausläufer bilden.

Packung
1 Pflanze
 
32.00 CHF
inkl. 2.6% MwSt.  zzgl. Versandkosten
Lieferbar ab 12.08.2024
 
 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS