GRATIS-Versand ab 50.- CHF Bestellwert*! ZUM GUTSCHEIN-CODE

GRATIS-Versand ab 50.- CHF Bestellwert*! ZUM GUTSCHEIN-CODE

Tafeltraube 'Souvenir®' dattelförmig

 
 
Tafeltraube 'Souvenir®' dattelförmig
Tafeltraube 'Souvenir®' dattelförmig
Tafeltraube 'Souvenir®' dattelförmig
Tafeltraube 'Souvenir®' dattelförmig

Tafeltraube 'Souvenir®' dattelförmig

✓ Bis zu 5 cm lange, zuckersüße Beeren
✓ Die Form der Trauben erinnert an Datteln 
✓ Selbstfruchtend & winterhart bis -17° C

Die Tafeltraube 'Souvenir®' ist eine Seltenheit, die in keinem Garten fehlen sollte! Die Form der Trauben-Beeren erinnert an Datteln und dieser exotische Anblick weckt garantiert die Aufmerksamkeit jedes Betrachters. Die bis zu 5 cm langen, rotblauen, zuckersüßen Beeren hängen in einer unglaublichen Vielzahl locker an dem Traubengerüst & verführen zum Naschen. Bei der Tafeltraube 'Souvenir®' (Vitis vinifera) handelt es sich um eine pilzfeste Sorte. Diese Ausnahmepflanze ist selbstbefruchtend & winterhart bis minus 17° C! Veredelt!

Die Tafeltraube 'Souvenir®' ist ein wahrer Sonnenanbeter, lässt es sich bei warmen Temperaturen aber auch im Halbschatten gut gehen. Gönnen Sie dieser Spitzensorte einen tiefgründigen & nährstoffreichen Boden. (Vitis vinifera)

Art.-Nr.: 4735

Liefergrösse: 11 cm Topf, 50-60 cm hoch

'Tafeltraube 'Souvenir®' dattelförmig' Pflege-Tipps

Tafeltraube 'Souvenir®' dattelförmig

Pflege-TippsHier klicken
 
Wuchshöhe
ca. 3-5 m
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
2-3m
 
Erntezeit
September
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering
 
Winterhart
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Liefergrösse
11 cm Topf, 50-60 cm hoch

Meinungen unserer Kunden

Tafeltraube 'Souvenir®' dattelförmig

aus Rheinland schrieb am :

Ich habe die Pflanze vor 7 Jahren gekauft und mittlerweile habe ich Weintrauben die mehr als 1 kg wiegen.

aus ÜBERSEE schrieb am :

Habe diese Trauben Sorte vorletztes Jahr eingesetzt letztes Jahr hatte sie keinerlei Blätter bzw. Triebe es sah so aus als ob sie abgestorben wäre. Dieses Jahr bekam sie zwei Triebe mit reichlich Blättern jedoch unterhalb der Veredlungsstelle .

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist veredelt. Offenbar hat die Veredlungsstelle Schaden genommen und die Unterlage treibt aus. Hierbei handelt es sich ebenfalls um eine Rebensorte, welche mit etwas Geduld auch Früchte trägt.

aus Plankstadt schrieb am :

Die Trauben haben sich gut entwickelt! Ich habe extra eine pilzfeste Sorte gekauft und sie hat in diesem Jahr echten Mehltau! Wie kommt das?

Antwort von Baldur:

Bei wechselhafter Witterung (kühle Nächte, warme Tage) kann es leider auch bei pilzfesten Sorten zu einem Befall kommen. Eine 100% Garantie gibt es leider nicht. Bitte die betroffenen Blätter im Hausmüll entsorgen.

aus Hamburg schrieb am :

Ich habe vor ein paar Monaten ein dattelförmige Weinrebe gekauft. Bis vor ein paar Wochen war alles gut. Seit ein paar Wochen fangen die Blätter in gelb und grau zu verfärben. Was ist die Ursache?

Antwort von Baldur:

Stimmt der Wasserhaushalt, kann es sich bereits um die Herbstentlaubung handeln. Aufgrund der wechselhaften Witterung entlauben die Pflanzen sich bereits früher. Sollte es sich um Mehltau handeln, bitte die Blätter im Hausmüll entsorgen.

aus Beverstedt schrieb am :

Ich habe die Pflanze seit 3 Jahren ,sie ist sehr gut angewachsen.Zum ersten mal hat sie geblüht und plötzlich vor 2 Tagen sind die Blätter welk geworden.Was kann das sein?

Antwort von Baldur:

Ist der Wasserhaushalt ausgeglichen? Waren die Nachttemperaturen vielleicht zu kühl? Oder hat sich eventuell ein Schädling (Blatt oder Wurzeln) zu schaffen gemacht?

aus Bremen schrieb am :

Leider sind die Trauben überhaupt nicht süß, was könnte der Grund sein?

Antwort von Baldur:

Die Früchte sind bei Vollreife süß, mit einem fruchtigen Aroma. Die Früche sind ab September erntereif. Damit diese einen guten Geschmack entwickeln, benötigen diese ausreichend Sonne. Die Früchte sollten nicht von Blättern beschattet werden.

aus Potsdam schrieb am :

Ich habe die Traube bekommen und mache mir Gedanken bezüglich des Wachses. Der ganze obere Teil ist eingewachst und ich frage mich, wo Triebe rauswachsen sollen. Ich kenne mich leider nicht aus. Muss ich irgendwas abschaben? Beste Grüße :-)

Antwort von Baldur:

Die Schutzschicht wird sich durch Regen und Sonne lösen, die Pflanze treibt dann aus. Ein Entfernen ist nicht erforderlich.

aus Marktl schrieb am :

Ich habe die Traube heute erhalten. Wofür ist das Wachs an der Pflanze? Und: Da nur ein Ast ohne Erde geliefert wurde,welche Seite pflanzt man ein? Die mit Wachs oder die andere?

Antwort von Baldur:

Die Wachsschicht dient als Schutz vor dem Austrocknen, bitte diese Seite nicht einpflanzen. Die Schicht fällt dann durch die Witterung von alleine ab.

aus Dietikon schrieb am :

já e um pouco tarde para comprar videiras? estou para ir de ferias a Portugal e gostava de levar umas videiras de uva de messa, mas se já estão muito avançadas e melhor no próximo Ano, ou aida posso comprar agora?

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung in diesem Jahr ist noch ohne Probleme möglich.

aus Wolgast schrieb am :

Ich habe zwei Pflanzen gekauft, sind beide gestorben ((((

Antwort von Baldur:

Tafeltrauben treiben relativ spät aus, der Boden sollte dauerhaft erwärmt sein. Bitte kratzen Sie leicht an der Rinde. Ist diese grün, wird sicher noch ein Neuaustrieb erfolgen.

aus Niederzier schrieb am :

Haben die Trauben Kerne? Danke

Antwort von Baldur:

Die Früchte haben Kerne.

aus 8951 Stainach Pürgg schrieb am :

Hallo hätte eine Frage, um zwar wenn ich die Traube heuer bestelle,haben wor im Herbst dann schon Früchte? Vielen lieben Dank im voraus

Antwort von Baldur:

Mit der ersten Ernte können Sie ab dem 3. Standjahr rechnen.

aus Frankfurt schrieb am :

Welche Weinrebe eignet sich am besten für eine nach Osten ausgerichtete Wand? Welche zwei Weinreben eignen sich am besten für Pflanzgefäße an einer nach Süden ausgerichteten Wand? Vielen Dank

Antwort von Baldur:

Südseite ist bei ausreichender Wasserversorgung kein Problem. Je mehr Sonne, umso intensiver der Geschmack. Ein Standort im Osten ist auch wg. dem Wind etwas schwierig. Leider haben wir hier keine geeigneten Sorten im Sortiment.

aus RATZEBURG schrieb am :

Wir wollen an ein Streifen von ca. 30cm zwischen Hauswand und Steinterrasse Pflanzen. Ist das mit der Traube möglich? Allgemein: nicht die erste Bestellung, und bisher immer super Ware und Hilfe. Top. Weiter so.

Antwort von Baldur:

Der Abstand ist etwas zu gering, es besteht die Gefahr, dass sich durch den Wurzeldruck Terrassenplatten heben können.

aus Hoppegarten/OT Hönow schrieb am :

Liebe Baldur-Garten, ich habe vor paar Wochen 2Weinstocke gekauft: „Suvenir“ und „KischMisch“. Mein Mann hat die eingepflanzt. Leider die sehen zu vertrocknen trotz gute Standort und Gießen . Mein Mann ist sehr traurig . Was können wir tun?

Antwort von Baldur:

Weinreben treiben etwas späert aus, der Boden muss erst dauerhaft erwärmt sein. Bitte kratzen Sie leicht an der Rinde. Ist dies grün, besteht kein Grund zur Sorge.

aus Mühlheim am Main schrieb am :

Nur eine kurze Frage, es ist mit kerne oder ohne?

Antwort von Baldur:

Die Trauben haben Kerne.

aus Bremen schrieb am :

Hallo liebes Team, kann ich die Traube auch in einen Kübel Pflanzen? Wenn ja, was muss ich beachten? Liebe Grüße und vielen Dank

Antwort von Baldur:

Der Kübel sollte mindestens 40 cm Durchmesser + Tiefe haben. Bitte beachten Sie, dass eine Rankhilfe erforderlich ist. Im Winter den Kübel gut einpacken und an frostfreien Tagen das Wässern nicht vergessen.

aus Wigoltingen schrieb am :

Ist es möglich Tafeltraube 'Souvenir®' dattelförmig, die Rambler-Rose 'Paul's Himalayan Musk Rambler' und die Campsis 'Golden Trumpet' zusammen mit Seilen über einen Sitzplatz rüberwachsen zu lassen? Vertragen die sich untereinander?

Antwort von Baldur:

Die Rambler-Rose ist sehr starkwüchsig. Es besteht die Gefahr, dass die anderen Pflanzen sich nicht behaupten können. Die Pflanzen können sich nicht alleine "festhalten" und sollten dann befestigt werden.

aus Tunisia schrieb am :

I was given this grape tree three years ago.this year i have very lovely grapes but they look thinner than the ones in the picture.Are there any reasons? Is it possible to get a cutting from this grape tree and plant it to have another tree?

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf ausreichend Nährstoffe und Wasser. Es handelt sich um eine geschützte Marke, so dass eine Vermehrung nicht erlaubt ist.

aus Schöna schrieb am :

Wann werden die Pflanzen am besten eingebuddelt Herbst?

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung ist bereits möglich und kann bis zum ersten Frost erfolgen.

aus Burgdorf schrieb am :

Hallo. Ist die pflanze für gewekshaus geeignet?

Antwort von Baldur:

Nur bei ausreichender Belüftung, da sonst Gefahr von Mehltaubildung besteht.

nach oben