Clematis 'Nelly Moser' & 'Ville de Lyon'

 
 
Clematis 'Nelly Moser' & 'Ville de Lyon'
Clematis 'Nelly Moser' & 'Ville de Lyon'

Clematis 'Nelly Moser' & 'Ville de Lyon'

Das Clematis-Set Nelly Moser & Ville de Lyon fällt besonders durch die großen, farblich perfekt harmonierenden Blüten auf. Die zartrosa Blüten mit rotem Mittelstreifen von Nelly Moser finden ihren Traumpartner in den kräftig roten Blüten von Ville de Lyon. Die Blüten erreichen einen Durchmesser von 12 bis 15 cm. Das Clematis-Set Nelly Moser & Ville de Lyon rankt an einer Kletterhilfe auf eine Höhe von ca. 3 Metern und kann auch in große Töpfe gepflanzt werden, um Balkon & Terrasse zu schmücken.


Das Clematis-Set Nelly Moser & Ville de Lyon gedeiht an sonnigen und halbschattigen Standorten. Die winterharten, mehrjährigen Kletterpflanzen blühen von Mai bis Oktober. Wenn Sie Ihre Clematis pflanzen, achten Sie darauf, dass der Wurzelbereich mit einer Polsterstaude oder mit Mulch schattiert wird, damit eine Austrocknung der Wurzel verhindert wird. (Clematis Hybride)

Art.-Nr.: 3648

Liefergrösse: 9x9 cm-Topf, ca. 10-15 cm hoch

'Clematis 'Nelly Moser' & 'Ville de Lyon'' Pflege-Tipps

Clematis 'Nelly Moser' & 'Ville de Lyon'

Pflege-TippsHier klicken
 
Blütezeit
ab Juni
 
Wuchshöhe
200-300 cm
 
Zuwachs pro Jahr
ca. 100 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
60-80 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering
 
Winterhart
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Besonderheiten
bienenfreundlich, schmetterlingsfreundlich
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergrösse
9x9 cm-Topf, ca. 10-15 cm hoch

Meinungen unserer Kunden

Clematis 'Nelly Moser' & 'Ville de Lyon'

aus ZURICH schrieb am :

Wachsen diese schönen Clematis dicht genug, um einen Sichtschutz zu gewähren? Mein Gitter ist nur 1, 5 Meter hoch. Kann man sie regelmässig auf diese Höhe zurück stutzen? Vielen Dank für eine Antwort.

Antwort von Baldur:

Werden beide Clematis mit einem Abstand von ca. 60 cm gepflanzt können diese durchaus als Sichtschutz dienen. Ein Rückschnitt auf der gewünschten Höhe ist kein Problem

aus Landshut schrieb am :

Wäre eine Kombinatin mit Winter-Jasmin möglich?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Weilerswist schrieb am :

Auch diese Pflanzen waren etwas kärglich. Ein Wurzelballen ist kaum vorhanden. Ich hoffe auf das Frühjahr. Das Beet ist gut vorbereitet.

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen befinden sich im 9x9 cm Topf und sind soweit gut verwurzelt. Sicher werden diese sich im Frühjahr weiter entwickeln. Wir möchten Sie noch um etwas Geduld bitten.

aus Berlin schrieb am :

Hallo, ich habe diese Pflanze von Ihnen seit April diesen Jahres. Nun meine Frage, ob ich diese nun ca. 20 cm über den Boden abschneiden soll, oder nur die welken Blätter entfernen. Die Pflanze ich ca 1,80 seit April diesen Jahres gewachsen. Danke

Antwort von Baldur:

Nelly Moser = Schnittgruppe 2, leichter Rückschnitt im September (auch der grünen Triebe) Ville de Lyon = Schnittgruppe 3, Rückschnitt ca. im März auf 30-50 cm.

aus Düsseldorf schrieb am :

Am Anfang trieb Nelly Moser richtig in die Höhe und schien dann auf einmal bei etwa eine Meter ein Pause einzulegen. Mittlerweile lässt sie die Köpfe und Blätter hängen. Mein Verdacht ist, dass ich zu viel Langzeitdünger verwendet habe...

Antwort von Baldur:

Bei einer Überdosierung kann es sein, dass die zarten Wurzeln "verbrennen" und die Pflanze nicht mehr mit ausreichend Nährstoffen versorgt wird.

aus Bad Goisern schrieb am :

Beide Clematis sind gut angewachsen und haben gleich ein paar cm zugelegt. Leider hat unser Hund das Stöckchen aus der Erde ziehen wollen und nun sogar beide Clematis fast ganz unten abgebissen. Meine Frage: Kommen diese nun von unten neu?

Antwort von Baldur:

Ist die Wurzel nicht beschädigt, treiben die Pflanzen wieder aus.

aus Herne schrieb am :

Welche unterbepflanzung ist für den Wurzel Bereich geeignet?

Antwort von Baldur:

Sie können sehr gut Polsterstauden, wie z.B. Art. 2610 pflanzen.

aus Brake schrieb am :

Reicht Kies als Wurzelschatten aus?

Antwort von Baldur:

Kies ist möglich, wobei an einem sehr sonnigen Standort die Gefahr besteht, dass dieser sich zu stark aufheizt.

aus Mainz schrieb am :

Können die Pflanzen auf einem Südbalkon gepflanzt werden. ( Südlage - Sonne )

Antwort von Baldur:

Bitte den Wurzelbereich mit z.B. Polsterstauden schattieren, damit die Wurzeln nicht zu stark erhitzt werden. Der "Kopf" der Pflanze kann ohne Probleme in die Sonne. Bitte achten Sie auf eine ausreichende Bewässerung.

aus Meine schrieb am :

Ich möchte gern die Clematis Nelly Moser & Ville de Lyon unter eine Kugelakazie Pflanzen damit sie sich am Baumstamm hochranken. Ist das möglich und wie gebe ich den beiden Pflanzen die Starthilfe um sich am Baumstamm festzuhalten?

Antwort von Baldur:

Bitte beachten Sie die Wuchshöhe bis 3 m. Der Topf sollte ausreichend groß sein, da die Clematis eine Wurzelschattierung benötigen. Sie können diese dann mit Hilfe eines Hanfseiles in die Krone leiten.

aus Meine schrieb am :

Hallo, ich habe ein Frage, ich würde die beiden Clematis gern an einem Baum hochranken lassen. Was muss man hierbei beachten? Und welcher Standort ist grundsätzlich für Clematis am besten geeignet Süd, West, Nord oder Ost?

Antwort von Baldur:

Der "Fuß" der Clematis sollte im Schatten sein, der "Kopf" der Pflanze in der Sonne. Bewährt hat sich hier ein Standort der nach Osten oder Westen ausgerichtet ist.

aus Ottenhofen schrieb am :

Ich habe dieses Duo letztes Frühjahr 2 mal gepflanzt an einer Südostlage/Wand. Sie sind enorm gewachsen 3m lange Triebe mittlerweile und alles ist grün:) Nur leider keine einzige Blüte bisher. Ich giesse regelmäßig und dünge 2 mal jährlich

Antwort von Baldur:

Ist der Standort hell genug? Durch das enorme Wachstum empfehlen wir, die Pflanze mit ausreichend (kaliumhaltigem) Dünger zu versorgen.

aus Muelheim an der Ruhr schrieb am :

eine der beiden clematis ist ca 1 meter gewachsen und welkt jetzt von oben nach unten. keine flecken auf blättern erkennbar. was tun

Antwort von Baldur:

Vielleicht Frost? In kalten Nächten bitte unbedingt schützen. Wir empfehlen die Pflanze etwas einzukürzen.

aus Schwanewede schrieb am :

Hallo, sind die Pflanzen jeweils einzeln beschriftet um welcher Sorte es sich handelt? Danke im Voraus.

Antwort von Baldur:

An den Pflanzen befinden Bezeichnungen.

aus Köln schrieb am :

2015 in Kübel gepflanzt und jedes Jahr eine üppige Blüte! Bisher habe ich beide immer im Frühjahr komplett zurückgeschnitten. Dieses Jahr treiben die Pflanzen aber jetzt schon aus. Kann bzw. soll ich trotzdem noch einen Rückschnitt vornehmen? Mfg

Antwort von Baldur:

Sie können noch einen Rückschnitt vornehmen.

aus Berlin schrieb am :

Eine ist gleich eingegangen. Die andere hat nur kurz geblüht und verkahlte dann von unten nach oben, keine Schädlinge vorhanden. Vielleicht 40 cm hoch gewachsen. Was habe ich falsch gemacht?

Antwort von Baldur:

Bitte den Wurzelbereich schattieren (z.B. Polsterstauden, Mulch o.ä.), damit die Wurzeln nicht stark erhitzen. Ein ausgeglichener Wasserhaushalt ist wichtig, vermeiden Sie den Wechsel zwischen Trockenheit und Staunässe.

aus Hohenbocka schrieb am :

Ich habe 2x dieses schöne Set bestellt und vor 6 Wochen auch gleich eingepflanzt. Von den Nelly Moser Pflanzen ist eine scheinbar komplett eingegangen und die andere hält sich auch eher schlecht. Woran könnte das liegen trotz selbiger Bedingungen?

Antwort von Baldur:

Zu Beginn wachsen die Pflanzen etwas langsamer. Bitte achten Sie auf eine ausreichende Bewässerung (Staunässe vermeiden) und einen schattierten Wurzelbereich. Bei der Pflanzung sollte etwas Dünger eingearbeitet werden.

aus Wildberg schrieb am :

Leider blüht die Pflanze nur weiß. Hatte vom Bild mit etwas anderen gerechnet :(

Antwort von Baldur:

Die Blüten sind zartrosa, mit rosaroten Streifen, welche sich erst nach und nach ausbilden. Bei zu starker Sonneneinstrahlung verblassen die Blüten.

aus Darmstadt schrieb am :

Ich habe das Set gekauft. Leider ist die Blüte nicht rosa mit roten Streifen, sondern nur zart rosa. Von dieser habe ich bereits eine Clematis. Die rote Clematis blüht noch nicht.

Antwort von Baldur:

Je nach Standort und Sonneneinstrahlung kann es zu Abweichungen in der Blütenfarbe kommen.

aus Kaiserslautern schrieb am :

Ich Habe dieses Clematis-Duo letzten Herbst eingepflanzt. Im Frühling sind sie auch schön ausgetrieben und sind bis jetzt ca. 2 m gewachsen. Allerdings haben sie bis jetzt noch keine Blüten. Auch kann man noch keine Blütenansätze erkennen.

Antwort von Baldur:

Vielleicht fühlt sich die Pflanze an ihrem Standort nicht wohl oder die Temperatur ist noch zu wechselhaft. In der Sonne/Halbschatten, bei Temperaturen zwischen +15°C und +22°C setzt die Pflanze sicher bald Knospen an.

aus Halle schrieb am :

Ist diese Pflanze immergrün?

Antwort von Baldur:

Nein, die Pflanzen sind nicht immergrün.

aus Fürth schrieb am :

Hallo, ich würde die Clematis gerne an einem Rosenbogen wachsen lassen. Auf einer Seite ist jedoch die Höhe der Erde begrenzt durch eine darunter liegende Tiefgarage. Wie tief wurzeln denn Clematis und wie stark? Ist die Tiefgarage ein Problem?

Antwort von Baldur:

Clematis sind Tiefwurzler.

aus Erbach schrieb am :

Hallo liebes Team, kann ich die clematis auch in einem Topf in den Boden eingraben? Oder muss sie rausgenommen werden? Vielen Dank

Antwort von Baldur:

Für eine optimale Entwicklung empfehlen wir die Pflanze ohne Topf in die Erde zu pflanzen.

aus Norderstedt schrieb am :

Hallo, bis zu wie viel grad ist diese Pflanze winterhart?

Antwort von Baldur:

Mit ausreichend Winterschutz vertragen die Pflanzen kurzzeitige Fröste bis -20°C.

aus Kehrsatz schrieb am :

Ich möchte diese beiden gern zusammen in einem Kübel Pflanzen. Wie gross sollte der Kübel sein? Vielen Dank und lg

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen 50x50 cm.

aus Leinefelde schrieb am :

Habe die beiden Clematis im letzten Frühjahr gekauft und gepflanzt. Sind super gewachsen und haben auch geblüht. Wann muss ich die Clematis zurückschneiden und wie stark?

Antwort von Baldur:

Nelly Moser: Ein Rückschnitt kann im Spätherbst oder im zeitigen Frühjahr erfolgen, bei Ville de Lyon werden im Frühjahr die alten Triebe entfernt. Beide Sorten kommen gut damit zurecht, wenn Sie diese zusammen im Frühjahr einkürzen

aus Brühl schrieb am :

Guten morgen. Ich möchte diese Clematis an einem rosenbogen von beiden Seiten Pflanzen. In der Beschreibung steht zwei Pflanzen. Sind jede Pflanze für eigene Farbe oder blüht eine Pflanze in wie im Bild abgebildeten Farben?

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um 2 Pflanzen, jede Pflanze jeweils in einer Farbe.

aus Zürich schrieb am :

Kann ich diese Pflanze jetzt schon einpflanzen oder lieber erst ca.April?

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, ist eine Pflanzung bereits möglich. Wird es nochmals frostig einfach ein Winter-Garten-Vlies darüber decken.

nach oben