Veredelte Kirsch-Tomate 'Pepe' F1

 
Veredelte Kirsch-Tomate 'Pepe' F1
Veredelte Kirsch-Tomate 'Pepe' F1
Veredelte Kirsch-Tomate 'Pepe' F1
Veredelte Kirsch-Tomate 'Pepe' F1

Veredelte Kirsch-Tomate 'Pepe' F1

Klein, aber fein und zuckersüß sind die Früchte der veredelten Kirschtomate Pepe F1. Wie an einer Perlenkette aufgereiht sitzen die schön rot gefärbten Tomaten dicht an dicht an den vielen Rispen! Ob als Nasch-Tomate oder z.B. im Salat – die zarten & süß-aromatischen Kirschtomaten Pepe F1 (Lycopersicon esculentum) schmecken auch Kindern besonders gut. Eine frühe Sorte, die den ganzen Sommer über TOP-Erträge bringt. Veredelte Tomatenpflanzen wachsen kräftig, sind sehr robust & wenig anfällig für Krankheiten!

An einem sonnigen & geschützten Standort gedeiht die veredelte Kirschtomate Pepe F1 im Topf auf Balkon & Terrasse oder im Beet im Gemüsegarten in lockerer, humusreicher Erde. Dort erreicht die Tomaten-Staude eine Wuchshöhe von ca. 120 cm. Sie sollte regelmäßig gegossen & gedüngt werden. (Lycopersicon esculentum)

Was ist veredelt?

Art.-Nr.: 4700

Liefergrösse: 10,5 cm-Topf

'Veredelte Kirsch-Tomate 'Pepe' F1' Pflege-Tipps

Veredelte Kirsch-Tomate 'Pepe' F1

Pflege-TippsHier klicken
 
Wuchshöhe
ca. 120 cm
 
Standort
Sonne
 
Erntezeit
Sommer
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Lebensdauer
einjährig
 
Liefergrösse
10,5 cm-Topf

Meinungen unserer Kunden

Veredelte Kirsch-Tomate 'Pepe' F1

aus Freudenberg schrieb am :

Hallo, in der Pflegeanleitung steht Wuchshöhe 1,2 Meter meine Pflanze ist jetzt schon 1,7 Meter stand mitte Juni. Ist es ein Problem das sie so schnell so groß geworden ist? Kann man das aufhalten?

Antwort von Baldur:

Bei ausreichender Wasser- und Nährstoffversorgung ist das Wachstum kein Problem. Sie können die Spitze einkürzen, dann stoppt das Wachstum.

aus Hamburg schrieb am :

Bis jetzt alles super. Neben dem Hauptstamm sind mehrere kleine Stämme aus der Erde gekommen. Sollen die ab oder kann man bei der Sorte Mehrstämmig wachsen lassen?

Antwort von Baldur:

Bei ausreichend Platz und Nährstoffversorgung können Sie die Pflanze auch mehrstämmig wachsen lassen. Die Triebe sollten sich allerdings nicht gegenseitig behindern.

aus Görlitz schrieb am :

Ich habe 2 Pflanzen gekauft, welche ich Anfang Mai ins Hochbeet gepflanzt habe. Die Pflanzen sind innerhalb der ersten Woche super gewachsen, als ich sie dann aber abends gedüngt habe, waren sie am nächsten Morgen eingegangen. Wie kann das passieren?

Antwort von Baldur:

Entweder es gab nochmals eine kühle Nacht oder die Pflanzen haben die Düngung nicht vertragen. Bei Überdüngung besteht die Gefahr, dass die Wurzeln "verbrennen".

aus Kaltennordheim schrieb am :

Liebes Baldur Team! Ich habe anfangs April die Tomatenpflanzen bekommen. Habe sie nach zwei Tagen ins Hochbeet mit Überdachung gepflanzt. Sie sind gut angegangen. Doch plötzlich gibt es auf den Blättern helle Flecken. Was mache ich da falsch?

Antwort von Baldur:

Auch mit Überdachung wird es den Pflanzen zu kühl sein. Die (Nacht-) Temperaturen sollten nicht untere +10°C sinken.

aus St.Georgen am Ybbsfeld schrieb am :

Ich habe gestern die Pflanzen bekommen und heute sehen sie aus als würden sie kaputt werden. Ist das normal. Sie stehen im warmen.

Antwort von Baldur:

Bitte nicht zu warm stellen, optimal sind ca. +10°C und ein heller Standort. Nicht zu nass halten.

aus Göppingen schrieb am :

Wenn ich jetzt bestelle, kann ich die so wie sie sind bei mir auf die überdachte Terrasse stellen? Es ist nachts noch kalt aber geschützt.Frage 2, wenn ich sie in der Wohnung halte, müssen die gleich in den Tomatenturm? Das sind große Töpfe...

Antwort von Baldur:

Die (Nacht-) Temperaturen dürfen nicht unter +10°C sinken, dann können die Pflanzen ins Freie. In der Wohnung bitte nicht zu warm stellen. Ein Umpflanzen ist nicht sofort erforderlich.

aus Germering schrieb am :

Wie groß sollte der Kübel für eine Pflanze sein?

Antwort von Baldur:

Da es sich um Starkzehrer handelt, empfehlen wir je Pflanze einen Kübel mit ca. 30 cm Durchmesser.

aus Bad Rodach schrieb am :

Kann man diese Tomate auch im Balkonkasten pflanzen und hängen lassen ?

Antwort von Baldur:

Ist eine ausreichende Bewässerung und Nährstoffversorgung gewährleistet, ist eine Pflanzung möglich.

aus Putzbrunn schrieb am :

Guten Tag! Kurze Frage: Die Tomaten werden in einem 10,5 cm Topf geliefert. Soll man diese sofort in einen grösseren, ca. 20 cm (?) Topf umtopfen oder erst eine Weile in dem gelieferten Topf wachsen lassen?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen die Pflanzen zeitnah in einen größeren Topf umzupflanzen.

aus Nordrhein-Westfalen - Stemwede schrieb am :

ich würde diese Tomaten gerne bestellen , ist es nicht noch zu früh , heute 22.3.21 , es könnte doch noch frieren , ab wann würden Sie Empfehlen ???

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen vertragen keine kalten Temperaturen und sollten erst ab Anfang/Mitte Mai dauerhaft ins Freie.

aus Krefeld schrieb am :

Grüße sie, eine allgemeine Frage reichen 20 l blumenerde pro Pflanze? Danke schonmal im voraus bleiben sie gesund.

Antwort von Baldur:

Ja, das ist ausreichend.

aus Bardowick schrieb am :

Bin super begeistert. Hab die Pflanzen im April bekommen und stehen seit dem auf meiner Terrasse. Mittlerweile sind sie 1.80 hoch und richtig schön buschig. Hab mal grob durchgezählt und es hängen ca. 100 Tomaten an jeder Pflanze.Und super lecker TOP

aus Magdeburg schrieb am :
Verifizierter Kunde

Ich war erst skeptisch da bei meinen Pflanzen der Veredlungclip fehlte hatte ich Angst, dass sie nichts werden. Jetzt, einen Monat später, sind die Pflanzen richtig kräftig, geworden und schon ca. 70cm hoch. Blüten sind auch schon vorhanden.

aus Templin schrieb am :
Verifizierter Kunde

Diese Tomatenpflanze ist der Hammer Geschmack ausgezeichnet .Ich habe sie auf dem Balkon traumhaft kann ich nur empfehlen Lg

aus Mannheim schrieb am :

Hallo, ich hab die Tomatenpflanzen Ende April auf dem Balkon eingepflanzt und sie sind schon super gewachsen. 60cm in die Höhe bestimmt. Einige Blüten sind auch schon vorhanden. Wann ca. können wir den mit den ersten Minitomaten rechnen? LG

Antwort von Baldur:

Die Ernte sollte bereits ab Juli beginnen.

aus Bochum schrieb am :

Leider sind beide Tomatenpflanzen ein paar Tage nach dem Einpflanzen in spezieller 'Tomatenerde' verdorrt. Sie standen halbschattig geschützt im Kübel an der Hauswand und wurden auch ausreichend feucht gehalten.

Antwort von Baldur:

Bitte noch nicht dauerhaft ins Freie stellen, da die Nächte einfach noch zu kühl sind.

Packung
2 Pflanzen
 
15.95 CHF
Wieder bestellbar ab Januar 2023.
Benachrichtigen Sie mich bitte, wenn der Artikel wieder bestellbar ist.

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

nach oben