Rote Duft-Strauchrose

 
Rote Duft-Strauchrose
Rote Duft-Strauchrose

Rote Duft-Strauchrose

Mit der roten Duft-Strauchrose setzen Sie leuchtende Akzente in Ihrem Gartenbeet! Dieses Blütenwunder wächst besonders schön gleichförmig nach oben und versprüht einen eleganten Duft! Rote Rosen sind schon seit der Antike der Inbegriff der Liebe und daran hat sich bis heute nichts geändert. Im Beet und als Schnittblume in der Vase sind die edlen Blüten eine wahre Pracht.

Die rote Duft-Strauchrose (Rosa) ist robust, gesund & blüht ab Juni mehrfach! Die rote Duft-Strauchrose liebt einen sonnigen bis halbschattigen Standort & wächst auf eine Höhe bis 2 Meter. Der Pflegeaufwand & Wasserbedarf der mehrjährigen, winterharten Beetrose ist gering bis mittel. (Rosa Hybride)

Art.-Nr.: 1085

Liefergrösse: wurzelnackt, ca. 20-30 cm hoch

'Rote Duft-Strauchrose' Pflege-Tipps

Rote Duft-Strauchrose

Pflege-TippsHier klicken
 
Blütezeit
ab Juni. mehrfach blühend
 
Wuchshöhe
bis 2 m
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
50 cm
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Duftet
ja
 
Schnittblume
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergrösse
wurzelnackt, ca. 20-30 cm hoch

Meinungen unserer Kunden

Rote Duft-Strauchrose

aus Schiffweiler schrieb am :
Verifizierter Kunde

Ich habe das erste mal Rosen gepflanzt, es hat gut geklappt und sie sind zwar noch nicht ganz fertig gewachsen aber es sind viele Knospen dran und 3 Stück blühen und duften herrlich. Würde ich auch wieder kaufen. Super

aus Dieburg schrieb am :

Wir haben die roten Duftrosen gekauft und sie blühen wirklich schön schon das zweite Jahr. Mein Problem ist, das sie ständig auf den Blättern Pils bekommt. Ich gieße nur unten und habe Schachtelhalm, Knoblauchsud, Brennnesselsud ausprobiert. Tipps??

Antwort von Baldur:

Vielleicht liegt es am Standort. Dieser sollte luftig sein, damit die Blätter nach Regenfällen schnell abtrocknen können.

aus Wigoltingen schrieb am :

Die Rosen sind sehr schön gewachsen, habe 3 Stäbe Pyramidenförmig aneinander gebunden. Sie haben die Spitze bald erreicht. Meine Frage: kürzt man die im Winter auf ca. 30 cm ein? Oder lässt man sie einfach stehen, so wie sie gewachsen sind? Danke

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen im Frühjahr einen Formschnitt vorzunehmen und abgestorbene Triebe zu entfernen. Damit die Triebe im Alter nicht verholzen, alle ca. 3 Jahre ältere Triebe entfernen.

aus Wien schrieb am :

Liebe Baldur Team, 3 Pflanz wird ab 06.10.2021 zu mir liefern,1.könnte ich im Okt. in der Erde pflanzen? 2.könnte ich im Topf im Wintergarten über Winter lasse 3.wenn die Lieferung da ist, wie ich mit nackte Wurzeln mache? schneiden? ins Wasser? oder

Antwort von Baldur:

Bitte nach Erhalt ca. 12 Stunden in Wasser stellen, geknickte Wurzeln einkürzen. Ist der Boden frostfrei, können die Pflanzen problemlos ins Freie gepflanzt werden. Bei einer frostfreien Überwinterung nicht zu warm stellen.

aus Wien schrieb am :

1.ob Obelisk 192 x 40cm für 3 Rote Duft-Strauchrose passt? 2. wie gross ein kreis Durchmesser ist? 3. wie kann die Rosa in Pyramidenform wie auf dem Bild zusehen machen? schneiden?zu binden? 4. wieviel Abstand von Obelisk mit 3 Strauchrose pflanzen?

Antwort von Baldur:

1. Der Obelisk ist ausreichend, um eine Pyramide mit 3 Rosen zu ziehen. 2. 3 Rosen + Obelisk bewachsen ca. 1 m². 3. Die Triebe bitte an dem Obeliksk z.B. mit Bast befestigen. 4. Der Abstand von den Rosen zum Obelisk sollte ca. 30-40 cm betragen.

aus Frankfurt schrieb am :

Kann ich die Rosen auch in der Wohnung halten?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen brauchen die natürlichen Witterungseinflüsse und sind nicht für eine Kultur im Haus geeignet.

aus Löbau schrieb am :

Hallo, wir haben von unseren Verwandten 6 Stück geschenkt bekommen. Auf dem Standort, wo wir sie gern hinpflanzen wollen. scheint den ganzen Tag die Sonne. Bisher hat das nur Goldregen und Flieder verkraftet. Haben die Rosen eine Chance?

Antwort von Baldur:

Rosen sind Sonnenanbeter und werden bei ausreichender Wasserversorgung an dem Standort wachsen und gedeihen.

aus Aarau schrieb am :

Hallo! Wie viele Rosen kann ich in einem 50cm Durchmesser und 50 cm tief Topf wachsen lassen kann? Danke

Antwort von Baldur:

Eine Pflanze ist ausreichend.

aus Bachenbülach schrieb am :

Guten Tag, ist die Rose mehltauresistent? FG

Antwort von Baldur:

An einem luftigen Standort ist Mehltau kein Problem.

aus Graitschen schrieb am :

Hallo, hat die Rote Duft-Strauchrose Dornen? Wie wird sie sich entwickeln, wenn ich nur eine Pflanze einpflanze? Danke

Antwort von Baldur:

Die Pflanze hat Dornen. Bei Pflanzung einer Pflanze fällt die Pyramidenform nicht ganz so üppig aus.

aus Geestland schrieb am :

Guten Tag, kann ich die Rose jetzt noch pflanzen oder ist es besser, bis zum Frühjahr damit zu warten? Mit freundlichem Gruß B.

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei und keine Frostperiode in Sicht, ist eine Pflanzung kein Problem.

aus Senftenberg schrieb am :

Also ein kreis Durchmesser von 120 bisx150 ca der Kreis Durchmesser Geht bestimmt auch etwas kleiner mit 2 Pflanzen oder ? Bzw etwas enger pflanzen?

Antwort von Baldur:

Es lassen sich auch nur 2 Rosen in Obeliskform ziehen. Nur bitte nicht zu eng pflanzen, damit es zu keiner Wurzelkonkurrenz kommt.

aus Senftenberg schrieb am :

Ich habe nur eine Frage brauche ich mehre Rosen das es so wie auf dem Bild zusehen ist auszieht?

Antwort von Baldur:

Bei der Abbildung handelt es sich um 3 Pflanzen, diese werden im Abstand von 40-50 cm pyramidenförmig gepflanzt.

aus graz schrieb am :

bitte welche kletterhilfe ist für diese wunderschöne rose empfehlenswert?

Antwort von Baldur:

Eine Rankhilfe ist empfehlenswert.

aus Westheim schrieb am :

Wie wird diese Rose geschnitten? Werden die Triebe ebenfalls, wie bei allen Rosen im Frühjahr auf 20 CM gekürzt und die Rose treibt dann wieder auf circa 2m aus?

Antwort von Baldur:

Bitte in den ersten Jahren im Frühjahr nur die abgestorbenen Triebe entfernen. Später verholzte Triebe bodennah entfernen, junge Triebe stehen lassen.

aus Radeberg schrieb am :

Kann ich diese Rose auch in einen Kübel pflanzen, und wie groß sollte er sein?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen einen Kübel mit ca. 40 cm Durchmesser + Tiefe.

aus Naters schrieb am :

Der Rosenstrauch ist wunderbar und trägt jetzt schon viele Knospen. Muss man den roten Rosenstrauch im Herbst auch zurückschneiden?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen den Rückschnitt im Frühjahr vorzunehmen.

aus Crivitz schrieb am :

Hallo. Ich finde die Rosen wunderschön, bin mir leider nur nicht sicher ob ich sie in pflanzsteine Pflanzen kann. Da wir eine Mauer mit 5 übereinander gestapelt haben und ich nicht weiss wie die wurzel ist. Könnten sie mir da weiter helden.

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um Tiefwurzler. Nach unten sollten mindestens 40 cm Tiefe sein.

aus Ludwigshafen am Rhein schrieb am :

Hallo ich würde gerne wissen ob die rote duft Strauchrose einen Rankhilfe braucht

Antwort von Baldur:

Eine Rankhilfe ist empfehlenswert.

aus Hohendubrau schrieb am :

Ich möchte gern ein "Hochbeet" (ca. 30-40 cm hoch) anlegen u.a. mit Frühblüherzwiebeln. Kann ich die Rose als Dauerbepflanzung in die Mitte setzen? Passt die erforderliche Erde für beide Bepflanzungsarten?

Antwort von Baldur:

Die Erde passt für beide Sorten, einer gemeinsamen Pflanzung steht nichts im Wege.

nach oben