Weißer Maulbeerbaum

 
Weißer Maulbeerbaum
Weißer Maulbeerbaum

Weißer Maulbeerbaum

In Deutschland wird der weiße Maulbeerbaum schon seit dem Mittelalter als Haus- und Hofbaum gepflanzt. Diese platanenblättrige Schönheit ist frosthart bis minus 20° C. An sonnigen Standorten gedeiht der weiße Maulbeerbaum (Morus alba Macrophyllus) am besten. Nach der Blüte im Mai entwickeln sich Früchte, die an längliche Brombeeren erinnern und essbar sind.

Der weiße Maulbeerbaum ist ein attraktiver Baum mit einer Wuchshöhe von 6 bis 8 Metern. Der Maulbeerbaum ist äußerst pflegeleicht. Er verträgt Trockenheit, Hitze, Wind und karge Böden besonders gut und kommt sogar mit innerstädtischem Klima bestens zurecht. (Morus alba Macrophyllus)

Art.-Nr.: 1116

Liefergrösse: 11 cm Topf, ca. 15-20 cm hoch

'Weißer Maulbeerbaum' Pflege-Tipps

Weißer Maulbeerbaum

Pflege-TippsHier klicken
 
Blütezeit
ab Mai 4-6 Wochen
 
Wuchshöhe
ca. 6-8 m
 
Standort
Sonne
 
Pflanzabstand
200-300 cm
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Liefergrösse
11 cm Topf, ca. 15-20 cm hoch

Meinungen unserer Kunden

Weißer Maulbeerbaum

aus Braunschweig schrieb am :

Hallo,mein maulbeerbaum steht jetzt schon einige Jahre (über 6) im Garten ,wächst prächtig aber hat bisher noch immer keine Früchte getragen. Woran kann das liegen???

Antwort von Baldur:

Mit der ersten Ernte kann in der Regel ab dem 5. Standjahr gerechnet werden. In einigen Fällen kann auch länger dauern. Dies liegt in der Natur der Pflanze und lässt sich nicht beeinflussen.

nach oben