Champignon-Kultur Kollektion

 
 
Champignon-Kultur Kollektion
Champignon-Kultur Kollektion
Champignon-Kultur Kollektion
Champignon-Kultur Kollektion
Champignon-Kultur Kollektion
Champignon-Kultur Kollektion
Champignon-Kultur Kollektion
Champignon-Kultur Kollektion
Champignon-Kultur Kollektion
Champignon-Kultur Kollektion
Champignon-Kultur Kollektion
Champignon-Kultur Kollektion

Champignon-Kultur Kollektion

Champignons wann immer sie möchten, mit dieser Champignon-Kultur Kollektion ganz einfach zu Hause frische, aromatische Pilze ernten. Die Zucht ist ganzjährig möglich und wirklich kinderleicht, denn die Kultursets beinhalten alles Notwendige. So steht einem schnellen Ernteerfolg der leckeren Pilze nichts mehr im Weg. Der Champignon ist weltweit der beliebteste Pilz, denn sein typisches Aroma ist eine Gaumenfreude. Die Champignon-Kultur Kollektion besteht aus je einem Kulturkasten "Braune Steinchampignons" und "Weiße Edel-Champignons".

Die vorbereiteten Kulturkästen mit Pilzmycel werden fix und fertig geliefert. Erste Ernte nach 15 Tagen und dann in Schüben. Mit Kulturanleitung. Gehen Sie unter die Pilzzüchter und beeindrucken Sie Familie und Freunde!

> Hier gehts zur Anbauanleitung

Art.-Nr.: 40380

Liefergrösse: jeweils 1 Kulturset, 7,5 Liter-Paket

'Champignon-Kultur Kollektion' Pflege-Tipps

Champignon-Kultur Kollektion

Pflege-TippsHier klicken
 
Standort
Halbschatten bis Schatten
 
Erntezeit
ganzjährig
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Liefergrösse
jeweils 1 Kulturset, 7,5 Liter-Paket

Meinungen unserer Kunden

Champignon-Kultur Kollektion

aus Filsum schrieb am :

Hallo! Ich habe beide Kulturen direkt am Empfangstag angelegt, Stelle aber von Beginn an fest, dass sich in beiden Fruchtfliegen tummeln! Ist das normal?

Antwort von Baldur:

Wir gehen von Trauermücken aus, welche sich ansiedeln, sollte die Deckschicht zu nass gehalten werden. Ggf. hilft es Gelbtafeln aufzuhängen, um den Befall einzudämmen.

aus Hahnstätten schrieb am :

Leider hat es bei mir zum 2x nicht geklappt ich habe alle befolgt und es bildet sich keine Pilzdecke was mach ich falsch ich bin mega enttäuscht

Antwort von Baldur:

Die optimale Temperatur ist 18 und 22° C, später 15 bis 20° C. Unter +10° C erfolgt kaum Wachstum. Ist die Erde zu trocken, sterben die Pilze in der Deckerde ab. Ist diese zu nass verschlämmt sie und die Brut erstickt, da der Sauerstoff fehlt.

aus Riedersbach schrieb am :

Ca 4 Wochen Vorbereitung Später jeweils 6 Pilze ernten Das wars Bin sehr enttäuscht

Antwort von Baldur:

Kann es sein, dass die Kulurkästen zu warm stehen. Bei Temperaturen über +20°C bilden sich keine bzw. nur wenig Pilze.

aus Gleisdorf schrieb am :

Muss der Deckel auf den Champignons immer drauf sein oder kann man den dann runter geben wenn die champignons wachsen?

Antwort von Baldur:

Sobald sich die ersten Mini-Pilze zeigen, bitte den Deckel entfernen.

aus Bochum schrieb am :

Kann ich die beiden Kulturen zusammen in einen Hochbeet das nur morgens von der Sonne beleuchtet wird einpflanzen? Kommen die Dinger auch nächstes Jahr raus? Also sind Mehrjährig? Altes Holz als Nahrungsquelle mit zufügen?

Antwort von Baldur:

Die Kultur ist nicht mehrjährig und nach der Ernte erschöpft. Bitte in den Kulturkästen belassen, da hier alles vorhanden ist, was die Pilze für ihre Entwicklung benötigen. Vielleicht schauen Sie einmal unter Art. 1983, winterhart + mehrjährig.

aus 3365 Allhartsberg Grub 15 schrieb am :

Wir haben Bestellt und bekommen 2019 und 2020 Kreuterseitlinge und Braunkappen,leider konnten wir keine Kreuterseitlinge ernten.bei de Braunkappen wir 4 mal einen Teller bekommen schmecken sehr gut, frage sind die Kreuterseitlinge heikel zum kultivi

Antwort von Baldur:

Wenn Sie sich an die Kulturanleitung halten, ist die Kultivierung in der Regel kein Problem.

aus Hamburg schrieb am :

Hallo ich bin ziemlich enttäuscht denn bis heute ist nichts geschehen nicht mal ein winziges Fleckchen von championkultur ist zusehen obwohl ich alles genau so gemacht habe wie es in der Beschreibung steht, woran kan es liegen??

Antwort von Baldur:

Die optimale Temperatur für die Pilzkultur liegt anfangs zwischen 18 und 22° C, später bei 15 bis 20° C. Bitte achten Sie auf ausreichend Luftfeuchtigkeit. Bis die Fruchtkörper durchtreiben, kann es bis zu 3 Wochen dauern.

aus St. Urban schrieb am :

Hallo! Wie groß dürfen die Champignons max. werden? Welche Farbe haben die Lamellen? Habe gelesen, wenn sie bräunlich sind sollte man sie nicht mehr verzehren? Die Boxen stehen momentan im Gewächshaus. Bei max. wieviel Grad ist das möglich? Danke!

Antwort von Baldur:

Bitte ernten solange die Köpfe geschlossen sind. Werden die braunen Lamellen sichtbar, können diese zwar verzehrt werden, sind aber nicht sehr schmackhaft. Die optimale Temperatur liegt anfangs zwischen 18 und 22° C, später bei 15 bis 20° C.

aus Egg schrieb am :

Was mache ich falsch wenn sich nur am Rand Schimmel befindet und in der Mitte ist die Erde immer noch normal? Habe sie Ende April angesetzt.

Antwort von Baldur:

Es kann an der Feuchtigkeit liegen. Am Rand kondensiert das Wasser eher und die Feuchtigkeit schlägt sich auf der Erde nieder. Bitte versuchen Sie, das Substrat gleichmäßig feucht zu halten.

aus Celle schrieb am :

Das Set ist super. Haben heute die ersten Champions (Braun +weiß) geerntet und gleich eine Pizza mit belegt. Die anderen werden erstmals eingefroren!! Mal sehen wie viel wir noch ernten.

aus Brake schrieb am :

Ich habe die Champignons wie beschrieben behandelt. Leider ist keine weiße Kultur auf der Erde. Als sie ankamen war die Schweißnaht der Tüte ca 10 cm offen... ist das der Fehler? War die Kultur schon kaputt angekommen?

Antwort von Baldur:

Je nach Temperatur zeigen sich die ersten Pilze nach ca. 4 Wochen. Wichtig ist die Temperatur, diese sollte nicht unter +18°C sinken.

aus Burgwedel schrieb am :

Kann ich die Pilze zeitweise in die Sonne stellen um sie mit Vitamin D anzureichern?

Antwort von Baldur:

Je mehr Sonne die Pilzkörper bekommen, umso mehr Vitamin D bildet sich.

aus Köln schrieb am :

Hallo, habe mich sehr über die Lieferung gefreut. Jetzt sitz ich hier mit den Champignons Aufzuchtkartons und weiß leider nicht weiter. Wie und was mache ich jetzt. Auch wenn ich den tollen Beipackzettel lese, verstehe ich es absolut nicht.SOS

Antwort von Baldur:

Vielleicht möchten Sie uns einfach einmal anrufen?

aus 7000 schrieb am :

Die Sets sind heute gekommen und wir sind bereits gespannt, ob es was wird. Eine Frage: Kann nach dem Erhalt der Kultursets auch noch mit dem Beginn der Aufzucht 3-4 Wochen gewartet werden? Wie müssten die Sets bis dahin richtig gelagert werden?

Antwort von Baldur:

Bei ca. +2°C bis +10°C ist die Kultur ca. 4-6 Wochen haltbar.

aus Hagen schrieb am :

Guten Tag ich habe zwei Pakete Pilze einmal braun und weiß ,bei den weißen tut sich nicht viel.Da konnte ich bis jetzt nur zwei ernten, Ich sehe zwar in der Mitte viele kleine Stecknadelgroße Pilze die aber nicht weiter wachsen. Stehn bei 17 Grad

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie darauf, dass die Erde immer ausreichend feucht (nicht nass) ist.

aus chur schrieb am :

Tja, leider auch wenn wir alles "richtig" gemacht haben ist auch bei uns nur Schimmel entstanden und ich habe vielleicht 2-3 Pilze geerntet.Ich habe auch Sets geschenkt und die sind auch nix geworden,es kann nicht sein dass wir alle, es falsch machen

Antwort von Baldur:

Bei dem Schimmel handelt es sich um die Pilzbrut. Ist diese vorhanden, die Ecken des Deckels eindrücken und auf die Packung setzen. Kühler stellen und die Luftlöcher an den Seiten öffnen. Ab dann nicht austrocknen lassen, aber auch nicht zu nass halten.

aus 4312 Magden schrieb am :

He Leute vergesst die positiven Einträge. obwohl ich beim ansetzen alles richtig gemacht habe ist aus dem Mycelium und weisser Pilzbrut nur Schimmel entstanden. Sagt nicht, dann war der Kompost und die Deck erde zu feucht. ein echter Reinfall das gan

Antwort von Baldur:

Irgendetwas hat trotzdem nicht gepasst, vielleicht war die Temperatur zu kalt?

aus Mittenaar schrieb am :

Heute ist das Set gekommen und ich freue mich schon, die ersten eigenen Pilze zu essen. Eine Frage habe ich...kann man nachdem das Mycelium aufgebraucht ist, dieses wieder vermehren oder muss man ein neues Set kaufen?

Antwort von Baldur:

Nach ca. 3-5 Ernteschüben ist die Kultur erschöpft. Eine Vermehrung ist nicht möglich.

nach oben