Winterharte Eisblumen 'Wheels of Wonder®' Farbmix

 
Winterharte Eisblumen 'Wheels of Wonder®' Farbmix
Winterharte Eisblumen 'Wheels of Wonder®' Farbmix
Winterharte Eisblumen 'Wheels of Wonder®' Farbmix
Winterharte Eisblumen 'Wheels of Wonder®' Farbmix
Winterharte Eisblumen 'Wheels of Wonder®' Farbmix
Winterharte Eisblumen 'Wheels of Wonder®' Farbmix
Winterharte Eisblumen 'Wheels of Wonder®' Farbmix
Winterharte Eisblumen 'Wheels of Wonder®' Farbmix
Winterharte Eisblumen 'Wheels of Wonder®' Farbmix
Winterharte Eisblumen 'Wheels of Wonder®' Farbmix

Winterharte Eisblumen 'Wheels of Wonder®' Farbmix

Die winterharten Eisblumen Wheels of Wonder® sind eine Neuzüchtung der bekannten Mittagsblumen, aber mit deutlich größeren Blüten (Ø ca. 2,5 cm). Die herrliche Steingarten-Staude blüht ausserdem mit unglaublich vielen Blüten! Der farbenprächtige Bodendecker kommt mit trockenen Standorten sehr gut zurecht & braucht im Prinzip keine Pflege um gut auszusehen! Ein Hit in Beeten, Rabatten & Schalen. Die aus Asien stammenden Züchtungen sehen als Farb-Mix oder nach Farben getrennt gepflanzt einfach reizend aus. Der winterharte Eisblumen Wheels of Wonder® Farbmix (Delosperma congesta) ist garantiert winterhart!

Die Blütezeit der winterharten Eisblumen Wheels of Wonder® (Mittagsblumen) ist von Mai bis September, die winterharten, mehrjährigen Polsterstauden werden 15 cm hoch & lieben einen sonnigen Standort. Der Abstand zwischen den Eisblumen & zu anderen Pflanzen in Ihrem Garten sollte 10 bis 15 cm betragen. (Delosperma congesta)

Art.-Nr.: 7003629

Liefergrösse: 9x9 cm-Topf

'Winterharte Eisblumen 'Wheels of Wonder®' Farbmix' Pflege-Tipps

Winterharte Eisblumen 'Wheels of Wonder®' Farbmix

Pflege-Tipps
 
Blütezeit
Mai-September
 
Wuchshöhe
15 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering
 
Winterhart
ja
 
Immergrün
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergrösse
9x9 cm-Topf

Meinungen unserer Kunden

Winterharte Eisblumen 'Wheels of Wonder®' Farbmix

aus Stuttgart schrieb am :

Hallo, kann ich die Pflanze auch in ein Beet unter z. B. eine Kletterrose o. ä. pflanzen? Oder nimmt die der Rose das Wasser und die Erde? Vielen Dank für eine kurze Info und schöne Grüße

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen haben einen geringen Wasserbedarf, die Erde sollte nur nicht komplett austrocknen. Wichtig ist, dass die Pflanzen ausreichend Licht/Sonne bekommen.

aus Oranienburg schrieb am :

Bier Pflanzen gekauft, haben allentrotz Abdeckungbdurch Tannenzweige den Winter nicht überlebt...es war ja nicht wirklich so kalt..

Antwort von Baldur:

Die Kälte ist nicht so sehr das Problem, wichtig ist gut durchlässiger Boden, damit keine Staunässe entsteht.

aus Chemnitz schrieb am :

Bis wieviel Grad Celsius ist diese Sorte winterfest?

Antwort von Baldur:

An einem warmen, geschützten Standort mit durchlässigem Boden können die Pflanzen kurzfristig Temperaturen bis -20°C verkraften. Winter- und Regenschutz ist empfehlenswert.

aus 8904 Aesch ZH schrieb am :

Frage: brauchen diese Pflanzen eher viel Wasser oder "normal"?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen haben einen geringen Wasserbedarf und kommen auch mit Trockenheit zurecht.

aus Chemnitz schrieb am :

Kann ich diese Pflanze in eine Hängeampel pflanzen, welche dann im Halbschatten hängt?

Antwort von Baldur:

Je mehr Sonne die Pflanzen erhalten umso üppiger fällt die Blüte aus. Bitte beachten Sie, dass die Pflanzen nicht (über-) hängend wachsen.

aus Contwig schrieb am :

Hallo - vertragen diese Hübschen sich mit Rindenmulch? Würden sich schön an unserem Hang machen ... Danke für eine kurze Info!

Antwort von Baldur:

Rindenmulch gibt Gerbsäure ab, welche von den Pflanzen nicht gut vertragen wird.

aus lockenhaus schrieb am :

kann man diese pflanzen auch selber vermehren - und wie geht das bitte? Danke für baldige antwort!!!

Antwort von Baldur:

Die Vermehrung kann über Stecklinge, welche von der Mutterpflanze genommen werden, erfolgen. Diese in ein Sand-Erd-Gemisch stecken und feucht halten.

aus Martinshöhe schrieb am :

Die Blumen sind sehr schön geworden, aber was muss ich im Herbst machen. Werden sie zurückgeschnitten, und muss man sie abdecken.

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind immergrün und benötigen keinen Rückschnitt. Es reicht, wenn Sie im Frühjahr abgestorbene Triebe entfernen. Im Pflanzjahr ist Winterschutz z.B. Tannenreisig empfehlenswert.

Packung
5 Pflanzen
 
27.50 CHF
Bestellbar unter Art.-Nr.: 3629
Benachrichtigen Sie mich bitte, wenn der Artikel wieder lieferbar ist

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

nach oben