Rambler-Rose 'Paul's Himalayan Musk Rambler®'

 
 
Rambler-Rose 'Paul's Himalayan Musk Rambler®'
Rambler-Rose 'Paul's Himalayan Musk Rambler®'
Rambler-Rose 'Paul's Himalayan Musk Rambler®'
Rambler-Rose 'Paul's Himalayan Musk Rambler®'
Rambler-Rose 'Paul's Himalayan Musk Rambler®'
Rambler-Rose 'Paul's Himalayan Musk Rambler®'

Rambler-Rose 'Paul's Himalayan Musk Rambler®'

Die Ramblerrose Paul's Himalayan Musk Rambler gehört zur neuen Generation an Kletterrosen! Dieser in England bereits weit verbreiteten Schlingrosen-Art können Sie beim Wachsen regelrecht zuschauen & Sie werden sich wundern, wie schnell Ramblerrose Zäune, Pergolen und selbst Bäume bis in eine Höhe von 10 Metern erobert! In wenigen Monaten wächst diese Kletterrose bereits viele Meter! Dadurch sind diese „Wuchs- & Blühwunder” nicht mit normalen Kletterrosen vergleichbar! Die Ramblerrose Paul's Himalayan Musk Rambler (Rosa) ist eine der meistbegehrten Rambler-Züchtungen! Die fantastische, stark duftende Blüte beginnt in Rosa und verwandelt sich dann in ein Rosé-weiß. Mehrtriebige, starke 1A-Qualität.

Der Pflegeaufwand & der Wasserbedarf der Ramblerrose Paul's Himalayan Musk Rambler® ist gering bis mittel. (Rosa 'Paul's Himalayan Musk Rambler')

Doppelter Nutzen:

  • stark duftend
  • klettert blitzschnell

Art.-Nr.: 7003130

Liefergrösse: 2-Liter Containertopf, ca. 40 cm hoch

'Rambler-Rosen' Pflege-Tipps

Rambler-Rose 'Paul's Himalayan Musk Rambler®'

Pflege-Tipps
 
Blütezeit
Sommer
 
Wuchshöhe
10 m
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
Einzelstellung (200 cm)
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Duftet
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergrösse
2-Liter Containertopf, ca. 40 cm hoch

Meinungen unserer Kunden

Rambler-Rose 'Paul's Himalayan Musk Rambler®'

aus Mertendorf OT Rathewitz schrieb am :

Eine wunderschöne Rosenart. Letztes Jahr eingepflanzt, ist sie jetzt wirklich 4 m hoch und voller kleiner duftender Blüten. Meine Frage. Blüht sie nur einmal im Jahr?

Antwort von Baldur:

Ja, es handelt sich um eine einmal blühende Sorte. Die Blütezeit erstreckt sich über einen längeren Zeitraum.

aus Coburg schrieb am :

Hallo, ich habe die Rose vor ca. 10 Wochen gepflanzt, aber so richtig wächst sie nicht. Ist das im ersten Jahr normal, oder mache ich irgendetwas falsch?

Antwort von Baldur:

Da die Pflanze sehr viel Kraft für die Verwurzlung benötigt, kann es durchaus sein, dass die Kraft für das Wachstum zur Zeit nicht ausreicht. Bei ausreichender Wasser- und Nährstoffversorgung wird das Wachstum sicher noch einsetzen.

aus Ostrach schrieb am :

Bin Rosenanfänger und hab daher ein paar Fragen: Kann ich sie im Kübel pflanzen und wenn ja, wie überwinter ich sie? Muss ich im Herbst quasi alles zurückschneiden und sie in den Keller bringen? Blüht sie an der N-W-Hauswand auch ohne direkte Sonne?

Antwort von Baldur:

Rosen sind Sonnenanbeter und benötigen für ihre Entwicklung ausreichend Sonnenstunden. Eine Pflanzung in einen ausreichend großen Kübel ist kein Problem. Bitte die Rose nicht einkürzen und den Kübel für die Überwinterung im Freien gut einpacken.

aus Ostrach schrieb am :

Wann pflanzt man die am besten?

Antwort von Baldur:

Da es sich um getopfte Ware handelt, können Sie auch zur Zeit pflanzen.

aus Liebenwalde schrieb am :

Dieses Jahr ist sie schon etwa 3,50 m hoch und steht in voller Blüte.

aus Altdorf schrieb am :

Ich habe zu der Rose eine Frage Besitze mehrere von den Rambler Rosen davon eine die nur einmal blüht Nun meine Frage handelt es sich um eine einmal blühende oder eine die eine zweite BLühte hat??????

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um eine einmal blühende Sorte.

nach oben