Wasabi-Rauke

 
 
Wasabi-Rauke
Wasabi-Rauke
Wasabi-Rauke
Wasabi-Rauke

Wasabi-Rauke

✓ Würziger Meerrettichgeschmack
✓ Pikant - scharf
✓ Der Inhalt reicht für ca. 1 lfd. Meter

Die Blätter der Wasabi Rauke überraschen mit einem scharfen Meerrettich- beziehungsweise Wasabigeschmack. Auf der Zunge lösen sie einen echten „Wow-Effekt“ aus, denn trotz ihres harmlosen Aussehens erzeugen die enthaltenen Senföle einen scharfen Geschmack im Mund. Die Wasabi-Rauke (Diplotaxis erucoides) ist dem Rucola in Wuchs und Pflegeansprüchen sehr ähnlich, trägt aber im Gegensatz zur italienischen Rauke weiße Blüten. In der asiatischen Küche werden die zarten Blätter gerne für Asia-Salate genutzt und auch in der heimischen Küche bereichert die scharfe Note frische Salate. Wasabi Rucola ist auch sehr lecker im Sandwich, auf dem Butterbrot und klein geschnitten im Rührei sowie im Quark oder Frischkäse als Brotaufstrich.

An einem feuchten, gut mit Nährstoffen versorgten Standort in der Sonne oder im Halbschatten wachsen die Wasabi Rauke Pflanzen am besten und die Blätter bleiben schön zart. Die Aussaat der Samen kann im Freiland von April bis Oktober erfolgen, im Gewächshaus ganzjährig. Ernte nach 3–4 Wochen. Die jungen Blätter der Pflanze können Sie laufend abernten, es wachsen ständig neue nach. (Diplotaxis erucoides)

Der Inhalt reicht für ca. 1 lfd. Meter.

Art.-Nr.: 10060

Liefergrösse: 1 Portion

Wasabi-Rauke

 
Aussaat
ganzjährig auf der Fensterbank oder April-August im Freien
 
Wuchshöhe
10-15 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
ca. 10-15 cm in der Reihe
 
Erntezeit
ca. 6-8 Wochen nach der Aussaat
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Schnittblume
ja
 
Besonderheiten
bei 10-15 cm erntereif, würziger Meerrettichgeschmack
 
Liefergrösse
1 Portion
nach oben