Winterharte Eisblume 'Hot Pink Wonder'

 
Winterharte Eisblume 'Hot Pink Wonder'
Winterharte Eisblume 'Hot Pink Wonder'
Winterharte Eisblume 'Hot Pink Wonder'
Winterharte Eisblume 'Hot Pink Wonder'
Winterharte Eisblume 'Hot Pink Wonder'
Winterharte Eisblume 'Hot Pink Wonder'
Winterharte Eisblume 'Hot Pink Wonder'
Winterharte Eisblume 'Hot Pink Wonder'

Winterharte Eisblume 'Hot Pink Wonder'

Die winterharte Eisblume Hot Pink Wonder ist eine Neuzüchtung der bekannten Mittagsblumen, aber mit deutlich größeren Blüten (Ø ca. 2,5 cm). Die Winterharte Eisblume Hot Pink Wonder verzaubert im Sommer Ihren Steingarten in ein leuchtendes Blütenmeer. Aber auch auf Balkon & Terrasse müssen Sie auf die blühfreudige Polsterstaude mit den großen, strahlenförmigen Blüten nicht verzichten, denn sie ist auch für Kübel & Kästen geeignet. Die immergrünen, dickfleischigen Blätter speichern Wasser & daher kommt die Winterharte Eisblume Hot Pink Wonder (Delosperma congestum) mit trockenen & mageren Böden bestens zurecht.

Die Blütezeit der winterharten Eisblume Hot Pink Wonder (Mittagsblume) ist von Mai bis September. Die winterharten, mehrjährigen Polsterstauden lieben einen sonnigen bis halbschattigen Standort & wachsen 15 cm hoch. Sie benötigen nur wenig Pflege & haben einen geringen Wasserbedarf. (Delosperma congestum)

Art.-Nr.: 2043

Liefergrösse: 9x9 cm-Topf

'Winterharte Eisblume 'Hot Pink Wonder'' Pflege-Tipps

Winterharte Eisblume 'Hot Pink Wonder'

Pflege-Tipps
 
Blütezeit
Mai-September
 
Wuchshöhe
15 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
10-15 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering
 
Winterhart
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Besonderheiten
trockenresistent
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergrösse
9x9 cm-Topf

Meinungen unserer Kunden

Winterharte Eisblume 'Hot Pink Wonder'

aus Leipzig schrieb am :

Habe diese Eisblumen dieses Jahr gekauft...wahnsinn wie die sich verbreitert haben.... kann ich diese Pflanzen auch teilen? Aus 3 Pflänzchen ist ein 2 qm großes Eisblumenfeld geworden... super

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen lassen sich in der Ruhephase im Herbst bzw. im zeitigen Frühjahr teilen.

aus München schrieb am :

Die Eisblumen waren letztes Jahr sehr schön und sind es dieses Jahr noch mehr, weil die Pflanzen noch gewachsen sind (Blütenmeer :-). Dabei hatten sie keinen besonderen Schutz für den Winter, sie standen einfach im Balkon-Blumenkasten (überdacht).

aus Untwerschleißheim schrieb am :

Ab wann kann man denn die Blumen am besten pflanzen?

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, ist eine Pflanzung bereits möglich.

aus Paderborn schrieb am :

Ich habe letzte Jahr Eisblume gekauft bis spät im Herbst Freude da mit gehabt ,und nach Anbruch der Winterzeit alles gelb und Trocken geworden. In Beschreibung steht die Blume ist immer grün ,und winterhart ?

Antwort von Baldur:

Liegt sehr lange Schnee auf den Pflanzen, kann es sein, dass diese absterben. In der Regel treiben die Pflanzen wieder neu aus. Bitte achten Sie auf gut durchlässigen Boden.

aus Volketswil schrieb am :

Hallo liebes Baldur Team Mit welchen immergrünen Pflanzen kann man die Eisblumen kombinieren? Möchte sie oben auf einem Zaun als Sichtschutz setzen. Und wieviele brauche ich auf ca 3 Metern? Liebe Grüsse, Bärbel

Antwort von Baldur:

Gut dazu passen würde z.B. Art. 3596 Fiederpolster. Sie benötigen ca. 5-6 Pflanzen auf 1 lfd. Meter.

aus Königs Wusterhausen schrieb am :

Hab letztes jahr welche gehabt und die sind sehr üpig geworden....meine frage wäre ob die Eisblume auch mit Canna in einem grossen Kübel gut kombinierbar waere...

Antwort von Baldur:

Das ist problemlos möglich.

aus Visp schrieb am :

Ich habe ein Beet von 3auf3m(9m2).Wie viele Pflanzen braucht es? Vielen Dank.

Antwort von Baldur:

Auf eine Fläche von 1 m² sollten Sie ca. 5 Pflanzen etwas versetzt einpflanzen (ca. 45 Pflanzen auf 9 m²).

aus Ottersberg schrieb am :

Hallo, wieviele Pflanzen brauche ich für einen 50cm langen Balkonkasten? Vielen Dank Daniela

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen 4 Pflanzen.

aus Berlin schrieb am :

Diese Eisblumen haben die Terrasse sehr verschönert! Da sie winterhart sind, würde ich gerne wissen, ob es in Ordnung ist, wenn ich sie einfach in der Erde und in den Kästen lassen kann? Bis jetzt sehen sie noch ganz in Ordnung aus.

Antwort von Baldur:

Bitte die Kästen etwas schützen, damit die Wurzeln nicht zu schnell bzw. zu lange dem Frost ausgesetzt sind.

aus Potsdam schrieb am :

Liebes Baldur-Team, kann ich diese Pflanze unter eine Hecke pflanzen?

Antwort von Baldur:

Ist der Boden nicht zu stark verwurzelt und ausreichend Sonne/Licht vorhanden, ist eine Pflanzung problemlos möglich.

aus Emden schrieb am :

Hallo, sind die Blumen was für Friedhof? Und was kann man noch für welche nehmen, die immer wieder kommen. Danke

Antwort von Baldur:

Eisblumen eignen sich sehr gut zur Grabbepflanzung. Ebenfalls geeignet wären z.B. Porzellan-Röschen (Art. 1660), Goldtaler (Art. 1622) oder Mittagsblumen (Art. 1420).

aus Luth. Wittenberg schrieb am :

Hallo liebes Garten-Team, meine Frage zu dieser schönen Pflanze: Sie hat vorigen Sommer toll geblüht. In diesen Jahr ist sie noch nicht soweit, jedoch ist die gesamte Pflanze gepaart mit einem grünlichen Auswuchs, was aussieht wie Klee, ist das ok?

Antwort von Baldur:

Für eine optimale Entwicklung ist es empfehlenswert, den Klee/Unkraut zwischen den Pflanzen zu entfernen.

nach oben