Seestern-Blume

 
 
Seestern-Blume
Seestern-Blume
Seestern-Blume
Seestern-Blume
Seestern-Blume
Seestern-Blume

Seestern-Blume

Ein neuer Zauber der Natur ist die Seestern-Blume. Die Blüten- & Wuchsform der Teppich bildenden Stauden-Rarität erinnert an einen Seestern! Der dekorative Hit zieht durch seine leuchtende Erscheinung Schmetterlinge an & ist ein Blickfang im Steingarten. Die Seestern-Blume (Sedum pulchellum) ist pflegeleicht, ausdauernd & kommt sowohl mit trockenen als auch mit feuchten Böden zurecht!

Die Blütezeit der Seestern-Blume ist von Mai bis Juli, sie wird ca. 25 cm hoch. Die winterharten, mehrjährigen Polsterstauden lieben einen sonnigen bis halbschattigen Standort & sollten im Abstand von 10-15 cm gepflanzt werden. Die dekorative Staude der Seesternblume erinnert mit ihren Blüten & Wuchs an Seesterne & zieht durch ihre leuchtende Farbe Schmetterlinge in Ihren Garten. (Sedum pulchellum)

Art.-Nr.: 1482

Liefergrösse: 9x9 cm-Topf

'Seestern-Blume' Pflege-Tipps

Seestern-Blume

 
Blütezeit
Mai-Juli
 
Wuchshöhe
25 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
10-15 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering
 
Winterhart
ja
 
Immergrün
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Besonderheiten
immergrün
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!

Meinungen unserer Kunden

Seestern-Blume

aus Siegen schrieb am :

Hallo, habe 3 Seesterne Anfang April gesetzt. Mai-Juni haben sie bereits schön geblüht. Allerdings nur ein paar Tage. Nun sind sie vertrocknet und es kommt nichts nach. Ist das normal. Untergrund Steingarten aus Lavastein mit Unkrautvlies. Gruß

Antwort von Baldur:

Aufgrund der sehr warmen Witterung kann sein, dass die Pflanzen schneller verblühen. In der Regel erfolgt eine Nachblüte bzw. säen die Pflanzen sich selbst aus.

aus Schweinfurt schrieb am :

Sehr geehrtes Baldur Team ,kann man die Seestern Blume auch auf dem Balkon in einen Kasten setzen oder eher nicht. LG Sabine

Antwort von Baldur:

Wenn Sie Staunässe vermeiden, ist eine Pflanzung in einen Balkonkasten kein Problem.

aus Leipzig schrieb am :

Hallo, wann kann ich die Pflanze denn pflanzen und blüht sie dann dieses Jahr noch? Vielen Dank.

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung ist bereits zur Zeit möglich und Sie können bereits in diesem Jahr mit Blüten rechnen.

aus 4224 Wartberg ob der Aist schrieb am :

hallo, meine Seesternblumen sind leider alle seit nach der Blüte letztes Jahr komplett vertrocknet, kann ein zurückschneiden des oberirdischen Teils die Pflanze noch retten, damit sie noch austreiben kann? Bitte um Rückmeldung, L.G. Pia

Antwort von Baldur:

Es kann sein, dass die Seesterne nach der Blüte absterben. Diese säen sich dann aber selbst aus, so dass sie nächstes Jahr am gleichen Standort wieder vorhanden sind. Die vertrockneten Triebe können Sie entfernen.

aus Neuzelle schrieb am :

Ab wann kann man die Pflanzen einpflanzen?

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, ist eine Pflanzung bereits möglich.

aus Frankfurt schrieb am :

Frage: in der Artikelbeschreibung steht immergrün. In einer Antwort steht: nicht immergrün. Was ist korrekt?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind schon immergrün, nur kann es sein, dass der oberirdische Teil in kälteren Regionen abstirbt und die Pflanze dann wieder neu austreibt.

aus Fredersdorf-Vogelsdorf schrieb am :

Habe mir den Seestern u. div. andere Steingartenpflanzen bestellt, die ich noch im Oktober einsetzen möchte. Wie kann ich den Winterschutz für diese vielen verschiedenen Pflanzen am besten organisieren. Vielen Dank.

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf gut durchlässigen Boden, damit keine Staunässe entsteht. Eine Abdeckung in Form von z.B. Tannenreisig ist empfehlenswert.

aus Wien schrieb am :

Wann ist Pflanzzeit für diese Pflanze

Antwort von Baldur:

Zur Zeit ist eine Pflanzung problemlos möglich.

aus Ilsede schrieb am :

Am Anfang sahen die Pflanzen wunderschön aus. Leider sind sie jetzt braun. Was haben wir falsch gemacht?

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf einen ausgeglichenen Wasserhaushalt und vermeiden Sie den Wechsel zwischen Trockenheit und Staunässe.

aus Osterode schrieb am :

Hallo, wie breit wird die Seestern-Blume ungefähr? Muss sie zurückgeschnitten werden? Vielen Dank

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen 6 Pflanzen auf 1 m². Ein Rückschnitt ist nicht erforderlich.

aus Schwarzbach schrieb am :

Liebes Baldur-Team, meine Pflanzen sind leider alle vertrocknet.Trotz gießen und Sonne. Woran kann das liegen? Gruß Astrid

Antwort von Baldur:

Es kann sein, dass die Seesterne nach der Blüte absterben. Diese säen sich dann aber selbst aus, so dass sie nächstes Jahr am gleichen Standort wieder vorhanden sind.

aus Innsbruck schrieb am :

Extrem dekorativ u. pflegeleicht. Leider finden acuh Schnecken die Pflanze äußerst toll - selbst ein 50 cm hoher Topf wurde überwunden... kann man irgendetwas danebensetzen, das die Schnecken abhält? Danke!

Antwort von Baldur:

Calendula (z.B. Art. 3710) helfen, um Schnecken fern zu halten.

aus Hannover schrieb am :

Liebes Baldur-Team, kann ich die Pflanzen auch in ein gemulchtes (Rindenmulch) Beet setzen oder vertragen sie das nicht? Danke und Gruß Nicole V.

Antwort von Baldur:

Rindenmulch gibt Gerbsäure ab, welche gerade von frisch gepflanzten Stauden nicht vertragen wird.

aus Leverkusen schrieb am :

Liebes Baldur Team, sind die Pflanzen "Immergrün" ? Gruß Peter K.

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind nicht immergrün.

nach oben