Dunkelroter Säulen-Holunder 'Black Tower®'

 
Dunkelroter Säulen-Holunder 'Black Tower®'
Dunkelroter Säulen-Holunder 'Black Tower®'
Dunkelroter Säulen-Holunder 'Black Tower®'
Dunkelroter Säulen-Holunder 'Black Tower®'
Dunkelroter Säulen-Holunder 'Black Tower®'
Dunkelroter Säulen-Holunder 'Black Tower®'
Dunkelroter Säulen-Holunder 'Black Tower®'
Dunkelroter Säulen-Holunder 'Black Tower®'

Dunkelroter Säulen-Holunder 'Black Tower®'

Die Neuzüchtung Säulen-Holunder Black Tower® fällt nicht nur durch die dunkelrote Belaubung auf, sondern insbesondere durch den säulenartigen Wuchs! Das macht den dunkelroten Säulen-Holunder Black Tower® (Sambucus nigra) so einzigartig, auch auf Terrasse & Balkon! Die pink-weißen, nach Zitrone duftenden Blüten bilden ab Juni einen attraktiven Kontrast zu dem dunklen Laub. Sie können als Tee oder Aroma verwendet werden. Erntebeginn der Beeren ist ab August! Die Früchte sind ein Hit als Marmelade, Wein, Tee, Likör oder Sirup.

Der dunkelrote Säulen-Holunder Black Tower® wird ca. 200 cm hoch & bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Der Pflanzabstand des mehrjährigen, winterharten Zierstrauchs zu anderen Pflanzen sollte 120 cm betragen.

Der Pflegeaufwand & Wasserbedarf des dunkelroten Säulen-Holunders Black Tower® ist gering bis mittel. (Sambucus nigra)

Art.-Nr.: 4590

Liefergrösse: 9x9 cm Topf, ca. 15-20 cm hoch

'Dunkelroter Säulen-Holunder 'Black Tower®'' Pflege-Tipps

Dunkelroter Säulen-Holunder 'Black Tower®'

Pflege-TippsHier klicken
 
Blütezeit
Mai-Juni
 
Wuchshöhe
200 cm
 
Zuwachs pro Jahr
ca. 140-200 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
120 cm
 
Erntezeit
August
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Duftet
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Besonderheiten
Kinder sollte man vor dem Verzehr der unreifen (grünen) Beeren warnen.
 
Liefergrösse
9x9 cm Topf, ca. 15-20 cm hoch

Meinungen unserer Kunden

Dunkelroter Säulen-Holunder 'Black Tower®'

aus Salzburg schrieb am :

Ich habe vor Jahren einen Säule Holunder von euch eingepflanzt, er ist gut gewachsen, blüht jedes Jahr nur kommen keine Früchte. Woran kann das liegen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist selbstfruchtend, dennoch sind Bienen für die Bestäubung verantwortlich. Fliegen diese zur Blütezeit z.B. witterungsbedingt nicht, fallen die Blüten unbestäubt ab.

aus Solingen schrieb am :

Ich habe 3 Holunderbüsche Black Tower nun mitten in der Einfahrt stehen, weil mir die Schnecken sie schon zweimal kahl gefressen haben. Gottseidank sind die Pflanzen gesund und kommen wieder. Was kann ich dagegen tun?

Antwort von Baldur:

In der Regel meiden Schnecken Holunderpflanzen. Handelt es sich nicht um Raupen, empfehlen wir den Wurzelbereich zu mulchen und ggf. Schneckenkorn auszustreuen.

aus Bad Berleburg schrieb am :

Hallo liebes Baldur Team, ich habe zwei Holunder vor 3 Jahren ausgepflanz. Wachsen auch sehr gut, aber die Blüten sind sehr klein, Beeren kommen keine. Vollsonniger Standort. Woran kann es liegen? Vielen Dank

Antwort von Baldur:

Die schirmartigen Rispen bestehen aus sehr vielen kleinen Einzelblüten, welche Insekten anziehen. Diese sind für die Bestäubung verantwortlich. Sind keine Insekten unterwegs, falls die Blüten unbefruchtet ab.

aus Delmenhorst schrieb am :

Ich habe zwei Holunder in Töpfen stehen. Der eine blüht wunderschön. Der zweite hatte noch einen grünen Trieb, der jetzt leider nicht mehr grün ist. Wie kann ich überprüfen, ob dieser noch lebt?

Antwort von Baldur:

Einfach etwas einkürzen.

nach oben