GRATIS-Versand ab 50.- CHF Bestellwert*! ZUM GUTSCHEIN-CODE

GRATIS-Versand ab 50.- CHF Bestellwert*! ZUM GUTSCHEIN-CODE

Säulenobst-Duo 'Birne & Kirsche'

 
 
Säulenobst-Duo 'Birne & Kirsche'
Säulenobst-Duo 'Birne & Kirsche'
Säulenobst-Duo 'Birne & Kirsche'
Säulenobst-Duo 'Birne & Kirsche'
Säulenobst-Duo 'Birne & Kirsche'
Säulenobst-Duo 'Birne & Kirsche'

Säulenobst-Duo 'Birne & Kirsche'

✓ Platzsparendes, schlank wachsendes Säulenobst
✓ Für kleine Gärten, Balkone & Terrassen
✓ Große Ernte leckerer Früchte

Sie erhalten je eine Säulen-Kirsche  'Stella' & Säulen-Birne 'Doyenné du Comice'.

Das Lieblingsobst von vielen Menschen! Jetzt als platzsparende Säule für kleine Gärten, Balkone & Terrassen! Reichtragende Spitzensorten, die für Ihren Körper und Ihre Gesundheit eine Menge zu bieten haben. Die Früchte schmecken einfach lecker. Wuchshöhe je nach Schnitt 2,5 m. (Prunus avium) (Pyrus communis)

Art.-Nr.: 41360

Liefergrösse: 1,5 Liter Containertopf, ca. 50-60 cm hoch

'Säulenobst-Duo 'Birne & Kirsche'' Pflege-Tipps

Säulenobst-Duo 'Birne & Kirsche'

Pflege-TippsHier klicken
 
Blütezeit
April-Mai
 
Wuchshöhe
250 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
60-80 cm
 
Erntezeit
Kirsche: Ende Juli- Anfang August, Birne: Mitte-Ende Oktober
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Liefergrösse
1,5 Liter Containertopf, ca. 50-60 cm hoch

Meinungen unserer Kunden

Säulenobst-Duo 'Birne & Kirsche'

aus Zell am main schrieb am :

Befruchten diese beiden Bäume sich gegenseitig?

Antwort von Baldur:

Leider nicht. Sie benötigen für die Birne eine andere Birnensorte als Befruchter. Die Kirsche ist selbstfruchtend.

aus Aschersleben schrieb am :

Ich möchte gern das Set kirsche und birne kaufen wie nah muss der befruchterbaum stehen wann ist mit einer ernte zu rechnen

Antwort von Baldur:

Die Kirsche ist selbstfruchtend. Steht in der Nachbarschaft eine Birne, ist dies ausreichend. Wichtig ist, dass die Bienen den Weg zwischen den Bäumen gut finden.

aus Massen schrieb am :

Ich habe eine Frage zu dem Duo Kirsch und Birnen Angebot, wenn die Birne nicht selbst befruchtend ist, reicht es wenn im Nachbargarten eine Birne steht. Ca.50m entfernt MfG B.

Antwort von Baldur:

Blüht diese Sorte zur gleichen Zeit und Bienen finden den Weg, ist eine Befruchtung möglich.

aus Aalen schrieb am :

Hallo. Geht ein Quittenbaum auch als befruchter?

Antwort von Baldur:

Das ist leider nicht möglich.

aus Zufikon schrieb am :

Guten TAg Ich habe ein 4-Set Säulenbäume gekauft. Nun lese ich, dass Birnen und Äpfel einen Befruchter brenötigen. Bei der Birne scheint kein Befruchter in der Nähe zu sein. Könnte ich dieses Set kaufen und die beiden Birnen könnten sich befruchten?

Antwort von Baldur:

Es sind dann 2 gleiche Sorten, dass wird leider nicht funktionieren. Sie benötigen eine andere Sorte z.B. Art. 4801.

aus eschweiler schrieb am :

Hab das erste Set seid ein paar Wochen.erstaunlich ist,daß der Kirschbaum schon jetzt Blüten trägt,hatte ich noch nie.wirklich top Qualität.Freue mich auf die nächsten Pflanzen.ich bin und bleibe Stammkunde

aus Terfens schrieb am :

Hallo, wie groß müssen jeweils die Kübel sein, wenn ich weder Birne noch Kirsche im Garten einpflanze? Danke!

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen je Pflanze einen Kübel mit ca. 30-40 cm Durchmesser + Tiefe.

aus Augsburg schrieb am :

Habe mir meine Bäumchen für den Balkon gekauft, habe mich gefreut. Alles bestens. Nun habe ich eine Frage, wie groß muss der Topf sein wo der Baum rein sollen? Grüße

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen je Bäumchen einen Topf mit ca. 40 cm Durchmesser + Tiefe.

aus Zülpich schrieb am :

Die beiden Bäumchen haben sich super entwickelt. Die Kirsche bekommt an ihrem jetzigen Standort nicht so vie Sonne. Daher würden wir sie gerne umpflanzen. Ist das jetzt nach 2 Jahren noch möglich und geht das zum jetzigen Zeitpunkt, trotz Knospen?

Antwort von Baldur:

Bitte erst nach der Entlaubung im Herbst umpflanzen.

aus Arnsberg schrieb am :

Hallo, Ich habe das Duo im Februar gekauft. Zuerst standen beide im Topf und wurden im Mai dann in den Gartengesetzt. Die Birne treibt direkt unten aus dem Boden ringsum mit vielen Ästen aus. Kann ich diese alle einfach wegschneiden?

Antwort von Baldur:

Unterhalb der Veredlungsstelle handelt es sich um Wildtriebe. Diese können Sie vorsichtig entfernen.

aus Courtemaiche schrieb am :

mein Kirschen säulen Bäumchen hatt bis jetzt noch nie geblüht 7 jahre alle andern Birne mini gross Trauben Cheerikose Aepfel alles super auch die Früchte was muss ich tun

Antwort von Baldur:

Bitte die Seitentriebe bei den Säulenbäumchen nach der Entlaubung im Herbst bzw. im Frühjahr vor dem Neuaustrieb auf 2-3 Augen einkürzen, damit sich Fruchtholz entwickelt.

aus Mainz schrieb am :

Ich habe vor 2 Monate eine Kischsäule gekauft und wächst sehr gut. Bei der Sommerschnitt soll ich auch die Leittrieb außer die Seitentriebe abkürzen, damit neue Seitenwuchs gefördert werden? Vielen Dank

Antwort von Baldur:

Der Leittrieb wurde bereits seitens des Züchters eingekürzt. Eine weitere Kürzung ist nicht mehr erforderlich.

aus Mainz schrieb am :

Die Seitentriebe von der Säulen-Kirsche werden bei dem Sommerschnitt auf "2-3 Augen" eingekürzt. Was bedeutet ganz genau diese "2-3 Augen"? Danke

Antwort von Baldur:

Hierbei handelt es sich um Verdickungen unter der Rinde (schlafende, noch nicht ausgetriebene Knospen).

aus Wetzikon schrieb am :

Hallo, Was heisst Winterhart für das Säulenobst. Ich kann diese Pflanzen einfach auf dem Balkon stehen lassen über den Winter. Und muss sie nicht ins Wohnzimmer nehmen oder abdecken auf dem Balkon egal wie kalt es wird. LG

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen können im Freiland überwintern. Bitte den Kübel gut einpacken und an frostfreien Tagen das Wässern nicht vergessen. Im Wohnzimmer wird es zu warm.

aus Jüchen schrieb am :

Wenn ich das Säulenobst auspflanze in den Garten, wie extrem wachsen die Wurzeln? Kann ich die wenn eindämmen? Lg

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um Herzwurzler, die Wurzeln gehen sowohl in die Tiefe, als auch in die Breite. Das Wurzelwachstum zu beschränken ist nicht empfehlenswert, da die Pflanzen sich nicht richtig entwickeln.

aus Reichenbach Fils schrieb am :

Kann mir leider noch keine Meinung bilden,hab das Duo am Freitag erst bekommen und gleich eingepflanzt wollte nur wissen wie schnell sie wachsen und ob sie dieses Jahr noch blühen??Bin Neuling

Antwort von Baldur:

Mit der ersten Ernte können Sie ab dem 3. Standjahr rechnen. Bitte beachten Sie, dass für die Birne eine weitere Sorte zur Befruchtung erforderlich ist (ggf. in der Nachbarschaft). Die Kirsche ist selbstfruchtend.

aus Gomaringen schrieb am :

Hallo. Die Birne steht im Kübel. Muss ich die im Winter einpacken ? Oder überlebt die es auch so.

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen den Kübel gut einzupacken und bitte an frostfreien Tagen das Wässern nicht vergessen.

aus Markt Wald schrieb am :

Wir haben letztes Jahr die Kombi gekauft und jetzt trägt die Kirsche Früchte, nur sind das Sauerkirschen und keine Süßkirschen... Ich wollte aber nur Süßkirschen

Antwort von Baldur:

Die Kirschen sind erst ab Ende Juli reif. Wir vermuten, dass diese zu früh geerntet wurden.

aus Waibstat schrieb am :

Hallo ich habe die Bäume vor ca. 2 Wochen bekommen und direkt im Garten ausgepflanzt. Jetzt habe ich am Kirschbaum kleine rote Blattläuse entdeckt. Wie kann ich diese am besten bekämpfen?

Antwort von Baldur:

Wir kennen nur die "schwarze Kirschblatt" oder die Spinnmilben "Rote Spinne". Sie sollten die Pflanze auf jeden Fall mit einem geeigneten Mittel (z.B. Art. 3306) behandeln.

aus markt Wald schrieb am :

Wir haben letztes Jahr auch diese Obstbaumkombi bestellt und jetzt erst les ich in den Kommentaren, dass die Birne einen Befruchterbaum braucht. Kann man das denn nicht in der Beschreibung aufführen? Jetzt muss ich noch einen bestellen.

Antwort von Baldur:

Wenn Sie Birnen im näheren Umkreis haben, kann dies schon ausreichend sein.

aus Dömitz schrieb am :

Mal eine allgemeine Frage ist es möglich die säulenbeume diesen Sommer noch im Kübel zu lassen und ihn nach der ernte an seinen Bestimmungsort zu Pflanzen oder lieber Dan den Winter abwarten und im Frühjahr Pflanzen

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanzen in größere Kübel pflanzen und dann im Herbst nach der Entlaubung bzw. im Frühjahr vor dem Neuaustrieb umpflanzen.

nach oben