Immertragender Rhabarber 'Livingstone'

 
 
Immertragender Rhabarber 'Livingstone'
Immertragender Rhabarber 'Livingstone'
Immertragender Rhabarber 'Livingstone'
Immertragender Rhabarber 'Livingstone'

Immertragender Rhabarber 'Livingstone'

Der immertragende Rhabarber Livingstone ermöglicht es Ihnen endlich, das ganze Gartenjahr über leckeren Rhabarber zu ernten! Mit dieser neuen Sorte geht die Ernte von Mai bis Oktober. Die Haupternten der leuchtend rosaroten, grünfleischigen Stängel mit angenehm mild-säuerlichem Geschmack sind im Frühjahr und Herbst. Die Pflanzen von immertragender Rhabarber Livingstone (Rheum rhabarbarum) liefern Ihnen eine reiche Ernte an vitaminreichen Stielen, mit denen Sie Kuchen, Kompott & Marmelade zubereiten können.

Immertragender Rhabarber Livingstone wird an einem sonnigen bis halbschattigen Standort 60 bis 80 cm hoch. Ab Mai können die köstlichen Rhabarber-Stiele geerntet werden. Die winterharten, mehrjährigen Stauden sind sehr pflegeleicht & benötigen geringe bis mittlere Mengen Wasser. (Rheum rhabarbarum)

Art.-Nr.: 3980

Liefergrösse: 2-Liter Containertopf

'Immertragender Rhabarber 'Livingstone'' Pflege-Tipps

Immertragender Rhabarber 'Livingstone'

Pflege-Tipps
 
Wuchshöhe
60-80 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
ca. 80 cm
 
Erntezeit
Mai-Oktober
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Schnittblume
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Besonderheiten
nur Stiele, nicht die Blätter verwenden
 
Liefergrösse
2-Liter Containertopf

Meinungen unserer Kunden

Immertragender Rhabarber 'Livingstone'

aus Recklinghausen schrieb am :

Hallo ich wollte ein Beet in 1m*1m für den rahbarbar machen da ich nur sehr sauren Boden habe geht das und wie hoch muss die Erde sein wegen der Wurzeln????

Antwort von Baldur:

Die Wurzeln bitte nicht zu tief einpflanzen, die Austriebsknospen werden nur dünn mit Erde bedeckt. Bei einem zu tiefen Stand faulen diese. Sauren Boden bitte mit Kalk neutralisieren.

aus Heiligkreuz (Mels) schrieb am :

ich habe jetzt diesen rharbarber bestellt, wie pflanze ich den am besten? und wann?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen können bereits in die Erde. Einfach ca. 1 Handbreite tiefer einpflanzen, als diese im Topf gewachsen ist. Die Knospen sollten mit Erde bedeckt sein.

aus Hartha schrieb am :

Bis wann müssen Sie gepflanzt werden. Ich habe Sie jetzt erst bestellt und will sie in mein Garten pflanzen, wäre es in Oktober noch möglich? Und wären sie im nächsten jahr essbar?

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung im Oktober ist bei frostfreiem Boden noch möglich. Im nächsten Jahr sollten Sie der Pflanze trotzdem noch Ruhe gönnen.

aus Großenhain schrieb am :

Mein Livingstone wächst sehr gut. Er hat wahnsinnig viel Stängel, leider sind die alle sehr dünn. Bleibt das so , und müssen die dann noch geschält werden?

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Ist der Platz zu schattigen bilden sich nur dünne Stiele aus. Diese müssen geschält werden.

aus Dielsdorf schrieb am :

Ich habe meine Rhabarber im 3. Jahr; die 1. 2 Jahre war der wuchs sehr zögerlich. Auch im 3. Jahr sind die Stiele kurz, die Blätter Handflächen gross, während rhenium bereits geerntet wird, derweil die Kräuter und Trübelistöcke daneben gut gedeihen?

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf eine ausreichende Nährstoffversorgung (z.B. mit Hornspänen) und dass die Pflanze genug Licht erhält.

aus Alikon schrieb am :

Ich habe diesen Frühling 2 Stücke gekauft. kann ich schon dieses Jahr ernten? Er wächst sehr schön, hat schon ca 30cm lange Stängel

Antwort von Baldur:

Bitte erst im nächsten Jahr ernten und die Pflanze in diesem Jahr nur wachsen lassen.

aus Siebnen schrieb am :

Kann ich ihn auch in einen topf pflanzen??

Antwort von Baldur:

Rhabarber ist ein Starkzehrer und wird sich auf Dauer in einem Kübel nicht wohl fühlen.

aus Luzern schrieb am :

Wann kann ich diese pflanzen?-kann ich dieses Jahr noch mit einer <ernte rechnen?

Antwort von Baldur:

Sie können jetzt pflanzen und dann im nächsten Jahr ernten.

aus Schlieren schrieb am :

Kann ich einen Rabarberstock teilen und verpflanzen?

Antwort von Baldur:

Ältere Pflanzen lassen sich im Herbst problemlos mit einem Spaten teilen.

aus Offenbach schrieb am :

Kann man diesen Rhabarber `Livingstone` jetzt von Mai-Oktober essen oder nicht?

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um eine "tagneutrale" Sorte, so dass die Erntezeit nicht Mitte Juni endet, sondern bis Oktober andauert.

aus Gerasdorf / Österreich schrieb am :

entwickelt Rhabarber nicht ab einem gewissen zeitpunkt, Giftstoffe?

Antwort von Baldur:

Livingstone ist eine sogenannte «tagneutrale» Sorte, mit welcher man bis in den Oktober feinen Rhabarber erntet.

nach oben