Winterblüher Duft-Schneeball 'Dawn'

 
Winterblüher Duft-Schneeball 'Dawn'
Winterblüher Duft-Schneeball 'Dawn'
Winterblüher Duft-Schneeball 'Dawn'
Winterblüher Duft-Schneeball 'Dawn'

Winterblüher Duft-Schneeball 'Dawn'

Der attraktive Winterblüher Duft-Schneeball Dawn dekoriert sich ab Anfang November mit imposanten, rosafarbenen Blütenbällen und entfaltet bis März stetig neue Blüten. Dieser wirkungsvolle, herrlich nach Vanille duftende Zierstrauch wächst an einem geschützten Platz in Ihrem Garten schön dicht und buschig. Ein weiterer Pluspunkt des Duft-Schneeball Dawn (Viburnum bodnantense) ist die leuchtende, karminrote Herbstfärbung der Blätter.

Der Duft-Schneeball Dawn wächst 200 bis 250 cm hoch & liebt einen geschützten, sonnigen bis halbschattigen Standort. Der mehrjährige Zierstrauch ist sehr anspruchslos & bevorzugt einen feuchten, nährstoffreichen, durchlässigen Boden. (Viburnum bodnantense)

Art.-Nr.: 2270

Liefergrösse: 2-Liter Containertopf, ca. 15-20 cm hoch

'Winterblüher Duft-Schneeball 'Dawn'' Pflege-Tipps

Winterblüher Duft-Schneeball 'Dawn'

Pflege-Tipps
 
Blütezeit
November-März
 
Wuchshöhe
2-2,5 m
 
Zuwachs pro Jahr
15-30 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Duftet
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergrösse
2-Liter Containertopf, ca. 15-20 cm hoch

Meinungen unserer Kunden

Winterblüher Duft-Schneeball 'Dawn'

aus Dessau-Roßlau schrieb am :

Ich interessiere mich für den Duftschneeball. Ich möchte wissen, wieviel Frost die Blüten aushalten, da ich den Strauch auf eine Wiese mit anderen Sträuchern stellen möchte.

Antwort von Baldur:

Die Knospen/Blüten sind frostempfindlich und vertragen nur leichte Minusgrade. Wenn möglich bei eisigen Temperaturen mit z.B. Winter-Garten-Vlies schützen.

aus Eschweiler schrieb am :

Ich habe eine Pflanze im Hang gepflanzt es hat sich ein Bodendecker drum Rum gepflanzt für mich sieht es aus als würde die Pflanze das nicht vertragen? Wie sind Ihre Erfahrungswerte.

Antwort von Baldur:

Am Hang kann es passieren, dass die Wasserversorgung nicht ausgeglichen ist, da das Wasser nach unten abläuft. Es kann durch die Bodendecker auch zu Nährstoffkonkurrenz kommen.

aus Remscheid schrieb am :

Der Schneeball sieht so toll aus und ich möchte den gerne kaufen Nun meine Frage; Kann ich den auch in einen Kübel auf den Balkon pflanzen? ( im Frühjahr könnte ich ihn dann kürzen)

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich. Winterschutz ist empfehlenswert und bitte an frostfreien Tagen das Wässern nicht vergessen.

aus Kamp-Lintfort schrieb am :

Kann man die Schneeballrose auch zurück schneiden, weil sie für meinen Garten zu hoch wächst

Antwort von Baldur:

Möchten Sie die Pflanze kleinwüchsig halten, bitte nach der Blüte im Frühjahr einkürzen.

aus Bad aussee schrieb am :

Wir haben im Winter 3 Monate fast gar keine Sonne, kann ich den Zierstrauch trotzdem pflanzen oder überlebt er das nicht?

Antwort von Baldur:

Ohne Sonne/Licht ist es für die Pflanze schwierig, sich zu entwickeln.

aus Wesseling schrieb am :

Hallo, wann ist die beste Zeit, diese Pflanze zu setzen?

Antwort von Baldur:

Bis zum ersten Frost ist eine Pflanzung kein Problem.

aus Breitenau schrieb am :

Mein Winterduftschneeball war total schön und bekommt auf einmal braune, hinunterhängende Blätter. Das sieht ganz nach Schädlingsbefall aus - was kann ich dagegen tun?

Antwort von Baldur:

Liegt kein Trockenschaden vor, sollten Sie feststellen, um welchen Schädling es sich handelt und diesem mit einem geeigneten Mittel zu Leibe rücken.

aus Leipzig schrieb am :

wächst üppig vor sich hin. Toll!

aus Burgstädt schrieb am :

Toller Service, auch die Expertenhilfe ist top. Danke!

aus Elmshorn schrieb am :

Hallo liebes Baldur Team, kann ich den Duft-Schneeball auch als Hecke an einem Douglasien Zaun Pflanzen, wenn ja wie viele Pflanzen brauche ich auf 3m. Danke im voraus

Antwort von Baldur:

Ist der Boden nicht zu stark durchwurzelt und ausgetrocknet und ist ausreichend Licht vorhanden, ist eine Pflanzung möglich. Wir empfehlen 3-4 Pflanzen.

aus Billigheim-Igenheim schrieb am :

hat zwar im ersten Winter nicht geblüht aber trotzdem schön

Antwort von Baldur:

Die Pflanze muss im Pflanzjahr erst ausreichend Wurzeln aufbauen, was sehr viel Kraft kostet. Es kann durchaus sein, dass die Pflanze daher erst im 2. Standjahr zur Blüte kommt.

aus Bad Nauheim schrieb am :

Hallo, ich möchte den Duftschneeball gerne in der Nähe des Zauns zu unserem Nachbarn pflanzen (Abstand ca. 60 - 100cm). Unser Nachbar hat in seinem Garten jede Mengen Nadelbäume. Verträgt der Schneeball diese Nachbarschaft?

Antwort von Baldur:

Durch die Nadeln kann der Boden sauer sein, dies wird von dieser Pflanze toleriert. Bitte achten Sie darauf, dass die Pflanze ausreichend Licht bekommt.

aus eisenach schrieb am :

Frage ab wann kann ich den pflanzen?

Antwort von Baldur:

Wir liefern wieder ab 18.02.19. Ist der Boden dann frostfrei, ist eine Pflanzung bereits möglich.

aus Atzendorf schrieb am :

Hallo liebes Team, sind die Blüten Frostfest? Oder werden die Blüten bei Frost braun? Wenn ja, welche minusgrade halten die Blüten aus? Treibt er bei frostfreiem Wetter wieder Blüten aus? Danke

Antwort von Baldur:

Die Blüten vertragen keine Starkfröste oder eisigen Wind. Die Knospen bilden sich bereits im Herbst, so dass die Pflanze danach keine neuen Knospen mehr treibt.

aus Stendal schrieb am :

Hallo Baldur - Team! Der Zierstrauch - vor einer Woche gepflanzt - bekommt jetzt an mehreren Blättern braune Stellen, in denen sich Löcher befinden. Was ist die Ursache? Bitte um Antwort!

Antwort von Baldur:

Bitte prüfen Sie, ob ein Schädlingsbefall vorliegt.

aus Mehlingen schrieb am :

Hallo, welche MAßnnahmen müssen im Winter getroffen werden, dass sie gut überwintert? vg

Antwort von Baldur:

Bitte den Wurzelbereich im Freiland etwas mulchen bzw. den Kübel gut einpacken. An frostfreien Tagen das Wässern bitte nicht vergessen.

aus Scheer schrieb am :

Hallo. Pflanze erhalten und sehr schön. Was heißt geschützt? Kann ich ihn auf eine frei Wiese in voller Sonne stellen und für den Winter einfach den Boden abdecken oder besser in eine Hausecke stellen? Danke

Antwort von Baldur:

Da die Pflanze im Winter blüht und damit die Blüten nicht den Frösten "zum Opfer" fallen, ist ein Standort an einer Hausmauer bzw. -ecke die bessere Wahl.

aus Vohenstrauß schrieb am :

hier eine Dünger soll ich verwenden? Danke

Antwort von Baldur:

Die Duft-Schneeball muss nicht gedüngt werden, wenn er in nährstoffhaltigem Gartenboden steht. Ist dies nicht der Fall, können Sie z.B. Art. 364 verwenden.

aus Bigenthal schrieb am :

Wie kann dieser Strauch Bienen freundlich sein wenn er doch im Winter blüht wo die Bienen nicht fliegen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze blüht bis in den März hinein. An warmen Tagen sind hier sicher auch schon Bienen unterwegs und da das Nahrungsangebot zu diesem Zeitpunkt nicht sehr groß ist, sind die Bienen bestimmt froh über die Blüten.

aus Sedelsberg schrieb am :

Super Pflanze erhalten! Bin sehr zufrieden! Kann ich diese auch an einen eher schattigen Platz pflanzen?

Antwort von Baldur:

Da die Pflanze im Winter blüht, sind ausreichend Sonnenstunden für die Entwicklung erforderlich. Ein schattiger Standort ist daher weniger geeignet.

aus Ostrau schrieb am :

Kräftige Pflanze, war mit der Lieferung und der Qualität dieser Pflanze sehr zufrieden, Danke!

aus München schrieb am :

Hallo liebes Baldur Team, Wie breit wird denn der Duft-Schneeball und welchen Abstand brauche ich zu anderen Pflanzen Danke

Antwort von Baldur:

Die Wuchsbreite kann ca. 80-130 cm betragen, so dass Sie ca. 150 cm Abstand zu anderen Pflanzen einhalten sollten.

aus Berlin schrieb am :

ich hatte einen jungen wunderschön blühenden schneeball gepflanzt, der jetzt plötzlich alle blätter zunächs hängen ließ, dann verloren hat. was ist passiert und wie kann ich den strauch retten? danke im voraus.

Antwort von Baldur:

Liegt kein Wurzelschaden vor und Bewässerung und Lichtverhältnisse stimmen, treibt die Pflanze sicher wieder aus. Bitte prüfen Sie, ob ein Schädlingsbefall vorliegt.

aus Worpswede schrieb am :

Hallo! Ich habe den Strauch im letzten April eingepflanzt und möchte ihn nun umpflanzen. Wie lange dauert es, bis er blüht? Gruß, Maja

Antwort von Baldur:

Bitte während der Ruhephase im Frühjahr oder Herbst umpflanzen. Die Blüten erscheinen ab dem 2. bzw. 3. Standjahr.

aus Rathenow schrieb am :

Hallo, habe diese Pflanze im Herbst gepflanzt und mit Mulch und Tannengrün abgedeckt. Leider ist nur noch vertrocknetes Holz zu sehen. Was ist passiert und ist die Pflanze noch zu retten?

Antwort von Baldur:

Bitte bis ins gesunde Holz zurückschneiden, damit der Neuaustrieb angeregt wird.

aus Regelsbrunn schrieb am :

Hallo, kann ich diese Pflanze auch im Kübel pflanzen? Wenn ja, wie groß sollte der Kübel sein? Verträgt sie auch einen vollsonnigen Platz? Danke

Antwort von Baldur:

Je sonniger der Standort ist, umso größer sollte der Kübel sein, damit die Erde nicht zu schnell austrocknet. 40 cm Durchmesser sind auf jeden Fall empfehlenswert. Winterschutz ist empfehlenswert.

aus Saarbrücken schrieb am :

Wenn ich die Pflanze jetzt erst bestelle, blüht sie dann bereits diesen Winter?

Antwort von Baldur:

Mit der ersten Blüte können Sie ab dem 2. bzw. 3. Standjahr rechnen.

aus Eppelheim schrieb am :

Hallo, wann ist der beste Monat zum anpflanzen? geht jetzt noch im November? Viele Grüße, Jörn

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, ist eine Pflanzung noch möglich. Winterschutz ist empfehlenswert.

aus Kamenz schrieb am :

Hallo, wie sieht die Pflanze denn während der Nicht-Blütezeit aus? Leider sind die Infos etwas dürftig... Danke

Antwort von Baldur:

Obwohl die Pflanze in den Wintermonaten blüht, entlaubt diese sich.

aus A 9411 St. Michael schrieb am :

Muß man den Schneeball "Dawn" Stützen?

Antwort von Baldur:

Es ist ein Zierstrauch und benötigt keine Rankhilfe.

aus 3171 Kleinzell schrieb am :

würde mich für diese Pflanze interessieren. welche Erde verträgt er und welche nicht? Wie ist der Wurzelwuchs ? Pfal oder breit? Danke mfg Bakry

Antwort von Baldur:

Die Pflanze bevorzugt nährstoffreichen Gartenboden (alternativ Pflanzerde für Gehölze). Saurer, sandiger oder zu lehmhaltiger Boden wird nicht vertragen. Es handelt sich um einen Herzwurzler.

aus Bernau schrieb am :

Was unterscheidet die verschiedenen Duftschneebällem die Sie anbieten? Und wie schnell wachsen sie?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen unterscheiden sich in der Blütezeit, Blütenform und dem Zuwachs. Die genauen Angaben finden Sie unter Pflanz- und Pflegetipps.

aus Hohberg schrieb am :

Wachsen aus den Beeren neue Jungpflanzen, so dass man ständig die Sämlinge entfernen muss?

Antwort von Baldur:

Die Vermehrung durch Samen ist relativ schwierig, so dass keine Gefahr besteht, dass die Pflanze sich unkontrolliert selbst aussät.

aus Plauen schrieb am :

Wenn man diesen Strauch im Kübel hält, wie sieht es dann mit dem schneiden aus. Kann man den Strauch schneiden, ohne dass er es einem "übel mimmt"? Und was mich dann doch etwas verwundert ist der Standort. Nicht Halbsch. bis Schatten??

Antwort von Baldur:

Da es sich um einen Winterblüher handelt, ist der Standort Sonne-Halbschatten richtig. Möchten Sie die Pflanze kleinwüchsig halten, bitte nach der Blüte im Frühjahr einkürzen.

aus Neustadt schrieb am :

Hallo, ist die Pflanze/ sind die Beeren giftig? Habe ein Kleinkind.

Antwort von Baldur:

Die Beeren sind giftig.

aus dommitzsch schrieb am :

hallo ich wußte garnicht das der strauch beeren bildet. kann man mit ihnen irgend etwas anfangen

Antwort von Baldur:

Die Beeren erscheinen nach dem Abblühen, sind aber nicht zum Verzehr geeignet.

aus dommitzsch schrieb am :

hallo ist die pflanze winterhart

Antwort von Baldur:

Ja, die Pflanze ist winterhart.

aus Neuberg an der Mürz Österreich schrieb am :

Hallo liebes Baldur Team! Eine Frage zum Duftschneeball: Wann bekommt dieser Beeren, wenn er im Winter blüht? Vielen Dank u. LG

Antwort von Baldur:

Die Beeren erscheinen nach dem Abblühen, von November bis März.

aus Bockenem schrieb am :

Hallo, könnte ich den Duft-Schneeball auch in einen Kübel, eventuell Mauerkübel pflanzen? Habe einen sehr großen Balkon...aber leider keinen Garten. Liebe Grüße

Antwort von Baldur:

Bei ausreichender Bewässerung kein Problem. Bitte achten Sie auf Löcher im Boden, damit keine Staunässe entsteht und sorgen Sie für ausreichend Winterschutz.

nach oben