Zierstrauch 'Plumbago'

 
Zierstrauch 'Plumbago'
Zierstrauch 'Plumbago'

Zierstrauch 'Plumbago'

Der Plumbago-Zierstrauch ist bei vielen Pflanzenfreunden so beliebt, weil die seltene, himmelblaue Blütenfarbe für Abwechslung auf Balkon & Terrasse sorgt. Die Kübelpflanze stammt ursprünglich aus Südafrika, wird aber mittlerweile auf der ganzen Welt als Zierpflanze kultiviert. Mit seiner frischen Ausstrahlung wird der Plumbago-Zierstrauch (Plumbago auriculata), auch als Bleiwurz bekannt, den ganzen Sommer über zu einem verführerischen Blickfang - und das jedes Jahr wieder.

Der Plumbago-Zierstrauch blüht an einem sonnigen bis halbschattigen, wind- und regengeschützten Standort von Mai bis Oktober. Die anspruchslose, mehrjährige Topf- und Kübelpflanze sollte frostfrei überwintert & im Frühjahr kräftig zurück geschnitten werden, dann entfaltet sich im Sommer ein opulentes Blütenmeer. (Plumbago auriculata)

Art.-Nr.: 4127

Liefergrösse: 9x9 cm-Topf

'Zierstrauch 'Plumbago'' Pflege-Tipps

Zierstrauch 'Plumbago'

Pflege-TippsHier klicken
 
Blütezeit
Mai-Oktober
 
Wuchshöhe
200 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
40-50 cm
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
mittel - hoch
 
Lebensdauer
mehrj. - frostfrei halten
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergrösse
9x9 cm-Topf

Meinungen unserer Kunden

Zierstrauch 'Plumbago'

aus Affalterbach schrieb am :

Würden Sie bitte eine Handlungsanweisung geben, um das Hochstämmchen zu ziehen wie auf dem Bild? Wenn ich das richtig verstehe wächst es ja sonst als Busch. Herzlichen Dank!

Antwort von Baldur:

Um ein Stämmchen zu kultivieren empfehlen wir ca. 2-3 starke Triebe stehen zu lassen und diese an einer Rankhilfe nach oben ziehen. Schwächere Triebe können entfernt werden.

aus Taunusstein schrieb am :

Habe meine Pflanzen gleich nach der Ankunft umgetropft. Nun sehe ich, dass eine Pflanze nur einen Stiel von ca.10 cm und 2 kleine Blättchen hat und sehr miktig ausssieht. Die andere sieht etwas mitgenommen aus. Bisher ist noch nichts passiert.

Antwort von Baldur:

Bitte hell und frostfrei stellen. Sobald die Pflanzen bei wärmeren Temperaturen ins Freie können, werden diese sich sicher rasch entwickeln.

aus Lohmar schrieb am :

Wie groß bzw. wie viel Liter sollte der Topf für einen Pumbago Strauch umfassen? Vielen Dank!

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen ca. 15 Liter.

aus Eilenburg schrieb am :

Ich hatte eigentlich im April 2 Stämmchen bestellt. Habe auch versucht die Pflanzen nach oben zu binden, dass vielleicht ein Stämmchen daraus wird. Jetzt habe ich in den Kommentaren gelesen, dass es Stämmchen und Sträucher gibt. Irgendwas stimmt nich

Antwort von Baldur:

Sie hatten Art. 4127 bestellt, hierbei handelt es sich um die Strauchform. Das Stämmchen finden Sie unter Art. 4124.

aus Neumünster schrieb am :

Im Paket zwei mal zwei recht kleine Pflanzen, haben einen Monat gebraucht sich zu Akklimatisieren. Danach wie es deutlich wärmer wurde, rasant im Wachstum.

aus 92637 Weiden schrieb am :

Hallo, meine zwei Plumpago Pflanzen, habe ich im Frühjahr bestellt, leider blüht bis jetzt noch keiner, haben auch noch keine Blütenansätze. Was ich kann ich machen, das Sie doch noch blühen?

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf einen hellen/sonnigen Standort.

aus Atzendorf schrieb am :

Habe beide Sträucher nach Vorgabe eingepflanzt, einer ist direkt vertrocknet der andere lässt bereits die Blätter hängen. Was kann ich tun?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind nicht winterhart. Bitte unbedingt noch vor den zu kühlen Nachttemperaturen schützen.

aus 7000 schrieb am :

Guten Tag Ich habe den Strauch in ein grösseres Gefäss gepflanzt. Nun ist mir ein weisser Schimmer an den Blättern (Unterseite) und Stil aufgefallen. Was ist das? Ist das evt. falscher Mehltau? Ich freue mich von ihnen zu hören.

Antwort von Baldur:

Aufgrund der Witterung kann es sich durchaus um einen Mehltaubefall handeln.

aus Beilngries schrieb am :

Eine der zwei Pflanzen war sehr schlecht durchwurzelt und hängt ziemlich schlapp im Topf (nach Erhalt in größeren Topf gepflanzt, normal gegossen und steht im geschützten Wintergarten und noch nicht im Freiland). Die 2. Pflanze ist o.k.

Antwort von Baldur:

Bei ausreichender Bewässerung sind wir zuversichtlich, dass die Pflanze sich erholen wird.

aus Chur schrieb am :

Ich habe heute meine Bestellung erhalten. Vielen Dank! Kann ich die Pflanzen im gelieferten Topf behalten bis ich sie in einen grösseren Topf umpflanze im Mai? Und für die Überwinterung kann ich die auch in meine Wohnung nehmen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen können in dem Topf bis zur Pflanzung bleiben. Optimal sind +10°C für die Überwinterung. Zimmertemperatur führt zu Schädlingsbefall.

aus Remscheid schrieb am :

Habe jetzt zweimal (2019 und 2020) die Pflanze Plumbago gekauft. Und beide Male sind die eingegangen. Ärgerlich :( Was tun?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind nicht winterhart und müssen im Herbst in einem hellen Raum bei ca. +10°C untergebracht werden. Im Frühjahr kräftig einkürzen, da die Blüten an den neuen Trieben erscheinen.

aus Ramsen schrieb am :

Hallo, ich habe im März eine Plumbago-Pflanze geliefert bekommen. Aufgrund der Witterung habe ich sie noch nicht lumgepflanzt. Nun ist sie schon 80cm groß, meine Frage lautet: Soll ich sie vor der Umpflanzung noch zurückschneiden?

Antwort von Baldur:

Da die Blüten an den jungen Trieben erscheinen, besteht die Gefahr, dass beim einem Rückschnitt die Knospenansätze entfernt werden.

aus Gelsenkirchen schrieb am :

Hallo ich bräuchte ihr wissen meine Pflanze kam schön stehend grün an habe sie vor ca 1 Woche eingepflanzt in Kübel jetzt hängen die Blätter runter ganz wappelig kann sie sich da noch erholen oder muss ich mir die Pflanzen neu holen.

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist nicht winterhart und darf erst ab Anfang/Mitte Mai dauerhaft ins Freie. Bitte passen Sie die Bewässerung der Temperatur an und stellen Sie die Pflanze hell. Kratzen Sie leicht an der Rinde, ist diese braun, bitte etwas einkürzen.

aus Castel San Pietro schrieb am :

Buona sera, solo una domanda: differenza tra stelo articolo 4124 e arbusto articolo 4127 ?? Grazie mille per una risposta. saluti. S.Perrone

Antwort von Baldur:

Art. 4127 = 2 Sträucher, Art. 4124 = Stämmchen.

aus Lünen schrieb am :

Ich habe meinen jetzt im 3 Jahr.Hatte vergessen ihn zu giessen und es war nichts mehr am Stämmchen .Hab ihn in einerEcke stehen gehabt und immer bisschen Wasser draufgekippt und dann waren auf einmal 2 ganz kleine grüne Blättchen zu sehen.

aus Rimbach schrieb am :

Habe die Pflanze vor kurzen gekauft habe sie sofort eingepflanzt .Sehen aber nicht fit aus sehen so verwelkt aus

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen kommen aus dem Gewächshaus, daher langsam an die Sonne gewöhnen und in kühlen Nächten unbedingt einräumen bzw. schützen.

aus Söhlde schrieb am :

Der Plumbago hat im Keller überwintert. Zuerst hatte er noch all sein Laub, schien dann aber zu verdorren und ist auch jetzt MitteApril noch nicht ausgetrieben. Keller ist hell und ca 14°C, hin und wieder gegossen wurde auch. Was lief falsch?

Antwort von Baldur:

Bitte die vertrockneten Triebe einkürzen. Die Pflanze wird sicher wieder neu austreiben.

aus HAGEN schrieb am :

Hallo lieber Baldur Team. Ich habe grade meine Bestellung erhalten, wie immer gut verpackt. Leider ist die Spitze von Stämmchen abgeknickt gewesen und die knickstelle schon angetrocknet. Meine Frage, wir die Pflanze trotzdem noch austreiben? Gruß

Antwort von Baldur:

Bitte einkürzen, die Pflanze wird weiterwachsen.

aus Celle schrieb am :

Hallo! Eignet sich sich der Strauch auch als Beipflanzung für eine Banane im Kübel?

Antwort von Baldur:

Hiervon ist abzuraten, da die Banane ein Starkzehrer ist.

aus Berlin schrieb am :

Welches Substrat sollte man benutzen? Welchen Dünger beim Pflanzen mit in den Topf geben? Bzw. wie sollte überhaupt gedüngt werden?

Antwort von Baldur:

Pflanzen können Sie sehr gut in Blumenerde, düngen mit Kübelpflanzendünger (z.B. Art. 303).

aus Rodenbach schrieb am :

Dieser Zweierpack Plumbago,werden das Stämmchen?

Antwort von Baldur:

Mit etwas Geduld können Sie auch aus den Sträuchern Stämmchen ziehen.

aus Dortmund schrieb am :

ich habe den Strauch vor ca. 3 Wochen bekommen und direkt eingepflanzt. Er hat noch keine Knospen. Wird er in diesem Sommer noch blühen? Habe ihn in 2 Kübel gepflanzt. Wie überwintere ich Ihn am besten? Vielen Dank :-)

Antwort von Baldur:

Bitte hell und kühl (bei ca. +10°C) überwintern. Sicher werden sich noch Knospen bilden, damit Sie sich in diesem Jahr noch an Blüten erfreuen können.

aus Krefeld schrieb am :

Die Pflanzen sind heute angekommen.Alles super wie immer. Nun meine Frage ,kann ich beide Pflanzen in einem Topf verbinden ähnlich wie beim Blauregen ?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Dresden schrieb am :

Also ich bin sehr traurig, war begeistert von diesem Zierstrauch, er ist wunderbar gewachsen , hat toll geblüht, ich habe ihn ordnungsgemäß vor Frost geschützt und er ist eingegangen, sehr schade

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind nicht winterhart, die Temperaturen sollten nicht unter +10°C sinken. Eine kalte Nacht kann schon zum Absterben führen.

aus Winsen/Luhe schrieb am :

Hallo wir haben den Plumbagoo in ein Blumen et in Vorgarten gepflanzt jetzt habe ich gesehen das er nicht Winterhart ist :-( wie Schütze ich die Pflanzen denn jetzt am besten in Winter das sie Überleben. Leider haben wir keine andere Möglichkeit.

Antwort von Baldur:

Im Freiland wird es hier keine Möglichkeit geben.

aus Bernburg schrieb am :

Das Stämmchen hatte sich letztes Jahr sehr gut gemacht, hat aber leider als einziges nicht im Winterquartier überlebt. Hatte es jetzt im Frühjahr nochmals gestutzt, in der Hoffnung, es treibt neu aus. Leider ohne Erfolg.

Antwort von Baldur:

Die Überwinterung ist nicht ganz einfach, da die Lichtverhältnisse, die Temperatur und die Bewässerung stimmen müssen.

aus Koblenz schrieb am :

Die Jungpflanzen kamen sehr sicher verpackt an und sind in einem ausgezeichneten Zustand. Ich freue mich schon auf das Ergebnis im Sommer. Ich bin sehr zufrieden.

aus wien schrieb am :

Hallo habe heute meine pflanze bekommen, ich weiß leider nicht in welchen Topf ich den einsetzten soll (größe,umfang usw) ? DANKE

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen einen Kübel mit ca. 30 cm Durchmesser + Tiefe (je Pflanze).

aus Düsseldorf schrieb am :

Ich würde den Strauch gerne in den Garten pflanzen. Ist das wegen des Frosts im Winter überhaupt nicht möglich oder könnte man ihn gut einpacken?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind nicht winterhart und müssen im Herbst in ein frostfreies Winterquartier umziehen.

aus Ostermundigen schrieb am :

Mein Plumbago-Strauch hat wunderbar geblüht. Er ist jetzt im Winterquartier. Er sieht jetzt sehr vertrocknet aus. Wann und wie schneide ich den Strauch?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze entlaubt sich im Winterquartier. Bitte im Frühling kräftig einkürzen, da die Blüten an den neuen Trieben erscheinen.

Packung
2 Pflanzen
 
15.95 CHF
Wieder bestellbar ab Januar 2023.
Benachrichtigen Sie mich bitte, wenn der Artikel wieder bestellbar ist.

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

nach oben