Jiaogulan

 
Jiaogulan
Jiaogulan
Jiaogulan
Jiaogulan

Jiaogulan

Jiaogulan ist ein schnell wachsendes, winterhartes Unsterblichkeitskraut, das als Hänge- & Kletterpflanze bestens für Beet & Kübel geeignet ist! Mit ihren Ranken kann sich das Kraut gut an Kletterhilfen festhalten und diese rasch mit grazilen, frischgrünen Blättern überwachsen. Jiaogulan ist eine Zierde im Garten, auf Balkon, Terrasse und als Zimmerpflanze. Wird die Pflanze im Haus gehalten, ist sie immergrün. Die dekorativen Blätter enthalten Inhaltsstoffe, die denen von echtem Ginseng entsprechen. In China wird aus Jiaogulan schon seit langer Zeit ein wohlschmeckender, erfrischender Tee mit süßlichem Geschmack zubereitet.

Jiaogulan liebt einen halbschattigen bis schattigen Standort mit feuchtem, humosem Boden. Die winterharte, mehrjährige Staude ist sehr pflegeleicht und sollte immer leicht feucht gehalten werden. Mit einer Rankhilfe kann Jiaogulan rund 2 bis 3 Meter hoch werden. (Gynostemma pentaphyllum)

Art.-Nr.: 1782

Liefergrösse: 9x9 cm-Topf

'Jiaogulan' Pflege-Tipps

 
Blütezeit
ab September
 
Wuchshöhe
200 cm
 
Standort
Halbschatten bis Schatten
 
Pflanzabstand
20-30 cm
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Liefergrösse
9x9 cm-Topf

Meinungen unserer Kunden

Jiaogulan

aus 55413 W E I L E R schrieb am :

Ich möchte die Pflanze zum Verzehr im Garten haben ...Kann man die Blätter zum teeaufguss verwenden ? Lg

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Flühli LU schrieb am :

Guten Tag Ich habe vor mir diese Pflanze ins Wohnzimmer zu stellen. Meine Frage ist, ist sie giftig für Katzen? Ich habe im Internet nichts schlaues gefunden. Freundliche Grüsse

Antwort von Baldur:

Leider gibt es hier noch keine ausreichenden Studien. Damit Ihrem Stubentiger nichts passiert, empfehlen wir die Pflanze an einen sicheren Ort zu stellen.

aus Gächlingen schrieb am :

Leider gehen die Jiaogulan, welche ich bei Ihnen Baldur Garten gekauft habe, wahrscheinlich ein. Erst hatte es nur vereinzelt, "verkrüppelte" Blätter. Nun immer mehr, praktisch Alle. Die Triebe sind nun auch Alle schwarz. Was ist das?

Antwort von Baldur:

Wir gehen von einem Schädlingsbefall wie z.B. Weichhautmilben oder Blattläuse aus. Bitte entfernen Sie die befallenen Blätter/Triebe und entsorgen Sie diese im Hausmüll. Die Pflanze wird dann gesund austreiben.

aus Altfraunhofen schrieb am :

Guten Morgen B-Team :) ich bin unschlüssig wegen dem Standort. Vom Boden bis ca 1,20 dauerhaft Schatten (hell/luftig), ab ca 15h ab ca 1,20 sonnig. Eignet sich das für den Jiaogulan oder wäre die C. Taiga da besser aufgehoben? Danke :)

Antwort von Baldur:

Die Clematis wird sich mit schattiertem Wurzelbereich und einem sonnigen oberen Bereich sehr wohl fühlen. Doch auch die Jiaogulanpflanze wird an dem Standort keine Probleme haben.

aus berlin schrieb am :

Ich habe im Garten ein Walnuss Baum mit etwa60cm stamm. Meine Frage ist ob ich da die jiaoguan einpflanzen kann als kletterhilfe oder ob es schädlich für den Baum ist?

Antwort von Baldur:

Für den Baum ist es nicht schädlich, nur ist es fraglich, ob die Pflanze aufgrund der Licht- und Bodenbedingungen unter dem Walnussbaum gut wachsen wird.

aus Bramache schrieb am :

Liebes Baldur-Team, ich habe eine Frage zum Standort der Pflanze: Sie schreiben Halbschatten bis Schatten, auf anderen Interseiten ist allerdings Sonne bis Halbschatten zu lesen. Nun bis ich verunsichert. Mein Balkon hat fast ganztägig Sonne. LG

Antwort von Baldur:

Die Pflanze fühlt sich an einem halbschattigen bis schattigen Standort am Wohlstens. Ein vollsonniger Standort wird nicht vertragen.

aus Berlin schrieb am :

Eignet sich die NEUDORFF® NeudoHum Beerenobst Erde auch für Jiaogulan?

Antwort von Baldur:

Ja, Sie können NEUDORFF® NeudoHum Beerenobst Erde verwenden.

aus Kerpen schrieb am :

Wir suchen eine Kletterpflanze für eine schattige Wand mit einer Länge von 3,60 m. Wäre diese Pflanze dafür geeignet oder was können Sie uns empfehlen und wie viele würden wir benötigen? Eine Höhe bis 3 m wäre ausreichend. Vielen Dank!

Antwort von Baldur:

Die Pflanze können Sie sehr gut pflanzen, allerdings wird eine Rankhilfe benötigt (5-6 Pflanzen auf 3,60 m). Alternativ mit Haftwurzeln können wir Art. 2162 vorschlagen (3-4 Pflanzen auf 3,60 m).

aus Zäziwil schrieb am :

Guten Tag, Wir überlegen uns schon eine Zeit ob wir eine kaufen. Wir haben ein Süd Fenster, im Winter ist dort auch direkt die Heizung. Sie würde in Seramis stehen, ist des ein Problem? Oder halt dann auch mehr giesssen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen vertragen keine volle Sonne und keine trockene Luft. Der Standort ist daher nicht optimal. Da keine Staunässe vertragen wird, ist eine Kultivierung in Seramis möglich.

aus Berlin schrieb am :

Auf dem Balkon wachsen die Plflanzen gut. Da ich gelsen habe, dass man sie auch im Bad halten kann, habe ich drei Pflanzen in Wandvasen getopft (in Fensternähe), in den denen sie aber allmählich einzugehen drohen. Was habe ich falsch gemacht ?

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf einen hellen Standort, ggf. ist es den Pflanzen zu dunkel. Unbedingt Staunässe vermeiden.

aus Breese schrieb am :

Frage: Wie gross wird die Pflanze nach 5 Jahren? Ich möchte sie im Garten auspflanzen. Wenn ich das so lese würde ich sagen es ist eine Wucherpflanze. Kann sie auch ohne Probleme aus dem Garten entfernt werden?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze erreicht bereits im 2. Standjahr ihre Wuchshöhe. Im Freiland stirbt diese über Herbst/Winter ab und treibt dann immer wieder neu aus. Eine Wurzelsperre ist empfehlenswert, damit die Pflanze später wieder entfernt werden kann.

aus Freiensteinau schrieb am :

ich habe die Pflanze schon länger und sie wächst bei mir sehr gut. Jetzt habe ich erfahren dass sie auch Blüten und Fruchte tragen kann, wenn es 2 davon gibt: eine Weibliche und eine Mänliche, Gibt es die beiden auch bei Baldur?

Antwort von Baldur:

Damit die Pflanzen fruchten, wird eine männliche Sorte in der Nähe benötigt. Diese führen wir leider nicht.

aus Wien schrieb am :

Hallo, 1 habe ich separat gepflanzt und 2 habe ich zusammen in einem Topf gepflanzt. Bei der einen ist die ganze Erde schimmelig geworden. Bei den anderen werden vereinzelt die Blätter am Rande braun...Was mache ich falsch? Ich hab die am Fensterbret

Antwort von Baldur:

Wir vermuten, die Pflanzen werden zu nass gehalten. Bitte achten Sie auf einen hellen Standort und passen Sie die Bewässerung der jeweiligen Temperatur an.

aus Wien schrieb am :

Hallo, kann man die Pflanze auch im Zimmer in Seramis halten? und zweitens: Ich hab nur Ostfenster, bei denen im Sommer am Vormittag stark die Sonne reinknallt. Hält das die Pflanze aus?

Antwort von Baldur:

Ein vollsonniger Standort bei ausreichender Wasserversorgung im Haus ist problemlos möglich. Bitte nur nicht zu dicht an die Scheibe stellen. Auch eine Kultivierung in Seramis ist kein Problem.

aus Wien schrieb am :

Kann man die Pflanze auch im Zimmer wachsen lassen? Habe nämlich keinen Balkon oder Garten :(

Antwort von Baldur:

Ist der Standort hell genug, ist eine ganzjährige Kultvierung im Haus kein Problem.

aus 9444 Diepoldsau schrieb am :

bin sehr zufrieden . Lieferung war sehr schnell, die Pflanzen wachsen im Eiltempo. Super. Jetzt noch meine Frage: Ich möchte diese Pflanze ja auch verzehren. Ist es Bio Qualität oder ist sie mit etwas gespritzt worden?

Antwort von Baldur:

Es ist keine Bio-Qualität, die Pflanzen sind dennoch nicht behandelt.

aus Erbach schrieb am :
Verifizierter Kunde

Habe die drei Pflänzchen vor ein paar Wochen erhalten und sie ranken schon was das Zeug hält! Super schöne Pflanze:)

aus Leipzig schrieb am :

Was ist im Winter zu beachten, wenn die Pflanze auf dem Balkon steht?

Antwort von Baldur:

Bitten den Kübel gut einpacken und an frostfreien Tagen das Wässer nicht vergessen. Der oberirdische Teil stirbt ab und kann dann eingekürzt werden.

aus Mechernich schrieb am :

Ich bin sehr zufrieden mit der Pflanze, ist innerhalb weniger Monate in die Höhe geschossen! Meine Frage wäre ob die Pflanzen aus erster Generation abstammen, also über Setzlinge und Stecklinge, oder ob sie über Samen bei ihnen vermehrt wird?

Antwort von Baldur:

Die Vermehrung wird wurde durch Wurzelteilung oder Stecklinge vorgenommen. Unsere Pflanzen sind nicht aus Samen gezogen.

aus Wien schrieb am :

Hallo, habe 3 Pflanzen bekommen, wachsen gut, haben noch nicht geblüht. Werden sowohl männliche als auch weibliche Pflanzen geliefert? Oder wird nur 1 Geschlecht geliefert? Und wenn nur eines geliefert wird: welches?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze bildet männliche und weibliche Blüten aus. Bei jungen Pflanzen ist etwas Geduld erforderlich, bis diese blühen.

aus Lahnau schrieb am :

Von den drei Pflänzchen würde ich gerne eine im Zimmer ziehen, die anderen beiden im Kübel nach draußen stellen. Kann ich zwei in einen Kübel setzen (Größe, Höhe) oder lieber getrennt (Durchmesser, Höhe). Kann ich sie noch rausstellen? Winterschutz?

Antwort von Baldur:

Da die Pflanzen ein starkes Wachstum haben, empfehlen wir jede Pflanze in einen Topf (ca. 30 cm Durchmesser) zu pflanzen. Bitte den Topf gut einpacken, dann ist die Überwinterung kein Problem.

aus Lübbecke schrieb am :

Dachgarten, Hochbeet, Sonne bzw. Halbschatten, eingepflanzt in Blähton, gedüngt mit Bio-Beerendünger. Entwickelt sich prächtig, rankt üppig und ist ein echter Hingucker!

aus Niederkassel schrieb am :

Guten Tag, ich habe eine Frage kann man die Pflanze auch in ein hänge Blumentopf pflanzen, so das sie nach unten wächst oder gibst da Problemen? LG.

Antwort von Baldur:

Findet die Pflanze keine Möglichkeit, sich nach oben zu ziehen, kann diese auch als Hängepflanze kultiviert werden.

Packung
3 Pflanzen
 
16.50 CHF
ab 3 Pack.
14.50 CHF / Packung
Wieder bestellbar ab Januar 2023.
Benachrichtigen Sie mich bitte, wenn der Artikel wieder bestellbar ist.

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

nach oben