Buntes Staudenbeet 'Multi-Colour'

 
Buntes Staudenbeet 'Multi-Colour'
Buntes Staudenbeet 'Multi-Colour'
Buntes Staudenbeet 'Multi-Colour'
Buntes Staudenbeet 'Multi-Colour'

Buntes Staudenbeet 'Multi-Colour'

Mit dem winterharten Staudenbeet 'Multi-Colour' werden Sie Jahr für Jahr viel Freude haben. Im Stauden-Set finden Sie ausgesprochen blühwillige Sorten in verschiedenen leuchtstarken, imposanten Farben – robust & wuchsfreudig. Folgende Staudenklassiker sind im bunten Staudenbeet 'Multi-Colour' enthalten: 3x Rittersporn (Blau, Weiß, Rosa) und je 1x Schleierkraut, Phlox "Rosa-Rot", Sonnenhut "Goldgelb", Prachtscharte "Violett -Blau" & "Weiß", Astilbe "Rot" & "Weiß", Schafgarbe "Gelb" und Kugeldistel "Blau" (= 12 kräftige Pflanzen). Einzeln etikettiert!

Das bunte Staudenbeet 'Multi-Colour' blüht den ganzen Sommer über & bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Die Stauden sollten in einem Abstand von 40 bis 50 cm gepflanzt werden. Der Pflegeaufwand ist gering bis mittel, das mehrjährige & winterharte bunte Beet braucht geringe bis mittlere Mengen Wasser. Staudenbeete sorgen mit ihren mehrfarbigen Blüten für einen bunten Blickfang in jedem Garten, der ohne große Pflege gedeiht. (Achillea, Delphinium, Gypsophila paniculata, Astilbe, Liatris spicata, Phlox paniculata, Delphinium elatum, Echinacea, Astilbe x arendsii, Echinops)

Art.-Nr.: 1375

Liefergrösse:  7x7 cm-Topf

'Buntes Staudenbeet 'Multi-Colour'' Pflege-Tipps

Buntes Staudenbeet 'Multi-Colour'

Pflege-TippsHier klicken
 
Blütezeit
Sommer
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
40-50 cm
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Besonderheiten
schmetterlingsfreundlich,Rittersporn: Pflanzenteile giftig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergrösse
7x7 cm-Topf

Meinungen unserer Kunden

Buntes Staudenbeet 'Multi-Colour'

aus Wilhelmshaven schrieb am :

Ich möchte diese gerne bestellen und einen Teil in einen 120x40×40 cm grossen Kübel Pflanzen. Geht das? Kann man sie jetzt schon einpflanzen oder sollte man abwarten bis es etwas wärmer wird?

Antwort von Baldur:

Gefriert die Erde im Kübel nicht mehr durch, können Sie bereits pflanzen.

aus Hausham schrieb am :

Hallo, habe nur eine Frage, habe die Staudenmischung jetzt bestellt und wollte Sie im August schon mal Pflanzen, überstehen sie dann den Winter? Oder lieber im Frühjahr pflanzen? Liebe Grüße

Antwort von Baldur:

Bei einer Pflanzung im August können die Pflanzen noch sehr gut anwachsen, um dann gut über den Winter zu kommen. Winterschutz im Wurzelbereich ist empfehlenswert.

aus Zürich schrieb am :

Die Angabe, dass das Stauden wet nach zwei Jahren so aussehen könnte ist masslos übertrieben. Teilweise enthält ein Pflanzen topf nur eine Miniknolle (weniger als 1cm, max. eine Blüte im ersten Jahr). Andere Mischungen enthalten wesentlich mehr.

aus REGIS-BREITINGEN schrieb am :

Ich möchte das staudenbeet in unser gebogenes beet (1m x 8m) pflanzen, folgender Aufbau: lockerer Mutterboden darüber Flies darüber Rindenmulch. Kann ich die Stauden hier pflanzen oder verhindert das Flies, dass sich die Stauden ausbreiten?

Antwort von Baldur:

Die Stauden werden nur so breit wachsen, wie Sie ihnen das Pflanzloch im Vlies ausschneiden.

aus Hamburg schrieb am :

Kann das Staudenbeet Ende April gepflanz werden, oder sollte man die Eisheiligen abwarten?

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, können Sie bereits pflanzen.

aus Lappersdorf schrieb am :

Ich würde gerne meine schwachwüchsigen Obstbäume (Apfel, Birne) mit Stauden unterpflanzen. Kann ich diesen Mix hernehmen? Ich hätte gerne einen bunten Mix und habe ca 8mx 1,50m zur Verfügung. Würde noch Bodendecker wie Thymian und Lavendel nehmen. VG

Antwort von Baldur:

Ist eine ausreichend Wasser- und Nährstoffversorgung gewährleistet und der Wurzelbereich nicht zu stark durchwurzelt, ist eine Unterpflanzung möglich. Bitte bedenken Sie, dass die Pflanzen nicht trittfest sind und Sie bestimmt Früchte ernten möchten.

aus Köln schrieb am :

Bestand aus 4 Minipflänzchen 3 bis 5cm, 5 mal ein Stielchen 1-2cm und 3 mal nur die Wurzel im Topf. Kann das noch etwas werden? Es wäre schön, wenn auf den Töpfen die Nummern lt. Plan stehen. Die Namen stimmen mit dem Plan nicht überein.

Antwort von Baldur:

Da es sich um Stauden handelt, befinden diese sich Jahreszeitbedingt erst in ihrer Austriebsphase. Den Eintrag im Pflanzplan haben wir korrigiert Prachtspiere = Prachtscharte. Alle anderen Pflanzen sind richtig gekennzeichnet.

aus Linden schrieb am :

Hallo, ich habe das Staudenbeet letztes Jahr gepflanzt und freue mich gerade, dass alles schön wiederkommt. Ist es möglich, frühblühende Pflanzen noch dazwischen zu setzen, und wenn ja, welche würden Sie empfehlen?

Antwort von Baldur:

Da sich die Stauden mit den Jahren verbreitern, sollen Sie hier nicht zu viele Pflanzen dazwischen pflanzen, damit keine Nährstoffkonkurrenz entsteht.

aus Göttingen schrieb am :

Ich habe die Stauden im Innenraum vorgezogen. Sie sind jetzt ca 15 cm hoch und haben Blätter gebildet. Kann ich die Stauden jetzt schon nach draußen pflanzen oder sollte bis zum Mai gewartet werden?

Antwort von Baldur:

Die jungen Blätter reagieren empfindlich auf Frost. Daher bitte etwas später auspflanzen bzw. mit z.B. Winter-Garten-Vlies abdecken.

aus Östringen schrieb am :

Hallo, ich habe eine Frage: wenn man so ein Stauden-Set kauft und jetzt im April pflanzt. Sieht es dann im Sommer genau so aus? Also genau so üppig im Wuchs wie auf dem Foto? und wie gross ist die zu bepflanzende Fläche mit diesem Set?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind für 5-6 m² berechnet. Bis das Beet wie abgebildet aussieht, sollten Sie sich etwas gedulden. Je nach Standort und Wetterlage ca. ab dem 2. Standjahr.

aus Neu-isenburg schrieb am :

Hallo, meine Frage, könnten wir die Pflanzen jetzt noch pflanzen oder sollen wir bis zum Frühjahr warten. L.G. Ursula

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind winterhart und können noch problemlos ausgepflanzt werden.

aus Wolfenbüttel schrieb am :

Ich habe diese Staudenbeet und das Beet „Gartenfreunde“ bestellt. Diese möchte ich als ein großes Beet nebeneinander pflanzen. Hinten möchte ich gern im Zwischenraum eine höhere Staude setzten und vorn so eine Art Bodendecker. Was empfehlen Sie?

Antwort von Baldur:

Gut kombinieren lassen sich die Stauden z.B. mit Gräsern (Art. 6263).

aus Neroth schrieb am :

Hallo! Kann ich diese Stauden in eine Europalette setzen? Ist eine Pflanzung im Herbst sinnvoll? Danke!

Antwort von Baldur:

Haben die Pflanzen ausreichend Erde zur Verfügung, ist eine Pflanzung möglich. Sie können sehr gut im Herbst für die nächste Saison 2021 pflanzen.

aus Berlin schrieb am :

Guten Tag, vielleicht können Sie mir bitte kurz mitteilen, ob ich die Pflanzen jetzt (Ende Mai / Anfang Juni) pflanzen kann, oder wäre es im Herbst besser? Danke und schöne Grüße M.Z.

Antwort von Baldur:

Ist eine ausreichende Bewässerung gewährleistet, ist eine Pflanzung kein Problem.

aus Dormagen schrieb am :

Leider waren einige Pflanzen sehr trocken und abgenickt.Schade da ,ich mich so gefreut habe vor meinem Gartenhaus etwas Buntes zu pflanzen

Antwort von Baldur:

Bitte kürzen Sie die Triebe etwas ein. Wir sind sicher, dass die Pflanzen weiter austreiben werden.

aus Eilenburg schrieb am :

Gibt es für diese Staudenbeet eine Pflanzanleitung mit dazu?

Antwort von Baldur:

Der Pflanzplan liegt der Lieferung bei und kann auch bei Pflanz- und Pflegetipps eingesehen werden.

aus Traismauer schrieb am :

Jetzt wollte ich noch bevor ich dieses Staudenpaket bestelle fragen bei dieser Mischung gibts keinen Plan zum einsetzen. Sind alle Pflanzen angeschrieben bzw. weiss ich welche Pflanze wie hoch wird dass ich sie richtig pflanze von der Höhe.

Antwort von Baldur:

Ein Pflanzplan liegt der Lieferung bei. Die Pflanzen sind gekennzeichnet, auch mit den Wuchshöhen.

aus Mühlhausen schrieb am :

Hallo möchte gerne die Stauden in meinen Garten als bunte Inseln für Bienen und andere Insekten. Vermehren sich die Pflanzen planlos oder muss ich sie in große Töpfe bringen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen werden mit den Jahren etwas kompakter, breiten sich aber nicht unkontrolliert aus.

aus Traismauer schrieb am :

Hallo, ich bräuchte Blumen die man zwischen Narzissen und Tulpen setzen kann nach der Blüte im Frühjahr und auch winterhart und pflegeleicht sind.Platz ist früh und vormittag sonnig dann Schatten. Welche könnte ich da nehmen?

Antwort von Baldur:

Mit diesem Beet haben Sie eine gute Wahl getroffen.

aus Wien schrieb am :

Guten Tag, kann das Paket jetzt schon bestellt und gepflanzt werden? Wie viele Quadratmeter werden abgedeckt? Danke!

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen reichen für 5-6 m². Ist der Boden frostfrei, ist eine Pflanzung bereits möglich.

aus Duisburg schrieb am :

Hallo, ich bin wirklich endtäuscht. teilweise kurze Stiele 2 cm ohne ein einziges Blatt. Würde ich nicht nochmal bestellen.

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen befinden sich aufgrund der wechselhaften Witterung bereits in der herbstlichen Rückzugsphase und wurden teilweise auch bereits zurückgeschnitten. Sicher werden diese im nächsten Jahr kräftig austreiben.

aus 88263 Horgenzell schrieb am :

Bin sehr enttäuscht von Ihrer Lieferung. Der Staudenmix ist so viel kleiner als ich erwartet habe und teilweise so lahm und vertrocknet, dass ich befürchte die wachsen nicht mehr an. Wollte diesen Sommer ein schönes buntes Beet.

Antwort von Baldur:

Die Auslieferung der Pflanzen erfolgt im 7x7 cm Töpfchen. Teilweise sind diese noch nicht komplett ausgetrieben. Sobald diese gepflanzt wurden, werden diese sich sicher schnell entwickeln.

aus 25462 Rellingen schrieb am :

Hallo was für ein tolles Angebot,oh leider sind es keine Pflanzen es sind Midi-Pflanzen .Habe 4 die gar nicht lebend angekommen sind Rek.Doch die anderen rühren sich auch nicht.Muss sie echt suchen im Beet.19,95 Euro für was ??Hoffe sie wachsen noch

Antwort von Baldur:

Die Stauden sind teilweise noch in ihrer Ruhephase und treiben erst bei wärmeren Bodentemperaturen neu aus. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

nach oben