Johannisbeere 'Schwarze Titania'

 
 
Johannisbeere 'Schwarze Titania'
Johannisbeere 'Schwarze Titania'

Johannisbeere 'Schwarze Titania'

Die Johannisbeere Schwarze Titania hängt zur Erntezeit von Juli bis August voll mit langen Trauben, an denen große, appetitliche Beeren leuchten, die einen sehr angenehmen, süßlich-milden Geschmack haben. Johannisbeeren enthalten neben Vitamin C viele weitere wertvolle & gesunde Inhaltsstoffe, die Ihrem Körper gut tun. Die pflegeleichte Johannisbeere Schwarze Titania (Ribes nigrum) ist sehr robust gegen Krankheiten und resistent gegen Mehltau & Rost sowie sehr ertragreich! Der Johannisbeer-Strauch ist selbstfruchtbar, benötigt also keine zweite Johannisbeere zur Bestäubung, eine Fremdbestäubung wirkt sich aber positiv auf die Erntemenge der leckeren Früchte aus.

Die Johannisbeere Schwarze Titania bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort mit nährstoffreichem Boden. Der Pflanzabstand zwischen den winterharten Obstpflanzen sollte 150 bis 200 cm betragen. Die Johannisbeer-Sträucher haben eine Wuchshöhe von 150 bis 160 cm. Die Pflanzen sollten zweimal pro Jahr mit Beerendünger gedüngt werden und einmal jährlich sollte ein Rückschnitt der Triebe erfolgen. (Ribes nigrum)

Art.-Nr.: 4822

Liefergrösse: 2-Liter Containertopf, ca. 30-50 cm hoch

'Johannisbeere 'Schwarze Titania'' Pflege-Tipps

Johannisbeere 'Schwarze Titania'

Pflege-TippsHier klicken
 
Wuchshöhe
150-160 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
150-200 cm
 
Erntezeit
Juli-August
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Liefergrösse
2-Liter Containertopf, ca. 30-50 cm hoch

Meinungen unserer Kunden

Johannisbeere 'Schwarze Titania'

aus Eggolsheim schrieb am :

schwarze Johannisbeere Titania Blätter kräuseln sich, auf der Rückseite könnten Läuse sein Was soll man tun?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen die Pflanze mit einem geeigneten Mittel (z.B. Art. 3306) behandeln.

aus Leipzig schrieb am :

Welche 2. Sorte kann man bei Titania als Befruchter pflanzen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind selbstfruchtend. Durch die Pflanzung einer anderen schwarzen Sorte können Sie den Ertrag steigern.

aus Kottmar schrieb am :

Kann man Johannisbeeren jetzt noch Pflanzen, wann ist die beste Pflanzzeit,

Antwort von Baldur:

Ist eine ausreichende Bewässerung gewährleistet, ist eine Pflanzung kein Problem.

aus Troisdorf schrieb am :

Pflanze wurde letzten Herbst gepflanzt und ist gut angewachsen. Es sind sogar Früchte erkennbar. Dennoch sind jetzt -im Mai- bereits gelbe Blättchen zu verzeichnen. In direkter Nachbarschaft steht eine Maibeere mit ähnlicher Optik. Nährstoffmangel?

Antwort von Baldur:

Wir vermuten Wasser- bzw. Nährstoffmangel.

aus Feldkirch schrieb am :

Ich habe im Herbst Johannesbeeren, halbstamm gekauft und in 40cm töpfe, in bioerde gepflanzt, jetzt kommen aus dem wurzelballen mehrere triebe, muß ich die abschneiden oder wachsen lassen. MfG engelbert

Antwort von Baldur:

Wir liefern die Pflanzen in Strauchform, nicht als Halbstamm. Bitte die Triebe stehen lassen, damit sich für die Zukunft Fruchttriebe bilden.

aus Hochheim schrieb am :

gibt es die schwarze Johannisbeere "Titania" auch wie die rote "Rovada" am Stamm?

Antwort von Baldur:

Leider bei uns nicht.

aus Hohenberg schrieb am :

Haben vor zwei jahren schwarze Johannisbeeren bestellt. Erste Jahr hatten die Sträucher einige Beeren.Heuer 2019 ist nichts oben. Warum?

Antwort von Baldur:

Johannisbeeren tragen am alten Holz. Bitte daher in den ersten Jahren nicht einkürzen und die Triebe vor Frost schützen.

aus Gütersloh schrieb am :

Hallo, ich hab im letzten Jahr die Johannisbeeren gepflanzt und ab dem ersten Tag Blattläuse gehabt. Dieses Jahr ist es sogar noch schlimmer. Ich habe ein Insektenhotel und Ameisen halte ich mit einem Leimring fern. Was kann ich noch tun?

Antwort von Baldur:

Durch eine zu stickstofflastige (Über-) Düngung werden Blattläuse ebenfalls angezogen. Ggf. das Düngeverhalten ändern.

nach oben