Mini-Wassermelone 'Mini Love' F1

 
 
Mini-Wassermelone 'Mini Love' F1
Mini-Wassermelone 'Mini Love' F1
Mini-Wassermelone 'Mini Love' F1
Mini-Wassermelone 'Mini Love' F1
Mini-Wassermelone 'Mini Love' F1
Mini-Wassermelone 'Mini Love' F1

Mini-Wassermelone 'Mini Love' F1

Ernten Sie die kleinsten Wassermelonen der Welt! Der neue Hit für die ganze Familie. Die Früchte der Mini-Wassermelone 'Mini Love' F1 haben einen Durchmesser von nur 10-15 cm und schmecken saftig-süß. Das rote Fruchtfleisch hat fast keine Kerne! Aufgrund der Größe ein perfekter Snack und eine ideale Fruchtportion! Ernten Sie bis zu 15 Mini-Melonen pro Gemüse-Pflanze! Die Mini-Wassermelone 'Mini Love' F1 ist wuchsfreudig und bringt ohne viel Pflege gute Erträge.

Für eine erfolgreiche Ernte benötigt die Mini-Wassermelone 'Mini Love' F1 eine ausreichende Wasser- und Nährstoffversorgung an einem warmen, geschützten Standort mit viel Sonne. Der Boden sollte für den Anbau der Melone durchlässig und nahrhaft sein. Die Melonen-Frucht dieser kleinen Wassermelonen-Sorte ist süß & das Fruchtfleisch besitzt fast keine Kerne. (Citrullus lanatus / Volmary: Mini Love F1)

Art.-Nr.: 2792

Liefergrösse: 10,5 cm-Topf

'Mini-Wassermelone 'Mini Love' F1' Pflege-Tipps

Mini-Wassermelone 'Mini Love' F1

 
Standort
Sonne
 
Pflanzabstand
80 cm
 
Erntezeit
Spätsommer
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Lebensdauer
einjährig

Meinungen unserer Kunden

Mini-Wassermelone 'Mini Love' F1

aus Göttingen schrieb am :

Hallo Baldur Garten Team. Leider sind die Wassermelonenpflanzen ausverkauft. Ich möchte Sie mir nächstes Jahr bestellen. Kann man Kräuter-Anzuchtserde verwenden für die Melonen Pflanze? Danke, im Voraus

Antwort von Baldur:

Melonen sind Starkzehrer und sollten daher in nährstoffreiche Erde, wie z.B. Tomatenerde gepflanzt werden.

aus Eckernförde schrieb am :

Wie gestaltet sich die Pflege der Pflanze? Wächst sie wie Tomaten und Gurken in die Höhe und braucht sie ein rankgitter?

Antwort von Baldur:

Es ist eine Rankhilfe/Rankgitter erforderlich.

aus Neuruppin schrieb am :

Servus Sieht für mich auf den ersten Blick sehr Fruchtig und Saftig aus, F1 Phenotypen sollen ja die Nahrungsquelle auslaugen, stimmt das auch bei solch einer art von Pflanze ? Funktioniert der anbau auch mit einem GrowTool !? (Tipps ?)

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um einen Starkzehrer, welcher der Erde Nährstoffe entzieht. Aus diesem Grund sollte nicht in Folge die gleiche Sorte auf einer Fläche angebaut werden. Die Pflanzen sind nicht für ein GrowTool geeignet.

aus Kirchwald schrieb am :

Ich würde gern wissen ob man sie aucj an ein rankgitter pflanzen kann?oder brauchen Sie unbedingt Platz zum liegen?Wenn ja wieviel?

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanzen auch an einem Rankgitter nach oben ziehen.

aus Lotzwil schrieb am :

Hallo, ich habe die Melone bis vor 1 Woche in einem grossen Topf im Zimmer gehabt, jetzt ist Sie in einem Hochbeet an der Hauswand geplanzt. Aber jeden Abend schlampt die Melone... Sie wächst auch nicht seit 1 Monat. Was soll ich tun?

Antwort von Baldur:

Gerade bei einer Pflanzung an einer Wand muss eine ausreichende Bewässerung gewährleistet sein, da diese Wärme speichert.

aus Adorf schrieb am :

Hallo Welchen Dünger sollte ich verwenden?

Antwort von Baldur:

Zum Düngen können Sie unter anderem Gemüsedünger und Tomatendünger verwenden.

aus Porta Westfalica schrieb am :

Hallo ich möchte mir diese Melonenpflanze bestellen und hätte gerne gewußt ob ich sie auch ins Gewächshaus pflanzen kann. Vielen Dank für Ihre Antwort im Vorraus

Antwort von Baldur:

Ja, das ist problemlos möglich.

aus Neunkirchen-Wellesweiler schrieb am :

Trotz schlechten Wetter konnte ich 2016 doch einige wohlschmeckende Früchte ernten. Dieses Jahr will ich aus den Kernen neue Pflanzen ziehen; die ersten Keime sind schon da ! Ich freue mich auf die nächste Ernte (Tipp: Anfangs Folientunnel benutzen).

aus Wefensleben schrieb am :

Hallo! Ich habe mal ne Frage zur schwarzen Beetfolie. Soll die einfach aufs Beet gelegt werden oder muss man sie eingraben? MfG Sandy

Antwort von Baldur:

Die Folie wird auf der Erde ausgebreitet und die Ränder werden entweder eingegraben oder mit Erdankern befestigt.

aus München schrieb am :

Wann kann ich die Melonen ins Freie pflanzen? und wann werden sie geliefert?

Antwort von Baldur:

Die Auslieferung erfolgt ab 15.03.17. Dauerhaft ins Freie sollten die Pflanzen erst ab ca. Mitte Mai.

aus Jesewitz schrieb am :

Ich habe soeben gelesen, dass man die großen Melonen am besten nach dem 5. bis 6. Blatt abschneiden soll und die Seitentriebe ebenfalls. Ist das bei dieser Sorte auch so oder kann man sie frei wachsen lassen? Danke.

Antwort von Baldur:

Damit die Triebe sich verzweigen und sich viele Fruchtansätze bilden, ist es empfehlenswert, auch diese Sorte zu entspitzen.

aus Dresden schrieb am :

Die Pflanze war recht winzig als sie ankam. Nach dem Auspflanzen ins Freie waren 3 schöne Triebe zu sehen und auch Blüten. Die Hummeln waren fleißig, doch leider verkrüppelten die Triebe und auch die kleinen Melonen. Keine Ahnung was falsch lief.

Antwort von Baldur:

Stimmt die Wasser- und Nährstoffversorgung, kann es auch an nicht ausreichend Wärme + Sonne liegen. Bitte vermeiden Sie einen zugigen Standort.

aus Leipzig schrieb am :

Hallo, unsere Melone wächst gut, wir haben heute die erste geerntet mit einem Durchmesser von 12 cm, allerdings ist sie innen ganz hell und nicht rot, und riecht auch noch so "grün" - ist sie evtl. noch nicht reif??? Bitte um Antwort. Danke!

Antwort von Baldur:

Die Frucht wird ca. 10-15 cm groß. Sobald der Fruchtansatz eintrocknet und die Frucht "hohl" klingt, können Sie diese ernten. Ist die Frucht reif, ist das Fruchtfleisch kräftig rot.

aus Döbeln schrieb am :

Unsere mini-Melone ist sehr gut gewachsen und hat auch eine größere Frucht ca. 15 cm. Wann kann ich sie frühestens ernten ?

Antwort von Baldur:

Wenn der Stielansatz abtrocknet und die Melone beim Klopfen hohl klingt, dann ist die Frucht reif und kann geerntet werden.

aus Denzlingen schrieb am :

super schön gewachsen, leider wollen die Insekten nicht an die Blüten, also einfach selber die Bestäubung übernommen und jetzt werden die ersten drei Früchte größer. :)

aus Niedergörsdorf schrieb am :

Die Pflanze ist nun nach dem 2. Versuch gut angewachsen. Trägt auch schon vereinzelte Blüten. Blütenansätze mit Frucht ist auch erkennbar, jedoch blühen ausgerechnet diese nicht auf. Werden gleich braun Warum?

Antwort von Baldur:

Wir vermuten, dass es sich bei den Blütenansätzen mit "Frucht" um weibliche Blüten mit Fruchtknoten handelt. Diese öffnen sich nur für 1 Tag. Wichtig ist, dass zeitgleich 1 männliche Blüte blüht und Insektenflug zur Bestäubung herrscht.

aus Berlin schrieb am :

Mit dem "Kaufzustand" sehr zufrieden. Am 31.05.16 ins Freie gepflanzt, "steht wie eine Eins". Jetzt heißt es abwarten, was das wetter- und pflegebedingte Wachstum bringt.

aus Wolfsburg schrieb am :

Die Pflanze sah beim ankommen gut aus. Doch schon nach kurzer Zeit am Fenster nach Anweisung gepflegt war die Pflanze hin

Antwort von Baldur:

Werden die Pflanzen bis zum Auspflanzen im Haus kultiviert, sind ein heller Standort (Achtung: hinter dem Fenster kann es zu Sonnenbrand kommen) und Temperaturen nicht unter +18°C erforderlich. Bitte die Bewässerung der Temperatur anpassen.

aus Wolfsburg schrieb am :

Hallo, habe mir Wassermelonenpflanzen vor kurzen bei euch gekauft, jetzt habe ich erfahren das wenn ich kein Gewächshaus habe, die Wassermelonen nicht werden. Gibt es noch irgendeine andere Möglichkeit was man machen kann wenn man keins hat?

Antwort von Baldur:

An einem sonnigen, warmen Standort können Melonen auch durchaus im Freiland kultiviert werden. Optimal ist in der Nähe einer Hauswand. Schwarze Beetfolie speichert die Wärme in der Erde.

aus Riniken schrieb am :

Guten Tag Bei der Ankunft der Pflanze sah die Pflanze sehr gut aus. Nun habe ich sie eingepflanzt kurze Zeit später ist sie Komplet eingegangen.Was habe ich falsch gemacht?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sollten erst bei Temperaturen um +18°C ausgepflanzt werden. Vielleicht waren die Nächte einfach zu kalt.

aus Luzern schrieb am :

Hallo Was mache ich falsch? Die Melone habe ich bis jetzt im gelieferten Plastik also nicht der grüne sondern nur im schwarzen an einem hellen Standort im Haus gehalten...jedoch sehen die Blätter komisch aus fast ausgetrocknet..Danke

Antwort von Baldur:

Bitte die Pflanze nicht zu nass halten. Die Bewässerung muss der jeweiligen Temperatur angepasst werden.

aus Nettetal schrieb am :

Ist die Mini-Wassermelone auf für Kübel geeignet?

Antwort von Baldur:

Bei ausreichender Versorgung ist eine Pflanzung kein Problem.

aus Neunkirchen schrieb am :

Die Pflanzen wurden unbeschädigt geliefert, keine welken Blätter. Bin sehr zufrieden !

aus Rottenburg schrieb am :

Kommt die Pflanze im nächsten Jahr wieder?

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um eine einjährige Pflanze.

aus Bottighofen schrieb am :

Muss die Pflanze bis sie nach draussen darf in dem gelieferten Plastik sein?danke

Antwort von Baldur:

Bitte aus der grünen Verpackung nehmen.

aus 59269 Beckum schrieb am :

Wenn ich die Melonen jetzt bestelle, muss ich diese dann bis ende der "kalten" Periode drinnen halten? Bzw. wann kann ich die Melonenpflanzen nach draussen setzen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen vertragen keine kalten Temperaturen und sollten erst ab Anfang/Mitte Mai dauerhaft ins Freie.

aus Arnstadt schrieb am :

Im Mai ins Freiland gesetzt und sie wucherte förmlich. Nachdem beim ersten Versuch die Frucht weiß war, die zweite auch noch sehr hell, hatte die 3. Frucht 4! Kilo und war bombastisch. Noch 4 Früchte von 3-4 Kilo sind dran. Mini ist anders :)

aus Trofaiach schrieb am :

Meine Minimelonenpflanze wächst im Gewächshaus und hat sehr viele Blüten, Bienen kommen auch hin da die Tür offen ist. Trotzdem werden die Früchte nur 1Cent Münzen groß und fallen ab! Was muss ich berücksichtigen um auch welche zu ernten?

Antwort von Baldur:

Bitte gießen Sie nicht mit kaltem Wasser und achten Sie auf ausreichend Nährstoffe. Die Nachttemperaturen sollten nicht unter +18°C sinken.

aus Gochsheim schrieb am :

Meine Melonenpflanze hatte schon 2 Früchte dran.Ist nur schade das sie nicht winterhart ist

aus Baiersbronn schrieb am :

Hallo unsere Melonenpflanze ist schön gewachsen,sie hat Blüten bekommen und dann auch Fruchtansätze.Leider werden diese nach ca.2 Tagen gelb.An der gesamten Pflanze wächst daher bloß eine Melone.Woran liegt das?

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf eine ausreichende Wasser- und Nährstoffversorgung (Starkzehrer).

aus Leipzig schrieb am :

Hallo, die Melone wächst und gedeiht im kleinen Topf im Zimmer, doch sobald ich sie in den Garten pflanze geht sie ein. In beiden Fällen hat sie einen sonnigen Standort. Wir haben jetzt Juli und eigentlich keine kalten Nächte mehr. Was soll ich tun?

Antwort von Baldur:

Wird die Pflanze im Zimmer kultiviert, sind die Lichtverhältnisse etwas anders und die Pflanze muss langsam an die Sonne gewöhnt werden. Bitte vermeiden Sie einen windigen Standort.

aus Kaisten schrieb am :

Guten Tag Wie und wann weiss ich wann genau die Melonen reif sind?

Antwort von Baldur:

Wenn der Stielansatz abtrocknet und die Melone beim Klopfen hohl klingt, dann ist die Frucht reif und kann geerntet werden.

aus Rheinstetten schrieb am :

Die Wassermelone ist sehr gut gewachsen und hatte nun auch schon die ersten kleinen Früchte. Leider wurden diese jedesmal nach ein paar Tagen schwarz und sind abgefallen. Woran kann das liegen?

Antwort von Baldur:

Wir gehen davon aus, dass die Pflanze mit den Temperaturschwankungen nicht zurecht kommt. Die Temperaturen sollten nicht unter +18°C fallen. Bitte achten Sie auf einen geschützten Standort und eine ausreichende Bewässerung.

aus Steinach schrieb am :

Hallo, meine Mini Wassermelone blüht seit Mai, leider bilden sich aber keine Früchte. Die Pflanze ist in einem Topf mit 45cm Durchmesser und wird wöchentlich gedüngt. Was kann ich noch machen um Früchte zu bekommen?

Antwort von Baldur:

Es bilden sich männliche und weibliche Blüten an einer Pflanze. Wichtig ist, dass zur Blütezeit Bienen für die Bestäubung unterwegs sind. Ist dies nicht der Fall, können Sie mit einem Pinsel die Bestäubung vornehmen.

aus Eilenburg schrieb am :

Beim Ersten Mal war sie vertrocknet. Nun beim Zweiten Anlauf wächst sie sehr gut. Nur die Frage sie rankt ja sehr doll. Wie hat sie es am Liebsten? An einer Hilfe nach oben klettern lassen, oder lieber auf die Erde herrunter ? Liebe Grüße

Antwort von Baldur:

Auch wenn es sich um Mini-Wassermelonen handelt, ist es sicher aufgrund des Gewichtes der Früchte einfacher, diese auf der Erde wachsen zu lassen.

aus Geusa schrieb am :

Ich kann das Baldur-Team nur loben! Die Pflanzen wachsen sehr gut an und blühen auch schon. Danke!!! :-)

aus Essen schrieb am :

Noch eine Frage: wird es die Mini - Wassermelone wieder geben und wenn ja, wann? Zur Zeit ist sie wohl ausverkauft.

Antwort von Baldur:

Voraussichtlich die Pflanzen wieder ab April/Mai 2016 lieferbar.

aus Neutraubling schrieb am :

Hallo - nach Erhalt der Pflanze habe ich sie noch auf der Fensterbank kultiviert-dann in den Garten an einen vollsonnigen Standort gebaut-nach einiger Zeit sah die Pflanze, die bis dahin gut getrieben hatte, vertrocknet aus, obwohl sie viel Wasser ha

Antwort von Baldur:

Wir gehen davon aus, dass die Pflanze unter den kalten Nachttemperaturen leidet. Bitte in kalten Nächten (unter +12°C) unbedingt schützen.

aus Bocholt schrieb am :

Hallo,Melonepflanze gut angekommen.Wächst noch gut,keine Melone zu sehen.Habe die noch drin in der Wohnung,weil es noch teilweise kalt ist draußen.Habe die noch nicht gedüngert.Wann und was nehme ich zum Düngern?Und wann kriege ich Melone zum ernten?

Antwort von Baldur:

Der Erntezeitpunkt hängt von der Witterung ab. In der Regel können Sie die ersten Melonen ab Ende August ernten. Da es sich um Starkzehrer handelt, sollten Sie regelmäßig mit Gemüsedünger/Tomatendünger düngen.

aus Gommern schrieb am :

Ab wann kann ich die Melone ins Beet setzen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen vertragen keine kalten Temperaturen und sollten erst ab Mitte Mai ausgepflanzt werden.

aus Marburg schrieb am :

Ich habe die Miniwassermelone zuerst im Haus behalten, und dann mit anderen Pflanzen (Töpfe) ins Frühbeet gestellt. Nun ist nur Wassermelone eingegangen, warum? Ich war so gespannt auf die Minis. Täglich gelüftet wenn nötig und regelmäßig gegossen.

Antwort von Baldur:

Für die Kultivierung ist die Bodentemperatur sehr wichtig. Diese sollte nicht unter +20°C sinken.

aus 01993 schrieb am :

Hallo, kann ich die Minimelone wie Kürbis auf dem Kompost wachsen lassen ? MfG

Antwort von Baldur:

Ja, das ist sehr gut möglich.

aus Dortmund schrieb am :

Habe die Minimelone vor 2 Wochen im Gewächshaus eingepflanzt,leider ist sie eingegangen und hängt schlapp herunter.Habe mir nur eine neue bestellt und möchte nun nichts falsch machen.Hatte sie in eine Topf mit Komposterde eingepflanzt.

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie darauf, dass die Temperaturen im Gewächshaus auch in den Nächten stabil bleiben, da die Pflanzen empfindlich auf Schwankungen bzw. Kälte reagieren. Die Bewässerung bitte der jeweiligen Temperatur anpassen.

aus neufahrn bei Freising schrieb am :

Wann kann ich die Pflanze draußen im Beet einpflanzen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen vertragen keine kalten Temperaturen und sollten erst ab Anfang/Mitte Mai ausgepflanzt werden.

aus Gladbeck schrieb am :

Hallo. Müssen die Melonen wenn man sie im Kübel pflanzt auch eine Rankhilfe haben ?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen können über den Kübel auf der Erde weiterwachsen bzw. an einer Rankhilfe nach oben geführt werden.

aus Gschwandt schrieb am :

Guten Abend, ich würde gerne wissen, ob ich die Mini-Wassermelone bereits jetzt bestellen und ins Frühbeet setzen kann? Und mit welchem Dünger und wie oft soll ich sie versorgen?

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanze mit Langzeitdünger für Gemüse (z.B. Art. 994) versorgen. Die Pflanzen benötigen warme Temperaturen, so dass es zur Zeit im Frühbeet (vor allem nachts) noch zu kalt ist.

aus Thun schrieb am :

Hallo! Reicht eine Mini-Wassermelone Pflanze zur Bestäubung oder sind mehrere Pflanzen notwendig?

Antwort von Baldur:

An einer Pflanze bilden sich männliche und weibliche Blüten, so dass eine Pflanze ausreichend ist.

aus Hattingen schrieb am :

Welche erde nimmt man am besten für die Wassermelonen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen bevorzugen lockere, nährstoffreiche, leicht saure Gartenerde.

aus Passau schrieb am :

Hallo!!! Kann man die Melonenpflanze jetzt bestellen und als Wunschliefertermin Mai angeben? Ist mir schon passiert, dass Artikel die ich Anfang Mai bestellen wollte ausverkauft waren.

Antwort von Baldur:

Da sich ab Ende April unsere Saison langsam dem Ende neigt, kann es durchaus sein, dass der eine oder andere Artikel ausverkauft ist. Sie können diesen aber bereits jetzt bestellen und uns den gewünschten Liefertermin nennen.

aus Winterbach schrieb am :

Wann ist Pflanzzeit im Freien?Welcher Abstand beim Einpflanzen sollte eingehalten werden? Wie sollte die Bodenbeschaffenheit sein? Ist die Pflanze Frostempfindlich?Alles Fragen die andere sich bestimmt auch stellen.

Antwort von Baldur:

Da die Pflanze frostempfindlich ist, bitte erst ab Mitte/Ende Mai auspflanzen. Melonen benötigen nährstoffreichen, krümmeligen Boden und ausreichend Wasser. Je Pflanze sollten Sie ca. 80 cm Pflanzabstand einplanen.

aus Pforzheim/Würm schrieb am :

Das ist eine super Idee kleine Wassermelonen. Die sind wahrscheinlich nicht fürs Gewächshaus geeignet oder? Ich werd sie Mitte/Ende Mai ins freie setzten müssen oder? Wie viel Platz brauchen die Pflanzen und wie hoch werden sie? Gruß Karin

Antwort von Baldur:

Eine Kultivierung im Gewächshaus ist möglich. Bitte beachten Sie, dass die Bestäubung durch Bienen erfolgt und diese die Blüten gut erreichen können. Ins Freiland werden die Pflanzen ab Mitte/Ende Mai gepflanzt.

aus Sulzfeld schrieb am :

Hallo ! Würde gerne mal die Mini-Melone ausprobieren. In der Beschreibung steht, dass man diese in einen großen Topf setzen kann. Was heißt das konkret ? Topfgröße in Durchmesser ? LG T.S.

Antwort von Baldur:

Damit die Erde nicht zu schnell austrocknet, sollte der Kübel mindestens 40 cm Durchmesser haben.

aus St. Pölten schrieb am :

Kann ich die Wassermelonen auch in einen Kübel am Balkon setzten? Wenn ja, was muss ich beachten? Wie groß muss der Kübel sein?

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung in einen Kübel mit ca. 40 cm Durchmesser ist sehr gut möglich. Bitte achten Sie darauf, dass die Pflanze ausreichend Wasser- und Dünger erhält.

aus Eckental schrieb am :

hallo liebes Baldur-Team, wieviel Platz benötigt eine Pflanze?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen ca. 80 cm je Pflanze.

aus Nürnberg schrieb am :

kann man die auch im Topf pflanzen?

Antwort von Baldur:

Bei ausreichender Wasser- und Nährstoffversorgung ist die Pflanzung in einen ausreichend großen Topf problemlos möglich.

Packung
1 Pflanze
 
8.95 CHF
Wieder bestellbar ab Januar 2018.
Benachrichtigen Sie mich bitte, wenn der Artikel wieder lieferbar ist

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

nach oben