Kletterrose 'Papi Delbard®'

 
Kletterrose 'Papi Delbard®'
Kletterrose 'Papi Delbard®'
Kletterrose 'Papi Delbard®'
Kletterrose 'Papi Delbard®'
Kletterrose 'Papi Delbard®'
Kletterrose 'Papi Delbard®'

Kletterrose 'Papi Delbard®'

Die schönste und die am stärksten duftende Kletterrose sollte es sein. Nach 86 Jahren gelang es Georges Delbard endlich eine Rose zu züchten, die seinen hohen Anforderungen gerecht wird. Das Ergebnis eines Lebens für die Rosen. Die Kletterrose "Papi Delbard®" ist eine wunderbare Mischung. Sie zeigt auf der einen Seite jugendliche Unbeschwertheit durch hochrankende Neugier. Andererseits ist ihre Gesundheit und Robustheit lang gereiften Erfahrungen zu verdanken. Eine einzigartige Rosenpflanze. Die Kletterrose "Papi Delbard®" wächst gesund und kräftig hoch hinaus. Die fast unerschöpfliche Vielzahl an doppelt gefüllten Blüten duftet üppig nach Zitronenkraut, Rose, Pampelmuse, Pfirsich, Aprikose und Litschi. Ein Cocktail für die Sinne in leuchtendem Apricot.

Die Kletterrose "Papi Delbard®" bevorzugt einen sonnigen Standort. Die winterharten, mehrjährigen Kletterrosen erreichen eine Wuchshöhe von 3-4 Metern. Der Pflanzabstand zu anderen Rosen & Pflanzen in Ihrem Garten sollte 80-100 cm betragen. (Rosa 'Papi Delbard®') (Rosa Hybride)

Art.-Nr.: 6844

Liefergrösse: wurzelnackt, 3 triebige A-Qualität

'Kletterrose 'Papi Delbard®'' Pflege-Tipps

Kletterrose 'Papi Delbard®'

Pflege-TippsHier klicken
 
Blütezeit
Sommer
 
Wuchshöhe
3-4 m
 
Zuwachs pro Jahr
ca. 120-150 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
80-100 cm
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Duftet
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergrösse
wurzelnackt, 3 triebige A-Qualität

Meinungen unserer Kunden

Kletterrose 'Papi Delbard®'

aus Wien schrieb am :

Liebe Baldur Team, Pflanz wird ab 13.10.2021 zu mir liefern,1.könnte ich im Okt. in der Erde pflanzen? 2.könnte ich im Topf im Wintergarten über Winter lasse 3.wenn die Lieferung da ist, wie ich mit nackte Wurzeln mache? schneiden? ins Wasser? oder

Antwort von Baldur:

Bitte geknickte Wurzeln einkürzen und dann ca. 12 Stunden ins Wasser stellen. Ist der Boden frostfrei, kann die Pflanze ohne Probleme ins Freie. Bei einer frostfreien Überwinterung im Kübel sollte die Temperaturen nicht über +10°C sein.

aus Horn Bad Meinberg schrieb am :

Liebes Baldur Team, wir haben letztes Jahr zwei Papi Delbard Rosen gekauft. Sie wächst und blüht hervorragend, sehr schön. Wann und wie weit soll ich sie zurückschneiden? Wird sie jedes Jahr ganz zurück geschnitten? Jetzt im Herbst oder im Frühjahr?

Antwort von Baldur:

Damit die Rose mit den Jahren nicht zu stark verholzt, sollten alle 3-4 Jahre die älteren Triebe bodennah entfernt werden. Optimalerweise erfolgt der Rückschnitt im Frühjahr vor dem Neuaustrieb. Hier können dann auch abgestorbenen Triebe entfernt werden.

aus Kassel schrieb am :

Eigentlich sollte man die doch nicht zurückschneiden müssen, damit die Pflanze mal auf Höhe kommt. Nach diesem Winter hat sie aber nirgends ausgetrieben, obwohl in allen Ästen noch Leben war. Habe radikal runtergeschnitten. Jetzt 45cm. Wo ist der Feh

Antwort von Baldur:

Vielleicht sind die Triebe doch zurückgefroren und hatten keine Kraft mehr auszutreiben. Bitte achten Sie auf einen sonnigen Standort.

aus Langenhagen schrieb am :

Guten Tag, ab wann ist die Kletterose wieder lieferbar? Vielen Dank im voraus.

Antwort von Baldur:

Wir liefern wieder, nachdem die Rosen ihre Blätter verloren haben. Witterungsbedingt ab Oktober.

aus Ettenheim schrieb am :

Ich habe diese Rose das 2. Jahr und ich liebe die Blüten und den Duft. Leider ist es so, daß ganz viele Blüten "verkrüppelt" sind und sich nicht richtig entfalten können. Woran liegt das?

Antwort von Baldur:

Es kann sich um einen Schädling handeln, wie z.B. Blattläuse, welche die Knospen von außen verkleben. Oder in der Knospe befindet sich ein Schädling, welcher von innen die Knospen schädigt.

aus Bad Frankenhausen schrieb am :

ich möchte 2 Kletterrosen bestellen! "Bienvenue +Papi Delbard. Sind beide nicht selbst-abblühend? krankheitsresident gegen Mehltau? und auf den zukünftigen Plätzen standen schon Kletterrosen!-was muss ich beachten? möchte im Frühjahr pflanzen.

Antwort von Baldur:

Bitte die Erde auf der Standfläche vor der neuen Pflanzung austauschen. Die Rosen sind krankheits- und schädlingsresistent.

aus Bad Frankenhausen schrieb am :

Die Clematis (Armandii) blüht aller zwei Jahre im März und April. Danach werden die grünen derben Blätter braun und die Pflanze scheint einzugehen...….Jedoch erholt sie sich und blüht aber erst im 2. Jahr wieder. Mache ich was falsch?

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie darauf, dass der Wurzelbereich der Pflanze mit z.B. Polsterstauden schattiert und der "Kopf" der Pflanze in der Sonne ist. Eine ausreichend Bewässerung und Düngung hilft, die Pflanze gesund zu halten.

Packung
1 Pflanze
 
25.90 CHF
ab 2 Pack.
24.00 CHF / Packung
Wieder bestellbar ab Juli 2022.
Benachrichtigen Sie mich bitte, wenn der Artikel wieder bestellbar ist.

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

nach oben