Winterharte Geranie 'Jolly Jewel Lilac®'

 
 
Winterharte Geranie 'Jolly Jewel Lilac®'
Winterharte Geranie 'Jolly Jewel Lilac®'
Winterharte Geranie 'Jolly Jewel Lilac®'
Winterharte Geranie 'Jolly Jewel Lilac®'

Winterharte Geranie 'Jolly Jewel Lilac®'

Die winterharte Geranie Jolly Jewel Lilac® ist eine neue Polsterstaude, die Sie mit wahrhaft majestätischen, purpurfarbenen Blüten erfreut, die mit einer schwarzen Zeichnung und weißen Augen verziert sind. Viele Monate können Sie diesen aparten Anblick genießen! Das zierliche, graugrüne Laub ist wintergrün, so dass dieses Stauden-Geranium auch im Winter ansehnlich bleibt. Die winterharte Geranie Jolly Jewel Lilac® (Geranium cinereum) ist ein neues Juwel für Ihren Garten, Steingarten und, durch ihren niedrigen Wuchs, auch für Töpfe und Kübel auf Balkon und Terrasse. Ein winterharter und pflegeleichter Bodendecker, der auch Ihr Herz im Sturm erobern wird.

Die winterharte Geranie Jolly Jewel Lilac® blüht von Mai bis September, wird 15 bis 20 cm hoch und sollte im Abstand von 30 bis 40 cm zu anderen Pflanzen eingepflanzt werden. Der optimale Standort für diese Geranien (Storchschnabel) ist in der Sonne oder im Halbschatten. (Geranium cinereum)

Art.-Nr.: 2680

Liefergrösse:  Größe I

'Winterharte Geranie 'Jolly Jewel Lilac®'' Pflege-Tipps

Winterharte Geranie 'Jolly Jewel Lilac®'

Pflege-Tipps
 
Blütezeit
Mai-September
 
Wuchshöhe
15-20 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanztiefe
5-8 cm
 
Pflanzabstand
30-40 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Schnittblume
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergrösse
Größe I

Meinungen unserer Kunden

Winterharte Geranie 'Jolly Jewel Lilac®'

aus Bonn schrieb am :

Danke für die schnelle Lieferung. Ich bin total unsicher, ob ich die Knollen auch jetzt raus pflanzen kann. Der Boden ist zwar frostfrei, aber für die kommenden Nächte sind leichte Minusgrade angekündigt.

Antwort von Baldur:

Solange der Boden nicht dauerhaft gefriert, ist eine Pflanzung kein Problem.

aus St. Gallen schrieb am :

Hallo Baldur-Team Sollen / können die Knollen jetzt noch eingepflanzt werden oder ist ein zuwarten bis in den Frühling besser? Danke und Grüsse V

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, können die winterharten Knollen durchaus noch in die Erde.

aus Wilsdruff schrieb am :

Hallo Baldur - Team. Meine Frage ist wenn ich sie jetzt noch bestelle kann ich sie da auch in Pflanzenringe noch einpflanzen oder eher nicht weil bis Herbst und Winter ist ja nun nicht mehr lang oder kann ich sie bedenkenlos in Blumenerde einpflanze?

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung im Herbst ist kein Problem. Blumenerde ist möglich.

aus deutscchland schrieb am :

Wenn Ich diese Knolle in einem kleinen Gewächshaus vorziehe, wie lange mach ich das am besten? und in Erde in kleinem Topf mit Erde? Vielen dank

Antwort von Baldur:

Bitte in einen Topf mit Erde pflanzen. Steht der Topf warm, sollten sich ca. in 14 Tagen die ersten Triebe zeigen.

aus Rohr in Niederbayern schrieb am :

ich habe die Blume vor einem Jahr gekauft. In diesem Jahr treibt sie richtig aus das ist auch sehr positiv nur leider ist die Blüten Farbe so garnicht Lila wie auf dem bild sondern rosa das ist ziemlich ärgerlich

Antwort von Baldur:

Je nach Standort und Bodenbeschaffenheit können Form, Farbe und Aussehen immer etwas abweichen. Je sonniger, umso besser.

aus Rottach-Egern schrieb am :

Hallo! Die Pflanze schaut sehr attraktiv aus! - Wie sehen dies die Schnecken, insbesondere Nacktschnecken? VG, H.

Antwort von Baldur:

Schnecken halten sich in der Regel von diesen Pflanzen fern.

aus Köln schrieb am :

Habe die Pflanze soeben bestellt, kann diese auch als Unterpflanzung für einen Kirchbaum dienen, welcher ausgepflanzt im Garten steht?

Antwort von Baldur:

Ist unter dem Baum ausreichend Licht/Sonne vorhanden und das Erdreich nicht zu trocken, ist eine Unterpflanzung möglich. Bitte beachten Sie, dass die Pflanzen nicht trittfest sind.

aus Mülheim schrieb am :

Frage: Ist diese Geranie Jolly bienenfreundlich?

Antwort von Baldur:

Die Blüten dienen als Nahrungsquelle für Bienen und weitere Insekten.

aus Wuppertal schrieb am :

Wir haben heute "eine Knolle" bestellt - wie muss ich mir den Auslieferungszustand vorstellen? Ist das schon grünes Blattwerk dran oder treibt die Knolle erst im kommenden Frühjahr aus?

Antwort von Baldur:

Es befinden sich noch keine Blätter an der Knolle. Bei warmer Witterung werden sich im Herbst noch Blätter zeigen.

aus Nordrhein-Westfalen - Gummersbach schrieb am :

FRAGE: In der Beschreibung heißt es, daß die Pflanze WINTERGRÜN und damit auch im Winter ansehnlich ist. Bei den beantworteten Fragen schreiben Sie, daß die Pflanze NICHT wintergrün ist. Was ist den nun richtig?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind auch im Winter grün.

aus Schwirzheim schrieb am :

Hallo, wann pflanze ich die Knollen am Besten? Ist es noch rechtzeitig, damit sie dieses Jahr noch blühen?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen, die Knollen in einem Topf an einem warmen Ort vorzutreiben und später dann auszupflanzen. So ist gewährleistet, dass Sie sich in diesem Jahr noch an Blüten erfreuen können.

aus Neuenkirchen schrieb am :

Hallo. Ist diese Pflanze auch im Winter grün, oder muss die für den Winter zurückgeschnitten werden? Danke

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist wintergrün. Es kann dennoch teilweise zu braunen Blättern kommen, diese können dann entfernt werden.

aus Usingen schrieb am :

Hallo liebes Baldur-Team! Muss man bei dieser Pflanze während der Blütezeit die verwelkten Blumen entfernen? Dankeschön und Liebe Grüße

Antwort von Baldur:

Durch den Rückschnitt der verblühten Triebe wird eine erneute Blüte angeregt.

50% RABATT!
Packung
1 Knolle
alter Preis
10.45 CHF
 
5.20 CHF
inkl. 2.5% MwSt.  zzgl. Versandkosten
lieferbar in ca. 5-7 Tagen
 
 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

nach oben