Zitronenthymian

 
Zitronenthymian
Zitronenthymian

Zitronenthymian

Der immergrüne Zitronenthymian eignet sich hervorragend als duftender Bodendecker für den Steingarten, denn er bildet schön dichte & trittfeste Polster, die nicht nur zur Blütezeit überaus attraktiv aussehen. Oder Sie pflanzen den Zitronenthymian (Thymus citriodorus aureus) in Kübel & Töpfe und schmücken damit Balkon, Terrasse & Fensterbank. Die herrlich nach Zitrone duftenden Blättchen bereichern mit ihrem erfrischenden Zitronenaroma Salate, Fleisch- und Fischgerichte sowie Desserts & können auch zu einem wohlschmeckenden Tee aufgebrüht werden.

Der Zitronenthymian ist eine immergrüne, winterharte Staude mit einer Wuchshöhe von 10 bis 15 cm. An einem sonnigen-halbschattigen Standort mit durchlässigem Boden entwickeln die Blätter das intensivste Aroma. Die mehrjährigen Thymian-Pflanzen blühen in der Farbe Rosa von Mai bis Juli, sind pflegeleicht und haben einen geringen Wasserbedarf. Thymiane gelten als vollkommen winterhart & sind daher nicht nur tolle Gewürzpflanzen bzw. Küchenkräuter für den heimischen Garten, sondern auch tolle immergrüne Bodendecker. (Thymus citriodorus aureus)

Art.-Nr.: 2458

Liefergrösse: 9x9 cm-Topf

'Zitronenthymian' Pflege-Tipps

Zitronenthymian

 
Blütezeit
Mai-Juli
 
Wuchshöhe
ca. 10-15 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
20-25 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering
 
Winterhart
ja
 
Immergrün
ja
 
Duftet
ja
 
Schnittblume
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig

Meinungen unserer Kunden

Zitronenthymian

aus Nettetal schrieb am :

Wir wollten in einem Beet mit Johannisbeeren und Säulenobst als Bodendecker weiße Gartennelke, Zitronenthymian und Glockenblume pflanzen. Verträgt sich alles untereinander oder auf was müssen wir achten. Beet Südseite, Schatten durch Zaun halbes Beet

Antwort von Baldur:

Stören die Pflanzen nicht beim Abernten (da diese nicht begehbar sind) und bei ausreichender Wasser- und Nährstoffversorgung ist eine Pflanzung kein Problem.

aus Regensburg schrieb am :

Hallo! Darf man den Zitronenthymian neben PhloxMix und Lavendel Phenomenal pflanzen? Braucht man da speziellen Dünger? Danke im Voraus! LG

Antwort von Baldur:

Eine gemeinsame Pflanzung ist kein Problem. Sie können den Pflanzen Langzeitdünger (z.B. Art. 3504) mit in das Pflanzloch geben.

aus Greiz schrieb am :

Ich suche eine Pflanze zur Grabumrandung/immergrün/winterhart/max. 10 cm hoch. Geht da der Zitronenthymian - regelmäßiger Schnitt vorausgesetzt? Wieviel Pflanzen pro laufenden Meter benötige ich? Alternativen? Sonniger bis halbschattiger Standort.

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung ist kein Problem. Wir empfehlen 4 Pflanzen auf 1 lfd. Meter. Gut geeignet ist z.B. auch Art. 2598.

aus Landau schrieb am :

1. Kann man Zitronen-Thymian, Bodendecker-Thymian und den blauen Lavendel zusammen setzen? 2. Kann man das evtl noch Phlox-Mix 'Flowers of the Sea' oder mit Vinca Minor mixen? 3. Verträgt sich das ganze dann zusammen mit einem Japanischen Ahorn?

Antwort von Baldur:

Alle Pflanzen, bis auf Vinca Minor, lassen sich gut kombinieren. Bei Immergrün besteht die Gefahr, dass dieses die anderen Pflanzen überwächst.

aus Wigoltingen schrieb am :

Hallo Liebes Baldur-Team, kann sich diese Pflanze auch ausbreiten, wenn sie in einem Kiesbeet ist?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze benötigt für die Ausbreitung Erdkontakt. Im Kiesbeet wird dies nicht funktionieren.

aus Gelsenkirchen schrieb am :

Hallo, wir haben aus Beton selbst Schirmständer gegossen. Es handelt sich um frostfeste, runde Kübel mit einem Durchmesser von 35 cm. Leider gibt es keinen Wasserablauf. Hält sich Zitronenthymian mit Lavendel im Mix? Wieviele Pflanzen max im Topf?

Antwort von Baldur:

Wenn Sie es schaffen, dass keine Staunässe entsteht, ist eine Pflanzung kein Problem. Sie können einen Lavendel und 2 Zitronenthymian einpflanzen.

aus Breitenbrunn schrieb am :

Kann man den Zitronen Thymian unter einer Reihe Säulenobstbäume setzen und ist dieser giftig für Hunde?

Antwort von Baldur:

Eine Unterpflanzung ist bei ausreichender Bewässerung kein Problem. Die Pflanzen sind ungiftig.

aus Wien schrieb am :

Hallo . Bitte kann ich Zitronen Thymian, Gebirgs Thymian u dgl in löffelsteine Pflanzen?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich. Die Pflanzen wachsen dann leicht überhängend.

aus Mülheim an der Ruhr schrieb am :

Hallo, ich möchte gerne wissen, wenn ich Zitronenthymian im Vorgarten als Bodendecker nehme, kommen auch die Frühlingsblumen denn durch? (Tulpen, Iris, Narzisse) LG Anna

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen bilden einen dichten Teppich, so dass Frühjahrsblüher es schwer haben werden, diesen zu durchwachsen.

aus Nortrup schrieb am :

Kann ich den zitronenthymian zu Rosen Pflanzen zur Bekämpfung von Ameisen? Die sollen Zitrone und Thymian ja nicht so mögen Rosen dafür um so mehr.

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanzen sehr gut zwischen die Rosen pflanzen. Ameisen treten in erster Linie bei Blattlausbefall auf. Sind diese bekämpft, verschwinden auch die Ameisen.

aus Burgkunstadt schrieb am :

Der Tymian ist als Abgrenzung eines Beetes zu Gartenweg gepflanzt. Musste auf Gartenweg Streusalz streuen. Durch das Abtauen sind jetzt die Tymian ganz braun geworden. Erholen die sich wieder, oder kaputt?

Antwort von Baldur:

Streusalz ist für fast alle Pflanzen nur schwer verträglich. Wir empfehlen, die Pflanzen etwas einzukürzen, haben die Wurzeln keinen Schaden genommen, treiben die Pflanzen wieder aus.

aus Hamburg schrieb am :

Hallo, eine Frage zum Zitronenthymian: Wir wollen damit teilweise ein Grab bepflanzen. Übersteht die Pflanze auf diesen Böden auch den Winter und wie viele Pflanzen benötigen wir pro qm?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen können sehr gut als Grabbepflanzung gepflanzt werden. Wir empfehlen 3 Pflanzen auf 1 m².

aus Herlisberg schrieb am :

Guten Tag, wir haben einen Hang mit Gortoneaster nun möchte ich diesen ersetzen. Welche Pflanzen sind dazu geeignet. Eine Hangsicherung ist vorhanden, sollte jedoch die Erde zusammenhalten.

Antwort von Baldur:

Gut geeignet sind z.B. Kriechspindeln (Art. 2179) oder Kriechwacholder (Art. 2183).

aus Düsseldorf schrieb am :

Hallo, bildet der Zitronenthymian ranken? Ich würde ihn gern in eine Schale pflanzen. lg

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um einen Bodendecker, so dass die Pflanze Ranken ausbildet.

aus Köln schrieb am :

Hallo, ich habe ein Beet vor dem Haus mit einer Kugelakazie (ca 2m) und einem Ring aus Buchsbäumchen. Pass dieser Bodendecker dazu oder stört sich da etwas? gibt es ggf Alternativen? Vielen Dank

Antwort von Baldur:

Eine gemeinsame Pflanzung ist kein Problem.

aus Lacken schrieb am :

Hallo! Wir haben bei uns sehr viele lästige Mücken. Wirkt diese Pflanze gut dagegen? Was würden Sie mir empfehlen? Danke! :)

Antwort von Baldur:

Mücken können den zitronigen Duft nicht leiden und lassen sich dadurch vertreiben. Alternativ bieten wir Art. 3799 Geranie Mückenschreck an.

aus Beedenbostel schrieb am :

Sehr wüchsige und gesunde Pflanze. Hat sich von der Pflanzung im Frühjahr bis Herbst ca. verzehnfacht!

aus Frankfurt schrieb am :

Kann ich diese Pflanze auch in den Pflanzring unter einen Apfelbaum setzen?

Antwort von Baldur:

Ist ausreichend Licht + Sonne vorhanden, ist dies kein Problem.

aus Koblenz schrieb am :

Ich habe letztes Jahr einige der Pflänzchen in ein Beet gesetzt und bin sehr zufrieden. Sie breiten sich nach und nach aus. Ist der Zitronenthymian besser als Duftrasen geeignet als der Bodendecker Thymian? Der Rasen soll auch betreten werden.

Antwort von Baldur:

Der Duft des Zitronenthymians ist etwas intensiver. Sollen die Pflanzen betreten werden, sind die Bodendeckerthymianpflanzen besser geeignet.

aus München schrieb am :

Die Pflanze sieht zwar aus wie ein Thymian, riecht aber weder nach Zitronenthymian oder nach normalem Thymian, keine Kaufempfehlung

Antwort von Baldur:

Bitte wählen Sie einen sonnigen Standort, da der vollaromatische Geschmack und der Zitronen-Duft sich nur bei direkter Sonneneinstrahlung entwickelt.

aus Wagen schrieb am :

Guten Tag Wie schnell wächst der Zitronenthymian bis ich ein schöner Teppich habe?

Antwort von Baldur:

Bei 3 Pflanzen auf 1 m² ist die Fläche in ca. 2 Jahren bewachsen.

aus Burgkirchen schrieb am :

Hallo! In welchen Abstand sollte man die Pflanzen setzten bzw. wie viele sollte man auf 1 m2 setzen?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen 3 Pflanzen pro m²

aus Kirchardt schrieb am :

Hallo Liebes Team, habe mal kurz eine Frage: Gibt es für den Steingarten Pflanzen, die nicht von Schnecken gefressen werden? Vielen Dank für Ihre Antwort. LG Daniela

Antwort von Baldur:

Sedumpflanzen wie z.B. Art. 1611 + 3629 + 2129 zählen nicht zu den Leibspeisen der Schnecken.

aus Ludwigshafen schrieb am :

hallo möchte gerne wissen ob man diese Pfl. auch in ein Beet einsetzten kann, das mit Unkrautvlies und Zierkies gefüllt ist? l.G Michael

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung ist sehr gut möglich.

aus Friesenheim schrieb am :

Ich habe 3 Stück in Oktober gekauft und auf Fensterbank gestellt. Mittlerweile ist eine Pflanze schon kaputt, komplett trocken geworden,obwohl immer gegossen habe, Erde war immer feucht. Was mache ich falsch? Wie kann ich restliche Pflanze retten?

Antwort von Baldur:

Bitte die Pflanzen nicht zu nass halten, da diese in den Wintermonaten einen eher geringen Bedarf haben. Die Erde kann vor jedem neuen Gießvorgang ruhig etwas abtrocknen. Bei zu viel Nässe kann es zu Wurzelschäden kommen und die Pflanzen trocknen ab.

nach oben