Gefüllte Duft-Freesien

 
Gefüllte Duft-Freesien
Gefüllte Duft-Freesien

Gefüllte Duft-Freesien

Die Leuchtkraft der gefüllten Duft-Freesie ist so richtig etwas für Blumenliebhaber. Es blühen so viele Blütenrispen gleichzeitig, dass Sie auch immer genügend dieser Duft-Blumen für Ihre Vase zur Hand haben! Freesien stammen ursprünglich aus Südafrika, daher lieben Sie Sonne & Wärme. Gefüllte Duft-Freesien (Freesia Hybride) sind nicht nur eine Augenweide im Garten, die Blüten der Freesie werden dank ihres himmlischen Duftes auch zur Parfümherstellung genutzt.

Die gefüllte Duft-Freesie ist eine mehrjährige Pflanze, die an einem sonnigen Standort in den Sommermonaten von Juli bis in den Herbst hinein blüht & als Schnittblume verwendet werden kann. Der Pflegeaufwand bei Freesien ist gering bis mittel & sie benötigen geringe bis mittlere Mengen Wasser. Da diese Pflanzen frostempfindlich sind, müssen die Blumenzwiebeln vor den ersten Nachtfrösten aus dem Boden und bei ca. 15° C überwintert werden. (Freesia Hybride)

Doppelter Nutzen:

  • Schnittblumen
  • angenehm duftend

Art.-Nr.: 39183

Liefergrösse: Zwiebelumfang 5-6 cm

'Gefüllte Duft-Freesien' Pflege-Tipps

Gefüllte Duft-Freesien

Pflege-TippsHier klicken
 
Blütezeit
Juli-Oktober
 
Wuchshöhe
30 cm
 
Standort
Sonne
 
Pflanztiefe
ca. 5 cm
 
Pflanzabstand
10 cm
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Duftet
ja
 
Schnittblume
ja
 
Lebensdauer
mehrj. - frostfrei halten
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergrösse
Zwiebelumfang 5-6 cm

Meinungen unserer Kunden

Gefüllte Duft-Freesien

aus Wattens schrieb am :

Liebes Baldur Team, habe im Frühjahr die Freesien gekauft und die Zwiebeln in einen Topf gepflanzt. Leider sind bis jetzt noch keine Blüten zu sehen. Kommt da noch was? Lg

Antwort von Baldur:

Es kommt darauf an, wann die Zwiebeln in die Erde gekommen sind. Ohne Vortreiben kann es etwas länger dauern, bis sich die ersten Blüten zeigen.

aus Wädenswil schrieb am :

Kann ich die Freesien auch in Kokoserde pflanzen? Und sollte dann das Wasser zum Quellen der gepressten Kokoserde mit etwas Dünger angereichert werden?

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung in Kokosfasererde ist kein Problem. Sie können beim Aufquellen Flüssigdünger nach Herstellerangabe mit in das Wasser geben.

aus Egliswil schrieb am :

Ich habe mich so auf schön blühende Freesien im Sommer gefreut, bin aber leider sehr enttäuscht worden. Von 50 Zwiebeln sind 14 gekommen, aber ein Teil dieser wird 5 cm hoch und wird dann gelb und vetrocknet. Ich kann nur sagen schade.

Antwort von Baldur:

Der Boden sollte locker, durchlässig und dennoch immer leicht feucht sein. Zu schweren (Lehm-)Boden bitte mit z.B. Humus verbessern, da die Zwiebeln keine Staunässe vertragen. Bitte nur ca. 5 cm tief einpflanzen.

aus Schwabmünchen schrieb am :

Hallo, kann ich die Fresien im Garten einpflanzen, in dem es viele Schnecken gibt? Sind die Fresien ein gefundenes Fressen für die Schnecken?

Antwort von Baldur:

Bitte vor Schnecken schützen.

aus Grimma schrieb am :

Muss ich die Zwiebeln vor dem einpflanzen ins Wasser legen?

Antwort von Baldur:

Das ist nicht erforderlich.

aus Langenselbold schrieb am :

Hallo, Wenn ich diese Zwiebeln jetzt pflanze , werden Sie dann dieses Jahr noch blühen ? Gruß Corinna

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen die Knollen im Topf an einem warmen Ort vorzutreiben. Dann werden diese sicher dieses Jahr noch zur Blüte kommen.

aus 4600 Olten Schweiz schrieb am :

Liebes Baldur Team Vielen Dank für die Lieferung. Muss ich die gefüllten Duft-Freesien mit dem Spitz nach unten einpflanzen?

Antwort von Baldur:

Bitte mit der Spitze nach oben einpflanzen.

aus Mörel-Filet schrieb am :

Kann ich diese Freesien auch in eine Natursteinmauer zwischen drin einpflanzen das man die Löcher weniger sieht?

Antwort von Baldur:

Hierfür sind diese Pflanzen weniger geeignet.

Packung
25 Zwiebeln
 
7.95 CHF
Wieder bestellbar ab Januar 2023.
Benachrichtigen Sie mich bitte, wenn der Artikel wieder bestellbar ist.

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

nach oben