Veronika 'Cupido'

 
 
 
Veronika 'Cupido'
Veronika 'Cupido'

Veronika 'Cupido'

Die grazilen Blütenrispen der Veronika Cupido schimmern deutlich pink und blau. Eine Prachtstaude, die dadurch einen großen Effekt in Ihrem Garten erzielen wird. Mit vielen Blütenkerzen leuchtet Veronika Cupido (Veronica spicata), auch Ehrenpreis genannt, in Staudenrabatten & im Kübel. Die herrlichen Rispen eignen sich hervorragend als Schnittblumen & bringen Schwung in jede Vase. (Veronica spicata)

Die Blütezeit der Veronika Cupido ist von Juni bis September, die winterharten, mehrjährigen Stauden haben eine Wuchshöhe von 90 cm & lieben einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Der Pflegeaufwand der Pflanze ist gering & der Wasserbedarf gering. Wer die Knollen dieser Veronika bzw. Ehrenpreis im Garten pflanzt, kann vom Frühling bis zum Herbst den Anblick der verschiedenfarbigen Blüten der Pflanzen genießen. (Veronica spicata)

Art.-Nr.: 2132

Liefergrösse: Wurzelware, Größe I

'Veronika 'Cupido'' Pflege-Tipps

Veronika 'Cupido'

Pflege-TippsHier klicken
 
Blütezeit
Juni-September
 
Wuchshöhe
90 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanztiefe
5-10 cm
 
Pflanzabstand
20-30 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering
 
Winterhart
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Besonderheiten
trockenresistent
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergrösse
Wurzelware, Größe I

Meinungen unserer Kunden

Veronika 'Cupido'

aus Weimar schrieb am :

Hallo, die Pflanze ist prima angegangen und treibt viele Blüten. Allerdings zeige sich nur pinke Farbtöne. In der Beschreibung ist zu lesen, dass diese Sorte pink-blau blüht. Darauf habe ich mich besonders gefreut. Kommt das noch? Danke

Antwort von Baldur:

Die Blüten sind in geschlossenem Zustand pink und färben sich dann während sie aufblühen.

aus Altfraunhofen schrieb am :

Liebes B-Team, kann ich 4 Knollen versetzt in einen Kasten 80x40x40 pflanzen oder wird das zu eng? Lieben Dank!

Antwort von Baldur:

Für die Erstbepflanzung ist es kein Problem. Auf Dauer wird es etwas eng werden, dann können Sie die Stauden einfach teilen.

aus Frankfurt am Main schrieb am :

Ich habe eher eine Frage als eine Bewertung: Als die Knollen vor zwei Wochen bei mir ankamen, hatte jede Knolle einen Austrieb. Ich habe die Knollen samt Austrieb vollständig eingegraben. War das richtig? Oder gehört der Austrieb ans Licht?

Antwort von Baldur:

Der Austrieb sollte über der Erde bleiben und bei kalten Temperaturen z.B. mit Winter-Garten-Vlies geschützt werden.

aus Burghaun schrieb am :

Wir haben letzten Herbst 2 Knollen bestellt und umgehend eingepflanzt. Geliefert wurden damals zwei Knollen mit einem kleinen Stegel. Diese sind bei uns im Garten unverändert zu sehen. Einer von beiden scheint nur noch als loser Halm in der Erde.

Antwort von Baldur:

Da es sich um Stauden handelt, sollte der Boden dauerhaft erwärmt sein, damit der Neuaustrieb erfolgt. Da der Boden in den Nächten noch zu stark abkühlt, möchten wir Sie noch um etwas Geduld bitten.

aus Berlin schrieb am :

Frage hier zu is das eine Veronika die sich durch Ausläufer Verbreitet? Wenn man sich Pflanzen durch Samen zieht haben die Pflanzen dann die gleiche Blüten Farbe wie die Mutter Pflanze oder auch andere Farben? Danke. Tobi

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um einen Flachwurzler, die Ausbreitung erfolgt durch ein verzweigtes Wurzelsystem. Bei der Vermehrung durch Samen, kann es zu farblichen Abweichungen kommen.

aus Neustadt schrieb am :

Moin, kann ich die Veronika auch in einen Kübel pflanzen? Wie groß sollte dieser sein? Vielen Dank.

Antwort von Baldur:

Je Pflanzen empfehlen wir einen Kübel mit ca. 25-30 cm Durchmesser.

aus Talheim schrieb am :

Enttäuschend ! Leider entspricht das Produkt nicht unseren Erwartungen. In der Beschreibung hieß es Blütezeit Juni-September. Jetzt schon verblüht. Auch sind aus 2 Knollen nur 3 mickrige dünne Stängel entstanden. Fazit: Leider überteuert.

Antwort von Baldur:

Da die Pflanzen im Pflanzjahr viel Kraft für das Anwachsen benötigen, fallen Wachstum und Blüte nicht ganz so üppig aus. Bitte die verblühten Blütenstände entfernen, damit eine erneute Blütenbildung angeregt wird.

aus HErzberg schrieb am :

Die Blumen sind direkt nach dem Pflanzen in die Höhe geschossen. Sehr schöne und kräftige Pflanzen, ich freue mich schon auf die Blütezeit. Werde nächstes Jahr wieder bestellen.

aus Barkhorst schrieb am :

Die Pflanzen kamen in einem sehr guten Zustand und sind nach dem einpflanzen auch direkt angewachsen und ausgetrieben. Leider lässt eine jetzt die Blätter sehr traurig hängen und wirkt als ob sie eingeht. Erholt sie sich bzw kann ich etwas tun? VG

Antwort von Baldur:

Vielleicht liegt es an den zu kühlen Nachttemperaturen. Bitte achten Sie auf einen ausgeglichenen Wasserhaushalt und passen Sie diesen der Temperatur an.

aus Blindheim schrieb am :

Pflanze im Herbst bestellt. Bis jetzt kommt noch nix. Dadurch das alles dieses Jahr etwas länger gedauert hat, besteht noch Hoffnung?

Antwort von Baldur:

Der Boden muss dauerhaft erwärmt sein. Es besteht durchaus noch die Möglichkeit, dass die Pflanzen austreiben.

aus Mönchaltorf schrieb am :

Ich habe die 6 Knollen Ende März gepflanzt. Wegen Frostgefahr das Beet abgedeckt. Bis heute ist noch rein gar nichts von den Pflanzen zu sehen. Scheinen "tot" zu sein. Oder was? Gibt es Ersatz?

Antwort von Baldur:

Bitte haben Sie noch etwas Geduld. Sobald der Boden sich dauerhaft erwärmt hat, werden sich sicher die ersten Triebe zeigen.

aus München schrieb am :

Hallo Zusammen, ich war wohl etwas ungeduldig und habe meine Veronica als Wurzelware schon im März ausgepflanzt - dann wurde es noch einmal kalt. Jetzt sehe ich immer noch keine Austriebe... sollte ich sie besser ersetzen?

Antwort von Baldur:

Vielleicht ist der Boden einfach noch zu kühl. Wir empfehlen noch etwas abzuwarten.

aus Ehringshausen schrieb am :

Bei einer Pflanze ist mal etwas ausgetrieben aber ergeben hat sich nie etwas :-(

aus Markranstädt schrieb am :

Wir haben die Knollen im Oktober gepflanzt. Leider ist bis jetzt noch nichts zu sehen. Wann treiben die Knollen aus. Vielen Dank für die Antwort.

Antwort von Baldur:

Der Boden muss dauerhaft erwärmt sein. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

aus Raeren schrieb am :

Habe die Knollen im Herbst gepflanzt, leider ist bis her nichts ausgetrieben. Treiben die Planzen noch aus? Oder kann ich davon ausgehen, dass das die Knollen nicht angegangen sind?

Antwort von Baldur:

Der Boden musss dauerhaft erwärmt sein. Da die Nächte noch relativ kalt sind, sollten Sie noch etwas Geduld haben.

aus Berlin schrieb am :

Giftig für Hunde, Katzen, Hühner ??

Antwort von Baldur:

Es ist keine Giftigkeit bekannt.

aus St. Gallen schrieb am :

Dieser Ehrenpreis hat je nach pH Wert der Erde eine schöne dunkel- bis mittel-violette Farbe. Die angegebene stimmt allerdings nicht.

aus Wolnzach schrieb am :

Hallo, ich möchte die Veronika 'Cupido' gerne zwischen meine Rosen pflanzen. Leider haben wir sehr viele Nacktschnecken im Garten. hat die Veronika 'Cupido' eine Chance oder wird sie zum Schneckenfutter? Danke im voraus für Ihre Antwort!

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen gehören nicht zu der Leibspeise von Schnecken und bleiben in der Regel verschont. Eine 100% Garantie wird es allerdings nicht geben.

aus Greven schrieb am :

Hallo, habe die Knollen heute bekommen und direkt eingepflanzt. Kann ich bei den Pflanzen, wenn sie etwas gewachsen sind Pinienrinde auf das Beet legen?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Burgoberbach schrieb am :

War letztes Jahr etwas spaet mit dem setzen der Knollen dran - daher der Wuchs etwas spaerlich........ aber heuer...... ich freu mich schon, wenn sie das bluehen anfangen! Haben sich toll entwickelt.

aus St. Gallen schrieb am :

Wie und wann sollte diese Veronica gedüngt werden ?

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanzen von März bis Oktober mit einem Blühpflanzendünger (nach Herstellerangabe) düngen.

aus Eußenheim schrieb am :

Habe 2 Pflanzen am 9. Mai im Garten gepflanzt, heute am 23. Mai ist noch alles braun daran, nichts grünes zu entdecken, wie lange dauert es bis etwas wachsen tut?

Antwort von Baldur:

14 Tagen wird mindestens für den Austrieb benötigt, eventuell auch etwas länger, wenn der Boden zu stark abkühlt.

aus Olfen schrieb am :

Wir wohnen direkt am Waldrand, es ist nicht wirklich dunkel aber Sonne kommt an den vorgesehenen Standort auch nicht, könnte es an dem Standort was werden? Mfg

Antwort von Baldur:

Durch die fehlenden Sonnenstunden kann es zu Einschränkungen in der Blütenbildung und auch Blütenfärbung kommen.

aus Steyr schrieb am :

Können sie zwischen Ziergräser gepflanzt werden?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Bandelin schrieb am :

Pflanze hat sich toll entwickelt und blüht sehr schön.allerdings hatte ich sie aufgrund der blühfarbe auf den Photoshop bestellt und sie ist nur "rosa" auch wenn die Knospen voll auf sind sehr ärgerlich

aus Halle schrieb am :

Leider blüht meine Pflanze nicht. Es bilden sich Rispen und diese sehen wie vertrocknet aus. Muss man die Pflanze zurück schneiden im Herbst oder Frühjahr ?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sollten nicht in der prallen Sonne stehen, da diese nicht vertragen wird. Wichtig ist dann eine ausreichende Bewässerung und Luftfeuchtigkeit. Sie können die Pflanzen im Herbst einkürzen.

aus Verl schrieb am :

Ich bin von der Blüte auf Ihren Fotos begeistert, nur aus diesem Grund habe ich diese Pflanze jetzt zum 3. mal bestellt. Leider sind die Pfanzen zum wiederholten Male nicht aufgegangen, jetzt ein neuer Versuch im Topf ob es wohl diesmal klappt?

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie darauf, dass der Boden nicht zu nass ist. Der optimale Standort ist trocken, gut durchlässig, lehmig-sandig und humos.

aus Chemnitz schrieb am :

Hallo, hab die Knollen heute erhalten. Kann ich diese nun einfach einpflanzen oder benötigen diese eine Vorbehandlung wie z. B. über Nacht wässern?

Antwort von Baldur:

Einfach einpflanzen.

aus Gleisdorf schrieb am :

Hallo wollte fragen ob es bienen gerne haben ?

Antwort von Baldur:

Die Blüten dienen Bienen und Hummeln als Nahrungsquelle.

aus München schrieb am :

Die 2 Knollen sind gut angewachsen und die Triebe sind mittlerweile schon 15cm groß, ich bin auf die Blüte gespannt.

aus Wolfsberg schrieb am :

Ist diese Pflanze giftig für Katzen?

Antwort von Baldur:

Uns ist nicht bekannt, dass die Pflanzen für Haustiere giftig sind.

aus Wien schrieb am :

Ich habe vier Stück "Veronica cupido"im Vorjahr bestellt und im Herbst eingesetzt. Bis jetzt kann ich nicht erkennen, dass sich irgend etwas tut. Kann das so lange dauern, oder wird das nichts.

Antwort von Baldur:

Der Boden muss dauerhaft warm sein. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

Packung
2 Knollen
 
12.80 CHF
ab 2 Pack.
11.20 CHF / Packung
Wieder bestellbar ab Januar 2023.
Benachrichtigen Sie mich bitte, wenn der Artikel wieder bestellbar ist.

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

nach oben