Kletternde Leuchterblume

 
 
Kletternde Leuchterblume
Kletternde Leuchterblume
Kletternde Leuchterblume
Kletternde Leuchterblume
Kletternde Leuchterblume
Kletternde Leuchterblume
Kletternde Leuchterblume
Kletternde Leuchterblume

Kletternde Leuchterblume

Die Kletternde Leuchterblume ist eine wunderschöne Zimmerpflanze mit extravaganten, weißgrünen, auffällig gemusterten Blüten. Auch die glänzenden, dunkelgrünen, dicken Blätter an den bis zu 2 Meter langen Ranken sind sehr attraktiv. Die dekorative Kletterpflanze beeindruckt jeden Betrachter fast ganzjährig mit ihren bis zu 7 cm großen Blüten, die an eine Laterne oder einen Fallschirm erinnern, daher wird diese Pflanzen-Rarität auch Leuchterblume oder Fallschirmblume genannt. Die Pflege von Kletternde Leuchterblume (Ceropegia sandersonii) ist äußerst einfach: Ein sonniger Standort und wöchentliches Gießen sind die wichtigsten Voraussetzungen für ein gutes Gedeihen.

Die Kletternde Leuchterblume kann das ganze Jahr über im Zimmer auf einer hellen, warmen Fensterbank stehen. Idealerweise verbringt sie den Sommer auf dem Balkon oder der Terrasse, vor dem ersten Nachtfrost muss die Pflanze wieder ins Haus geholt werden. Der Wasserbedarf der Pflanzen ist gering, sie sollten erst gegossen werden, wenn die Erde im Topf angetrocknet ist, Staunässe wird nicht vertragen. Im Sommer alle 3-4 Wochen mit Kakteendünger düngen. (Ceropegia sandersonii)

Die Lieferung erfolgt ohne Übertopf.

Den passenden Übertopf finden Sie hier >>

Art.-Nr.: 7788

Liefergrösse: 12 cm Topf, ca. 40 cm hoch

'Kletternde Leuchterblume' Pflege-Tipps

Kletternde Leuchterblume

Pflege-Tipps
 
Blütezeit
Sommer bis Herbst
 
Wuchshöhe
bis 3 Meter
 
Standort
Sonne
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Lebensdauer
mehrj. - frostfrei halten
 
Besonderheiten
kletternd oder hängend
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergrösse
12 cm Topf, ca. 40 cm hoch

Meinungen unserer Kunden

Kletternde Leuchterblume

aus Berlin schrieb am :

Hallo, liebes Baldur-Team, ich interessiere mich für die Leuchterblume. Wann blüht sie und wie-lange? Sie schreiben fast ganzjährig? Danke für Ihre Antwort im voraus. viele Grüße R..

Antwort von Baldur:

Nach der Winterruhe bilden sich bereits ab Februar die ersten Knospen. Die Hauptblütezeit ist im Sommer. Da sich immer wieder neue Blüten bilden, können Sie sich bis zum Herbst an einer üppigen Blütenpracht erfreuen.

aus Zülpich schrieb am :

Liebes Baldur Team, ich habe jetzt seit zwei Wachen eine Leuchterblume. Sie ist schon 30 cm gewachsen. Meine Frage: Wann muss ich die Pflanze in einen größeren Topf umpflanzen? Gruß Richard

Antwort von Baldur:

Wenn die Wurzel den Topf ausfüllt, sollten Sie die Pflanze umtopfen.

aus Salzburg schrieb am :

Hab grad die Kletternde Leuchterblume bekommen, hat genau meine Erwartungen getroffen. Aber diese Blume hat bereits einen ca. 15 cm langen Trieb. Soll ich die "Leiter" aufstocken oder den Trieb wieder nach unten drehen?

Antwort von Baldur:

Damit die späteren Blüten besser zur Geltung kommen, empfehlen wir, den Trieb nach oben zu ziehen.

aus Brandenburg an der Havel schrieb am :

Meine Pflanze hat sich vom Transport einigermaßen erholt.Hatte auch schön 2 Blüten ,leider sind sie nach 2 Tagen verblüht. Kommen nicht zu Leuchten. Wie langen blühen sie?Werden auch keine 7cm groß 2 cm .Wird es noch besser.Ansonsten Fehlkauf.

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen hat ihren Namen durch das Aussehen der Blüten bekommen, die Blüten selbst leuchten nicht. Die Blüten werden sicher noch größer werden. Bitte geben Sie der Pflanze noch etwas Zeit.

aus S. schrieb am :

Kann die kletternde Leuchterblume über einen Bewässerungsvogel ( groß oder klein ? ) bewässert werden ?

Antwort von Baldur:

Da der Wasserbedarf eher gering ist und die Erde vor jedem erneuten Gießen abtrocknen soll, ist es besser auf ein Bewässerungssystem zu verzichten.

aus Wien schrieb am :

Kann man die Pflanze in Seramis setzen?

Antwort von Baldur:

Bitte nicht in Seramis pflanzen. Optimal ist Kakteenerde.

aus Seewen schrieb am :

Wir haben Katzen zuhause. Ist die Pflanze giftig?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist giftig.

nach oben