GRATIS-Versand ab 50.- CHF Bestellwert*! ZUM GUTSCHEIN-CODE

GRATIS-Versand ab 50.- CHF Bestellwert*! ZUM GUTSCHEIN-CODE

Sommer-Flieder 'Papillion Tricolor'

 
 
 
Sommer-Flieder 'Papillion Tricolor'
Sommer-Flieder 'Papillion Tricolor'
Sommer-Flieder 'Papillion Tricolor'
Sommer-Flieder 'Papillion Tricolor'

Sommer-Flieder 'Papillion Tricolor'

✓ Blüten in 3 Farben
✓ Betörender Duft lockt Schmetterlinge an
✓ Ausgewachsen bis zu 3m hoch

Der Sommerflieder 'Papillion Tricolor' stellt von Juni bis September seine Blüten in 3 Farben zur Schau! Das macht diese Flieder-Rarität so kostbar! Mit seinem betörenden Duft lockt der attraktive Zierstrauch Schmetterlinge in Ihren Garten, daher ist der Sommerflieder auch als Schmetterlingsflieder oder Schmetterlingsstrauch bekannt. Der ausgewachsene, winterharte Busch glänzt mit einer Höhe von 2,5 bis 3 Metern. Der Sommerflieder 'Papillion Tricolor' (Schmetterlingsflieder) trägt sein Blattkleid von Mai bis Oktober. (Buddleja Hybride)

Der Sommerflieder 'Papillion Tricolor' liebt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Der Pflanzabstand zu anderen Pflanzen sollte 1 bis 1,5 Meter betragen. Der mehrjährige, winterharte Sommerflieder braucht geringe Mengen Wasser.. (Buddleja Hybride) (Hybride, keine Wildsorte)

Art.-Nr.: 3044

Liefergrösse: 12 cm Topf, ca. 20-30 cm hoch

'Sommer-Flieder 'Papillion Tricolor'' Pflege-Tipps

Sommer-Flieder 'Papillion Tricolor'

Pflege-TippsHier klicken
 
Blütezeit
Juni-September
 
Wuchshöhe
250-300 cm
 
Zuwachs pro Jahr
ca. 120-150 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
150 cm
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering
 
Winterhart
ja
 
Schnittblume
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Besonderheiten
bienen- & schmetterlingsfreundlich, trockenresistent
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergrösse
12 cm Topf, ca. 20-30 cm hoch

Meinungen unserer Kunden

Sommer-Flieder 'Papillion Tricolor'

aus Schnaittach schrieb am :

bei meinem sommerflieder drehen sich die blätter an den spitzen ein wie bei einer kräuselkrankheit ,was kann man dagegen tun?

Antwort von Baldur:

Wir vermuten es handelt sich um Blattlausbefall. Hier können Sie die Pflanze mit einem geeigneten Mittel behandeln.

aus Ivenack schrieb am :

Habe den Sommerflieder letztes Jahr gekauft und ihn in einen Kübel gepflanzt. Er hat wunderschön geblüht. Im Winter hat er im Wirtschaftsraum gestanden, dort war es zwar kühl aber durchgängig frostfrei. Nun treibt er aber überhaupt nicht neu aus.

Antwort von Baldur:

Wurde die Bewässerung nicht vergessen, kann es sein, dass der Pflanze einfach Sonne + Wärme fehlt. Trockene Triebe bitte einkürzen.

aus Weiden schrieb am :

Letztes Jahr 2 Pflanzen gekauft. Haben sich sehr gut entwickelt. Dieses Jahr haben sie angefangen zu treiben. Dann kamen frostige Nächte. Und jetzt sehen beide kaputt aus.

Antwort von Baldur:

Sind die jungen Triebe zurückgefroren, bitte einkürzen, um den Neuaustrieb anzuregen.

aus Guntersblum schrieb am :

Werden verboten, da sie die einheimischen Pflanzen überwuchern, in der Schweiz sind die bereits verboten.

Antwort von Baldur:

In Deutschland gibt es keine generelle Verbot von Buddleia-Hybriden. In der Schweiz tritt hier ab dem Herbst eine neue Regelung in Kraft.

aus Kiel schrieb am :

Was kann ich tun, damit der Sommerflieder nicht so hoch wird ggf. nur 2 Meter?

Antwort von Baldur:

Durch regelmäßigen Rückschnitt können Sie die Pflanze auf der gewünschten Höhe halten.

aus Bonn schrieb am :

Liebes Baldur Garten Team, kann der Flieser auch im Topf gehalten werden oder muss er zwingend eingepflanzt werden?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen einen Kübel mit ca. 40 cm Durchmesser + Tiefe.

aus Carlsfeld schrieb am :

Ich habe heute noch einmal die gleichen Pflanzen bekommen, wie bei der ersten BestellungLS1243573 Jetzt hätte ich gerne gewusst, wem der Fehler passiert ist. Die erste Bestellung ist auch bezahlt! "In Bearbeitung"wäre dann falsch! FG Schmidt

Antwort von Baldur:

Bestellung 24.03.24 1497045921, Bestellung 27.03.24 1497115592. Bitte prüfen Sie Ihren E-Mail-Account mit den Auftragsbestätigungen.

aus Hohenstein schrieb am :

Besteht die Gefahr, dass sich die Wurzeln unkontrolliert ausbreiten? Sollte man evtl eine Wurzelsperre in Betracht ziehen?

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um eine Hybrid-Züchtung, ohne die Gefahr einer kontrollieren Ausbreitung.

aus Bochum schrieb am :

Ich habe den S-flieder jetzt einige Jahre.Alle drei Farben zu versch. Zeiten.So habe ich ihn nicht bestellt, ich wollte die Blüte gleichzeitig.Desweiteren sollte man nicht schreiben eine Pflanze, sondern 3Pflanzen. Schlecht gewählte Kombination.

Antwort von Baldur:

Die Blütezeit der 3 Sorten liegt eng beieinander. Da nicht alle Blüten gleichzeitig abblühen, sind in der Regel immer 3 Farben gleichzeitig an der Pflanze.

aus Suhl schrieb am :
Verifizierter Kunde

Habe vor ca. 3 Jahren 3 Stück gekauft, blühen alle nur 2farbig, sind unterschiedlich hoch, das liegt aber wahrscheinlich am Standort, warte aber immer noch auf die 3. Farbe, in den letzten Jahren nur weiß und lila, aber die Bienen, Schmetterlinge :-)

aus 24576 Bad Bramstedt schrieb am :

Sehr geehrtes Baldur-Team, ich beabsichtige, für meine Terrasse den Sommerflieder "Tri-Color" in einen Kübel (40x40x40 cm) zu pflanzen. Wann ist die beste Pflanzzeit?

Antwort von Baldur:

Besteht keine Gefahr mehr, dass die Erde im Kübel dauerhaft durchgefriert, ist eine Pflanzung bereits möglich.

aus Oberösterreich schrieb am :

Hallo, kann ich diese Pflanze bei einem Schwere Lehmböden einsetzen? Bin für jede Antwort dankbar.

Antwort von Baldur:

Die Pflanze bevorzugt durchlässigen Boden. Wird schwerer Lehmboden mit z.B. Sand aufgelockert, ist die Pflanzung kein Problem.

aus Königsee schrieb am :
Verifizierter Kunde

Super schöne Pflanze. Hat ab Juli schon geblüht in allen 3 Farben. Hatte Bedenken das es eine große Pflanze wird. Hat sich aber Mega entwickelt. Kaufempfehlung von mir!

aus Cuxhaven schrieb am :

Mein Nachbar hat einen Baum davon stehen oder täuscht das und der Busch wirkt nur so hoch ? LG

Antwort von Baldur:

Die Pflanze lässt sich auch als Stämmchen ziehen. Die Wuchshöhe bis 3 Meter wird auch dann nicht überschritten. Ggf. befindet sich in Nachbars Garten ein "normaler" Fliederbaum?

aus Langenlebarn schrieb am :

Sehr hübsch, blüht schon im ersten Jahr in allen 3 Farben! Frage: muss er jährlich hart zurückgeschnitten werden oder erst ein Gerüst aufgebaut werden (sprich blüht er am jungen Holz oder am älterem)?

Antwort von Baldur:

Die Blüten erscheinen am jungen Holz. Ein Rückschnitt im Frühjahr ist daher empfehlenswert.

aus Stadl an der Mur schrieb am :

Letztes Frühjahr tricolore gepflanzt, mit tollen Blüten im letzten Jahr. Dieses Jahr habe ich einen richtig gut gewachsenen Strauch mit einer Vielzahl an Blüten... leider nur noch in weiß. Das finde ich äußerst schade, denn ich wollte 3- farbig...

Antwort von Baldur:

Es kann vorkommen, dass eine Farbe dominiert. Dies kann sich jedoch wieder ändern.

aus St.Goarshausen schrieb am :

Unser Flieder ist prächtig im Wuchs. Leider fängt er erst im November-Dezember an zu blühen. Was kann man tun? Naturdünger gab es ausreichend. Beim Kauf hat er prächtig im Juni geblüht.

Antwort von Baldur:

Das ist wirklich sehr ungewöhnlich. Bekommt der Flieder in den Sommermonaten ausreichend Sonne/Licht oder sind die Lichtverhältnisse im Winter besser?

aus Herrenschwanden schrieb am :

Bitte nicht kaufen. Ist ein invasiver Neophyt und bedroht unsere einheimische Flora! Es gibt schöne Alternativen, z.B. der gemeine Flieder.

Antwort von Baldur:

Wir liefern eine Hybrid-Form, diese breitet sich nicht unkontrolliert aus. Bei dem genannten gemeinen Flieder Syringa vulgaris ist Vorsicht geboten, da gerade die Wildform Ausläufer macht.

aus 37247 Großalmerode schrieb am :

Habe den Sommerflieder voriges Jahrgekauft. Er ist wunderbar angewchsen.Im Herbst war er schon auf einer Höhe von140 cm mit vielen 3 farbigen BlütenLeider hat er den Winter nicht überlebt.Was habe ich falsch gemacht ? Liebe Grüße Horst

Antwort von Baldur:

Damit die jungen Triebe nicht zu stark zurückgefrieren, ist es empfehlenswert, diese vor Frost zu schützen.

aus Maisach schrieb am :

Hallo, ich habe diesen Sommerflieder dieses Frühjahr gepflanzt. Sieht soweit gut aus. Meine Frage ist, wann und wie muss ich den Flieder zum ersten mal schneiden und wie sollte ich den Flieder in den Folgejahren schneiden?

Antwort von Baldur:

Die Blüten erscheinen an den jungen Trieben, daher kann der Rückschnitt im zeitigen Frühjahr erfolgen.

aus Hamburg schrieb am :

Hallo ich habe die Pflanze gerade letzte Woche gepflanzt. Welchen Dünger nehme ich dafür?

Antwort von Baldur:

Gut geeignet ist z.B. Art. 8221.

aus Stuhr schrieb am :
Verifizierter Kunde

Im ersten Jahr waren drei Farben vorhanden. Die Blütezeiten waren, bzw. sind unterschiedlich. Das Jahr darauf waren nur noch zwei Farben vorhanden, jetzt nur noch eine.Ich schneiden die Pflanze im Herbst zurück und Wasser gibt es auch

aus Angerm. schrieb am :

Was soll ich nur tun, mein Sommerflieder ist voll mit Läusen, die Blätter glänzen regelrecht, ich weiß keinen Rat, können sie helfen?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen die Pflanze mit einem geeigneten Mittel z.B. Art. 515 zu behandeln.

aus Kärnten schrieb am :

Vor 2 Jahren gekauft im ersten Jahr 2 weisse Blüten heuer braun und schaut vertrocknet aus

Antwort von Baldur:

Ggf. sind die Triebe über Winter zurückgefroren. Bitte diese einkürzen und auf eine ausreichende Bewässerung achten.

aus Schönebeck schrieb am :

Ich voriges Jahr Schmetterlingflieder gekauft, Er hat letztes Jahr auch geblüht aber diese Jahr sieht er aus das er vertrocknet ist.

Antwort von Baldur:

Sind die Triebe über Winter zurückgefroren, können diese eingekürzt werden. Die Blüten erscheinen an den jungen Trieben.

aus Donaueschingen schrieb am :

Ich möchte die 3 Pflanzen gerne zusammen in einen Kübel für meinen Balkon pflanzen. Wie groß sollte der Kübel anfangs sein, damit diese genug Platz haben? Freue mich schon riesig auf die Lieferung!

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen einen Kübel mit ca. 40 cm Durchmesser + Tiefe.

aus Treffelstein schrieb am :

Ich habe den Flieder letztes Jahr gekauft und er ist schön angewachsen. Ich hatte ihn im Frühjahr etwas eingekürzt, leider kamen -wie bekannt- nochmal sehr kalte Tage. Er ist braun, beim Rückschnitt nur noch an einem Ästchen grün. Vom Frost? Neukauf?

Antwort von Baldur:

Sind die Triebe zurückgefroren, besteht durchaus noch die Möglichkeit, dass die Pflanze aus der Wurzel wieder neu austreibt.

aus Nospelt schrieb am :

Um einen Busch wie lt. Abbildung zu erhalten, möchte ich Sie fragen welches der Abstand der 3 Farben ist.

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen ca. 20 cm Pflanzabstand.

aus Mösenpoint schrieb am :

Hab den Flieder heuer mitte März von euch eingepflanzt (sonniger Standort) - nach einem Monat sieht der Flieder noch genau so aus wie ich ihn erhalten habe. Ich dachte ein Flieder wächst schnell? Oder ist es einfach noch zu kalt?

Antwort von Baldur:

Es kann gut sein, dass der Boden noch nicht ausreichend erwärmt ist und die Pflanze noch etwas Zeit benötigt. Wir möchten Sie daher noch um etwas Geduld bitten.

aus Söllingen schrieb am :

Hallo,ist dieser Flieder auch zur Heckenpflanzung geeignet?Wenn ja wie sollte der Pflanzabstand sein. Ich habe bei der von Ihnen angebotenen Fliederhecke etwas Sorge vor der Ausläuferausbreitung, Wurzelsperre nicht möglich da zu lange Strecke.Danke

Antwort von Baldur:

Wenn es nicht stört, dass die Pflanzen überhängend wachsen, ist eine Heckenpflanzung möglich. Wir empfehlen ca. 100-150 cm Pflanzabstand.

aus Berlin - Marzahn schrieb am :

Wir haben den Flieder letztes Jahr im späten September bekommen und draußen gepflanzt. Bis heute sieht er noch genauso klein und mickrig aus als wir ihn bekommen haben. Jetzt ist die Frage, wird das noch was oder sollten wir uns einen neuen holen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze benötigt dauerhaft erwärmten Boden. Aufgrund der kalten Nächte kühlt dieser noch zu stark ab, so dass wir Sie noch um etwas Geduld bitten möchten. Ggf. etwas einkürzen, um den Neuaustrieb anzuregen.

aus Berlin schrieb am :

Halo Habe eine Frage,auf ingo steht Blütezeit Juni bis September Heist dass dass es permanent Blütezeit ist von Juni bis September? Mut besten Dank

Antwort von Baldur:

Es bilden sich in diesem Zeitraum immer wieder neue Blüten, so dass immer welche an dem Strauch vorhanden sind.

aus Berlin schrieb am :
Verifizierter Kunde

Ich habe den Sommerflieder im letzten Jahr gekauft. Anfänglich war ich enttäuscht, dass die Triebe so klein waren. Allerdings haben sich die Pflanzen sehr schnell entwickelt, das hätte ich nicht für möglich gehalten. Toll, kann ich nur empfehlen!

aus Lanzenkirchen schrieb am :

Ich hätte eine Frage ich würde gerne den schnetterlingflieder bestellen genügt es einen zu bestellen oder besser 2 LG Zier claudia

Antwort von Baldur:

Es kommt ganz auf die Fläche an. Bei der Abbildung handelt es sich um eine Pflanze, diese wächst überhängend.

aus Griesheim schrieb am :

Kann ich den Flieder bis Mitte April im mitgelieferten Topf auf der Terrasse stehen lassen oder kann ich ihn schon einpflanzen? Temperaturen sind noch vereinzelt im Minus Bereich.

Antwort von Baldur:

Ist der Boden nicht gefroren, können Sie bereits pflanzen. Alternativ kann die Pflanze auch in dem gelieferten Topf bleiben, sollte jedoch frostfrei stehen.

aus Herbolzheim schrieb am :

Wir haben den Flieder gepflanzt und zu Anfang gewässert. Er sah schon bei Lieferung etwas verkümmert aus. Jedoch trotz Pflege ist er verkümmert, was natürlich auch dem heißen Sommer geschuldet sein kann. Schade :-( Neuer Versuch mit anderer Pflanze..

Antwort von Baldur:

Je nach Bodenbeschaffenheit sollte an einem sonnigen Standort eine ausreichende Bewässerung gewährleistet sein.

aus Langenhahn schrieb am :

mein Flieder ist schon 4 Jahre alt und ich bin sehr begeistert! Meine Frage: der Strauch hat diesmal die Blätter nicht verloren und ich sehe auch keine erfrorene Äste, soll ich ihn trotzdem kürzen? Oder mit Dünger verwöhnen? Danke für Ihren Rat

Antwort von Baldur:

Für Dünger ist die Pflanze sicher dankbar, dieser fördert auch die Blütenbildung. Die Blüten bilden sich am neuen Holz. Damit die Triebe stärker werden, können Sie diese um ca. 1/3 einkürzen.

aus Dagmersellen schrieb am :

Ich habe Gelesen, dass es sich bei der Sorte um Neophyten handelt, die eigentlich nicht gepflanzt werden sollte wegen der Biodiversität. Ist das richtig?

Antwort von Baldur:

Da es sich um eine Hybridsorte handelt, sollen die negativen Eigenschaften wie die Bildung von Ausläufern und die unkontrollierte Verbreitung unterdrückt werden.

aus Oberderdingen schrieb am :

Habe den Schmetterlingsflider heute Januar bekommen. Kann ich den jetzt schon einpflanzen oder erst nach den frösten? Habe ihn jetzt aber umgetopft in größeren Topf und bei mir im Flur stehen. Ist das korrekt so?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen die Pflanze bis nach den letzten Frösten im (hellen) Flur unterzubringen.

aus Schwarzenbach Saale schrieb am :

Hallo Ich habe mal eine Frage.Ich hab den Flieder jetzt seit einem Jahr.Er hat im Sommer wunderschön geblüht.Muss ich die verblühten Zweige weg schneiden oder erst mit dem Frühjahrsrückschnitt?LG

Antwort von Baldur:

Da die Triebe im Winter immer noch etwas zurückgefrieren, empfehlen wir den Rückschnitt im Frühjahr vorzunehmen.

aus Saarbrücken schrieb am :

Habe diesen Flieder jetzt 2 Jahre, etwa 2,50m hoch gewachsen. Wann schneidet man ihn am besten zurück?

Antwort von Baldur:

Die Blüten erscheinen an den jungen Trieben, daher sollten die Triebe im Frühjahr eingekürzt werden. Bitte achten Sie auf einen Standort mit ausreichend Sonnenstunden.

aus Seesen schrieb am :

Der Flieder wurde am 12.6. bestellt und nach Lieferung ins Beet gepflanzt. Toll angegangen und schön sehr gewachsen. Nachdem jetzt die weißen Blüten aufgingen, kommt nun lila. Soll vielleicht so sein, hatte nur auf die Farben vom Bild gehofft :(

Antwort von Baldur:

Es kann sein, dass die Farben nicht zeitgleich aufblühen.

aus Arnshöfen schrieb am :

Ein wunderschöner Strauch, der 1000 Schmetterlinge anzieht. Leider blüht er bei mir nur 2-farbig, weiß und lila.

aus 15344 Strausberg schrieb am :
Verifizierter Kunde

Wir haben den Flieder im Herbst 2021 gepflanzt und dieses blüht er bereits in allen 3 Farben. Super.

aus Essen schrieb am :

Habe im Früh Jahr den Flieder in Tricolore gekauft. Habe einen großen Kübel gekauft. Die Pflanzen waren doch noch ein wenig zu klein für diesen Kübel . Jetzt sind sie suuuper angewachsen und auch im Tricolore. Möchte sie umpflanzen mit welcher erde ?

Antwort von Baldur:

Bitte erst nach der Entlaubung umpflanzen. Optimal ist Kübelpflanzenerde.

aus Gleichen schrieb am :
Verifizierter Kunde

Ich muß meine letzte Bewertung korrigieren. Es handelt sich doch um genau die Farben der Beschreibung: lila, rosa, weiße Blüten. Aus fliederfarben wurde doch rosa. Vielen Dank, die Schmetterlinge freuen sich.

aus Reinsdorf schrieb am :
Verifizierter Kunde

Dieser Flieder ist einfach herrlich. Unserer ist ca 3 Jahre alt und eine wahre Wonne. Er sieht nicht nur wunderschön aus, er ist auch noch absolut pflegeleicht und bietet Hummeln, Bienen und Schmetterlingen einen tollen Platz ❤️

aus Gleichen schrieb am :
Verifizierter Kunde

Habe den Tricolor-Flieder letztes Jahr gepflanzt. Jetzt ist die dritte Farbe aufgegangen. Lila, fliederfarben und weiß. Sehr schön.

aus 89335 Ichenhausen schrieb am :

Ich hätte nur eine Frage! Habe im Frühjahr Sommerflieder Papilon Tricolor gekauft. Die Pflanze blüht und gedeiht prächtig. Kann oder muss ich die verblühten Dolden (Blütenstände) abschneiden. Liebe Grüße Werner Bumberger

Antwort von Baldur:

Nur wenn die vertrockneten Blütenstände stören, sollten diese eingekürzt werden. Ein Entfernen ist nicht zwingend erforderlich.

aus Gera schrieb am :
Verifizierter Kunde

Der Flieder ist wunderbar gewachsen. Als diese kleine, zarte Pflanze ankam, hatte ich große Befürchtungen. Sie ist aber bisher jedes Jahr auf über 2,5 m gewachsen und hat riesige Blütenstände. Leider fehlt die 3. Farbe. Ich hoffe weiter.

aus Gieboldehausen schrieb am :

Kann man Flieder auch in größere Kübel Pflanzen?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist bei ausreichender Wasserversorgung kein Problem.

aus Hessisch Oldendorf schrieb am :

Wir haben im letzten Jahr den Sommerflieder Tricolor gekauft. Er ist sehr gut gewachsen und blüht leider nur in einer Farbe. Rote und Weiße Blüten fehlen leider komplett. Warum?

Antwort von Baldur:

Es kann vorkommen, dass im ersten Blütejahr eine Farbe dominiert und die anderen Farben etwas unterdrückt.

aus Calw schrieb am :

Hallo, kann ich die Pflanze jetzt noch Pflanzen Mitte Juni?

Antwort von Baldur:

Bei ausreichender Wasserversorgung ist eine Pflanzung kein Problem.

aus Niederkassel schrieb am :
Verifizierter Kunde

Ich haben den sommerflieder vor 2 Jahren gekauft .. er war in einem Topf und hat 3 Farben .. letztes Jahr war er schon sehr gewachsen und ich konnte die Blüten Pracht bewundern .. jetzt ist er schon riesig und ich freue mich schon auf die Blütezeit

aus Schwäbisch Gmünd schrieb am :

Ich habe den Flieder im Oktober letzten Jahres gepflanzt, kam ziemlich klein, 20 cm max. Aktuell sieht er noch genau so aus wie gepflanzt. Bisher null Zuwachs. Muss ich ihn trotzdem zurückschneiden? Ist es normal das er immer noch gleich aussieht?

Antwort von Baldur:

Solange der Boden nicht dauerhaft erwärmt ist, lässt sich die Pflanze Zeit mit dem Austrieb. Bitte nur vertrocknete Triebe einkürzen.

aus Braunschweig schrieb am :
Verifizierter Kunde

Ich kaufte in 2020 den "Tricolor". Sie wächst üppig und blüht in allen 3 Farben. Aber liebes Baldur Team, ihr solltet in der Beschreibung darauf hinweisen, dass es sich um 3 Stecklinge handelt. Und nicht um eine 3farbig blühende Pflanze. VG

aus Hoyerswerda schrieb am :

Sorry ich habe im vergangenen Jahr diese Pflanze bei Ihnen gekauft. Sie hatte 3 Blüten in 2 Farben. iLeider hat sie den Winter nicht überstanden. Die Zweige sind trocken.

Antwort von Baldur:

Bitte einkürzen, die Blüten erscheinen an den neuen Trieben.

aus Marktbreit schrieb am :

Hallo Ich habe 2XFlieder von euch bekommen de Blätter waren verwelkt treiben die Blätter wieder aus Gruß Bernd W

Antwort von Baldur:

Die betroffenen Blätter fallen ab, die Pflanze wird wieder austreiben. Bitte junge Triebe/Blätter mit z.B. Winter-Garten-Vlies vor kalten (Nacht-) Temperaturen schützen.

nach oben