Buddleia 'Flower-Power® im 2-Liter Topf'

 
 
 
Buddleia 'Flower-Power® im 2-Liter Topf'
Buddleia 'Flower-Power® im 2-Liter Topf'
Buddleia 'Flower-Power® im 2-Liter Topf'
Buddleia 'Flower-Power® im 2-Liter Topf'

Buddleia 'Flower-Power® im 2-Liter Topf'

✓ Außergewöhnliche Farb-Kombination
✓ Sehr üppige, monatelange Blüte
✓ Winterharter, mehrjähriger Zierstrauch

Buddleia Flower-Power® gehört mit einer noch nie dagewesenen Farb-Kombination (blaue Knospen, die tieforange aufblühen) zu den schönsten Ziergehölzen für Ihren Garten! Das atemberaubende Farbspiel macht den Duft-Sommerflieder zu einem echten Prunkstück! Der Schmetterlingsstrauch wächst nach einen Rückschnitt im Frühjahr schön buschig-kompakt und setzt üppig viele Blüten an, die Schmetterlinge anlocken.

Der Buddleia Flower-Power® liebt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Die Wuchshöhe des Strauchs ist ca. 150 cm hoch und blüht im Juli bis Oktober. Der Pflegeaufwand des winterharten, mehrjährigen Zierstrauchs ist gering bis mittel, der Wasserbedarf mittel bis hoch. Zudem eignet sich der Schmetterlingsflieder auch als farbenfrohe Schnittblume. (Buddleja davidii Flower Power®) (Hybride, keine Wildsorte)

Art.-Nr.: 1083

Liefergrösse: 2-Liter Containertopf, ca. 20-30 cm hoch

'Buddleia 'Flower-Power® im 2-Liter Topf'' Pflege-Tipps

Buddleia 'Flower-Power® im 2-Liter Topf'

Pflege-TippsHier klicken
 
Blütezeit
Juli-Oktober
 
Wuchshöhe
ca. 150 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
150-200 cm
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
mittel - hoch
 
Winterhart
ja
 
Duftet
ja
 
Schnittblume
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergrösse
2-Liter Containertopf, ca. 20-30 cm hoch

Meinungen unserer Kunden

Buddleia 'Flower-Power® im 2-Liter Topf'

aus preußisch oldendorf schrieb am :

ist die pflanze giftig

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist schwach giftig.

aus Krumbach schrieb am :
Verifizierter Kunde

Ich habe ihn letztes Jahr gekauft und er so toll gewachsen. Überseht mit Blüten und es sind so viele Insekten da. Einfach schön.

aus Arcachon schrieb am :

Ich habe vor einigen Jahren eine gelbblühende Budlea gekauft. Sie wächst und gedeiht bestens. Ich schneide sie immer im Herbst zurück, lese hier man soll es im Frühjahr machen?

Antwort von Baldur:

Ein Rückschnitt im Herbst ist ebenfalls möglich. Wir empfehlen das Frühjahr, damit in kalten Regionen nicht die Gefahr besteht, dass die Triebe zu stark zurückgefrieren.

aus Zürich schrieb am :

Ich bin sehr zufrieden mit dem Sommerflieder. Ich frage mich, ob ich die Blühten abschneiden soll, sobald sie verblüht sind, damit neue Blühten nachwachsen? So wie z.B. bei einigen Sonnenblumen-Sträucher (Sunbelievable). Dankeschön

Antwort von Baldur:

Durch das Entfernen verblühter Blütenstände wird eine erneute Blüte angeregt.

aus Zossen schrieb am :

Ich hatte im Mai 2x Sommerflieder bestellt, bin auch soweit sehr zufrieden, aber leider sind die Pflanzen nicht Bunt sondern einfach nur Lila. Das ist Schade weil ich eigentlich die bunten haben wollte. Mit freundlichen Grüßen Maik

Antwort von Baldur:

Die Blütenrispen sind lila, nur das "Auge" ist beim Aufblühen orange.

aus Offenbach am Main schrieb am :

Ich habe Ende 2022 großzügig zurückgeschnitten. Im Frühjahr 2023 hat sie nur sehr zurückhaltend ausgetrieben und jetzt im Sommer scheint sie kaputt zu sein. Nur noch vertrocknete Äste und keine Blüten (trotz ausreichend Gießwasser). Was nun?

Antwort von Baldur:

Hier hilft es nur, die vertrockneten Äste einzukürzen, um einen Neuaustrieb anzuregen.

aus Schwarzenbach schrieb am :

Ich habe 2021 diesen wunderschönen Flieder gekauft und hatte im letzten Jahr einen ca. 1,50 hohen Busch mit ganz vielen tollen Blüten. Anscheinend hat er den Winter nicht überstanden, es sind bis jetzt keine neuen Triebe zu sehen. Ist das normal?

Antwort von Baldur:

Es kann passieren, dass die Triebe zurückgefrieren. Bitte einkürzen, um den Neuaustrieb anzuregen.

aus Chemnitz schrieb am :

Hallo,hatte mir letztes Jahr im Oktober diesen tollen Flieder gekauft und direkt in den Garten gepflanzt,leider hatte es viel geschneit bei uns,der eine Trieb ist komplett abgefroren,beim anderen treibt es kurz über die Erde aus,kann ich noch Hoffen?

Antwort von Baldur:

Zurückgefrorene Triebe bitte einkürzen. Die Blüten erscheinen an den neuen Trieben. Sicher werden diese sich bei wärmeren Temperaturen entwickeln und die Pflanze wird auch blühen.

aus Hamburg schrieb am :

Moin! Kann ich diese Pflanze in einen runden 30cm Durchmesser Elho Pflanztopf einpflanzen? Oder wäre das von der Größe her zu klein für die Pflanze? Lieben Dank für Eure Hilfe :-)

Antwort von Baldur:

Bei ausreichender Wasserversorgung ist die Pflanzung möglich. Wird der Topf auf Dauer zu klein, lässt sich die Pflanze teilen.

aus Edlibach schrieb am :

Ich habe vor 4 Jahren eine Buddleia gekauft, sie ist wunderschön & erfreut jedes Jahr nicht nur mich, sondern auch viele verschiedene Insekten. Leider muss ich sie versetzen, wie (und wann) gehe ich am besten vor? Vielen Dank für Ihren Tipp.

Antwort von Baldur:

Solange noch kein Neuaustrieb erfolgt ist, können Sie die Pflanze umpflanzen. Bitte den Wurzelbereich großflächig ausgraben, gut einschlämmen und je nach Witterung die Erde feucht halten.

aus Buch am Irchel schrieb am :

Ich habe 2 Pflanzen bei Ihnen gekauft und im Garten gepflanzt. Nun habe ich festgestellt dass diese ein verbotener invasiver Neophyt ist! Ich muss diese Büsche nun ausreissen und in Plastiktüten entsorgen. Warum verkaufen sie diese Pflanze???

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um eine Hybrid-Züchtung, bei der die negativen Eigenschaften wie die Bildung von Ausläufern und die unkontrollierte Verbreitung unterdrückt werden sollen.

aus Rüdersdorf schrieb am :

Hallo Meine Buddleia gedeiht prächtig, habe sie aber noch in einem ausreichend Topf. Möchte sie gerne als Solitär im Schutz meines freistehenden Pools setzten (schattige Fuß). Wieviel Platz im Durchmesser sollte ich einplanen? Liebe Grüße

Antwort von Baldur:

Da die Pflanze überhängend wächst, empfehlen wir mindestens 2 m einzuplanen.

aus Hilden schrieb am :

Hallo Baldur-Team, ich habe Anfang des Jahres (über meine Mutter) einen Buddleia Flower Power gekauft. Dieser ist prima angewachsen und hat auch schön geblüht. Muss ich diesen im Herbst oder Frühjahr schneiden und wie? Vielen Dank

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen die Pflanze im Frühjahr einzukürzen.

aus Linz schrieb am :

Von meiner prächtig entwickelten und blühenden Pflanze haben leider auf einem Teil der Staude die Blätter zu vertrocknen begonnen, Und jetzt, von heute auf morgen, welken plötzlich alle grünen Blätter und hängen schlapp herab. Was ist der Grund?

Antwort von Baldur:

In diesen Tagen haben die Pflanzen einen höheren Wasserbedarf, die Erde sollte nicht austrocknen.

aus Willingen schrieb am :

Habe letztes Jahr 2 Pflanzen bestellt und bekommen Buddleia Sommerflieder. Die Pflanzen sind gut angegangen und gewachsen. Leider weicht der Farbton sehr von den Bildern ab. Zarte lila Blüten mit einem gelben Punkt in der mitte. Das ist schade.

aus Zürich schrieb am :

Habe 2 solche Pflanzen dieses Jahr bei Ihnen gekauft und sie blühen bereits. Jetzt hat mir jemand gesagt, ich sollte diese Pflanze vor dem Blühen ausreissen,da sie invasiv sei und mensch solche Pflanzen melden sollte,um sie zu bekämpfen. Wie weiter?

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um eine Hybrid-Züchtung, bei der die negativen Eigenschaften wie die Bildung von Ausläufern und die unkontrollierte Verbreitung unterdrückt werden sollen

aus Recklinghausen schrieb am :

Hallo liebes Baldur-Team, ich habe letztens Jahr den Buddleia“ Flower Power gekauft und er blüht auch sehr schön, aber nur dunkel lila. Wird sich die Farbe noch ändern? LG Andrea

Antwort von Baldur:

Die Farbe selbst ändert sich nicht und fällt je nach Sonneneinstrahlung mal mehr oder weniger intensiv aus. Nur das Auge ist orange, sobald die Blüte aufgeht.

aus 4020 Linz schrieb am :

Habe heute den Buddleia "Flower-Power im 2-Liter Topf" erhalten und setze ihn gleich im Garten ein. Er hat einen sonnigen Platz ab 12Uhr. Er würde ausreichend gegossen, nun nach ca.2 Stunden ist er beleidigt und lässt alle Blätter hängen. Was nun?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen kommen aus dem Gewächshaus, daher bitte langsam an die Sonne gewöhnen. Wir empfehlen die Pflanze etwas zu schattieren.

aus Hollabrunn schrieb am :

Hallo Ich haben Schmetterlingsflieder vor zwei Wochen erhalten und eingepflanzt. Könnte der heuer noch blühen oder erst nächstes Jahr ? Lg

Antwort von Baldur:

Sie können sich bereits in diesem Jahr an Blüten erfreuen.

aus St. Gallen schrieb am :

Guten tag, meine Frage, kann ich den Flieder auch in der Wohnung halten? Danke für Antwort.

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen benötigen für ihre Entwickung die natürlichen Witterungseinflüsse und sind daher nicht für eine Kultur im Zimmer geeignet.

aus Aspisheim schrieb am :

Frage: Kann ich die Buddleia auf einer Höhe von ca. 1m halten, oder ist dies negativ für die Blüten.

Antwort von Baldur:

Die Blüten erscheinen an den jungen Trieben, Sie können die Pflanze durch Rückschnitt auf der gewünschten Höhe halten.

aus Zug schrieb am :

Ich habe vor zwei Jahren diesen wunderschönen Sommerflieder gepflanzt und er blüht ganz toll. Ich möchte nun weitere davon kaufen, bin mir aber unsicher, ob ich diesen schon einpflanzen kann? Wieviel Wasser benötigt er an heissen Tagen? Vielen Dank.

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, können Sie bereits pflanzen. Die jungen Triebe bei Frost z.B. mit Winter-Garten-Vlies schützen. Der Wasserbedarf an heißen Tagen ist hoch, die Erde sollte nicht austrocknen.

aus Oberhausen schrieb am :

Ich überlege einen Flieder auf den Balkon zu stellen. Gibt es bei dem Material des Kübels etwas zu beachten, oder ist ein Kunststoffkübel ausreichend?

Antwort von Baldur:

Optimal ist frostfestes Material. Kunststoff ist möglich, hier sollte ausreichend Winterschutz erfolgen.

nach oben