Saskatoon-Beere 'Greatberry® Garden'

 
Saskatoon-Beere 'Greatberry® Garden'
Saskatoon-Beere 'Greatberry® Garden'
Saskatoon-Beere 'Greatberry® Garden'
Saskatoon-Beere 'Greatberry® Garden'
Saskatoon-Beere 'Greatberry® Garden'
Saskatoon-Beere 'Greatberry® Garden'
Saskatoon-Beere 'Greatberry® Garden'
Saskatoon-Beere 'Greatberry® Garden'
Saskatoon-Beere 'Greatberry® Garden'
Saskatoon-Beere 'Greatberry® Garden'

Saskatoon-Beere 'Greatberry® Garden'

Die leckeren, wertvollen Beeren der Saskatoon-Beere Greatberry® Garden sind besonders frisch-fruchtig-saftig im Geschmack und liegen mit zahlreichen Vitaminen, Antioxidantien und Anthocyanen voll im Gesundheitstrend. Mit ihren attraktiven, cremeweißen, duftenden Blüten, den appetitlichen Früchten und der schönen, goldgelben Herbstfärbung der Blätter ist die Saskatoon-Beere Greatberry® Garden (Amelanchier alnifolia) ganzjährig eine Zierde im Garten und als Blütenhecke, Wind- & Sichtschutz und Bienenweide einsetzbar. Die pflegeleichten Pflanzen tragen bereits nach einem Jahr die ersten Beeren, die Sie frisch vom Strauch naschen oder auch für Kuchen, Muffins, Marmelade und Saft verwenden können.

Die Saskatoon-Beere Greatberry® Garden bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort und wird 1,5 bis 3 Meter hoch. Nach der Blüte im Mai können Sie ab Juni die leckeren Früchte ernten. Die winterharten, mehrjährigen Pflanzen sind sehr anspruchslos, selbstfruchtend und außerordentlich ertragreich. (Amelanchier alnifolia)

Art.-Nr.: 3814

Liefergrösse: 9x9 cm-Topf, ca. 15-20 cm hoch

Saskatoon-Beere 'Greatberry® Garden'

 
Blütezeit
Frühjahr
 
Wuchshöhe
1,5-3 Meter
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
80-100 cm
 
Erntezeit
Juli
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Besonderheiten
bienenfreundlich,Früchte am einjährigen Holz
 
Liefergrösse
9x9 cm-Topf, ca. 15-20 cm hoch

Meinungen unserer Kunden

Saskatoon-Beere 'Greatberry® Garden'

aus 04229 schrieb am :

Liebes Baldur-Team, meine Pflanzenlieferung ist für August angekündigt - ist es noch sinnvll, die Pflanzen in den Boden (ins Freie) zu setzen oder sollte ich sie nochmal im Kübel überwintern?

Antwort von Baldur:

Sie können diese problemlos auspflanzen. Einfach den Wurzelbereich dann als Winterschutz etwas mulchen.

aus Lahnau schrieb am :

Ich möchte die Felsenbirne zunächst im Kübel als Baum kultivieren und erst nächstes Jahr im Herbst auspflanzen. Welchen Durchmesser und welche Tiefe muss der frostsichere Kübel haben? Ist zusätzlich Winterschutz nötig, und wenn ja wie?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen einen Kübel mit ca. 40 cm Durchmesser + Tiefe. Handelt es sich um frostfestes Material ist ein zusätzlicher Schutz in der Regel nicht erforderlich.

aus Röttenbach schrieb am :

Ich würde gerne die Beere neben meine Haustüre im Norden pflanzen.Obwohl dort Norden ist,kommt sehr gut Sonne hin.Vor allem ab Nachmittag.Ist das zu empfehlen?Oder sollte sie doch in den Süden-Westen gepflanzt werden?Ich habe 1,5x1,5m Platz dafür

Antwort von Baldur:

Wichtig sind ausreichend Sonnenstunden, damit die Früchte gut ausreifen und Geschmack entwickeln.

aus Salzburg schrieb am :

Hallo, verträgt die Pflanze kalkhaltigen Boden oder benötigt sie sauerern Boden wie zB.Heidelbeere lg

Antwort von Baldur:

Die Pflanze wächst in jedem nährstoffreichen Gartenboden, optimalerweise leicht kalthaltig und sauer.

aus Kirchenthumbach schrieb am :

Kann man die Saskatoon-Beere auch für 2 bis 3 Jahre in einem (großen) Blumentopf oder Kübel lassen? Bei mir verzögert sich die Gartenumgestaltung. Oder wäre es besser, erst dann zu bestellen, wenn es soweit ist?

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung in einen ausreichend großen Kübel und eine spätere Auspflanzung ist kein Problem

aus Südpfalz schrieb am :

Frage: Handelt es sich um eine veredelte Sorte ?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist nicht veredelt.

aus Uelzen schrieb am :

Das ist ja eine FELSENBIRNE! Mehr Info dazu wäre nicht verkehrt...

Antwort von Baldur:

Greatberry´® Garden ist eine neue, aufgrund der Wuchshöhe, für Privatgärten konzipierte Marke aus der Fam. Amelanchier alnifolia. Die cremeweißen, selbstbestäubenden Blüten bilden blauschwarz-bereiften Beeren mit bis zu 1,6 cm Durchmesser.

aus Dolný Kubín schrieb am :

Ich empfehle auf jeden Fall! Vielleicht wäre auch gut die genaue Sorte zu schreiben. Selbst habe ich schon seit Jahren mehr als 5 Sorten, die sich von einander unterscheiden, alle sind sehr gut, absolut winterhart, pflegeleicht und unanspruchsvoll.

aus Münzesheim schrieb am :

Frage: wie breit wird der Busch oder geht es schon eher Richtung Baum? Ein Stamm oder mehrere? Kann ich jetzt pflanzen?

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung zur Zeit ist kein Problem. Sie können die Pflanze als Baum kultivieren, einfach die schwächeren Seitentriebe entfernen. Als Strauch wird die Pflanze ca. 150 cm breit.

aus Österreich schrieb am :

Liebes Baldur-Garten-Team, handelt es sich bei der "Saskatoon-Beere" um die Felsenbirne, oder ist diese Beere eine eigenständige Sorte?

Antwort von Baldur:

Die Saskatoon-Beere gehört zur Familie der Felsenbirnen.

nach oben