Goldener Peking Bambus

 
 
Goldener Peking Bambus
Goldener Peking Bambus
Goldener Peking Bambus
Goldener Peking Bambus

Goldener Peking Bambus

Der Goldene Peking Bambus gehört zu den besonders winterharten Sorten (bis -25° C) und ist dazu noch besonders dekorativ! Zu den deutlich gelben Halmen steht das grüne Laub, das die Pflanzen auch im Winter behalten, in einem auffälligen Kontrast! Hinweis: Der Goldene Peking Bambus (Phyllostachys aureosulcata aureocaulis) bildet Wurzelausläufer, deshalb sollten Sie eine Rhizomsperre mit einpflanzen (Art.Nr. 1048). In Einzelstellung im Garten und im Kübel auf Balkon & Terrasse ist der Gelbrohrbambus ein attraktiver Blickfang.

Goldener Peking Bambus ist eine winterharte, mehrjährige Pflanze, die einen sonnigen bis halbschattigen Standort bevorzugt. Er erreicht eine Wuchshöhe von bis zu 300 cm und sollte im Abstand von 40-60 cm gepflanzt werden. Der immergrüne, pflegeleichte Gartenbambus hat einen mittleren bis hohen Wasserbedarf. (Phyllostachys aureosulcata aureocaulis)

Art.-Nr.: 3574

Liefergrösse: 2-Liter Containertopf, ca. 40 cm hoch

'Goldener Peking Bambus' Pflege-Tipps

Goldener Peking Bambus

 
Wuchshöhe
250-300 cm
 
Zuwachs pro Jahr
50-80 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
40-60 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
mittel - hoch
 
Winterhart
ja
 
Immergrün
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Besonderheiten
Wurzelsperre verwenden
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!

Meinungen unserer Kunden

Goldener Peking Bambus

aus Linz schrieb am :

Hallo, wenn wir den Bambus im Trog am Balkon pflanzen, brauchen wir dann unbedingt ein Loch im Trog für den Ablauf von überschüssigem Wasser oder geht das auch ohne?

Antwort von Baldur:

Ist der Trog ausreichend groß, sollte aufgrund des Wasserbedarfs keine Staunässe entstehen. Ein Loch im Boden ist weniger gut, da die Wurzeln sich sonst durch dieses ihren Weg suchen.

aus Zürich schrieb am :

Hallo Liebes Team Wir möchten diese bei uns im Office Schaufeistergarten. Er ist ca 10 Meter Lang wie viele dieser Pflanzen sollten wir kaufen?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen 2 Pflanzen auf 1 lfd. Meter ( = 20 Pflanzen auf 10 lfd. Meter).

aus Zürich schrieb am :

Ich möchte zur Sicherheit nachfragen,ob die gelieferte Pflanez sind 40cm hoch oder den Topf. Ich möchte wissen,wie fross die Pflanzen bei der Lieferung sind. Danke im Voraus

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind bei Lieferung ca. 40 cm hoch.

aus 32257 Bünde schrieb am :

Hallo, kann ich bei der Artikelnummer 3574 Goldener Peking Bambus statt einer Wurzelsperre auch einen Mörtelkübel in den Boden setzen und die Pflanze darin pflanzen? Sollte der Kübel unten geöffnet werden oder reichen einige Löcher aus? Grüße, Sven.

Antwort von Baldur:

Die Pflanzung in einen Mörtelkübel ist kein Problem. Bitte ohne Löcher im Boden, da die Wurzeln sind sonst dort ihren Weg suchen.

aus Wuppertal schrieb am :

Habe 2 Blumenkübel, 60b/3h/15t und möchte gerne Euren immergrünen Bambus setzen. Was brauche ich? LG

Antwort von Baldur:

Je Kübel ist eine Pflanze ausreichend.

aus Schlieren schrieb am :

Guten Tag, wir möchten gerne mehrere Bambus Peking anschaffen. Sind diese chemisch behandelt und für Katzen giftig? Wieviele können wir in einer Kiste 100cm lang x 30cm tief x 40cm hoch pflanzen? Besten Dank

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen 2 Pflanzen. Diese wurden von uns gegen Ungeziefer gespritzt und sollten vorher auf jeden Fall abgebraust werden. Junge Triebe, Sprossen und Samen sind für Haustiere giftig.

aus Landsberg am Lech schrieb am :

Hallo, Würde mir gerne einen Thai-Garten anlegen und den Bambus auf eine Länge von 2m und eine Breite von 10 bis 15cm Anlegen ist das möglich?

Antwort von Baldur:

10-15 cm sind unserer Meinung nach für eine optimale Entwicklung etwas zu wenig. Natürlich können Sie es versuchen und eine Wurzelsperre in der gewünschten Breite einarbeiten.

aus Hannover schrieb am :

Liebes Baldur-Garten-Team, wie groß muss ein Gefäß für eine Bamuspflanze dieser Sorte mindestens sein (bitte mind. BxHxT)? Danke! VG

Antwort von Baldur:

Bei der Kübel-Pflanzung achten Sie bitte darauf, dass der Kübel mindestens einen Durchmesser von 50-80 cm hat, damit die Erde genug Wasser speichern kann.

aus Illnau schrieb am :

Guten Tag Ich möchte den Bambus als Sichtschutz auf unserer Terrasse nutzen. Meine beiden Pflanzenkübel sind 130cm breit, 30cm tief und 40cm hoch. Wie viele Pflanzen empfehlen Sie? in welchem Abstand? Besten Dank

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen 2 Pflanzen mit einem Abstand von ca. 60 cm.

aus Flensburg schrieb am :

Ich war anfangs skeptisch da sie sehr trocken ausgesehn haben am lieferungstag, aber wir haben sie im August gepflanzt und sie sind super gewachsen. Der bambus hat viele auslaeufer gebildet und einige sind schon 1 m gewachen seit August.Gerne wieder

aus Bremen schrieb am :

Ich würde gerne in einer großen Kunststoff Teichwanne die schon im Garten eingebaut ist benutzen um dort den Bambus einzupflanzen. würde dies ausreichen um Ausläufer in den Garten zu vermeiden?

Antwort von Baldur:

Die Stärke einer handelsüblichen Teichwanne ist ausreichend.

aus Achtrup t schrieb am :

Pflanze hat sich bisher nicht so gut entwickelt. Liegt wahrscheinlich am schlechtem Wetter dieses Jahres. Würde sie gerne im Topf umpflanzen 40x40cm.Geht das? Enventuell im Boden damit einpflanzen. Kunststoff. (Schutz v Rhizom).Funktioniert das?

Antwort von Baldur:

Wenn sich die Pflanze in ihrer Ruhephase befindet, können Sie diese gut in einen 40x40 Kübel pflanzen und diesen als Wurzelsperre in die Erde lassen. Zu Beginn wächst die Pflanze eher langsam, bitte achten Sie auf eine ausreichende Bewässerung.

aus Thun schrieb am :

Guten Tag Frage: Was für Erde sollte man für den Goldenen Peking Bambus nehmen? Er wir in einen grossen Topf gepflanz. Danke für Ihre Rückmeldung.

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen spezielle Erde für Bambuspflanzen.

aus graz schrieb am :

Kübel sollte 50-80cm durchmesser haben.....aber welche höhe der topf haben soll hab ich noch nicht herausgefunden.....bitte um antwort, wäre sehr hilfreich DANKE!

Antwort von Baldur:

Damit die Erde nicht zu schnell austrocknet, sollte die Tiefe mindestens 40 cm betragen.

aus neu-ulm schrieb am :

wie groß sollte der topf bei einer kübelbepflanzung sein?

Antwort von Baldur:

Bei der Kübel-Pflanzung achten Sie bitte darauf, dass der Kübel mindestens einen Durchmesser von 50-80 cm hat, damit die Erde genug Wasser speichern kann.

aus München schrieb am :

Hallo, ich möchte gerne den Bambus im Garten als Sichtschutz verwenden und bräuchte für ca. 9m Pflanzen. Wieviele werden empfohlen? Welcher Pflanzabstand sollte genommen werden? Der Bambus ist winterhart? Ist der Bambus horstbildend? mfG

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind winterhart. Da diese Sorte Ausläufer bildet, ist eine Wurzelsperre empfehlenswert. Pro lfd. Meter sind 2 Pflanzen ausreichend.

aus Bayern schrieb am :

ich mir gerne die 2 bambus auf meinen balkon kaufen , was ich da alles beachbten muss können sie mir eine antwort bitte schreiben Mit freutlichen Grüßen Annika

Antwort von Baldur:

Bei einer Kübelpflanzung ist eine ausreichende Bewässerung (auch im Winter an frostfreien Tagen) wichtig, damit kein Trockenschaden entsteht.

aus Möhlin schrieb am :

Ich möchte den Bambus als Sichtschutz auf dem Balkon pflanzen. Mehrere Kübel bzw. grössere Pflanz"bottiche" wären möglich. Haben Sie in Ihrem Angebot passende Gefässe und wie schnell wird der Bambus in diesen Gefässen wachsen (im 1. Jahr)?

Antwort von Baldur:

Leider haben wir keine passenden Kübel im Sortiment. Sobald die Pflanze komplett angewachsen ist, beträgt der Jahreszuwachs bis 70 cm. Im ersten Jahr wird die Pflanze weniger wachsen.

Packung
1 Pflanze
 
26.95 CHF
ab 3 Pack.
24.00 CHF / Packung
inkl. 2.5% MwSt.  zzgl. Versandkosten
Lieferbar ab 22.08.2018
 
 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

nach oben