Zurück

Teichpflanzen

Ein Gartenteich bringt Leben und Freude in den Garten. Mit den richtigen Teichpflanzen setzen Sie Ihren Gartenteich noch schöner in Szene und sorgen gleichzeitig für eine bessere Wasserqualität. Die Wasserpflanzen halten das Teichwasser sauber und frei von Algen.

Pflanzung

Wichtig ist das die Pflanzen in der richtigen Wassertiefe eingepflanzt werden. Sie können die Wasserpflanzen in Körbe oder direkt ins Substrat pflanzen. Der Verkaufstopf ist ungeeignet. Die Körbe sollten etwas größer sein als der Wurzelballen der Pflanze. Der Korb wird mit Teicherde aufgefüllt und dann mit Kieselsteinen beschwert. Ein fließender Übergang von den Teich- zu den Uferpflanzen ergibt ein schönes Gesamtbild. Man unterscheidet zwischen Sumpfpflanzen (0-10 cm), Flachwasserpflanzen (10-40 cm), Tiefwasserpflanzen (über 40 cm) und Schwimmpflanzen. Der sumpfige Teichrand ist ein idealer Standort für viele Blütenstauden.

Pflege

Düngen brauchen sie die Teichpflanzen normalerweise nicht, da sie die überschüssigen Nährstoffe aus dem Wasser aufnehmen. Nur bei Mangelerscheinungen können sie gezielt düngen. Stark wachsende Wasserpflanzen können im Verlauf des Sommers geschnitten werden.  Der richtige Zeitpunkt für einen Rück- bzw. Auslichtungsschnitt ist im Herbst.

Passend dazu...

Seekanne
Seekanne3 Stück
15.95 CHF
nach oben