Zurück

DUFT-LAVENDEL ´MINI BLUE´

Diese niedrig bleibende, gut verzweigte, buschige Pflanze eignet sich besonders gut zur Topfkultur oder als gepflegte Beeteinfassung. Bei früher Aussaat blüht dieser Lavendel bereits im 1. Jahr und entwickelt schnell viele herrliche, süßlich duftende, kurze, kräftige, blaue Blütenähren.

Mehrjährig.

Aussaat: Februar bis August.
Blüte: Juni bis August.

Höhe: 25-30 cm.

Standort: Sonnig. Durchlässiger, humoser Boden.

Für Rabatten und Töpfe

Aussaathinweise:

Aussaat auf die Oberfläche feuchter, durchlässiger Aussaaterde. Die Samen leicht mit Erde bedecken. Den Behälter in einem Zimmergewächshaus oder Plastikbeutel bis nach der Keimung verschließen. Die Keimung erfolgt gewöhnlich nach 14-21 Tagen. Bei einer Temperatur von 21-25º C kultivieren. Ein heller Standort fördert die Keimung.

Pflegeanleitung:

Wenn die Sämlinge groß genug sind, in 8 cm Töpfe pikieren. Wenn keine Frostgefahr mehr besteht, ins Freiland auf einen Abstand von 23 cm pflanzen. Späte Sommeraussaat zum Überwintern in einem Kaltrahmen kultivieren und im folgenden Frühling auspflanzen.

Zieht Nützlinge an:

Diese Pflanze wird im Garten von Bestäuberinsekten geliebt. Falter, Hummeln, Bienen sowie viele andere Insekten suchen Pflanzen, um sich von deren Nektar und Blütenstaub zu ernähren. Während dieses Vorganges übertragen die Insekten Pollen und fördern Samenansatz und Fruchtbildung.
 

Lavendelöl, das von den Pflanzen stammt, kann giftig sein und sollte daher nicht verzehrt werden!

Passend dazu...