Zierlauch/Allium

Ein besonderer Vorzug des Zierlauches ist, dass er keinen eigenen Platz im Beet braucht. Man kann ihn zwischen Stauden pflanzen, er treibt früh aus und zieht sich nach der Blüte relativ schnell wieder ein. Pflanzzeit ist im Herbst. Die Zwiebeln sollten zwei Mal so tief gepflanzt werden, wie die Zwiebel gross ist. Es empfiehlt sich, bei der Pflanzung organischen Volldünger (Art.-Nr. 3513) ins Pflanzloch zu geben.

Standort / Pflege

Zierlauch steht am liebsten in gut durchlässigem, nährstoffreichem Boden in voller Sonne bis Halbschatten. Wenn er auch viele Jahre nach der Pflanzung noch üppig blühen soll, braucht er eine regelmässige Düngung. Am besten harkt man im Frühjahr, wenn er austreibt, eine Handvoll organischen Volldünger in den Boden, anschliessend giessen. Man kann den Zierlauch nach der Blüte einfach abschneiden oder die Samenstände stehen lassen, solange sie noch schön aussehen. Zierlauch kann man auch im Kübel ziehen - natürlich ist es wichtig, dass die Pflanzgefässe gross genug sind (mind. 30 cm Durchmesser) und dass die Pflanzen regelmässig gedüngt werden. Alle Zierlauchsorten halten sich sehr gut in der Vase.

Passend dazu...

Allium 'Caeruleum'
Allium 'Caeruleum'20 Zwiebeln
7.50 CHF
Allium 'White Cloud'
Allium 'White Cloud'3 Zwiebeln
7.45 CHF
nach oben