Zurück

Eucomis / Ananaslilie richtig pflanzen und pflegen

Inhaltsverzeichnis

 

Wie wird Eucomis richtig gepflanzt?

Eucomis (Schopflilie, Ananaslilie) kann ab Mitte April gepflanzt werden. Setzen Sie die Zwiebeln ca. 15 cm tief und im Abstand von 20 bis 30 cm. Lockern Sie den Boden gut auf und mischen Sie bei schweren Böden Sand, Kies und/oder Kompost unter. Eucomis bevorzugt einen warmen, geschützten, sonnigen bis halbschattigen Standort. Um die Zwiebel der Ananaslilie zum Überwintern nicht ausgraben zu müssen, ist eine Pflanzung im Kübel ratsam. Bei einer Kübelpflanzung sollte das Pflanzgefäß ausreichend groß sein. Auch hier sollten Sie eine durchlässige, nährstoffreiche Erde verwenden, da die Schopflilie empfindlich auf Staunässe reagiert. Achten Sie darauf, dass sich am Boden des Pflanzgefäßes Abzugslöcher befinden und füllen Sie eine Drainageschicht aus Sand, Kies oder Blähton in den Kübel.

 

Wie wird Eucomis richtig gepflegt?

Die Eucomis ist eine pflegeleichte Pflanze. Direkt nach dem Einpflanzen im Frühjahr wird nur sparsam gegossen. Ab Mai, wenn die ersten Blätter ausgebildet sind, sollten Sie die Pflanzen regelmäßig Wässern. Achten Sie beim Gießen darauf, Staunässe zu vermeiden. Wenn Sie die Schopflilie im Sommer alle 14 Tage mit einem Flüssigdünger düngen, wird sie kräftig wachsen und prachtvoll blühen.

Die Ananaslilie ist nicht winterhart und muss daher frostfrei überwintert werden. Der richtige Zeitpunkt für diese Maßnahme ist gekommen, wenn das Gewächs verblüht ist und die Blätter eintrocknen. Das geschieht meistens in den ersten beiden Oktoberwochen. Die Ananaslilie ist spätestens bei Nachtfrostgefahr ins Haus zu holen. Stoppen Sie die Wassergaben und stellen Sie den Kübel an einen frostfreien Ort mit Temperaturen von maximal 15° C. Wenn Sie die Eucomis ins Beet gepflanzt haben, müssen Sie die Zwiebel ausgraben und in einem Gefäß mit etwas Erde oder Sand an einem kühlen, frostfreien Ort überwintern. Im nächsten Frühjahr können Sie die Zwiebel dann wieder einpflanzen und sie wird in kurzer Zeit wieder ihre volle Blütenpracht entfalten.

 

Welche Verwendung hat Eucomis?

Die Eucomis, auch als Ananaslilie oder Schopflilie bekannt, ist eine aparte Pflanze mit vielen Verwendungsmöglichkeiten. Die exotischen Blütenstände und das interessante Blattwerk sind ein Blickfang in jedem Garten, als Solitärpflanze oder in Gruppen. Die auffälligen Blüten locken Schmetterlinge und Bienen an, somit ist die Eucomis bicolor ideal für einen bienenfreundlichen Garten. Auch im Kübel auf Terrasse oder Balkon ist sie ein reizender Anblick. Da sich die Blütenstände in der Vase relativ lange halten, eignet sich die Eucomis auch als außergewöhnliche Schnittblume. 

Passend dazu...

Eucomis 'Bi-Color'
Eucomis 'Bi-Color'2 Zwiebeln
9.95 CHF