1. Start>
  2. Winterharte Stauden>
  3. Winterharte Stauden A-Z>
  4. Farne

Farne

Farne sind wichtige Elemente in der Gartengestaltung. Mit ihrer buschigen Wuchsform und ihren filigranen Farnwedeln runden diese Pflanzen Kanten und Ecken ab und verleihen Beeten und ganzen Gartenabschnitten eine weichere und harmonischere Kontur. Auch bei den Farnen gibt es echte Raritäten, die mit einer außergewöhnlichen Färbung ihrer Farnwedel überraschen, wie z.B. der Schmuck-Farn Japanese Painting oder der Schmuck-Farn Golden Brilliant.

Artikel pro Seite:
Seite
  • 1
sortieren nach

TOP-Hit Nr. 1

Schmuck-Farn 'Japanese Painting'

Dieser TOP-Schmuck-Farn zieht garantiert neugierige Blicke auf sich! Die außen silberweißen Farnwedel leuchten zur Mitte hin tief dunkelblau und haben zusätzlich einen rötlichen Mittelstreifen! "Japanese Pa ...

...

ab 2 Pack.  7.50 CHF / Pack.
Schmuck-Farn 'Japanese Painting' 

TOP-Hit Nr. 2

Japan-Wiesenputzer

Die Pflanze gedeiht problemlos auf jedem nicht zu trockenen Boden in Sonne oder Halbschatten. Auch sehr schön am Teichrand. Sie wird vor allem wegen der flaschenbürstenähnlichen Blütenähren geschätzt, di ...

...

Japan-Wiesenputzer 
Artikel pro Seite:
Seite
  • 1
sortieren nach

Farne sind Schattenstauden und haben ihre Stärken vor allem bei der Gestaltung schattiger Ecken im Garten. Sie  zeichnen  sich im Allgemeinen durch geringe Standortansprüche aus und fügen sich rasch in Beete mit Blumen, Gartenstauden und anderen Gartenpflanzen ein. Als Waldbewohner fühlen sich die Farnpflanzen an der Nordseite des Hauses oder unter Bäumen sehr wohl. Wurmfarn (Dryopteris), Königsfarn (Osmunda), Schildfarn (Polystichum) und Streifenfarn (Asplenium) sind faszinierende Pflanzen, die Dank ihrer außergewöhnlichen Wedel eine reizvolle Ausstrahlung haben.