1. Start>
  2. Ziersträucher>
  3. Ziersträucher A-Z>
  4. Weitere Ziersträucher>
  5. Erdbeerbaum

Erdbeerbaum


Hübsch anzusehen sind die roten, erdbeerähnlichen Früchte des Erdbeerbaums, die Sie sogar essen können. Die hübschen, elfenbeinfarbenen Blüten sind zeitweise gleichzeitig mit den roten Früchten zu sehen und bilden so einen besonderen Blickfang. Der immergrüne Erdbeerbaum (Arbutus unedo) ist ein dekorativer & pflegeleichter Exot - auch für unsere Gärten. Die Blüte beginnt im Spätsommer mit Büscheln von kleinen Glöckchen. Die erdbeerartigen, roten Früchte bleiben monatelang von November bis Januar hängen und können zu Likör oder Marmelade verarbeitet werden.

Der Erdbeerbaum sollte an einem windgeschützten, sonnigen bis halbschattigen Standort in Ihrem Garten oder im Kübel auf Balkon & Terrasse stehen. Das winterharte, mehrjährige Ziergehölz mag einen lockeren, durchlässigen Boden und wird 2 bis 3 Meter hoch. (Arbutus unedo)

Art.-Nr.: 3167
Liefergrösse: 3-Liter Containertopf, ca. 30-40 cm hoch

'Erdbeerbaum' Pflege-Tipps

Blütezeit
Herbst
Wuchshöhe
2-3 m
Standort
Sonne bis Halbschatten
Pflanzabstand
1 - 1.5 m
Pflegeaufwand
gering
Wasserbedarf
gering - mittel
Winterhart
ja
Lebensdauer
mehrjährig
Erdbeerbaum
 

Erdbeerbaum - Bilder

  • Erdbeerbaum

Meinungen unserer KundenErdbeerbaum

aus Rhauderfehn schrieb am :

Alles wie beschrieben einfach toll

aus Salzgitter schrieb am :

Ich habe die Planze in diesem Jahr gekauft und in einen Kübel gepflanzt; sie entwickelt sich sehr gut. Muss ich den Kübel im Winter gegen Frost schützen?

Antwort von Baldur:

Es ist empfehlenswert, den Topf mit Winterschutz zu versehen.

aus Herzberg schrieb am :

Mein Erdbeerbaum steht bereits das 3. Jahr, er ist auch insgesamt schön gewachsen nur hat er bisher überhaupt keine Früchte getragen. Er bildet zum Ende jeden Jahres Blütenrispen, dann kommt der Winter und das wars. Was mache ich falsch?

Antwort von Baldur:

Sie können ab dem 3. Standjahr mit der ersten Ernte rechnen. Der Erdbeerbaum mag einen lockeren, durchlässigen Boden, keine Staunässe. Alle zwei Wochen flüssig düngen.

aus Seekirchen am Wallersee schrieb am :

Kann ich den Baum auch am Spalier erziehen? Danke für die Info! Viele Grüße Heidi Müller

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Passau schrieb am :

Die Pflanze wurde schnell geliefert und von starker Qualität. Mit ihr war ich voll zufrieden!

aus Geisingen schrieb am :

Hallo, mein Erdbeerbaum hat momentan braune Blätter bekommen. Was bedeutet das? Und verträgt er denn gar keinen Wind? Was passiert dann? Ich habe ihn in einen Topf gepflanzt und da wo es windgeschütz wäre, hat er keinen Platz nach oben.

Antwort von Baldur:

Es könnte sich um einen Trockenschaden handeln, da die Pflanze auch im Winter an frostfreien Tagen ausreichend Wasser benötigt. An einem windigen Standort kann es auch zu Frostschäden kommen.

aus Bensheim schrieb am :

Habe den Baum gerade erst bekommen; sehr schöne stabile Pflanze. Wie schnell wächst der Baum im Jahr ?

Antwort von Baldur:

Je nach Bodenbeschaffenheit und Witterung beträgt der Jahreszuwachs ca. 30-40 cm.

aus Remscheid schrieb am :

Hallo liebes Baldur Team habe voriges Jahr einen Erdbeerbaum gekauft.Sehr gut angegangen z.Zt. blüht er, nur auf den Blättern sind braune Flecken.Was kann das sein?

Antwort von Baldur:

Es könnte sich um einen Frostschaden handeln. Die Pflanze sollte sich davon recht schnell wieder erholen.

aus 4542 Luterbach SO schrieb am :

Mein Erdbeerbaum hat wohl ein wenig zu trocken gehabt. Nun sind die Blätter dürr. Kann ich ihn noch retten und wenn ja wie?

Antwort von Baldur:

Bitte die vertrockneten Triebe im Frühjahr bis ins gesunde Holz einkürzen, damit die Pflanze dann wieder neu austreiben kann.

aus Visbek schrieb am :

Ich habe seit drei Jahren einen Erdbeerbaum und er trägt die ersten Früchte sind reif. Die erste habe ich ganz vorsichtig geschält. Sie schmeckt super. Kann man sie auch mit Schale essen?

Antwort von Baldur:

Die Schale ist zwar etwas fester, kann aber mitgegessen werden.

aus Sargans schrieb am :

Ich habe seit zwei Jahren einen Erdbeerbaum - nun sollte er umgetopft werden. Welche Erde eignet sich am besten für diese Pflanze? Welchen Dünger empfiehlt sich für einen Erdbeerbaum?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen Kübelpflanzenerde, welche mit etwas Blähton oder Kies gemischt wird. Als Dünger hat sich ein Volldünger bewährt (von April-September 14-tägig).

aus Mering schrieb am :

Da der Erdbeerbaum lediglich in einer Höhe von 30cm ausgeliefert wird, wäre es gut zu wissen, wie schnell die Pflanze wächst. Möchte nicht unbedingt 10 Jahre waren müssen ;-)

Antwort von Baldur:

Je nach Standort und Witterung beträgt der Jahreszuwachs ca. 30 cm.

aus Luxbg schrieb am :

Ich habe den Erdbeerbaum vor 2 Jahren gekauft. Er blühte 2 mal im Jahr, hat jedoch kein Früchte. Sieht trotzdem sehr schön aus

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf ausreichend Bodenfeuchtigkeit, da bei Trockenheit die Blüten abgeworfen werden. Für die Befruchtung sind Bienen erforderlich. Herrscht zur Zeit der Blüte kein Bienenflug, fallen die Blüten unbefruchtet ab.

aus Bayreuth schrieb am :

Hallo, habe mir auch einen Erdbeerbaum gekauft und diesen in den Garten gepflanzt. Leider sind bei uns in Oberfranken die Klimabedingungen etwas rauer. Bei uns kann es schon mal -20 Grad bekommen. Wie soll ich hier verfahren? Einwickeln??

Antwort von Baldur:

In kälteren Regionen ist ein geschützter Standort und Winterschutz z.B. Winter-Garten-Vlies empfehlenswert. Bitte an frostfreien Tagen etwas wässern.

aus München schrieb am :

Ich habe einen Südbalkon, wie verträgt die Pflanze diesen Standort bzw. ist sie als Balkonpflanze möglich? Wie ist sie im Winter zu behandeln? Wann tragen sie die ersten Früchte? Brauch ich etwas als Befruchterpflanze????

Antwort von Baldur:

Im Kübel ist es empfehlenswert, die Pflanze im Spätherbst frostfrei (+10/+15 Grad) und hell zu stellen. Bitte gleichmäßig feucht halten. Die Pflanze ist selbstfruchtend. Die ersten Blüten/Früchte erscheinen ab dem 2. bzw. 3. Standjahr.

aus Hopegarten schrieb am :

Habe ich im letzten Jahr gekauft. Hat auch sehr gut geblüht, den Winter aber trotz Abdeckung nicht überstanden. Total trocken und holzig.

Antwort von Baldur:

Bei ausgepflanzten Exemplaren im Garten wässern, da die Wintersonne den Blättern Feuchtigkeit entzieht, die bei gefrorenem Boden nicht nachgeliefert werden kann.

aus Kierspe schrieb am :

Habe den Erdbeerbaum jetzt das zweite Jahr und er hat den Winter sehr gut überstanden. Wächst zur Zeit gut. Kann ich dieses Jahr bereits mit Früchten rechnen?

Antwort von Baldur:

Sie können ab dem 3. Standjahr mit der ersten Ernte rechnen.

aus Buhwil schrieb am :

Guten Tag, kann man den Erdbeerbaum auch als Strauch halten? Wächst er eher nach oben, oder hat er einen sehr ausladenden Wuchs?

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanze auch als Strauch erziehen. Der Wuchs ist dann sehr kompakt und geht je nach Schnitt auch in die Breite.

aus Hamm schrieb am :

Hallo, meine Frage: Kann ich den Erdbeerbaum auch in einen Kübel pflanzen? Wenn ja, welche Größe sollte dieser mindestens haben?

Antwort von Baldur:

Sie können den Erdbeerbaum gut in einen Kübel mit ca. 40 cm Durchmesser pflanzen.

aus rostock schrieb am :

hallo baldurteam, habe südhanggarten mit lehmboden und viel wind. ist dieser standort für den baum geeignet?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze liebt einen sonnigen, möglichst windgeschützten Standort. Der Erdbeerbaum mag einen lockeren, durchlässigen Boden, keine Staunässe. Der beschriebene Standort ist daher weniger geeignet.

aus Augsburg schrieb am :

Wie winterhart ist der Erdbeerbaum? Braucht er Winterschutz?

Antwort von Baldur:

Im Freien kann der Erdbeerbaum gut isoliert Minusgrade von -15° C verkraften. Ausgepflanzte Exemplare im Garten sollten Sie ab und zu wässern, da die Wintersonne den Blättern Feuchtigkeit entzieht.

aus Bad Doberan schrieb am :

Also, ich muss Sie ja wirklich loben, denn Sie haben ausgefallenene Pflanzen in Ihrem Sortiment. Bei meinem letzten Urlaub auf Sardinien habe ich diesen Strauch schon fotografiert. Beeindruckend schön! Wie schmecken die Früchte?

Antwort von Baldur:

Man nascht die Früchte entweder frisch, kocht sie zu Gelee ein oder fertigt, wie auf Sardinien, Likör daraus.

aus Detmold schrieb am :

Meine Frage! Wie soll ich im Winter mit dem Erdbeerbaum umgehen? Er steht bei mir im Garten in der Erde gepflanzt auf einem Wahll.

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist winterhart und kann im Freiland überwintern. Da die Wintersonne den Blättern Feuchtigkeit entzieht, empfehlen wir, an frostfreien Tagen die Pflanze zu wässern.

Packung
1 Pflanze
1 Packung
29.95 CHF

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Das könnte Ihnen auch gefallen