1. Start>
  2. Winterharte Stauden>
  3. Winterharte Stauden A-Z>
  4. Ziergräser>
  5. Ziergras 'Red Baron'

Ziergras 'Red Baron'


Entfachen Sie ein Feuerwerk mit dem einzigartigen, leuchtroten Ziergras Red Baron. Auch unter dem Namen Japanisches Blutgras bekannt, ist das Ziergras Red Baron (Imperata cylindrica) ideal zur Farbgebung in gemischten Staudenbeeten & in Kombination mit kleineren Ziersträuchern. Auch im winterlichen Garten ist das Schmuckgras ein Blickfang, denn die rot-grünen Halme behalten ihre Farbe.

Das Ziergras Red Baron bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort und wird 30-40 cm hoch. Der Pflanzabstand zu anderen Gräsern & Pflanzen in Ihrem Garten sollte 30-40 cm betragen. Das winterharten, mehrjährige Ziergras ist sehr pflegeleicht & hat nur einen geringen Wasserbedarf. Bereits ab dem Sommer macht die auffallend, leuchtend rote Blattfärbung diese Ziergräser einzigartig und bringt eine interessante Abwechslung in den Garten, die bis weit in den Winter hinein anhält. (Imperata cylindrica)

Art.-Nr.: 1587
Liefergrösse: 9x9 cm Topf

'Ziergras 'Red Baron'' Pflege-Tipps

Wuchshöhe
30-40 cm
Standort
Sonne bis Halbschatten
Pflanzabstand
30-40 cm
Pflegeaufwand
gering
Wasserbedarf
gering
Winterhart
ja
Lebensdauer
mehrjährig
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
Ziergras 'Red Baron'
 

Ziergras 'Red Baron' - Bilder

  • Ziergras 'Red Baron'
  • Ziergras 'Red Baron'

Meinungen unserer KundenZiergras 'Red Baron'

aus Elztal schrieb am :

Darf man "Red Baron" im Tpf von "Lechuza" einpfanzen?

Antwort von Baldur:

Das ist kein Problem.

aus Zürich schrieb am :

Habe die kleinen Gräschen erhalten. Wie lange dauert es bis diese etwa so gross sind wie auf dem Bild? Und kann man dieses Ziegras auch auf eine einheitliche Länge schneiden oder raten Sie davon ab? Besten Dank!

Antwort von Baldur:

Bei der Abbildung handelt es sich um eine 3-jährige Pflanze.

aus Fürth schrieb am :

Hallo Baldur-Team, ist es möglich die Pflanzen mit einem Topf im Beet einzupflanzen damit sie sich nicht zu sehr verbreiten? oder wäre eine Wurzelsperre besser?

Antwort von Baldur:

Ist der Topf ausreichend groß, kann dieser auch als Wurzelsperre dienen.

aus welfesholz schrieb am :

verbreitet sich das gras sehr?

Antwort von Baldur:

Das Ziergras breitet sich mit den Jahren aus. Für kleinere Gärten empfehlen wir daher eine Wurzelsperre.

aus Langenthal schrieb am :

Kann mann dieses Ziergras auch mit Bambus zusammen in einem Topf anpflanzen?

Antwort von Baldur:

Die Wasseransprüche sind sehr unterschiedlich, so dass eine gemeinsame Pflanzung nicht empfehlenswert ist.

aus Hoyerswerda schrieb am :

Hallo Baldurteam, habe im vergangenen Herbst "Red baron" lange vor dem Frost eingepflanzt und auch gegen Frost geschützt. Leider warte ich nun vergeblich, dass sich etwas tut und die Pflanzen austreiben.Wann kann ich damit rechnen?

Antwort von Baldur:

Der Boden muss dauerhaft erwärmt sein. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

aus 46119 Oberhausen schrieb am :

Hallo, leider hat mein "Red Baron" über Winter alle Farbe verloren und sieht sehr vertrocknet aus. Kann ich das Gras schneiden und kommt es dann wieder?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen, die Gräser erst im Frühjahr einzukürzen. Weitere Hinweise finden Sie nebenstehend unter ->Pflege- Tipps.

aus Lübben schrieb am :

Mir gefällt das Ziergras "Red Baron" sehr gut - noch besser sieht es allerdings, wie auf Ihrem Foto dargestellt, in Kombination mit einem niedrigeren Gras aus. Meine Frage: Welches Gras ist im Vordergrund des Bildes zu sehen??

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um Art. 2175.

aus Steinwiesen schrieb am :

Hallo, ich würde gerne einige Ziergräser bestellen. kann ich die jetzt September, Oktober noch einpflanzen

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei können Sie problemlos bis November pflanzen.

aus wien schrieb am :

Dachte erst, da tut sich nicht viel, aber mittlerweile sind alle 3 wunderschön rot

aus Kirchhain schrieb am :

Hallo, die Pflänzchen sind o.k., aber nicht so groß - verbreitern sie sich mit der Zeit noch selbst? Und sie sind auch nur dort so schön rot geworden, wo sie Sonne bekommen - werden sie im Schatten später im Jahr oder gar nicht so rot? LG

Antwort von Baldur:

Sobald die Pflanzen komplett verwurzelt sind, entwickeln diese sich zu prächtigen Stauden. Für die Färbung sind ausreichend Sonnenstunden erforderlich. Im Schatten fällt die Färbung geringer aus.

aus Kärnten schrieb am :

Hallo! Würde gerne für meinen Garten verschiedene Ziergräser bei Euch bestellen (Indian Summer, Bronze Reflection, Red Baron und eventuell ein Blaues) Ich finde aber leider niergendwo eine Info ob die für meine Hunde ungiftig sind? Danke, lg

Antwort von Baldur:

Die Gräser sind nicht giftig. Jedoch haben die Gräser scharfe Kanten, womit sich Haustiere schon mal schneiden können.

aus Jahnsdorf schrieb am :

Es wurden 3 starke Pflanzen geschickt, alle fangen an sich rot zu färben. Sehr schone Pflanze.

aus Stuttgart schrieb am :

Hallo, ich überlege mir das Gras zu kaufen und würde gerne wissen ob es auch voll sonnig (Südbalkon) erträgt und ob das Gras immer rot ist. Könnten sie mir vllt den botanischen Namen nennen?

Antwort von Baldur:

Die Bezeichnung lautet Imperata cylindrica var. koenigii 'Red Baron'. Die Pflanze bei ausreichender Bewässerung sehr gut an einem vollsonnigen Standort wachsen. Die Halme sind zu Beginn grün und verfärben sich im Laufe des Sommers.

aus Linz schrieb am :

Frage: Muss man das Ziergras"Red Baron" zurück schneiden? Wenn ja, zu welcher Jahreszeit?

Antwort von Baldur:

Bitte im Winter etwas zusammenbinden, damit das Herz der Pflanze vor zuviel Nässe geschützt wird. Im Frühjahr die abgestorbenen Halme entfernen.

aus Meiningen schrieb am :

Hallo, bin sehr zufrieden mit der Planze. Wollte nur mal fragen wie ich die ganzen Ziergräser (Zebragras, Liebesgras,...)überwintern soll? Hab sie alle in einem Kiesbeet zusammen mit Bambus (Fargesia muriale). Vielen Lieben Dank schon im Voraus.....

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen, die Gräser erst im Frühjahr einzukürzen. Bitte achten Sie darauf, dass vor allem während der Tauphase keine Staunässe entsteht.

aus Kirchdorf schrieb am :

Habe im Sommer 2013 dieses Ziergras gepflanzt, wächst wunderbar, leider bleibt es grün. Was ist zu tun, damit es diese schöne rote Farbe entwickelt

Antwort von Baldur:

Die Verfärbung erfolgt in den Sommermonaten und beginnt in der Spitze und zieht sich dann weiter nach unten. Bei jungen Pflanzen ist die Farbe noch nicht so stark ausgeprägt, wird im Alter aber intensiver.

aus waidhofen/ybbs schrieb am :

Hallo habe im April "Red Baron" im Kiesbeet gepflanzt, wie lange braucht es bis die kleinen Halme austreiben ?

Antwort von Baldur:

Der Boden muss ausreichend erwärmt sein. Bitte achten Sie darauf, dass die Wurzeln nicht unter dem Kies "ersticken".

aus Leisel schrieb am :

Wir haben neu gebaut und nun bin ich mit der Gartengestaltung beschäftigt, zum ersten Mal :-) Meine Frage: Ich habe vor einen Sichtschutz aus Chinaschilf zu pflanzen. Könnte ich dazwischen das Ziergras setzen?

Antwort von Baldur:

Das Chinaschilf wächst sehr ausladend, so dass das Ziergras wahrscheinlich unterdrückt wird.

aus Micheldorf schrieb am :

Ich möchte für ein kleines Kiesbeet (bereits eine Bepflanzung vorhanden) das Ziergras "Red Baron" besetllen. Braucht dieses Gras eine Wurzelsperre?

Antwort von Baldur:

Das Ziergras breitet sich mit den Jahren aus. Für kleinere Gärten empfehlen wir daher eine Wurzelsperre.

aus Ludwigshafen schrieb am :

hi Baldur-Team, möchte das Ziergras 'Red Baron' kaufen,habs schon im Warenkorb!kannn ich die 3 Pfl zusammen einsetzten,damit es ein Busch gibt oder muß man den Pflanzabstand einhalten, und wird das Gras auch richtig Rot ? l.G. michael M.

Antwort von Baldur:

Die feuerrote Farbe erhalten die Blätter im Sommer, der Neuaustrieb ist immer grün. Für eine intensivere Wirkung können Sie die Gräser in einer Gruppe pflanzen, sollten aber dennoch ca. 30-40 cm Pflanzabstand einhalten.

aus Burgstetten schrieb am :

Wunderbares Ziergras, aber nicht so heftig rot wie auf dem Foto. wir haben einen alten Baumstumpf mit Erde bedeckt und mit dem Red Baron obendrauf zum "Vulkan" umgebaut. So kann es sich auch nicht gar so wild ausbreiten.

Packung
3 Pflanzen
1 Packung
11.95 CHF
inkl. 2.5% MwSt.  zzgl. Versandkosten
Menge:

Auslieferung 3-5 Werktage

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Wird oft zusammen gekauft
+Zusammen für  25.45 CHF
Das könnte Ihnen auch gefallen