1. Start>
  2. Winterharte Stauden>
  3. Schattenstauden>
  4. Astilbe 'Milk & Honey'

Astilbe 'Milk & Honey'


Die silbrig-weißen Blütenwedel mit rosa-lila "Augen" lassen die Astilbe Milk & Honey in Ihrem Gartenbeet regelrecht funkeln! Die Stauden-Schönheit wird auch Prachtspiere genannt und ist die perfekte Wahl für schattige Standorte. Die fedrigen Blütenripsen verzaubern Rabatten, Kübel und gemischte Topf-Pflanzungen mit ihrem unwiderstehlichen Charme. Die Astilbe Milk & Honey (Astilbe chinensis) ist auch als Schnittblume sehr gut geeignet.

Die Blütezeit der Astilben ist von Juni bis Juli. Die winterharten, mehrjährigen Prachtspieren erreichen eine Höhe von 40-50 cm und lieben einen halbschattigen bis schattigen Standort. Der Abstand zu anderen Pflanzen in Ihrem Garten sollte 40- 60 cm betragen.

Der Pflegeaufwand ist bei dieser Astilbe gering bis mittel und der Wasserbedarf mittel bis hoch (der Boden sollte nicht austrocknen). (Astilbe chinensis)

Art.-Nr.: 2114
Blütezeit
Juni-Juli
Wuchshöhe
40-50 cm
Standort
Halbschatten bis Schatten
Pflanzabstand
40-60 cm
Pflegeaufwand
gering - mittel
Wasserbedarf
mittel - hoch
Winterhart
ja
Schnittblume
ja
Lebensdauer
mehrjährig
Astilbe 'Milk & Honey'
 
 

Astilbe 'Milk & Honey' - Bilder

  • Astilbe 'Milk & Honey'

Meinungen unserer KundenAstilbe 'Milk & Honey'

aus Hameln schrieb am :

Habe mir die Astilbe gekauft und vor rund einer Woche gepflanzt. Hoffentlich war das nicht zu spät, so dass ich mich nächstes Jahr an der Astilbe Milk & Honey erfreuen kann. Ansonsten muss ich mir wohl eine neue Astilbe kaufen.

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind winterhart und somit ist eine Bepflanzung zu dieser Jahreszeit unbedenklich möglich.

aus Leverkusen schrieb am :

Habe die Astilbe bestellt und vor 2 Wochen bekommen. Bin schon jetzt gespannt auf die Entwicklung der Astilbe.

aus Wedemark schrieb am :

Wenn ich jetzt bestelle, geht noch eine Woche bis zur Auslieferung ins Land. Funktioniert draußen pflanzen dann noch? Wenn nicht, können die Knollen bis Frühjahr gelagert werden und wenn, bei welcher Temperatur?

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, ist eine Pflanzung noch sehr gut möglich. Ist dies nicht der Fall, sollten Sie auf eine Frühjahrbestellung ausweichen. Bei einer Lagerung bis zum Frühjahr besteht die Gefahr, dass die Knollen austrocknen.

aus boppard schrieb am :

habe diese astilbe gestern bekommen, kann ich sie jetzt noch in den garten pflanzen oder erst im frühling????

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung in den Garten ist noch problemlos möglich.

aus Hannover schrieb am :

Hallo Baldur-Team, ich habe die Astilbe im Mai eingepflanzt und sie ist auch schon toll gewachsen (etwa 30 cm hoch). Im Frühjahr soll man sie zurückschneiden, aber wie viel ? Und muss ich sie den ersten Winter einpacken oder abdecken?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze stirbt im Herbst ab und sollte als Winterschutz stehen bleiben. Den Wurzelbereich z.B. mit Tannenreisig abdecken. Im Frühjahr relativ bodennah zurückschneiden, die Pflanze treibt dann wieder neu aus.

aus Viersen schrieb am :

Hallo Baldur-Team, superschnelle Auslieferung, vielen Dank. Aber kann ich die Knollen jetzt noch einpflanzen?

Antwort von Baldur:

Sie können die Knollen noch in die Erde bringen.

aus Haltern am See schrieb am :

Hallo Baldur-Team, Habe meine Astilbe im Herbst erhalten und warte nun ungeduldig darauf das sie austreibt! Habe sie nach Anweisung überwintert.Ab wann müßte ich etwas von ihr sehen?

Antwort von Baldur:

Sobald der Boden sich ausreichend erwärmt hat, wird die Pflanze sicher austreiben. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

aus Lissendorf schrieb am :

Wann ist denn der richtige, oder beste Zeitpunkt, für diese Knollen zu pflanzen ?

Antwort von Baldur:

Sobald die Erde frostfrei ist, können Sie die Knollen auspflanzen. Alternativ können Sie diese bereits in Töpfen vortreiben.

aus Heinsberg schrieb am :

Hallo Baldur Team, ich freue mich schon auf die Blüten, aber wie tief muß ich die Knollen einpflanzen, müssen sie ganz mit Erde bedeckt sein?

Antwort von Baldur:

Bitte pflanzen Sie die Rhizome ca. 10 cm tief ein.

aus Leipzig schrieb am :

meine astilbe ist bereits verblüht,was mu? ich machen? Danke im voraus.

Antwort von Baldur:

Die Astilben können so über Winter stehen bleiben. Im Frühjahr werden diese komplett zurückgeschnitten, damit sie aus der Wurzel wieder neu austreiben können.

aus Rödermark schrieb am :

Hallo Baldur Team, diese Astilbe sieht wirklich sehr edel aus und ich plane sie gerade in mein neues Mauerbeet ein. Welche Begleitpflanzen würden sich denn sich am besten eignen, um dieser Blütenpracht einen würdigen Rahmen im Schatten zu verleihen?

Antwort von Baldur:

Sie können z.B. Farne (Art. 1324), Hostas (Art. 1921) oder Gräser (Art. 2106) zusammen mit Astilben pflanzen.

aus Essenbach schrieb am :

Wann soll die Knolle gepflanzt werden?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzung erfolgt von März bis Mai, so dass Sie die Knollen bereits direkt in die Erde bringen können.

aus Lissendorf schrieb am :

Hallo liebes Baldurgarten Team, ich möchte gerne wissen, ob ich diese wunderschöne Pflanze auch in einem Kübel halten kann? Danke.

Antwort von Baldur:

Ja, Sie können Astilben auch in einen Kübel pflanzen. Dieser sollte ca. 40 cm Durchmesser haben.

aus Mörschied schrieb am :

Hallo liebes Baldurgarten-team, können Sie mir bitte schreiben, wie ich diese wunderschöne Rarität pflanzen und pflegen soll? Vielen Dank!

Antwort von Baldur:

Die Staude benötigt nährstoffreichen, lehmig-humosen, frisch-feuchten Boden. Der Standort sollte halbschattig bis schattig sein. Astilben sind winterhart und werden im Frühjahr zurückgeschnitten.

aus Krefeld schrieb am :

wie sieht diese Schönheit denn ohne ihre Blüten aus, grün? Danke.

Antwort von Baldur:

Die Astilbe hat ein filigranes, grünes Blattwerk.

Packung
3 Knollen
1 Packung
12.85 CHF

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Das könnte Ihnen auch gefallen