1. Start>
  2. Rosen>
  3. Rosen nach Wuchsform>
  4. Strauchrosen>
  5. Rote Duft-Strauchrose

Rote Duft-Strauchrose


Mit der roten Duft-Strauchrose setzen Sie leuchtende Akzente in Ihrem Gartenbeet! Dieses Blütenwunder wächst besonders schön gleichförmig nach oben und versprüht einen eleganten Duft! Rote Rosen sind schon seit der Antike der Inbegriff der Liebe und daran hat sich bis heute nichts geändert. Im Beet und als Schnittblume in der Vase sind die edlen Blüten eine wahre Pracht.

Die rote Duft-Strauchrose (Rosa) ist robust, gesund & blüht ab Juni mehrfach! Die rote Duft-Strauchrose liebt einen sonnigen bis halbschattigen Standort & wächst auf eine Höhe bis 2 Meter. Der Pflegeaufwand & Wasserbedarf der mehrjährigen, winterharten Beetrose ist gering bis mittel. (Rosa)

Art.-Nr.: 1085
Liefergrösse: wurzelnackt, ca. 20-30 cm hoch

'Rote Duft-Strauchrose' Pflege-Tipps

Blütezeit
ab Juni. mehrfach blühend
Wuchshöhe
bis 2 m
Standort
Sonne bis Halbschatten
Pflanzabstand
50 cm
Pflegeaufwand
gering - mittel
Wasserbedarf
gering - mittel
Winterhart
ja
Duftet
ja
Schnittblume
ja
Lebensdauer
mehrjährig
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
Rote Duft-Strauchrose
 
 

Rote Duft-Strauchrose - Bilder

  • Rote Duft-Strauchrose

Meinungen unserer KundenRote Duft-Strauchrose

aus Bad Urach schrieb am :

Hallo Ich habe mir vor ca.4Jahren diese Rose gekauft.War alles super.Im letzten Jahr haben aber Wühlmäuse eine großen Teil der Wurzel angefressen. Dadurch habe ich nur noch minimal Blätter und keine Blüten. wie kann ich die Rose retten?

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanze mit etwas Dünger unterstützen. Sobald diese wieder ihre Wurzelmasse aufgebaut hat, werden auch die Blätter und Blüten wieder größer werden.

aus rheda schrieb am :

Sind gut 2m gewachsen leider nur 1 Blüte, Wie ist es mir rückschnitt , wieviel ist zu empfehlen? Danke

Antwort von Baldur:

Bitte erst im Frühjahr die abgestorbenen und dünnen Triebe entfernen. So kommt mehr Licht und Luft an die Rose.

aus Riesa schrieb am :

Ich habe 3 Stück von diesen Rosen gekauft. Bei mir blühen sie allerdings nicht rot, sondern lachsfarben und das nun schon das 3. Jahr. Sieht sehr schön aus. Im letzten Jahr waren sie sehr stark vom Sternrußtau befallen. Was kann ich dagegen tun?

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf einen luftigen Standort. Befallene Blätter im Hausmüll entsorgen und die Pflanze z.B. mit Art. 3360 behandeln.

aus Berlin schrieb am :

Nachdem bei der ersten Lieferung im April 2014 die Rose leider etwas beschädigt wurde, veranlasste das Baldur-Team umgehend eine Ersatzlieferung. DANKE! Meine Rose hat schon im ersten Jahr große, rote, duftende Blüten und sieht sehr gesund aus.

aus Pischelsdorf schrieb am :

Ich habe diese Rose im letzten Herbst gepflanzt. Sie hat zwar einige Ruten mit Blättern aber bis jetzt noch keine Blüten. Sie ist auch nur 20 cm hoch. Werde ich heuer noch Blüten haben und warum wächst sie nicht mehr?

Antwort von Baldur:

Rosen sind Tiefwurzler. Bitte achten Sie daher auf ausreichend Tiefe und nährstoffreichen Boden.

aus Latendorf schrieb am :

Ich habe die Rose vor einem Jahr gepflanzt und jetzt blüht sie da erste Mal. Nur leider ohne Duft. Was kann ich machen?

Antwort von Baldur:

Der Duft ist abhängig von der Tageszeit und dem Nährstoffangebot. Gut stickstofflastig gedüngte Rosen duften weniger intensiv, als wenn der Rose ein ausgewogenes Nährstoffverhältniss mit vorallem auch den Spurenelementen zur Verfügung steht.

aus Weißenborn schrieb am :

Sehr schöne Rose, blüht ausdauernd, schöne Blattfarben, was schon allein den Kauf rechtfertigt.

aus Rheine schrieb am :

welche Ranghilfe empfehlen sie mir bei der Roten Duft Strauchrose die bis zu 2 Meter wird ?

Antwort von Baldur:

Sie können hier z.B. sehr gut einen Obelisken (Art. 6714) verwenden.

aus rheda schrieb am :

Brauche ich für 1 pflanze auch eine rankhilfe? Wenn ja, würde ich selber eine rankhilfe aus Bambus staben machen. ist das geeignet?

Antwort von Baldur:

Eine Rankhilfe ist empfehlenswert und sieht aus Bambusstangen bestimmt sehr schön aus.

aus Hannover schrieb am :

Kann ich diese Rose auch in einen Kübel für meinen Balkon pflanzen?

Antwort von Baldur:

Rosen sind Tiefwurzler. Bei einer Pflanzung einen Kübel sollte mindestens 40 cm Tiefe vorhanden sein.

aus Wesseling schrieb am :

Eine Frage ich hab die Pflanze heute bestellt, die soll hinter das grab meiner Tochter und wollte fragen kann ich diese sofort ein pflanzen?

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, ist eine Pflanzung auch schon zur Zeit möglich.

aus Karlsruhe schrieb am :

Benötige ich für diese Rose eine Ranghilfe, wie z.B. Einen Obelisken? Und kann ich die Rose auch an einen Standort pflanzen, der nur nachmittags Sonne bekommt? Danke

Antwort von Baldur:

Rosen sind Sonnenanbeter. Je mehr Sonne die Pflanze erhält, umso üppiger fällt die Blüte aus. Die Pflanze wächst straff aufrecht. Für ausreichend Stabilität ist eine Rankhilfe empfehlenswert.

aus 57518 Betzdorf schrieb am :

Hab mir im Frühjahr die Rose bestellt. Leider war sie dieses Jahr voller Raupen, die die Blätter, vor allem im unteren Teil, abgefressen haben. Trotzdem (!) war 1 Blüte dran. Muss ich die Rose deshalb jetzt komplett zurückschneiden?

Antwort von Baldur:

Es sollte nur abgestorbenes Pflanzenmaterial im Herbst abgeschnitten werden. Im Frühjahr erfolgt dann der gezielte Rückschnitt um das Wachstum anzuregen.

aus Kronach schrieb am :

Hallo, ich habe eine Frage. Kann ich die Strauchrose mit Clematis"Florida Sieboldi" kombinieren und an einem sonnigen Ort einpflanzen? Danke

Antwort von Baldur:

Eine gemeinsame Pflanzung ist möglich. Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Wuchshöhen der Pflanzen.

aus Spiesen- Elversberg schrieb am :

Hallo hab mal ne frage wieviel strauchrose muss ich zusammen setzen das es so ein busch wird wie auf dem foto

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen 3 Pflanzen.

aus Meschede schrieb am :

Hallo, bin bereits Kundin bei Ihnen und sehr zufrieden. Dieses Jahr möchte ich diese schöne Strauchrose pflanzen, jedoch brauche ich eine Pyramiden-Kletterhilfe. Kann ich die bei Ihnen erwerben? Habe keine gesehen. Danke MfG E. Schmidt

Antwort von Baldur:

Rankhilfen in Pyramidenform führen wir zur Zeit leider nicht. Alternativ können wir Ihnen einen Obelisk anbieten (Art. 6999 oder 6714).

aus Essen schrieb am :

Ich bin sehr zufrieden und bestelle immer wieder gerne bei euch,lieferung schnell,pflanzen super verpackt u.guten zustand,bisher alle pflanzen super gewachsen,bin sehr zufrieden

aus Essen schrieb am :

braucht die rote duft strauchrose eine kletterhilfe

Antwort von Baldur:

Für eine stabile Wuchsform ist eine Rankhilfe empfehlenswert.

aus Hamburg schrieb am :

Welche Wuchsbreite wird diese Rose erreichen?

Antwort von Baldur:

Bei Einzelstellung kann diese ca. 1,3 - 1,5 m erreichen.

aus Heilbad Heiligenstadt schrieb am :

kann ich die Rote Duft-Strauchrose im Oktober in den Garten einpflanzen

Antwort von Baldur:

Sie können die Rose problemlos noch im Oktober einpflanzen.

aus Detmold schrieb am :

Sehr grosse, stark duftende,blutrote Blüten, gut regenfest, sehr wüchsig!leider etwas frostempfindlich, trotz gutem Winterschutz,musste sie stark rückschneiden.

aus Ingolstadt schrieb am :

Ist diese Rose auch für einen Topf auf dem Balkon geeignet?

Antwort von Baldur:

Ja, Sie können die Rose auch sehr gut in einen Topf (ca. 40 cm Durchmesser + Tiefe) pflanzen.

aus Randegg schrieb am :

Hallo! Ich habe eine Frage: Kann ich diese Strauchrose jetzt auch anpflanze oder nur im Herbst Danke sehr!

Antwort von Baldur:

Sie können die Rose durchaus noch einpflanzen. Bitte diese sehr gut einschlämmen.

aus Schmelz schrieb am :

Wie schnell wächst diese Rose in die Höhe von ca. 2 Meter?

Antwort von Baldur:

Je nach Standort und Witterung wächst die Rose ca. 30 cm im Jahr.

aus Backnang schrieb am :

wir haben so alles gepflanzt,wie auf dem Bild,möchte Clematis*Madame Le Coultre*dazu pflanzen ,werden Sie mir das empfelen oder lieber nicht?

Antwort von Baldur:

Bei ausreichender Nährstoff- und Wasserversorung ist eine Pflanzung problemlos möglich.

aus Wuppertal schrieb am :

Wie oft blüht die Rose in einen Jahr und wie gross sind die Blüte??? Danke sehr!

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um eine öfterblühende Rose. Der Blütendurchmesser beträgt ca. 5-10 cm.

aus Mosel schrieb am :

Wie weit wird die Strauchrose im Frühjahr zurückgeschnitten? Vielleicht könnten Sie Hinweise zum Schnitt grundsätzlich mit bei den Tipps zum Produkt einstellen.

Antwort von Baldur:

Bitte im Frühjahr die abgestorbenen und dünnen Triebe entfernen. So kommt mehr Licht und Luft an die Rose. Bei einer Begrenzung der Wuchshöhe bitte immer auf ein nach außen stehendes Auge zurückschneiden.

aus Nattheim schrieb am :

Bins nochmal wie bekomme ich das hin das die Rote Duft-Strauchrose gleichmäßig wie eine Pyramide nach oben wächst. Wäre ein Rankturm angebracht?

Antwort von Baldur:

Ein Rankturm ist empfehlenswert, damit die Pflanzen in Pyramidenform wachsen. Durch Rückschnitt kann die Form korrigiert werden.

aus Wien schrieb am :

Guten Tag, bitte können Sie mir sagen, wie ich das am besten mit welcher Rankhilfe (Pflanzstäbe?) mache, damit die Rosen wie auf dem foto ausehen? Habe 3 rosen bestellt! Und soll die Rankhilfe inner-od. ausserhalb d. eingepflanzten Rosen stehen? Danke

Antwort von Baldur:

Optimal ist eine pyramidenförmige Ranksäule. Diese wird in der Mitte aufgestellt und die Rosen werden außen auf jeder Seite der Ranksäule gepflanzt.

aus Neuried schrieb am :

Kann ich diese Rose auch in einen Topf pflanzen? Wenn ja, welche Größe sollte dieser haben?

Antwort von Baldur:

Sie können die Rose sehr gut in einen Kübel pflanzen. Dieser sollte ca. 40 cm Tiefe und Durchmesser haben.

aus Seth schrieb am :

ist verzinktes Eisen als Kletterhilfe für Rosen geeignet, oder kann Zinkoxytation schädlich sein?

Antwort von Baldur:

Gelangt das Zink durch Oxidation in den Boden kann dies durchaus zu Schädigung der Wurzel führen.

aus Aarwangen schrieb am :

Guten Tag, ich möchte von dieser Rosensorte 3 Säulen machen, haben Sie nebst rot noch 2 oder 3 weitere Farben, so dass ich 3-4 Rosensäule mit je verschiedenen Farben pflanzen kann?

Antwort von Baldur:

Die Parfümrosen aus dem Delbardsortiment sind von der Wuchshöhe nicht so hoch, wie die "Rote Duftstrauchrose", lassen sich aber auch sehr gut als Pyramide ziehen.

aus Tirol schrieb am :

Ich habe eine 3 m hohe und 4 m breite Steinwand, die ich gerne mit Kletterrosen bepflanzen möchte. Es gibt dort Halbschatten und der Boden ist eher Tonig. Welche Rosen oder andere Sträucher sollte ich pflanzen?

Antwort von Baldur:

Bei dieser Bodenbeschaffenheit empfehlen wir alle Sorten Kletterrosen.

aus Wien schrieb am :

Brauchen diese Rosen, wenn man sie pyramidenförmig pflanzt eine Rankhilfe?

Antwort von Baldur:

Ja, für eine bessere Stabilität wird eine Rankhilfe benötigt.

aus Gersau schrieb am :

Ich habe eine Frage. Können sie mir bitte sagen, um eine so schöne pyramide Form wie ausgebildet zu bekommen muss ich drei pflanze in dreieck zu pflanzen (Wie gross soll der abstand sein?) oder kann man auch eine pflanze so schön zu formen. Danke

Antwort von Baldur:

Bei der Abbildung handelt es sich um 3 Pflanzen, diese werden im Abstand von 40-50 cm pyramidenförmig gepflanzt.

aus bergen schrieb am :

die rote duftstrauchrose wie lange brauch sie zum wachsen danke

Antwort von Baldur:

Je nach Standort und Witterung wächst die Rose ca. 1-1,5 m im Jahr.

aus Attendorn schrieb am :

Hallo, mir gefällt die Pyramidenform sehr gut. Kann man dazu auch andere Rosen, z.B. die Parfüm Rose Best.Nr. 6797, benutzen. Herzlichen Dank

Antwort von Baldur:

Ja, Sie können auch Parfüm-Rosen pyramidenförmig kultivieren.

aus Frankfurt am Main schrieb am :

Ich habe 3 Rosen im Abstand von 40 Zentimetern als Dreieck gepflanzt. Kann das Probleme geben, weil ich jetzt gelesen habe, dass der Pflanzabstand 130-150 cm betragen muss.

Antwort von Baldur:

Bei einer pyramidenförmigen Anordnung sind 40-50 cm Pflanzabstand ausreichend. Bei Einzelstellung sollten ca. 130 cm eingehalten werden.

aus themar schrieb am :

muss man die rote duftstrauchrose im herbst zurückschneiden. wenn ja wieviel

Antwort von Baldur:

Im Frühjahr, nach dem Frost, werden alle abgestorbenen und dünnen Triebe entfernt. So bekommt man Licht und Luft in die Mitte der Strauchrose. In der Höhe schneidet man immer auf ein nach außen stehendes Auge zurück.

aus Berlin schrieb am :

Hallo, ich möchte mir diese wunderschöne Rosen-Kascade anlegen. Wieviele Rosen benötige ich dafür? Vielen Dank.

Antwort von Baldur:

Bei der Abbildung handelt es sich um 3 Pflanzen.

aus München schrieb am :

Kann diese Strauchrose auch in einen Kübel gesetzt werden? Ich würde gerne meinen Balkon damit verschönern :-)

Antwort von Baldur:

Damit sich Rosen optimal entwickeln können, benötigen sie einen lehmigen sandigen Boden mit hohem Humusanteil. Da Rosen Tiefwurzler sind, können ihre Wurzeln bis zu einem Meter in die Tiefe reichen. Wir würden daher von einer Kübelbepflanzung abraten.

aus Nijverdal-Niederland schrieb am :

Ich habe zwei von diesen Rosenstoecken fuer meine schwiegermutter gekauft und bin sehr beeindruckt von dieser Pflanze. Nicht nur das sie wunderschoen ist, nein auch der Duft ist ueberwaeltigend. Danke fuer diese Pracht von einer Rose.

aus Gransebieth schrieb am :

Normaler Weise bin ich kein besonderer Rosenfreund, aber diese Strauchrose hatte es mir angetan. Mittlerweile trägt sie schon sehr viele Knospen. Mich würde aber interessieren, mit wieviel Zuwachs ich im Jahr rechnen kann.

Antwort von Baldur:

Die Duft-Strauchrose ist stark wachsend, je nach Standort wächst sie ca. 1-1,5 Meter pro Jahr.

4% RABATT!
Packung
1 Pflanze
alter Preis
17.95 CHF
1 Packung
17.10 CHF
inkl. 2.5% MwSt.  zzgl. Versandkosten
Menge:

Auslieferung 3-5 Werktage

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Wird oft zusammen gekauft
+Zusammen für  44.05 CHF
Das könnte Ihnen auch gefallen