1. Start>
  2. Ziersträucher>
  3. Ziersträucher A-Z>
  4. Zierstämmchen>
  5. Schneeball-Stämmchen

Schneeball-Stämmchen


Das Schneeball-Stämmchen ist eine zauberhafte Zierde im Garten oder vor dem Hauseingang & im Kübel auf Balkon & Terrasse. Wie weiße Schneebälle sehen die Blüten dieses entzückenden, winterharten Ziergehölze-Stämmchens aus. Bei der Blüte strömt Ihnen der betörende Duft entgegen. Die immergrüne Schneeball-Pflanze (Viburnum Eskimo) wächst schön kompakt und wird im Frühsommer von großen, kugelrunden, reinweißen Blütenbällen bedeckt. TOP-Qualität.

Das Schneeball-Stämmchen ist eine winterharte, mehrjährige Pflanze, die an einem sonnigen bis halbschattigen Standort von Mai bis Juni ihre Blüten zur Schau stellt. Diese Pflanze kommt als Topf- und Kübelpflanze, aber auch im Garten & Vorgarten in Einzelstellung am schönsten zur Geltung. (Viburnum Eskimo)

Art.-Nr.: 3289
Liefergrösse: 3-Liter Containertopf, ca. 60 cm-Stamm

'Schneeball-Stämmchen' Pflege-Tipps

Blütezeit
Mai-Juni
Wuchshöhe
ca. 100 cm
Standort
Sonne bis Halbschatten
Pflegeaufwand
gering
Wasserbedarf
gering - mittel
Winterhart
ja
Duftet
ja
Lebensdauer
mehrjährig
Besonderheiten
Pflanzenteile giftig
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
Schneeball-Stämmchen
 

Schneeball-Stämmchen - Bilder

  • Schneeball-Stämmchen

Meinungen unserer KundenSchneeball-Stämmchen

aus Euskirchen schrieb am :

Mein Stämmchen blüht zum 2. Mal in diesem Jahr und das Ende September und außerdem sehr üppig. Habe es Anfang November immer frostsicher eingepackt. Kann ich das jetzt auch tun oder ist es besser ich hole es ab November ins Haus so langes es blüht?

Antwort von Baldur:

Im Haus wird es zu warm werden. Wenn Sie eine kühle, helle Überwinterungsmöglichkeit haben, ist diese optimal. Sonst lieber im Freien lassen und nach dem Abblühen einpacken.

aus Niedergörsdorf schrieb am :

Wurde im Mai gekauft.Es kam auch bereits mit Blüten an,jedoch sind diese verblüht und es haben sich keine neuen gebildet.Die Krone steht im saftigen Grün ohne Blüten.Wasser regelmäßig ohne Staunässe!Steht an einem geschützten und sonnigen Ort!?

Antwort von Baldur:

Durch des Entfernen, der verblühten Blütenstände wird eine erneute Blütenbildung angeregt.

aus Schrobenhausen schrieb am :

Liebes Baldur Team, mein Schneeball hat seit dem Winter nur hellgrüne, glanzlose Blätter, einige mit braunen Spitzen bishin zu komplett braunen Blättern, Blüten bleiben ganz aus! Woran liegt das und was kann ich tun???

Antwort von Baldur:

Wir vermuten Nährstoffmangel. Es ist empfehlenswert, die Pflanze während der Wachstumsphase mit Dünger (z.B. Art. 873) zu unterstützen.

aus Panketal schrieb am :

Seit ca. 2 Wochen haben wir unser Schneeball-Stämmchen... Es hatte schon bei der Lieferung eine tolle Krone. Seitdem umsetzen in den Garten rollen sich vereinzelt Blätter von beiden Seiten nach innen. Woran kann das liegen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze rollt als Verdunstungsschutz ihre Blätter ein. Bitte achten Sie auf eine ausreichende Wasserversorgung.

aus Aschersleben schrieb am :

Hallo, hab das Stämmchen jetzt seit 2 Jahren und es hat noch nicht einmal geblüht. Woran kann das liegen?

Antwort von Baldur:

Die Blüten erscheinen an den jungen Trieben, daher sollten diese im Frühjahr immer etwas eingekürzt werden.

aus Berlin schrieb am :

Jedes Jahr hat das Schneeball-Stämmchen wunderschöne Blüten, aber kaum Blätter. Woran kann das liegen?

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf ausreichend feuchten Boden, da es sich um einen Flachwurzler handelt. Zusätzlich den Wurzelbereich etwas beschatten, um so die Bodenfeuchte länger zu halten.

aus Berlin schrieb am :

Sehr geehrtes Baldur Team.In meinem Garten befinden sich sehr viele Katzen, daher meine Frage: Ist dieses Stämmchen ,mit seinen Blüten, giftig? Mit freundlichen Grüßen G.Holmquist

Antwort von Baldur:

Die späteren Samen der Blüten sind giftig.

aus burgbrohl schrieb am :

Hallo, ich habe das stämmigen im Frühjahr gekauft, es hat auch schon die ein oder andere Blüte im Sommer gehabt. wie überwinter ich es. Reicht die überdachte Terrasse im frostsicheren Topf? Warum färben sich die Blätter gelb und fallen ab?

Antwort von Baldur:

Ein frostsicherer Topf und ein geschützter Standort sind für die Überwinterung ausreichend. Bitte an frostfreien Tagen das Wässern nicht vergessen. Werden alle Blätter gelb, sollten Sie den Wasserhaushalt überprüfen.

aus Korneuburg schrieb am :

Habe mir im Frühjahr den Schneeball zugelegt. Leider hat er dieses Jahr noch nicht geblüht. Was kann ich tun, damit die Pflanze im nächsten Jahr schön blüht?

Antwort von Baldur:

Bitte die Triebe im Frühjahr etwas einkürzen. Da die Knospen an den jungen Trieben erscheinen, werden Sie sich sicher dann an den Blüten erfreuen können.

aus Wupperal schrieb am :

Das Stämmchen ist wunderschön. Es hat direkt im ersten Frühsommer wunderschöne Blüten bekommen. Ich möchte jedoch wissen, ist die Pflanze veredelt? Denn sie hat einen großen Trieb bekommen, dessen Blätter ganz anders aussehen als die eigentlichen.

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist veredelt. Hat sich der neue Trieb im Wurzelbereich gebildet, handelt es sich um einen Wildtrieb. Diesen können Sie entfernen.

aus Luftenberg schrieb am :

Habe das Bäumchen für die Terrasse bestellt. Wie groß sollte der Topf mindestens sein? Und hätten sie weitere Tipps für eine Kultur im Kübel bzw. was muss ich beachten?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen mindestens einen Durchmesser von 40cm. Bitte im Winter auch auf ausreichend Winterschutz achten.

aus Erlangen schrieb am :

Bin voll zufreiden mit meinen tollen Stämmchen. Sie sind echt schön und passen perfekt auf meinen Balkon Mein Schneeballstämmchen bekommt ganz unten am Stämm ständig neue Triebe... kann man aus denen neue Stämmchen ziehen? Habe sie bisher entfernt

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um Wildtriebe der Unterlage, so dass aus diesen nicht das gewünschte Stämmchen entsteht.

aus Aachen schrieb am :

Hallo....habe heute mein Schneeballstämmchen erhalten.Einige Blätter sehen vertrocknet aus und sind an einigen Stellen braun. Was kann ich dagegen tun bzw was ist der Grund? Lg

Antwort von Baldur:

Es ist durchaus normal, dass die Pflanze ältere Blätter abwirft und neue Blätter nachbildet.

aus kumhausen schrieb am :

SEHR GEEHRTES TEAM MEIN Stämmchen hat ganz unten am Stamm einen Austrieb mit ganz anderer BLATTFORM ALS DIE KRONE MUSS ICH DAS WEGSCHNEIDEN?

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um einen Wildtrieb. Bitte diesen vorsichtig entfernen.

aus Perg schrieb am :

Hallo, wie gross wird das Stämmchen und ist das Stämmchen auch im Winter grün? Danke

Antwort von Baldur:

Die Pflanze erreicht eine Wuchshöhe von ca. 1 m und bleibt auch im Winter grün.

aus 48329 Havixbeck schrieb am :

Ich habe von 1 Jahr Schneeball-Stämmchen gekauft. Ganzes Jahr habe ich gewartet auf Schneebälle leider ich habe nicht gesehen. Jetzt bekommt keine neue Blätter. Was kann ich dagegen tun? Auf Bio-contener?

Antwort von Baldur:

Bitte die Triebe bis ins gesunde Holz einkürzen.

aus Korschenbroich schrieb am :

Ich habe vor drei Jahren ein Schneeball-Stämmchen gekauft. Bisher wächst und gedeiht es gut im Vorgarten, auf der Nordseite.Leider bekommen jedoch sehr viele Blätter braune Flecken. Könnte das ein Pilz sein? Was kann ich dagegen tun?

Antwort von Baldur:

In sehr feuchten Jahren und an einem zu nassen Standort kann es zu der sogenannten Blattfleckenkrankheit kommen. Hier gibt es verschiedene Fungizide, wie z.B. Art. 3360, welche Abhilfe schaffen.

aus Auerbach schrieb am :

Hallo, ich habe dass Schneeballbäumchen vor 2 Wochen ausgepackt. Die Krone war mit Flies abgedeckt. Das Stämmchen hatte ich zusätzlich angehäufelt. Leider sind keine jungen Triebe zu sehen. Alle Blätter sind trocken. Ist es jetzt kaputt?

Antwort von Baldur:

Es ist wichtig, dass die Pflanze an frostfreien Tagen ausreichend gewässert wird, damit kein Trockenschaden entsteht. Wir empfehlen die Triebe bis ins gesunde Holz einzukürzen, damit der Neuaustrieb angeregt wird.

aus Gelsenkirchen schrieb am :

Ich habe dieses Bäumchen seit 4 Jahren auf meiner Terasse, es blühte immer schön im Frühjahr. In diesem hatte ich sie erstmalig umgetopft.In diesem Jahr blühte sie im Herbst sogar noch einmal. Jetzt verliert sie einen Großteil der Blätter. Was tun?

Antwort von Baldur:

Es ist durchaus normal, dass die Pflanze im Herbst die älteren Blätter abwirft, um diese zu erneuern. Wichtig ist, dass die jungen Blätter an der Pflanze verbleiben. Bitte achten Sie auch in den Wintermonaten auf eine ausreichende Bewässerung.

aus Kirn schrieb am :

Hallo,ich habe mein Schneeball Stämmchen jetzt seid einem Jahr.Dieses Jahr hat das Stämmchen keine Blüten,wann soll ich die Pflanze zurück schneiden?

Antwort von Baldur:

Die Blüten erscheinen an den jungen Trieben, daher bitte im Frühjahr einkürzen.

aus Peißenberg schrieb am :

Hallo hab eine Frage , kann ich die Pflanze jetzt noch im freien einpflanzen oder lieber erst im Frühjahr, wächst die jetzt im Herbst noch an ??

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanze im Herbst noch gut einpflanzen. Die Erde ist noch ausreichend erwärmt und wieder feuchter, so dass der Pflanze das Anwachsen erleichtert wird. Winterschutz ist empfehlenswert.

aus Wenzenbach schrieb am :

Hallo. Habe das Bäumchen im Mai geliefert bekommen. Wächst auch sehr gut. Bekommt das Bäumchen heuer schon Blüten? Und habe jetzt Blattläuse entdeckt. Wie bekomme ich diese am besten weg? Danke

Antwort von Baldur:

Bei leichtem Befall sollten Sie die Pflanze abbrausen. Da die Pflanze sich erst vollkommen verwurzeln muss, werden die Blüten erst im nächsten Jahr erscheinen, da die Kraft für Beides oftmals nicht ausreicht.

aus Euskirchen schrieb am :

Habe im März das Stämmchen bekommen. Hat sich auch prächtig entwickelt und geblüht. Leider sind die Blüten alle relativ schnell braun geworden. Es bildet zwar weiterhin viele neue Blätter, aber keine Blüten mehr. Ist das normal?

Antwort von Baldur:

Aufgrund von einem zu sonnigen Standort oder regnerischer Witterung verblühen die Blüten schneller und werden braun. Durch einen Rückschnitt können Sie eine erneute Blüte anregen.

aus Düsseldorf schrieb am :

Ende August letzten Jahres in einen Kübel gepflanzt. Jetzt steht das Stämmchen in voller Blüte; Prachtexemplar.

aus Bad camberg schrieb am :

Hallo, Bin Super zufrieden mit dieser Pflanze. Meine Frage: Wie weit kann ich oder muss ich zurückschneiden nach der Blüte? Und wie kann ich verhindern dass die weiße Blüte nicht braun verfärbt - gibt's pflegetipps? Danke

Antwort von Baldur:

Nach der Blüte können die Triebe bis auf Handbreite über der Veredlungsstelle zurückgeschnitten werden. Sind die Blüten zu stark Nässe ausgesetzt, werden diese braun. Ein geschützter Standort ist von Vorteil.

aus Chemnitz schrieb am :

Dieses Bäumchen ist super Spitze,es blüht und blüht und das jedes Jahr mehr!Sehr zu empfehlen!Danke liebes Baldur Team!

aus Graz schrieb am :

Hallo Was ist das 7 Noten am Stamm? Da kommen 2 Pflanzen raus. Ein langer grüner etwas dicker naja i weiß nicht ...So genau ...mit oben kleine zuck zackig Blätter. Der schneball blüht super

Antwort von Baldur:

Wir gehen davon aus, dass es sich um einen Wildtrieb handelt. Diesen können Sie vorsichtig entfernen.

aus Gifhorn schrieb am :

Hallo liebes Baldur-Team, das Stämmchen ist heute bei mir eingetroffen. Können Sie mir sagen, welchen Durchmesser die Pflanze bekommt?

Antwort von Baldur:

Wird die Krone nicht geschnitten, kann diese im Alter einen Durchmesser bis 1 m bekommen.

aus Pfinztal schrieb am :

Bei Lieferung waren die Blätter satt dunkelgrün und extrem glänzend. Warum sind die Folgeblätter normal grün und total glanzlos?

Antwort von Baldur:

Die jungen Blätter sind noch nicht so dunkelgrün und glänzend, wie bereits die älteren Blätter an der Pflanze.

aus Emmerich schrieb am :

Hallo, ich habe mein Schneeball Stämmchen jetzt seid einem Jahr. Dieses Jahr habe ich auch wunderschöne Blüten dran. Diese werden jetzt aber braun. Sieht verbrannt / verwelkt aus. Wie kann das sein? Habe ich was falsch gemacht?

Antwort von Baldur:

Aufgrund der zu nassen + kalten Witterung leiden auch die Blüten an der Pflanze und verblühen schneller.

aus Weiden.i.d.Opf schrieb am :

Habe vor ca. 2 Wochen das Schneeballbäumchen bekommen und in einen Kübel eingepflanzt. Es gedeiht sehr gut. Jedoch treibt ein weiterer Zweig unten heraus. Kann ich diesen bedenkenlos entfernen? (Form der Blätter sieht ganz anders aus!)

Antwort von Baldur:

Es handelt sich offensichtlich um einen Wildtrieb. Diesen können Sie bedenkenlos entfernen.

aus Zürich schrieb am :

Habe ein Schneeball auf Staemchen ist wunderbar!Nun wachsen aber aus dem Staemmchen weiter unten Austriebe wie von einer anderen Pflanze ,ist das normal oder muss ich die abschneiden?

Antwort von Baldur:

Ja, diese Triebe bitte abschneiden.

aus Gladbeck schrieb am :

Würde sehr gerne das Stämmchen bestellen.Meine Frage ist nur:Muss die Pflanze im Beet auch frostfrei im Winter stehen ?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist winterhart und kann im Freiland überwintern. Wir empfehlen, den Wurzelbereich zu mulchen.

aus Berlin schrieb am :

Ich habe Interesse an dem Schneball und möchte gerne wissen, ob die Stammhöhe 80 cm entspricht oder ob die Gesamtgöhe ab Pflanzballen 80 cm sind? lieben Dank,

Antwort von Baldur:

Die Gesamthöhe beträgt ca. 60-100 cm.

aus Zürich schrieb am :

Hatte vor einiger Zeit das Schneeballstämmchen bekommen und bis jetzt auch zufrieden.Die Frage ist ,ist es normal wenn jetzt einige Blätter abfallen und gelb werden? danke für Ihre antwort

Antwort von Baldur:

Ja, die Pflanze ist wintergrün und wirft im Herbst lediglich die älteren Blätter ab.

aus München schrieb am :

Das Stämmchen ist gut angewachsen und entspricht in jeder Hinsicht der Beschreibung.

aus Mannheim schrieb am :

Ich habe mein Schneeballhochstamm erhalten -schon mit Blüten-. Ich bin sehr begeistert von der Qualität und werde ihn zunächst in einen Kübel pflanzen.

aus Bad Neustadt schrieb am :

heute kam mein schneeballstämmchen. es sind grüne blätter dran und die höhe ist auch schon recht gut. wann kann ich denn mit der blüte, der schönen schneebälle rechnen? soll ich auch nochmal regelmäßig düngen?

Antwort von Baldur:

Die Blütezeit ist von Juni bis September. Sicher werden in den nächsten Tagen die ersten Blüten erscheinen. Sie können die Pflanzen in ihrem Wachstum und der Blütenbildung mit Hortensiedünger unterstützen.

aus Wien schrieb am :

Hallo! Ich habe voriges Jahr das Stämmchen bei Ihnen gekauft. Muss ich jetzt nachn Winter die Planze zurück schneiden? Ganz unten am Stamm treibt sie aus. Darf ich das wegschneiden damit er die Form behält und nicht unten schon zum blühen anfängt?

Antwort von Baldur:

Der Rückschnitt sollte direkt nach der Blüte erfolgen. Die Triebe am Stamm können Sie entfernen.

aus Schwedt schrieb am :

Habe mal ne Frage, muss ich den Schneeball einpflanzen.... Oder könnte ich ihn auch im Topf auf den Balkon stellen....

Antwort von Baldur:

Diese Pflanze eignet sich auch sehr gut für eine Kübelbepflanzung.

aus Berlin schrieb am :

Hallo! Ist es richtig, dass der Schneeball giftig ist?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist als leicht giftig eingestuft.

aus Trippstadt schrieb am :

Im März habe ich ein schönes Schneeballstämmchen erhalten. Im April waren schöne weiße Blüten dran die aber jetzt unansehlich Braun geworden sind. Muss oder kann man die Pflanze jetzt schneiden damit sie wieder schön wird?

Antwort von Baldur:

Nach der Blüte kann das Schneeball-Stämmchen zurückgeschnitten werden. Die Kugel verzweigt sich dann besser und wird dichter.

aus Düren schrieb am :

Im Vorgarten mit Topf oder ohne einpflanzen? Und wie tief?

Antwort von Baldur:

Für eine optimale Entwicklung die Pflanze bitte ohne Topf einpflanzen. Den Wurzelballen bitte 3-4 cm tiefer einpflanzen als der ursprüngliche Topfrand war.

aus Wien schrieb am :

Ist diese Schneeballart immergrün?

Antwort von Baldur:

Ja, die Pflanze ist immergrün.

Packung
1 Pflanze
1 Packung
33.75 CHF
ab 2 Pack.
32.50 CHF / Packung
inkl. 2.5% MwSt.  zzgl. Versandkosten
Menge:

Auslieferung 3-5 Werktage

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Wird oft zusammen gekauft
+Zusammen für  74.25 CHF
Das könnte Ihnen auch gefallen