Akelei

 
Akelei
Akelei
Akelei
Akelei

Die Akelei ist eine anspruchslose, farbenfrohe Staude, die mit graziösen Blüten Ihren Garten & als Schnittblume auch Ihre Blumenvase erstrahlen lässt. Die bunte, aber trotzdem harmonische Farbmischung sorgt für einen verspielten Blickfang. Aufgrund ihrer extravaganten Blütenform wird die Akelei (Aquilegia "McKana") manchmal auch Elfenschuh, Zigeunerglocke oder Narrenkappe genannt. In ländlichen Gärten ist die Akelei deshalb schon seit langer Zeit sehr beliebt.

Die Blütezeit der Akeleien ist von Mai bis Juni, die winterharten, mehrjährigen Stauden werden 50 cm hoch & lieben einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Die Pflanze gehört zu den schönsten Frühlingsblumen, die ohne besondere Ansprüche an Standort, Boden & Pflege wächst. (Aquilegia "McKana")

Art.-Nr.: 1557

Liefergrösse: Größe I

Akelei

 
Blütezeit
Mai-Juni
 
Wuchshöhe
50 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
30 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering
 
Winterhart
ja
 
Duftet
ja
 
Schnittblume
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig

Meinungen unserer Kunden

Akelei

aus München schrieb am :

Wie tief muss ich die Akelei einpflanzen? hatte sie noch nie.Vielen Dank für Info.

Antwort von Baldur:

Bitte ca. 10 cm tief einpflanzen und mit lockerer Erde abdecken.

aus Osnabrück schrieb am :

Kann ich die Akelei aich noch jetzt im Herbst pflanzen, damit sie im nächsten Sommer blüht?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist sehr gut möglich.

aus Oberuzwil schrieb am :

Die Akelei ist eine wunderschöne Pflanze. Ich habe mehrere davon. Eignet sie sich auch für Steingärten?

Antwort von Baldur:

Ja, Sie können die Pflanze auch sehr gut in einen Steingarten pflanzen.

aus Wurzen schrieb am :

Die ersten Pflänzchen sind schon 30 cm hoch. Ich hoffe sie blühen schön :)

aus Sprockhövel schrieb am :

Hallo, wie pflanze ich die Knollen? Waagerecht oder senkrecht und wie tief? Treiben sie dieses Jahr noch aus? Grüße!

Antwort von Baldur:

Bitte waagerecht einpflanzen und doppelt so tief, wie die Wurzel selbst ist. Bitte ausreichend feucht halten, dann treiben die Pflanzen sicher noch aus.

aus Friedrichsbrunn schrieb am :

Muss man jede der 3 Pflanzen mit 30 cm Abstand zu einander pflanzen oder können sie auch zusammen gesetzt werden...muss ich sie im Winter abdecken oder rausnehmen?

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanzen auch in einer Gruppe pflanzen. Durch die Winterhärte ist eine Überwinterung im Freiland problemlos möglich. Es ist empfehlenswert, den Wurzelbereich z.B. mit Tannenreisig abzudecken.

aus Bern schrieb am :

wenn gibt es 3 stück in einen packung dann Darf ich farbe wählen?

Antwort von Baldur:

Nein, die Farbe ist leider nicht wählbar.

nach oben